Beiträge von xxmarie91xx

    :huhu:ihr Lieben,

    ich habe heute Vormittag mein fünftes Buch diesen Monat beendet und bin ein bisschen stolz und außerdem sehr glücklich, dass ich im Moment so einen Lauf habe. "Ein Augenblick für immer - Das zweite Buch der Lügenwahrheit" von Rose Snow war mindestens so gut und spannend wie der erste Band dieser Trilogie, wenn nicht sogar ein bisschen spannender:lechz:. Jetzt muss ich mit dem Weiterlesen dieser Reihe aber leider ein bisschen länger warten - bis Ende September...:cry: Denn dann erscheint erst das dritte Buch der Lügenwahrheit. Ich bin momentan am Überlegen, ob ich es nicht vielleicht vorbestellen sollte, oder ob ich es lieber aus der örtlichen Buchhandlung besorge, wenn der Erscheinungstermin ran ist...:-k


    Nachher werde ich dann in "Lovesongs für Alex" von Katharina B. Gross weiterlesen, in dem ich bisher nur knapp 5o Seiten gelesen habe, da das andere so spannend war. Und heute Abend, wenn ich mit meinen Nachtschichten anfange, widme ich mich dann wiedermal dem Minileserundenbuch. So weit der Plan.:loool:

    Gibts ein Rezept dazu?

    Ich gestehe, es war eine Fertigbackmischung.:uups:

    Ach du liebe Güte! Respekt aber, dass du das so gut hinkriegst!! Ich glaube, ich würde mich nicht mal genug auskennen, was durchaus damit zu tun hat, dass ich bei jedem Computerproblem immer die gleiche Lösung angewendet habe: "Hase!! Hilfe!!" :totlach:

    Oh nein, ich kenne mich damit auch nicht wirklich aus. Ich habe quasi nur das getan, was mir mein Laptop empfohlen hat.:lol:

    Achwo, ich bin nur als Leseschneckchen auf eine Schildkröte gehüpft, deswegen wirkts so flott, ist es aber gar nicht :totlach:

    Deswegen bist du so schnell an uns anderen vorbeigezogen. Ich hab mich schon gewundert.:totlach:

    Ja nicht wahr?! Ich freu mich echt und drück uns allen die Daumen, dass es auch so bleibt! Das hätten wir echt verdient :lol:

    Absolut, nach den letzten beiden Flauten, wäre ein bisschen Spannung wiedermal nicht ganz schlecht. Sonst sehe ich uns schon allesamt in eine Leseflaute rutschen, weil keiner Lust hat, das Buch weiterzulesen.

    Bei dieser Reihe überlass ich wohl dir die "Vorkoster"-Rolle :lol:

    Na super.:lol:

    So weit ich bisher weiß, ist es aber immerhin "nur" eine Trilogie.

    ich würde gar nicht erst warten, dass es abkühlt.

    Ich habe auch nicht gewartet, bis er ganz abgekühlt war.:-,

    Dieses Buch ist mir letztens im Buchladen über den Weg gelaufen. Da ich aber bereits drei andere in der Hand hatte, davon zwei, die ich eh geplant hatte und daher nicht wieder weglegen wollte, habe ich es kurzerhand als Gedankenstütze auf die Wunschliste gepackt und werde es definitiv beim nächsten Mal mitnehmen (vielleicht auch eher schon bestellen...mal sehen:-,)


    Kurzbeschreibung von amazon.de:

    Sie kennen sich nur flüchtig, bis sie sich eines Nachts zufällig in einem Club in San Francisco begegnen: Mark, der sich gerade völlig umsonst zum Affen gemacht hat, um seinen besten Freund zu beeindrucken – und Kate, die vor dem Mädchen ihrer Träume weggelaufen ist. Verloren im Chaos ihrer Gefühle beschließen die beiden, von nun an zusammenzuhalten. Gemeinsam stürzen sie sich ins kunterbunte Getümmel der Pride Week und lernen zwischen wilden Partys und Liebeskummer, was wahre Freundschaft bedeutet.

    :huhu: ihr Lieben und einen wunderschönen Samstagnachmittag wünsche ich euch.


    Gerade habe ich meinen leckeren Zitronenkuchen aus dem Ofen geholt und warte nun, dass er auskühlt, damit ich ihn nachher zu einer Tasse Kaffee genießen kann. Es geht doch nichts über ein freies Wochenende.:lechz:


    Bis eben musste ich meinen Laptop neu einrichten, weil es mir irgendein Windows-Problem angezeigt hat:computer:. Deswegen musste ich den Laptop jetzt auf die Werkeinstellungen zurücksetzen und mich überall neu anmelden und so weiter. Das hat ein bisschen genervt, aber naja... Jetzt scheint es erstmal wieder zu laufen...8-[

    Es ist nun mal eine Tatsache, dass der Geruch von Büchern das Selbstbeherrschungszentrum in dem Gehirn einer Leseratte lahm legen kann.

    Ja, das klingt plausibel.:totlach:

    ABER: Ich habe mich bei einem Buch tatsächlich zurückgehalten und es nicht gekauft und es stattdessen auf die Wunschliste gepackt. Das wird vermutlich nicht lange so bleiben, aber erstmal war ich ganz stolz auf mich, dass ich mich in der Hinsicht wenigstens bei einem Buch beherrscht habe.:-,

    Die Leseprobe befindet sich allerdings schon auf meinem Kindle.:loool:

    Ich lese gerade den 12. Band der Sookie Stackhouse Reihe in unserer MLR und bin echt überrascht, dass dieser Band so gut anfängt. Die letzten Bände davor, waren nicht sonderlich prickelnd und der Trend schien auch mehr abwärts zu gehen, weswegen es wohl auch so lang gedauert hat, bis wir den nächsten Band in Angriff genommen haben, aber ich bin echt positiv überrascht. Na mal schauen, ob das so bleibt. Ich freu mich aber trotzdem ungemein, dass die Reihe nur 13 Bände hat. Ich schätze danach werde ich wohl von der Autorin die Finger lassen, sie schwankt mir doch zu sehr in ihrer Leistung.

    Joa und du gallopierst uns gerade ein bisschen davon, wie ich gesehen habe...:totlach:

    Aber du hast recht, der Anfang ist ja schonmal etwas vielversprechender, als die beiden Vorgänger.:thumleft:


    Ich habe mich von den doch qualitativ sehr wechselhaften Stories dieser Autorin aber nicht wirklich abschrecken lassen und besitze auch den ersten Band ihrer Midnight Texas-Reihe.:-k

    Aber ich finde es schlimm, etwas zu verpassen. so wie bei dir und "Der Name des Windes" zum Beispiel - wäre doch schade, wenn das Buch einem entgehen würde.

    Geht mir ähnlich. Deswegen hatte ich zum Beispiel dem Dämonen-Zyklus von Peter V. Brett noch eine zweite Chance gegeben, wo ich zuvor den ersten Band schonmal abgebrochen hatte. Aber leider wurde es nach dem zweiten Mal lesen nicht besser, obwohl die Reihe so gute Bewertungen hat. :-?

    Aber manchmal muss man dann einfach akzeptieren, dass es den persönlichen Geschmack leider nicht trifft. Das ist zwar dann echt schade, aber wie du in deinem anderen Post dazu schon geschrieben hast, ist es Quatsch, die Zeit mit Büchern zu verschwenden, die einem nicht gefallen:ergeben:.

    Ich wünsche dir, dass es bei dir im Moment schön ohne Stress bleibt.

    Vielen Dank. :friends:

    :huhu: ihr Lieben,


    die letzten Tage war die Arbeit wieder aktuell bei mir. Aber momentan geht es vom Stresslevel her. Hoffen wir, dass es eine Weile so bleibt.


    Gestern waren wir also mit der lieben maiglöckchen wiedermal in Dresden unterwegs und haben die Buchläden dort ausgeräumt. :-, Denn statt den eigentlich geplanten zwei Büchern, bin ich am Ende dann mit fünf neuen Büchern nach Hause gegangen...O:-) Aber die haben mich alle so angelacht, da konnte ich nicht widerstehen. :-,


    Das erste habe ich vorhin auch direkt angelesen und ich bin schon sehr gespannt, was die Story bringt. "Ein Augenblick für immer - Das zweite Buch der Lügenwahrheit" von Rose Snow liest sich zumindest schon auf den ersten Metern genauso gut, wie der erste Band. Traurig bin ich, dass ich nach Beenden dieses Buches bis September warten muss, da dann erst der dritte Teil erscheint.8-[

    Aber bis dahin gibt es ja noch andere Bücher, die gelesen werden wollen.:loool:


    Zu viel komme ich allerdings nicht zum Lesen, heute, da ich nachher zum Reifenwechseln ins Autohaus fahre. Nach fast zwei Wochen Wartezeit haben wir da endlich einen Termin bekommen.

    Bis zum nächsten Urlaub ist es sowieso immer zu lang.

    Das stimmt. Mein nächster Urlaub ist zwar schon Ende Juni, aber danach muss ich ganz schön lange warten. Denn dann habe ich erst Ende September wiedermal eine Woche Urlaub.:-?

    Im übrigen werde ich mit Königin Lyrna nur bedingt warm. Ich traue ihr bzw ihrem Ehrgeiz nicht über den Weg.

    Es ist mir ein Rätsel, dass ihr die alle nicht mögt...ich fand die echt gut, als wir das Buch mit pralaya und Castor zusammen gelesen haben...:lol:

    Gaymax ich habe gesehen, es liegt bei Dir noch auf dem SUB, ich kann Dir nur ans Herzen legen, es davon zu befreien.

    Dem kann ich mich nur anschließen. Ich habe es auch letztens erst gelesen und es war einfach ein wunderschönes kleines Büchlein, das zum Träumen eingeladen hat. Gaymax , vielleicht hilft es dir ja, die Leseflaute hinter dir zu lassen.:wink:

    Es ist eigentlich eine interessante Frage: Wann bricht ihr eure Bücher ab? Gibt es eine Regel dazu? Ist es immer unterschiedlich? Ist es vom Medium zum Medium unterschiedlich? Wie lange haltet ihr durch, bis ihr beschließt, es wird nichts mehr werden und ich breche ab?

    Ich habe da nicht wirklich eine Regel, wenn ich da genau drüber nachdenke. Meist merke ich schon relativ am Anfang, ob mir ein Buch gefällt oder nicht, oft warte ich dann eigentlich nur noch darauf, dass der Protagonist oder die Protagonistin irgendwas so dämliches macht oder sagt, dass bei mir die Hutschnur platzt, dann breche ich das entsprechende Buch ab.

    Dann gibt es aber noch die Variante, dass ich ein Buch so langweilig finde, dass ich entweder tausend andere Bücher zwischendurch lese und das Buch dann schleichend abbreche, bzw dass es mich in eine Leseflaute zieht und ich es deswegen abbreche, weil mir absolut die Motivation fehlt, es weiterzulesen.


    Zweimal hatte ich es auch schon, dass ich Bücher abgebrochen habe, die mich aber gedanklich trotzdem nicht losgelassen haben und ich trotzdem wissen wollte, was noch passieren würde. Diese Bücher habe ich dann doch irgendwann weiter gelesen und letztendlich doch für gut befunden. Das war einmal "Fairy-Tale" von Rona Cole, was zwischendurch so sterbenslangweilig war (das gleiche Problem habe ich übrigens gerade auch mit dem zweiten Teil dazu...).

    Und das zweite, bei dem ich das hatte, war - erstaunlicherweise - "Der Name des Windes" von Patrick Rothfuss. Ich kann tatsächlich nicht mehr sagen, was mich damals dazu gebracht hatte, das Buch abzubrechen. Aber es hat mein Interesse doch irgendwie nicht ganz verloren und inzwischen gehört es ja zu meinen Lieblingsbüchern und ich warte sehnsüchtig, dass hoffentlich irgendwann doch noch der dritte Band erscheint. 8-[


    Ansonsten nutze ich in letzter Zeit auch oft die Option, dass ich bei einem Buch, wo ich mir nicht sicher bin, ob das was für mich ist, mir erstmal eine Leseprobe auf den Kindle lade, bevor ich zu einer Kaufentscheidung komme. Das hat mich schon vor so einigen Fehlkäufen bewahrt.:-,

    aber gut, man weiß ja bei ihr nie, ob sie einen Strang weiter verfolgt oder einfach fallen lässt und sich wieder um den Alltag kümmert

    Jaaa... also hoffen wir einfach mal, dass das hier nicht so prägnant wird mit den Alltagsgeschichten. Ich kann mir vorstellen, dass die Elfen da mehr zu bieten haben, als der örtliche Supermarkt oder die Biliothek, in die Sookie immer geht. 8-[

    Interessant fand ich ja das Hoyt auch einer der Tänzer war und das seiner Tara so gar nicht gefallen hat.

    Meinst du JB oder habe ich jetzt schon einen Knoten im Hirn?:scratch:

    Auf jeden Fall würden mich seine Beweggründe mal interessieren, denn er ist ja nun kein Elf oder so. Wollte er für Tara eine Überraschung machen oder sich einfach nur was dazuverdienen? :-k

    Ich glaube nicht. Er wurde ja mehr als gefährlich und grausig beschrieben, mit seinen spitzen Zähnen und seiner Essvorlieben, die durchaus auch Menschenfleisch enthalten.

    Ja, aber bei Sookie ist das doch kein Ausschlusskriterium. Sie war mit einem Tiger zusammen8-[

    Außerdem war ihr in der Vergangenheit glaub ich schonmal aufgefallen, dass er nicht hässlich ist, naja...bis er den Mund aufgemacht hat.:-,

    Ich hoffe in dem Band klärt sich alles und wir kriegen wieder schöne Momente mit den beiden.

    Das hoffe ich sehr. Ich würde Eric schon vermissen, wenn er wieder aus Sookies Leben verschwinden würde. Tatsache ist aber, dass die beiden ganz schnell lernen müssen, richtig miteinander umzugehen. Und vor allem auch mal Zeit miteinander zu verbringen. Eric vergräbt sich ja nur so in seiner Arbeit.:-?

    dass er wohl den Bereich kurz abgescannt hat und er vl. nicht nur dem Blutgeruch gefolgt ist.

    Ja, den Gedanken hatte ich auch.

    Aber hat Dermot ihn nicht betrogen und den Elfenkrieg überhaupt erst angezettelt? Und hat er nicht dafür gesorgt, dass Sookie gefoltert wird?

    Echt? War der das?:scratch: Ich hab das grad irgendwie nicht mehr so richtig auf dem Schirm. Aber ich hatte gedacht, dass er schon vorher unter dem Fluch stand und das alles deswegen gemacht hat. Irgendwie bin ich da nicht so richtig dahintergestiegen. ?(

    136. Die Serie, von der du die meisten Bände besitzt


    Da brauchte ich nicht lange überlegen, denn die Bücher gehören zu meinen absoluten Lieblingen. Zwar gab es mal eine kurze Phase, in der mir einige Bände dieser Reihe nicht gefallen haben, trotzdem bin ich der Black Dagger-Reihe von J.R. Ward immer treu geblieben und habe es bisher nie wirklich bereut. Denn, obwohl es inzwischen auf Deutsch insgesamt 33 Bände gibt (die Englischen Bücher wurden in der ersten Auflage geteilt, inzwischen gibt es aber auch die "Sammelbände" mit jeweils zwei Teilen), ist die Geschichte für mich immer spannend geblieben. :drunken:


    Jedenfalls besitze ich von der Reihe bisher 32 Teile, der 33. und 34. (der bei amazon noch nicht angezeigt wird) werden aber auch noch bei mir einziehen.:bounce:

    135. Ein Anti-Kriegsroman

    Auch wenn es ein Fantasyroman ist, handelt er davon, was ein Krieg mit den Soldaten machen kann. Stichwort: Posttraumatische Belastungsstörung und andere psychische Probleme bei heimkehrenden Soldaten.:-?

    :huhu: ihr Lieben,


    gestern war ich von der Feier, bei der ich vorgestern war, echt gerädert und bin abends nach der Arbeit mehr tot als lebendig ins Bett gefallen. Eigentlich hatte ich vorgehabt, vielleicht noch die eine oder andere Leseprobe auf dem Kindle abzuarbeiten. Aber da bin ich dann doch eher davon abgekommen, weil ich einfach zu müde war.

    Naja, es sind jetzt noch zwei Tage und dann habe ich wieder zwei Tage frei. Danach geht es auch relativ entspannt bei mir weiter, sodass ich schon mal langsam überlege, was ich als nächstes zu lesen anfangen will. :-k


    freddoho : Ich sende dir auch mein herzlichstes Beileid. Sowas ist immer schwer zu ertragen.:friends:

    Auch, dass sie kaum Zeit haben für die Leute und alles wie am Fliessband gehen muss.

    Das ist mitunter das Schlimmste. Und das bekommen wir auf unserer Station inzwischen auch immer mehr mit. Bis vor einem Jahr haben wir ja auf einer anderen Station gearbeitet, bevor wir umziehen mussten. Und auf dieser anderen Station waren wir ein etwas größeres Team und hatten nur ungefähr halb so viel Pflege, dafür mehr Patienten mit Depressionen, die einfach mal ein offenes Ohr brauchten. Damals hatten wir auch noch die Zeit dafür, aber seit wir letztes Jahr im September umgezogen sind, hat sich unser Team etwas verkleinert und wir haben statt 13 Pflegepatienten jetzt mitunter 25. Diesen Unterschied merkt man. Und es ist leider inzwischen auch bei uns mehr oder weniger ein abarbeiten, was absolut schade und auch für die Patienten sehr traurig ist.:-?

    xxmarie91xx :friends::kiss::love: schön wenn andere das Buch genauso schön empfinden. Wahnsinnig tolles Buch (Und der Himmel ist doch bunt) *schwärm* :love:

    Ja, und ich glaube das ist wieder so ein Buch, was einen für eine lange Zeit prägt. :cry:

    Im Nachhinein muss ich sagen, dass ich schon damit gerechnet habe, dass irgendwann noch was passiert, weil alle anderen Handlungsstränge des Protagonisten ja vergleichsweise unproblematisch verlaufen sind. Aber mit dieser Wendung hatte ich absolut nicht gerechnet. Deswegen hat es mich so geplättet.8-[


    Ich werde in den nächsten Tagen, wenn ich Zeit finde, auch noch eine Rezension dazu schreiben. Ich finde, das hat das Buch absolut verdient.:thumleft:

    Aber das soll jeder halten wie er will. Ich muss mir jedenfalls nichts vorwerfen.

    Das kann ich auch immer nicht nachvollziehen. Einige unserer Patienten bekommen fast jeden Tag Besuch von ihren Kindern, Enkelkindern und so weiter. Und bei anderen Patienten kommen die Angehörigen vielleicht einmal in drei Wochen, um mal schnell frische Kleidung zu bringen - und das meistens auch nur, wenn wir die anrufen, weil die Patienten nichts mehr anzuziehen haben. Das finde ich auch immer sehr traurig. Ich meine, klar...demente Patienten sind sicher nicht einfach zu ertragen, aber es sind trotzdem immer noch die Eltern oder Großeltern.

    Ich verstehe nicht, wie man so eiskalt sein kann.

    Ich habe meiner Mutter bei ihren Erkrankungen, die ja auch eher auf der psychischen Basis waren, in den letzten Jahren auch immer beigestanden, auch wenn es manchmal schwer war und ich sie zum Teil verflucht habe. Aber es war dennoch selbstverständlich, in diesen schweren Zeiten für sie dazusein. Immerhin ist sie in all der anderen Zeit auch immer für mich da gewesen. Da kam es mir absolut nie in den Sinn, sie nicht mehr zu besuchen oder mich um sie zu kümmern.


    Jedenfalls verstehe ich solche Leute einfach nicht.[-(

    133. Welches Buch hast du zuletzt deiner Wunschliste hinzugefügt?

    Ich mag die Bücher von Antje Babendererde sehr gern, deswegen habe ich auch nicht lange gezögert, dieses mit auf meine Wunschliste aufzunehmen.

    Allerdings erscheint es erst im September.

    HINWEIS - Bitte immer mit kopieren - UND AUCH LESEN!!!

    Beim Weiterführen der Liste darauf achten, dass die Listenfunktion beibehalten wird! Dafür bitte die Editoren-Ansicht benutzen (NICHT die Quelltextansicht)! Listenziffern werden automatisch eingefügt, wenn sie beim kopieren nicht markiert werden! Dass die Liste richtig übernommen wurde, erkennt man daran, dass die korrekte Liste ein wenig nach rechts eingerückt ist, während die falsche Liste, die nicht automatisch nummeriert ist, einfach bündig am linken Rand erscheint.


    Bei den Leuten, welche noch Probleme haben, hier weiterlesen:

    Nur die Namen/Liste markieren - mit der linken Maustaste (dabei stellt sich nämlich heraus, wenn man oben in die Menüleiste schaut, dass statt "nummerierter Liste" nur die normale "Liste", welche eigentlich Punkte statt Zahlen ausgibt, für die Aufzählung markiert ist. Was beim Absenden dazu führt, dass man keine Zahlen mehr davor hat). Nach dem Markieren oben in der Menüleiste auf "Nummerierte Liste" drücken (so dass dieses ausgewählt ist statt der normalen). Absenden. Fertig!

    Und nehmt BITTE immer den letzten Post und nicht euren eigenen!


    1. Gonozal - 109
    2. Dreamworx - 101
    3. Ruhrpottmädchen - 98
    4. Divina - 70
    5. Emili - 64
    6. dieVielleserin - 60
    7. Leen - 57
    8. Frawina, Scalymausi - 42
    9. Hiyanha, *Bücherwürmchen* - 39
    10. Rincewind66, Pasghetti - 37
    11. Svanvithe - 36
    12. Lilias, tom leo - 33
    13. freddoho, Affenkaelte - 32
    14. Buchcafe24 - 31
    15. Jisbon(: - 30
    16. Tiniii, Fridoline - 26
    17. Nimrod, Kelev-rah, *sophie, Taraliva, liesma, lio - 25
    18. Thomson - 23
    19. Gaymax, rhapsody2 - 22
    20. Dulagor, buechereule - 21
    21. flohmaus, Heuschneider - 20
    22. Madl10, lesender, Anni2412 - 19
    23. JessLittrell, MissNooki, pesador, LillySymphonie - 18
    24. the-black-one - 17
    25. Susannah, E-Krimi, xxmarie91xx- 16
    26. Bücherlady - 15
    27. Studentine, Kittelbiene - 14
    28. countrymel, Bast, Sympathie-Dixer - 13
    29. Yvonne80 - 12
    30. Narenda, cocodrilla - 10
    31. Melanie512 - 9
    32. Valrike - 8
    33. Kermit, Nessy1800, Flioefe - 7
    34. Clary-Jocelyn, DarkMaron - 5
    35. Narenda - 4
    36. Tanni, Evy, aleXi.s, bücherwurm71 - 3
    37. Becky - 2
    38. dramelia - 1