Wahl der besten Bücher im BücherTreff

Beiträge von cry_tears

    Wintermute, wenn du mir deine PN schickst, kann ich es dir schicken?


    Gelesen habe ich es nicht, aber ich komme einfach nicht dazu und demnach macht es kein Sinn.

    Ich möchte es am 8.1. verschicken. Kam ewig nicht zum lesen -.- Aber das ist echt verdammt gut und ich würde es so gerne durchlesen. Wenn du es jetzt schon haben magst, kann ich es auch losschicken. :pale:

    Kapitel 1: Maßgeschneiderte Worte


    Staubfinger und Farid haben sich andere Vorleser gesucht, die die ähnlichen Eigenschaften wie Mo haben. Orpheus hat es nun geschafft, Staubfinger zurückzulesen, zumindestens hoffe ich das, aber Farid ist immernoch in der "falschen" Welt.


    Das ganze Szenario ist mir ehrlich gesagt unheimlich.


    Kapitel 2: Katzengold


    Es gab die Aufklärung. Wer steckt wohl dahinter? Basta. Orpheus und Basta stehen unter einer Decke, was auch erklärt, warum Orpheus Zauberzunge kennt. Farid ist völlig aufgeschmissen ohne Staubfinger, bzw. nicht aufgeschmissen, aber einsam. Ich hoffe, dass Mo ihm wirklich hilft. Obwohl ich es ja schon weiß. Erinnerungen sind geweckt. :D

    Wenn es noch jemand anders haben will, wäre ich nicht traurig drum.
    Hab hier noch Grabesgrün liegen, was ich noch lesen möchte. Das fang ich morgen aber erst an. Du kannst es auch hierher schicken, wenn es sonst keiner haben will. Du bekommst nach mir ja auch Grabesgrün.

    Ich hab beschlossen, dass ich auch noch eine Jahresendspurtliste mache:


    :study: Tintenherz - Cornelia Funke
    Tintenblut - Cornelia Funke
    Grabesgrün - Tana French
    :study: Hat man Töne - Felix Schmidt
    Keine Angst - Franz Schätzing
    Im Abgrund - Jeff Long
    Perfekt - Judith McNaught
    Angelfall - Susan EE
    Die Verbotene - Kat Zhang
    Der Solist - Steve Lopez

    Also ich glaube, wenn man nur Neuerscheinungen lesen würde, müsste man entweder reich sein oder genau wissen, wo man was billig(er) bekommt.
    Für mich ist das gar nicht machbar und ich weiger mich sogar Neuerscheinungen zu lesen, die von Anfang an groß durchstarten. Da hab ich viel zu große Angst enttäuscht zu werden, so dass ich die entweder paar Jahre später lese oder gar nicht.

    Vielen lieben Dank für diesen Thread! Ich habe mich grade köstlich amüsiert. :jocolor::totlach:
    Und musste dazu noch an den Karlsruhe BT-Treff denken xD


    Naja, nochmal um kurz auf Kafka zurückzukommen. Ich werde es als Sternchenthema lesen müssen und bin schon sehr gespannt! Hab mich bisher nicht an Kafka rangetraut bzw. eher weniger mit ihm beschäftigt.

    Ansonsten nehme ich es eben erstmal und versuche so viel, wie ich schaffe?
    Falls es jmd. dann doch früher bräuchte, kann ich es ja demjenigen schicken und gut ist und es später nochmal bekommen.

    Ich hab jetzt auch mal 5 Kapitel weitergelesen.


    Ich fasse sie nicht weiter zusammen. Aber möchte sagen, dass ich es immer und immer wieder sehr interessant finde.
    Ich mag Maggie so sehr und hab so eine Wut auf Capricorn und auf Staubfinger, obwohl Staubfinger so toll ist später, noch nicht jetzt. Warum verrate ich nicht. :P
    Elinor macht mich wie immer wahnsinnig. :lol: Die Vorstellung, die ich von ihr habe, finde ich grausam, auch wenn es langsam besser wird, weil man doch merkt, dass sie irgendwas tun möchte, damit es Meggie besser geht ohne ihren Vater und dann kommt Staubfinger einfach zurück. Wäre es nicht einfacher, wenn Staubfinger ihr nicht einfach alles sagen würde und wirklich zu ihrer Seite "wechselt", statt den Verräter spielen zu müssen?
    Wer weiß...