Bücherwichteln im BücherTreff

Beiträge von schwarz

    Hallo ihr Lieben, ich melde mich auch mal wieder zurück! Leidermuss ich meinen SUB und damit meine Position auf der Lise etwas korrigieren :uups: Aber ich habe jetzt auch fürs erste die "schlimmsten" Buchkaufevents durch und widme mich momentan vollkommen dem SUB-Abbau O:-)



    Bitte immer die letzte Liste und diesen Hinweis kopieren:


    1. Cato Censorius - 5
    2. elmores - 6
    3. SiriNYC, - 7
    4. MissNooki - 9
    5. teelicht86 - 11
    6. *sophie - 12
    7. Cocolina - 14
    8. traummalerin, Motte - 15
    9. Break Free - 17
    10. basco09, sinah - 18
    11. Clary-Jocelyn - 19
    12. lio - 20
    13. findo, dramelia - 24
    14. frettchen 81 - 28
    15. Naria, dieVielleserin, Melomatin - 32
    16. Ryhinara - 34
    17. Drahtbeen - 36
    18. Bast, LittleMelody - 39
    19. bianka411 - 42
    20. LenaFaiytales - 44
    21. pescador - 52
    22. Scalymausi, Nefertari - 53
    23. keksi2203 - 63
    24. Traute - 66
    25. Buecherpalast - 68
    26. bittersweetlight - 70
    27. Geronimo - 81
    28. SaintDiabolus - 85
    29. Valrike - 86
    30. schwarz - 90
    31. Knü - 115
    32. Yvi1982 - 145
    33. Mirielle - 152
    34. Kermit - 171
    35. Susannah1986 - 194
    36. Sarii - 202
    37. pralaya - 241
    38. Tiniii - 251
    39. syko - 269
    40. Schneeblume86 - 394
    41. Farast - 440
    42. Emili - 467
    43. aleXi.s - 468
    44. ChaosAngel - 1074
    45. Nerys - 2258


    Oha dann ging wohl etwas um! Am Samstag im Pinguin ging es mir ja auch nicht so gut, deshalb habe ich mich am Kamillentee Festgehalten!

    Ich war ja leider schon sehr angeschlagen, bevor ich nach Leipzig bin. Nach der Arbeit war ich heute aber dann doch endlich mal beim Arzt. Bin jetzt krankgeschrieben :uups: bakterieller Infekt der Nasennebenhöhlen, der überall hindrückt, wo er so hindrücken kann :-?


    Wünsche allen Infizierten gute Besserung :wink:

    Home Sweet Home. :love:


    Alle Bücher sind heile angekommen. Ich kann jetzt glücklich schlafen und wünsche allen ein schönen Sonntag und eine gute Heimfahrt. :friends::kiss:

    Dem kann ich mich nur anschließen!


    Zum Glück bin ich gestern wesentlich früher zum Bahnhof als beabsichtigt. Dort habe ich mich erstmal am überfüllten Infoschalter angestellt, um nachzufragen, ob ich auf meinen Zug warten muss, oder ob ich auch einen anderen nehmen kann. Der nette Mitarbeiter schickte mich direkt zu Gleis 11 :applause: Sein noch recht junger Kollege neben ihm rief dann ganz laut aus, dass alle die richtung München wollen zum Gleis 11 sollen, dort würde der nächste Zug in diese Richtung abfahren. Als daraufhin nur zwei Leute sich aus dem wartenden Pulk löste rief er ganz verzweifelt: "Ja will den hier niemand nach München?" :loool:


    Ich stieg also in den bereits stehenden (und auch noch länger stehenden) Zug ein und landete mit drei sehr netten Menschen in einem Abteil. Wir waren uns sehr schnell einig, wohin der Zug fahren sollte, aber keiner von uns wusste um welchen Zug genau es sich nun habdelte. Nach intensiver recherche fanden wir dann heraus, dass es der Zug von 14:48 Uhr war, der dann schließlich fast punktgenau mit drei Stunden Verstpätung losfuhr. Zwischendurch gab es auch hier noch eine verzweifelte Durchsage vom Lockführer der uns mitteilte, dass er uns zumindest sagen könnte, dass der Zug über Erfurt Eisenach Frankfurt... nach München fahre. Wir würden fahren, sobald der Zug freigegeben werde und er würde uns informieren sobald ihm mehr Informationen vorliegen würden. Und auch zu allem andern würde er uns gerne informieren wenn er denn mehr wüsste. Es fehlte nur ein verzweifeltes: "Hört doch endlich auf zu fragen, ich weiß es doch auch nicht!"
    Als wir dann fuhren lief alles wie am Schnürchen. Die zwei Männer in meinem Abteil waren beruflich auf der Buchmesse und gaben uns einen ganz interessanten Einblick. Einer von ihnen stieg dann auch in Frankfurt aus und zum Abschied fiel dann noch mein lieblings Zitat der Reise: "So eine Leipziger Buchmesse in Frankfurt, dass wär doch was!" :totlach:


    Übrigens, als ich heute morgen aus dem Fenster geschaut habe hat mich fast der Schlag getroffen. Wir haben cm hohen Schnee. Lustigerweise konnte ich einen Vater beobachten, der seinen Sohn mit dem Schlitten über den Parkplatz zog :love:


    Ich wünsche allen, die sich heute noch auf den Weg machen müssen viel Glück bei der Heimreise :thumleft:

    Werde mich in der nächsten Stunde auf den Weg zum Bahnhof machen. Sitze momentan noch vormeinem Koffer und überlege was ich vergessen habe. Er ist nur halb voll. :-k Naja, irgendwas sagt mir, dass er auf dem Rückweg voll sein wird :-,:study:

    Sorry, aber mich hatte es am Wochenende ziemlich überraschend gebeutelt. Habe nur vor mich hin vegitiert. Bin jetzt immerhin bei Kapitel 14 angelangt.


    Den Teil bei Bane verstehe ich nicht? Wozu sind die Hexen zu blöd? Welche Informationen sollten ihnen quasi vor Füßen liegen? Worauf sollen sie selbst kommen? Ich stehe auf dem Schlauch

    Vielleicht sind die Prinzen tatsächlich geflüchtet und vergnügen sich nun auf der Teeparty? :totlach:


    Dann sollte sie sich vielleicht überlegen, doch lieber den Piraten zu nehmen. Sonst kann sie ja in den Vollmondnächten gar nicht schlafen. Oder reicht es, wenn irgendjemand neben ihr liegt?

    :totlach:


    Ich glaube es reicht, nicht alleine im Bett zu liegen. (Das schließt keine Aktivitäten oder bestimmte Personen ein :loool: )


    Wenn ich im Lesen bin zieht mich die Geschichte schon, aber ich muss mich schon zuerst überwinden mit dem Lesen anzufangen. Im groben und ganzen gefällt mir die Geschichte, es sind allerdings einfach zu viele Kleinigkeiten, die mich nerven, so dass ich einfach nicht richtig begeistert bin.

    Kapitel 8


    Wer mich an das Buch fesselt ist Jaz. Er hat einiges herausgerissen. Er, der Einzige der erwachsen ist UND sich dementsprechend benimmt. Das fehlt mir schon die ganze Zeit

    Ich habe versucht Jaz nicht sympathisch zu finden (1. er ist Hook = böse?, 2. am Ende läuft es doch auf Ever hinaus), aber ich muss dir Recht geben. Er ist die einzige Person, bei der ich kein Vakuum im Kopf vermute :roll:


    Obwohl ich mir denken kann, das die Liebesgeschichte eher in Richtung Red und Ever gehen wird

    Leider. Und damit bin ich hier auch so ziemlich raus. Bin ja extrem allergisch gegen Dreiecksbeziehungen Ich sehe das schon vor mir, wie dollig-drollig sich das mit Jaz und Red entwickeln wird. Er ist reif, gut aussehend, hilfsbereit und was noch alles und sie wird sich trotzdem für Motzgurke Ever entscheiden

    Jup, davon gehe ich auch aus :-?



    Kapitel 9

    Er hat von dem verlorenen Kind gesprochen. Könnte Aher das verlorene Kind sein? Seine Mutter lebt im Märchenwald und sein Vater im Neverland.

    Das ist auch so etwas was mich total nervt. Ist das nicht ganz offensichtlich? Oder zumindest so offensichtlich, dass es Jaz und Red auffallen müsste, so dass man zumindest mal darüber nachdenkt?



    Ich bin momentan etwas genervt. Die Liebesgeschichte wird sich bstimmt nicht so entwickeln, dass ich zufrieden wäre, der Humor ist zu oft zu sehr gewollt, und die Story wäre an sich gut, wenn da nicht offensichtliche Hinweise wären, die anscheinend niemand bemerkt ](*,)

    Habe jetzt einschließlich Kapitel 7 gelesen und anscheinend irgendwie den Überblick verloren wo wir jetzt sind und wie es weitergeht :pale: Heute bis Kapitel 6 und Kapitel 7 ist morgen dran, dann geht es normal weiter?


    Zu Kapitel 7:


    Deine Erklärung zu Reds Instant- Verliebtheit hätte ich mir auch mal besser früher zu eigen gemacht.

    Hmpf, bringt nix. Sie scheint wohl einfach sehr anfällig für so etwas... :-,

    Gelesen habe ich immer brav, komme nur nicht so regelmäßig zum posten. Da braucht ihr aber keine Rücksicht drauf nehmen.


    Habe es jetzt auch endlich geschafft :uups:


    Mir fällt da auf, dass die meisten Märchenbücher nur noch abgespeckte Geschichten Enthalten und da viel von der Ursprungsgeschichte fehlt...
    Z.b. auch bei Schneewittchen, die ja nicht mit in den Apfel beißt sondern vorher noch durch den Gürtel und den Kamm Verhext wird, diese stellen gibt es in vielen Märchenbüchern gar nicht mehr.

    Ich glaube, dass es mittlerweile sehr viele verschiedene Versionen von den Märchen gibt. Aschenputtel hatte ich jetzt auch eher mit Erbsen in Erinnerung, aber bestimmt auch schon die Version mit Linsen gesehen/gelesen. Dabei hatte ich es so in Erinnerung, dass Aschenputtel nicht nur vor dem Ball die Linsen/Erbsen... sortieren muss, sondern dass sie das zur Strafe relativ häufig machen musste, wobei sie da keine Hilfe hatte. Aber, mein Märchen Wissen ist auch nicgt so ausgeprägt :-k


    dagegen wird mir Red doch immer sympathischer. Sie scheint auch die cleverste von allen zu sein.

    Mich hat im 3. Kapitel genervt, dass sie das auch so raushängen lässt. Das finde ich nicht ganz so sympathisch.


    Außerdem ist mir aufgefallen, dass es im Buch hieß, "die spanische Frau mit der Monoaugenbraue". Also ich kenne nur die berühmten Selbstportraits von Frieda Kahlo und die ist Mexicanerin.


    Hm, so richtig gepackt hat mich die Geschichte noch nicht, aber ich finde sie auch nicht schlecht.

    Mir gefällt der einstieg bisher gut. Der Schreibstil bereitet mir auch keine Probleme. Ich muss aber auch erstmal in die Geschichte reinfinden.


    Es musste ja schon im ersten Kapitel immer noch ein schlechter Witz draufgesetzt werden.

    Gerade das habe ich als Stilmittel bzw. Reds Charakter eingesuft und sie wurde mir dadurch unheimlich sympathisch :loool:


    Die Szene in der die Mädels an einem Tisch sitzen und irgendwie alle aneinander vorbeireden hat mich ungemein an meine Mittagsrunde mit meinen Kollegen erinnert. Hat nicht jeder eine Rose, für die alles nochmal wiederholt werden muss :lol:

    Den hatte @schwarz sogar zuerst in der Hand, wenn ich mich richtig erinnere. Wenn sich das Buch auch nur annähernd so gut liest wie der Klapptext, dann darf die Autorin gerne noch lange weiterschreiben

    Ja, der Titel ist einfach klasse :totlach:


    Ich wäre auch gerne dabei. Anfang nächsten Jahres finde ich gut, denn jetzt steht ja vieles an (u.a. Weihnachtsmärkte *hicks*) und das würde mir auch etwas zu stressig.


    Ich glaube wir verhelfen der Autorin zu ungeahnter Bekanntheit :lol:

    Ausserdem @schwarz mein Neid zwecks Autogramm ist dir sicher

    Hätte dir gerne ein Autogramm mitgebracht, aber sie signierte immer nur eins pro Person. Die Schlangen waren noch schlimmer als bei Fitzek. Am Samstag standen die ersten schon um 10 Uhr in der Schlange. Angefangen hat sie um 14:00 Uhr :shock: Vorsorhlich wurde die Schlange schlossen. War gerade noch die vorletzte :lol:

    Hach ja ne, es war echt toll mit euch. Da ich ja völlig planlos an die Sache rangegangen bin, freu ich mich umso mehr einen so tollen Tag mit euch gehabt zu haben, primär ganz großen Dank an @-Kermit und @schwarz :love:

    Es war wirklich ein toller Tag! Habe mich sehr gefreut sich kennenlernen zu dürfen :friends:


    Jup. Ich weiß auch nicht ob die Verlage das den Veranstaltern nicht mitteilen? Anfangs war bei Tad Williams wohl gestern auch keine Signierstunde geplant. Könnte mir vorstellen dass das nicht nachgetragen wird? Man müsste eigentlich die ganzen interessanten Autoren nochmal extra aif ihrer Verlagsseite besuchen um rauszufinden wer wirklich wann wo ist

    Ich stand am Sonntag etwas länger zufällig mit ein paar Bloggerinenn bei Gier an. Die meinten, dass der Veranstaltungskalender mit Absicht so unübersichtlich und teils falsch sei, damit nicht noch mehr rechtzeitig von Signierstunden erfahren und die Schlangen dadurch etwas kleiner bleiben.


    @schwarz und ich sind aber irgendwie den ganzen Tag aneinander vorbeigelaufen.

    Es war ein Chaos! Habe dann versucht zu dir zu kommen, als du bei Gable anstandest (wollte gar kein Autogramm, wollte nur zu dir :cry: ). Aber ich glaube bis ich ankam warst du gerade schon durch :-k
    Nächstes Jahr dann wieder Samstags :wink:


    Heute haben mir einige erzählt, dass sie für Sparks angestanden sind - und der nur 30 Minuten signiert und dann gegangen sei. Die Warteschlange wurde nicht informiert gewesen.

    Bei Sparks haben nur um die 25 Personen ein Autogramm bekommen. Eine der ersten Personen hat sich fast alle Bücher die sie von ihm tragen konnte Signieren lassen ](*,)


    Am Sonntag war es deutlich besser Organisiert am Signierzelt. Sie hatten Ordner und Absperrband :idea: Mann konnte als tatsächlich eine Schlange erkennen!

    Zum Thema "Sonntags ist es bestiiimt" leerer kann dir @schwarz vom letzten Jahr glaube ich ein paar Geschichten erzählen. Gegen Nele Neuhaus(?) muss ja selbst die Fitzek-Schlange alt aus gesehen haben, wenn ich da gerade nix durcheinander bringe.

    Ohhhhh ja! Das war Chaos in Reinform. Eine Katastrophe #-o


    @Hiyanha ich wollte am Sonntag zumindest noch zu Kerstin Gier, weil ich ihr neues Jugendbuch mit Autogramm abgreifen wollte. Da muss ich dann aber wahrscheinlich schon zwei Stunden vorher da sein :roll: Bin mir noch nicht so sicher, ob ich das will :-# Entscheide ich dann spontan.


    Bin morgen dann auch um 11:30 am Lesezelt :lechz:

    Wenn ich es schaffe und mein WiKi Pech Glück hat, gibt es ein paar selbstgebackene Kekse. Ich glaube die kamen immer ganz gut an.

    Absolut! :applause:


    Das Paket zusammen zu stellen ist nicht das Problem. Ich finde den Thread zeitaufwendiger. Die letzten Jahre konnte ich problemlos auch mal während der Arbeit rein schauen und mitraten, Tipps verstreuen und hibbeln. Aber das wird dieses Jahr nichts und abends habe ich zur Zeit einfach keinen Bock mehr den PC noch groß anzumachen. Ich sitze ja den Tag über schon die ganze Zeit davor. Ich finde das dann halt blöd für mein WichtelMaPa und auch mein WiKi weil ich nicht groß zum mitraten oder Tipps verteilen komme :-?

    Das kann ich so unterschreiben. Letztes Jahr war es schon so und ich hatte das Gefühl nicht wirklich oft zum Nachlesen gekommen zu sein.


    Es stimmt schon, bis jetzt sind noch sehr wenige hier, aber die offizielle Anmeldung hat ja noch nicht mal gestartet, und viele haben vielleicht auch den Thread noch gar nicht entdeckt. Die liebe @nordlicht hat sich hier auch noch nicht gemeldet und auch @Irongretta wird vielleicht wegen Stress den Thread noch nicht entdeckt haben . @schwarz und mein ehemaliges Wichtelkind @teelicht86 fehlen glaub ich auch noch in der Runde ^^
    Noch sind ja ein paar Wochen Zeit

    Lieb von dir, dass du an mich denkst! Aber dieses Jahr setze ich aus. Ich habe das ganze Jahr über nicht viel hier geschrieben und die Gründe dafür haben sich bisher nicht entspannt. Deshalb glaube ich nicht, dass ich die Zeit dafür aufbringen kann :cry:

    @pralaya und @Pickwick es würde mich sehr freuen, wenn es für euch zeitlich klappt :thumleft: Letztes Jahr haben wir uns per Whatsapp zusammengeschrieben. Wir könnten aber auch schon vorher einen Treffpunkt und Uhrzeit ausmachen. Ich habe nur noch keinen Überblick über das Programm :lol:

Anzeige