Beiträge von Rincewind66

    Ich vervollständige noch schnell meine April-Liste.


    Liste nach skippycat

    Auch in diesem Monat fange ich schon wieder an zu schlusen und muss erst mal einige Bücher nachtragen. :roll:


    Liste nach skippycat

    aber Grad könnte man durchaus als Wetterphänomen betrachten. Wenn man dies großzügig betrachtet.

    Ja das ist da Dilemma, ich weiß nicht ob es reicht. Reizen würde mich das Buch ja, aber ich will schon die Challenge noch schaffen. Ist schon spät :lechz:

    Wir sind doch immer kreativen Auslegungen ggü. aufgeschlossen gewesen. Und solange man uns seine Wahl irgendwie begründen kann, wird hier niemand etwas dagegen haben. :friends:

    105. Ein Buch über einen Exzentriker/Sonderling

    Anthony Peardew ist ein liebenswerter Sonderling.


    Wir warten alle darauf, gefunden zu werden …

    Auch Anthony Peardew, der auf seinen Streifzügen durch die Stadt Verlorenes aufsammelt. Jeden Gegenstand bewahrt er sorgfältig zu Hause auf. Er hofft, so ein vor langer Zeit gegebenes Versprechen einlösen zu können. Doch ihm läuft die Zeit davon. Laura übernimmt sein Erbe, ohne zu ahnen, auf welch große Aufgabe sie sich einlässt. Überrascht erkennt sie, welche Welt sich ihr in Anthonys Haus eröffnet.

    Ein Roman über verlorene Dinge und zweite Chancen. Über einzelne Handschuhe, schönes Teegeschirr, begabte Nachbarinnen, unerwartete Freundschaften und zeitlose Liebe.

    100. Welches Buch hat dir im März am besten gefallen?

    Das war eindeutig dieses:


    Eine Geschichte, die erzählt, wie besonders Freundschaft sein kann.
    Alex Woods ist zehn Jahre alt, und er weiß, dass er nicht den konventionellsten Start ins Leben hatte. Er weiß auch, dass man sich mit einer hellseherisch begabten Mutter bei den Mitschülern nicht beliebt macht. Und Alex weiß, dass die unwahrscheinlichsten Ereignisse eintreten können – er trägt Narben, die das beweisen.
    Was Alex noch nicht weiß, ist, dass er in dem übellaunigen und zurückgezogen lebenden Mr. Peterson einen ungleichen Freund finden wird. Einen Freund, der ihm sagt, dass man nur ein einziges Leben hat und dass man immer die bestmöglichen Entscheidungen treffen sollte.
    Darum ist Alex, als er sieben Jahre später mit 113 Gramm Marihuana und einer Urne voller Asche an der Grenze in Dover gestoppt wird, einigermaßen sicher, dass er das Richtige getan hat …

    Für mich zählt das auch. Und wir sind hier alle gemeinschaftliche Bestimmer. :kiss:,

    Mir würden noch Nebel, Blitz, Donner oder Regenbogen einfallen.

    Wie sieht es mit Nordlicht aus? Würde das auch zählen? :-k

    Ist ein Wetterphänomen der Sonne und somit wäre das für mich völlig in Ordnung.

    Wolken müssten doch auch noch passen und Morgenrot oder Abendrot, Tau, Reif.

    Passt alles. :thumleft:


    Ups ..... und schon ist die Auswahl riesig. :loool:

    Zählt Kälte auch? Ich bin derzeit ziemlich eingeschränkt in der Buchauswahl, Büchereien haben zu und derzeit mag ich auch nicht extra was passendes bestellen...

    Für mich ist Kälte, Hitze, Frost ein Wetterphänomen.

    Glätte, Nässe, Trockenheit, Eis würde ich auch gelten lassen.

    Aber ich bin nicht der Bestimmer hier.

    Für mich zählt das auch. Und wir sind hier alle gemeinschaftliche Bestimmer. :kiss:,

    Mir würden noch Nebel, Blitz, Donner oder Regenbogen einfallen.