Beiträge von Gaymax

    Ich lese gerade:


    :study: Erzählung: Die unglaubliche Geschichte des Henry N. Brown (Anne Helene Bubenzer)

    :study: Thriller: Die Blutschule (Max Rohde)

    Auf der Juni - Warteliste:


    Hotel Alpha (Mark Watson)

    Finsterwald (Judith Winter)

    Das Joshua - Profil (Sebastian Fitzek)

    Noah (Sebastian Fitzek)

    Der Wal und das Ende der Welt (John Ironmonger)


    Gelesen:


    Sich selbst vertrauen - Kleine Philosophie der Zuversicht (Charles Pépin) :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Das Buch vom Meer (Morten A. Strøksnes) :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Amokspiel (Sebastian Fitzek) :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:



    162. Wenn du schon mal auf einer Lesung warst: auf welcher zuletzt?

    Uff, wieso eigentlich zuletzt und nicht demnächst? Die nächste Lesung weiß ich wenigstens. Simon Beckett im November. :D:lechz:


    … …. … … 30 Minuten später …


    Ich habe echt lange überlegt, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass es Peter Prange war, der ein hervorragender Leser und Erzähler ist. Ich glaube er macht das intuitiv und relativ frei, zumindest wirkt es so. :applause::thumleft:

    159. Ein Buch, in dem ein Ozean eine Rolle spielt

    Hab ein Buch gefunden, aber da ich gestern nicht mehr posten darf, muss ich trotzdem Alex Sontheim aus 'Unter Haien' von Nele Neuhaus nennen, dieses dumme Hühnchen hätte Sir Francis Drake im Ozean unter Haien zurück lassen sollen oder versenken. :evil::twisted:


    Es hilft nichts es muss raus.

    Leseliste 2019:


    Juni:

    1. Die unheimliche Geschichte des Henry N. Brown (Anne Helene Bubenzer) :study:
    2. Das Buch vom Meer (Morten A. Strøksnes) 3,5 Sterne
    3. Die Blutschule (Max Rohde)
    4. Noah (Sebastian Fitzek)
    5. Der Wal und das Ende der Welt (John Ironmonger)
    6. Hotel Alpha (Mark Watson)
    7. Amokspiel (Sebastian Fitzek) :study:
    8. Finsterwald (Judith Winter)

    Ich lese gerade:


    :study: Erzählung: Die unglaubliche Geschichte des Henry N. Brown (Anne Helene Bubenzer)

    :study: Thriller: Amokspiel (Sebastian Fitzek)

    Auf der Juni - Warteliste:


    Hotel Alpha (Mark Watson)

    Finsterwald (Judith Winter)

    Die Blutschule (Max Rohde)

    Noah (Sebastian Fitzek)

    Der Wal und das Ende der Welt (John Ironmonger


    Gelesen:


    Under Ground (S. L. Grey) :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Sich selbst vertrauen - Kleine Philosophie der Zuversicht (Charles Pépin) :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    Das Buch vom Meer (Morten A. Strøksnes) :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:



    Ob ich das unten stehende Buch wohl für diese Aufgabe verwenden kann, schließlich heißt der Teddybär auf dem Cover wie es im Titel steht Henry N. Brown? :-k:-kO:-)

    Dann ist das jetzt mein Zweitbuch. :lechz:

    Ich bin gespannt auf die Geschichte. :)

    Zitat von Morten A. Strøksnes

    Im afrikanischen Dschungel habe ich einmal etwas Vergleichbares erlebt: Eine Gruppe ausgelassener Schimpansen kam in den Baumkronen auf mich zu, sie schwangen sich von Baumwipfel zu Baumwipfel, wobei sie Äste abbrachen, lärmten und sich mit kurzen Rufen untereinander verständigten. Bevor ich wusste, wie mir geschah, waren sie auch schon wieder weg. Die Schimpansen hörten sich an wie eine Clique vorbeiziehender feiernder Abiturienten.

    :totlach::totlach::totlach:

    Zitat von Morton A. Strøksnes

    Viele verbringen ihren Urlaub am Wasser, sei es in einem Häuschen am Meer oder an einem Strand im Süden. Nichts ist selbstverständlicher und natürlicher. Geben Sie einem kleinen Kind einen Plastikeimer und eine Schaufel, und es kann sich den ganzen Tag lang am Strand beschäftigen. Es vergisst, dass ihm kalt ist, dass es Hunger hat, es scheint sich nirgendwo so zu Hause zu fühlen wie in dieser salzigen Welt aus Sand, Wellen, Wasser und Steinen. Es läuft halb nackt in den Wellen herum oder baut Dämme, Kanäle und anderes, hoch konzentriert wie ein Ingenieur mit großer Verantwortung.

    :thumleft:


    Zitat von Morten A. Strøksnes


    Besuch ist wie Fisch, nach drei Tagen stinkt er.


    (arabisches Sprichwort)

    :loool: