Beiträge von Gaymax

    Kamen bisher immer unterschiedliche Leute. Weibliche wie männliche, jüngere und ältere. Azubis u. auch langjährige Mitarbeiter. Manche habe ich nur einmal gesehen u andere öfter.


    Vielleicht bin ich so überschwänglich beim begrüßen und abnehmen des Päckchens, aber ich bin mir sicher, dass ich noch niemand gebissen habe, obwohl ich da bei Götterboten nicht ganz so sicher bin. :totlach:

    Gaymax Nun ein kleiner extra Tipp für dich: Du darfst mich streichen, mein "Ich habe keine Lust weiter zu gehen"-Päckchen ist nicht auf dem Weg zu dir. Deins wird hoffentlich blitzschnell bei dir ankommen ohne lange Odyssee :friends:

    :friends::kiss: trotzdem irgendwie schade. Hätte mich sehr gefreut über ein Päckchen von Dir. :kiss:


    Dann drücke ich Wichtelmama und Wiki mal die Däumchen, dass sie zueinander finden. :thumleft:

    Das Wichtelpäckchen was ich vor einer Woche losgeschickt habe scheint auch weiterhin im Paketzentrum zu verweilen :roll: Aus mir unerfindlichen Gründen will es nicht zu seinem Wichtelkind :cry: Mitte der Woche kann ich einen Nachforschungsantrag stellen, laut Homepage kann man das machen wenn es sich 6 Werktage nicht bewegt hat. Am Donnerstag hatte es das letzte Lebenszeichen von sich gegeben :(

    Steht auch noch auf meiner Liste. :shock:8-[


    Wenn das wahr ist dann muss ich mir langsam überlegen warum die meine Straße nicht finden (wollen). :cry:


    Ich habe ganz schön viele Wichtelmapas noch zur Auswahl. :-k

    Die beiden sind auch noch auf meiner Liste. Surprise, Surprise oder Svanvithe  :-k Ihr seid alle unter Beobachtung. O:-) :lechz:

    Ich bin fertig :bounce::tanzen:!

    Heute habe ich mit meinen Kindern gebacken und mein "Werk" fertiggestellt. Jetzt kann mein Päckchen sich auf die Reise zu meinem lieben Wiki machen :).

    Das würde auch passen. Du stehst noch auf der Liste und durch Kommissar Zufall wäre es ja auch ein witziges Los. :-k Es gibt allerdings noch 7 weitere Wichtel die es auch noch sein könnten. Habe auch noch ein paar mehr unwahrscheinliche auf der Liste stehen, aber bisher habe ich jedes Jahr auch mit den Unwahrscheinlichen richtig gelegen. Die Spannung steigt auf jedenfall. :lechz:


    Auf alle Fälle wurde der ungeduldigste Wichtelpapa erlöst und das Wichtelpäckchen geöffnet. Das Wiki Anni2412 ist glücklich und ich bin nun auch glücklich. :)


    Jetzt kann ich auch entspannt die weiteren Päckchen bewundern. :D:)

    *sitzt noch immer vor dem Fenster und wartet auf ein gelbes Postauto* :drunken:


    Geduld ist nicht meine Stärke. *seufz* :pale:


    Alle haben so schöne weihnachtliche Pakete verschickt. Zumindest ist es im Wichtelpäckchen selbst weihnachtlich verpackt. Aber trotzdem hätte ich auch gerne weihnachtliche Paketmotive :roll::(

    So Kommentare Teil II:

    Manchmal ist Cicero da schon ein bisschen unvorsichtig. Er müsste doch daran denken, dass da überall "die Wände Ohren haben".

    Das fand ich am Ende auch. Niemand ist natürlich perfekt, aber zu dieser Zeit war ja alles bisschen brutaler und blutiger und somit ist es nicht wirklich verwunderlich, dass dieser Verrat letztendlich so ein Ende nimmt. Das war dann der berühmte Tropfen der das Fass zum überlaufen brachte, aber auch vorher schon waren einige Entscheidungen unpopulär bzw. gegen die Massen. Auch hat er aus meiner Sicht seine eigenen Prinzipien mehr oder weniger verraten. Trotzdem eine großer Persönlichkeit.

    Wobei Freundschaft für mich schon fast wertvoller ist, als Liebe / eine Beziehung. Denn eine Beziehung kann in die Brüche gehen, aber einen Freund (wenn es denn ein richtiger / echter Freund ist), den hast du den Leben lang.

    Das gilt im Prinzip für die Liebe und auch für die wahre Freundschaft, aber ich verstehe was Du meinst. Meist hält das freundschaftliche Band mehr aus, es kann durchaus mal unterbrochen werden (auch zerschnitten sein), aber in der Regel dürften richtige Freundschaften länger halten, als eine Beziehung. Freundschaft und Beziehung lässt sich für mich schlecht vergleichen, aber ich glaube schon, dass wenn das Eine fehlt durch das Andere ersetzt werden kann und umgekehrt. Freundschaft kann Beziehung ersetzen und Beziehung kann fehlende Freundschaften ersetzen, besser ist natürlich beides. :loool:

    Hm, für mich ist das hier meine erste Leserunde zu einem historischen Roman. Und die fand ich wirklich sehr informativ und lehrreich. Aber ich muss auch zugeben, dass ich ganz froh bin, dass wir nicht mehr als vier Personen waren. Wenn es zu viele Teilnehmer sind, wird es (mir) manchmal zu unübersichtlich, aber so war es genau richtig.

    Das kann ich nur bestätigen. Zwar finde ich viele Mitleser schön, aber je mehr mitlesen desto mehr wird auch geschrieben und die Antworten gerade in historischen Romanen oder Sachbüchern sind oft sehr viel länger und ausführlicher als bei Krimis oder Thriller. Es war deswegen schon perfekt. :friends::kiss:

    Falls du das wirklich machen solltest, denke an mich und markiere mich, bitte. Vielleicht würde ich mich anschließen.

    Wird gemacht. :friends:

    Das ist also dein kompletter RuB? :) Wo lagerst du deine gelesenen Bücher? Hast du da noch mehr Bücherschränke?

    Das ist mein kompletter RUB. Meine gelesenen Bücher lagern oben im alten Kinderzimmer.

    Also diese LR zu beenden wäre mit mehr Leute als Anfang okay gewesen. Aber keinesfalls mit weniger. Niemand sollte unterwegs verloren gehen, das fand ich auch wichtig. Deswegen umso ergreifender, dass ihr auch auf mich gewartet habt.

    :friends::kiss: Ohne Dich wäre es ja auch nicht gegangen. Es ist immer gut und schön, wenn man jemanden dabei hat, der sich sehr viel intensiver damit beschäftigt als der Rest, so hatten wir durch Dich an verschiedenen Stellen Zusatzinformationen und Ausführungen, dass ist letztendlich auch der Reiz einer Leserunde, das man über das Buch hinaus was mitnehmen kann. :D:friends:

    Alle waren (und sind ?) irgendwie von einer egoistischen Gier nach generell mehr getrieben. Und wenn sie dabei Regeln brechen ist ihnen das eventuell sogar noch lieber, weil sie dadurch nur umso mehr auffallen und berühmt werden. =/

    Damals, wie auch heute, nur war es damals blutiger als heute. Heute ist nicht viel anders, aber dadurch, dass es dem Einzelnen nicht wirklich schlecht geht und die meisten in Frieden leben können viele Mächtige noch mächtiger werden.

    UM ehrlich zu sein, war mir Atticus hier doch ziemlich sympathisch.

    Mir auch. Atticus ist da seiner Linie treu geblieben.

    Da spricht die Erfahrung raus, oder ? Ich würde es genau andersherum forumlieren.

    Hmmm ... :-k Ich glaube das funktioniert auf beiden Seiten. Ich glaube aber trotzdem, dass das freundschaftliche Band stärker ist und dementsprechend länger hält als das 'Beziehungsband'. Das ist aber nur eine Vermutung, die sicherlich auch seine Statistik hat, aber wie immer gibt es da sicherlich unzählige Beispiele wo es genau umgekehrt ist. :thumleft:

    Also ich schaff keinesfalls mehr eine. Aber benötigen wir noch eine ? So langsam klingt unsere LR nämlich auch schon ganz friedlich aus.

    Ja leider. :( Ich habe auch keine mehr geschafft. War irgendwie in letzter Zeit etwas in einer Leseflaute.

    Falls du das auch so aufgefasst hast, möchte ich mich aufrichtig bei dir entschuldigen. :| Mein Post war wirklich nicht böse gemeint und ich wollte dir damit nicht zu nahe treten. Entschuldige, bitte.

    :friends::kiss: Habe ich nicht so aufgefasst. :kiss:

    Das sind aber tolle Bücherregale und Platz für mehr hast du auch noch. Da kannst du ja fleißig weiter Bücher shoppen.

    Das tue ich auch. Manche rauchen, manche saufen und manche schrauben an Autos und ich kaufe Bücher auch wenn ich sicherlich nicht mehr alle lesen werde können, aber darauf kommt es nicht an, sondern das ich glücklich und zufrieden bin und eine große Auswahl was ich als nächstes lesen kann. :loool::applause:

    Vor allem hat Cicero auch seine eigenen Prinzipien, die er in Buch 1 und 2 noch sehr streng eingehalten hat, verraten.

    Sehe ich auch so. :thumleft: Das war dann auch sein Untergang mehr oder weniger.

    Gaymax und Cato Censorius wie schaut es bei euch aus? Wäre eine kleine Wichtelrunde unter uns was für euch?

    :lechz: Immer.

    In die Päckchen kommen ein Buch und das was man so noch dazu geben möchte. Die die beim großen Wichteln mitmachen, sollten evtl. ne extra Wunschlistenkategorie dafür machen, damit es keine doppelten Bücher gibt. Die Päckchen sollten spätestens bis zum 12.12.18 verschickt sein.

    Die Wunschliste muss ich jetzt machen. Also jetzt und schnell. :lechz:

    So jetzt kommentiere ich nochmal einige Dinge zu denen ich einfach nicht gekommen bin, aber nach ca. 10 Zitaten mache ich ein Cut, also folgen noch ein paar Kommentare von Euch. :kiss:

    Schade, dass man hier im Internet nicht in Kurzschrift schreiben kann. Ich würde zu gerne mal einen Wichteltipp in Kurzschrift verfassen.

    Das hast Du eindrucksvoll umgesetzt. Das sieht richtig kryptisch hieroglyphenmäßig aus. Könnten allerdings auch chinesische Zeichen sein. :lol::loool::thumleft:

    Da waren wir zu siebt und waren noch nicht mal bei der Hälfte des Buches angelangt, als auf einmal fünf von diesen sieben das Buch in einem Rutsch durchgelesen hatten. Und wir (der andere BTler und ich ) standen dann auf einmal da... die anderen hatten dann natürlich keinen Bock mehr, noch zu kommentieren, geschweige denn Zusammenfassungen zu den Kapiteln zu schreiben.

    Ich bediene mich mal bei Cato Censorius "I am seriously sorry" :loool::drunken: Aber das war ja schon fast am Ende und gar nicht in der Mitte und zudem war auch Ende des Monats und überhaupt wäre ich sonst erst nach dem Wochenende dazu gekommen. Normalerweise bin ich ja immer brav ein bis zwei Kapitel zurück. Und bei der "Ulysses" - Leserunde war ich sogar ganz allein ... okay das hatte auch buchtechnische Gründe. :lol:

    Von daher, mein lieber Maxel: Sollte ich jemals wieder an einer Leserunde teilnehmen, an der auch du dabei bist (was ich sehr hoffe, da ich die Leserunde hier sehr angenehm und bereichernd finde, auch durch dich :friends: ), werde ich dich bei den letzten paar Kapiteln des jeweiligen Buches sicherheitshalber an die Leine legen, damit du uns nicht davonrennst.

    :uups:O:-) Ich laufe ja normalerweise immer hinterher. :loool:

    Ich glaube, ich kommentiere nur etwas und haue mich dann wieder ins Bett. Sorry, echt. =/

    Besser spät als nie. Gute Genesung. O:-):roll::friends:

    Besonders diesen Abschnitt fand ich doch ziemlich schlimm. Cicero galt immer als einer der obersten Pazifisten, der sich nicht nur selbst aus Kriegen heraushalten wollte, sondern zusätzlich stets dafür kämpfte, dass generell alle nicht hineingezogen werden und sterben müssen. Und hier wird er zu einem regelrechten Kriegstreiber.

    Das ist mir auch aufgefallen. Zum Ende gab es auch mehrere Punkte wo ich nicht einverstanden war bzw. wo ich dachte das ist ein strategischer Fehler bzw. so schafft man sich, gerade in der antiken Umgebung, richtig schnell Todfeinde.

    Ich habe mich echt oft gefragt, was "Verräter" eigentlich bedeutet. Viele benutzen verschiedene Wendungen, die alle auf dasselbe hinauslaufen: "Verräter am Volk", "Verräter der Republik", "Verräter der Prinzipien" und so weiter. Doch scheint das irgendwie alles abhängig vom Standpunkt zu sein. Tatsächlich wirkte Cicero auch mich viel eher wie ein Verräter. Denn er verrät den Grundsatz der Friedensliebe und hetzt zum Krieg. Außerdem hatte er die feste Absicht, Octavian zu verraten, sobald dieser gemacht hat, was Cicero von ihm wollte.

    Sehr schön formuliert. :thumleft: :applause:

    Aber selbstverständlich würde ich es wieder machen ! Nur vielleicht nicht in den nächsten Wochen, hahaha.

    Im nächsten Jahr. O:-):applause:

    Warst du eigentlich umgezogen oder so ? Oder wieso hattest du umgeräumt und so ? =)

    Schade, dass die Bildqualität nicht so gut ist, dass die Bücher erkennbar sind. Konnte nur Trudi Canavan an einer Stelle erahnen.

    Ja. Ich bin jetzt umgezogen und ich habe es von weiter weg fotografiert damit man das Ausmaß sieht. Einzelne Bücher kann man nicht bzw. nur schwer erkennen, aber wenn man weiß wie die Bücher aussehen erkennt man schon was da so rumsteht. In dem weißen Regal unten sieht man zum Beispiel die dicken Bücher von Hjorth & Rosenfeldt "Der Mann, der kein Mörder war". Aber alle Bücher passen einfach nicht aufs Bild. :lol:

    Außerdem hat er sich in den letzten Monaten generell schon viele Patzer erlaubt.=/

    Das ist in der Tat richtig. Deswegen ist es auch so gekommen wie es gekommen ist, der eine Versprecher war eben doch zu fatal.

    Und dafür nahm ich gerne die etwas längere (Warte-)zeit in Anspruch. Zumal ich da ja die ganze Zeit etwas hatte, auf das ich mich noch freuen konnte - auf euch und das gemeinsame Lesen.

    Awww :love: Ich mache auch gerne Pausen zwischen einzelnen Bänden einer Serie, aber manchmal treibt es mich auch durch alle Bücher. Bei der Leserunde zu Jeffrey Deaver ist es mittlerweile anstrengend sie kurz hintereinander zu lesen, da hat das Genre Krimi / Thriller eindeutig ein Nachteil.

    Besonders die Anfangszeit, als er in unserer Geschichte die ersten Male auftaucht, und in Cicero praktisch noch den väterlichen Freund und Mentor sieht.

    Da konnte man auch noch nicht die Entwicklung von Octavian erahnen, aber was da Cicero am Ende unterlaufen ist war schon mehr als ein grober Schnitzer. :shock:

    Noch ein Tipp.:D Leider krieg ich das mit meiner Tastatur nicht hin, deshalb hab ich es eben handschriftlich verfasst. :mrgreen:

    Hier die Lösung für alle, die kein Steno lesen können (ich hoffe, es ist richtig):


    Ich stelle einen Antrag, dass meine Rätsel nun als puppig einfach angesehen werden. O:-):P:geek::totlach:


    Das hätte ich in 100 Jahren nicht geknackt. :loool::-,:lol:

    dass nenn ich mal mutig, ohne Absender :shock:

    wenn ich an letztes Jahr denke, wie oft Gaymax Päckchen zurückgeschickt wurde - ohne Absender würde es heute noch irgendwo liegen und der arme Gaymax warten :loool:

    Aber zum Glück ist es ja angekommen :thumleft:

    Allen wird wohl ein Stein vom Herzen fallen, wenn Gaymax erst einmal vermeldet, dass er ein Päckchen erhalten hat. :lol:

    Dieses Jahr klappt das ganz bestimmt. Ich glaube doch an Feen ganz fest, ganz fest. O:-)

    So ihr Lieben, jetzt habe ich ein großes Problem. Buechereule hat sich gemeldet und sie ist nicht meine Wichtelma.

    Ratlos guck.

    Das finde ich jetzt ein bissel schade, dass gar kein Tipp im Päckchen war. Nicht einmal ein rätselhafter. Oder habe ich da was übersehen? Grübel grübel.

    Ich hatte es zumindest erwähnt, dass manche letzte ultimative Tipps härter als so manches Rätsel sind. :wink: :friends::kiss: Go Traute Go :loool: Ist definitiv ein schönen erstes Wichtelpäckchen. :)