Beiträge von Tiniii

    Ebenfalls im Februar neu:


    Amazon.de
    Wie die Geier fallen Anno Adelmanns geldgierige Töchter in der Villa des alten Herrn ein. Es ist sein 85. Geburtstag, Grund genug, die treue Familie zu spielen. Doch die Sympathien des liebenswürdigen und galanten Anno gelten der attraktiven Nachbarin Ina und ihrer kleinen Tochter Caroline. Mit deren Hilfe plant er, seiner Familie einen letzten großen Streich zu spielen. Doch aus der Komödie wird bald bitterer Ernst - denn diese Familie geht über Leichen.

    Das scheint nur eine neue Auflage zu sein... denn ich habe dieses Buch schon gelesen :)

    Hallo,
    ich wollte fragen, ob jemand Zeit und lust hat mit mir Seelen von Stephanie Meyer zu lesen.
    Beim Starttermin bin ich eigentlich sehr flexibel.

    Hallo,
    das subt bei mir auch noch und ich hatte auch schonmal überlegt es in einer Mini-LR zu lesen :)
    Allerdings lese ich derzeit 3 Bücher, ich würde dann vorher gerne 2 davon beenden.
    Wann hattest du denn überlegt zu starten?

    Ich bin auf Pamelas Arbeitgeber neugierig. Das Telefonat klang ja ganz positiv.

    Ohjaaaa, der interessiert mich auch total! Ein Mensch der so lebt, mit den vielen Büchern, ständig unterwegs ist und überhaupt... ich hoffe der taucht bald auf.



    Die Krankheit der Freundin wird sehr heftig beschrieben und ich konnte richtig gut mitfühlen. Ich habe immer Angst, das mir sowas von Freunden oder Familie mitgeteilt wird.


    Das Konzert war für mich ein wenig undurchsichtig (oder ich habe mich nicht genug konzentriert)...




    Ich werde erstmal weiter lesen, damit ich richtig in das Buch reinkomme. Leider ist diese Woche soviel wieder zutun, dass ich immer nur wenige Seiten am Stück schaffe

    Nachdem ich gestern auch noch keine Zeit hatte, habe ich vorhin angefangen zu lesen.


    Beim Prolog habe ich gedacht, ohje, ich glaube das Buch ist doch leider so gar nichts für mich. Ich bin damit gar nicht klar gekommen. Man wurde mitten in diese Situation auf dem Friedhof geworfen und ich hatte echt Probleme zu lesen.


    Dies hat sich aber gleich zu Beginn des ersten Kapitels geändert, ich fand es spannend zu erfahren, dass Pamela als Bibliothekarin auf einer alten Burg anfangen will zu arbeiten. Mein Gedanke war: Cool, das würde ich auch gerne mal machen.
    Die Geschichte über ihr "früheres Leben" war gut und ausreichend beschrieben. Ich kann sie auf jeden Fall total verstehen, dass sie jetzt etwas ganz anderes braucht und das wird sie schätzungsweise bekommen.


    Die Ankunft auf dem Chateau war anders als ich erwartet habe. Der Besitzer war leider nicht vor Ort und wird wohl auch nicht so bald kommen, schade. Die Haushälterin scheint mir eine merkwürdige Frau zu sein und ich denke Pamela hat es echt nicht einfach in den ersten Tagen. Sie kennt niemanden, muss sich erstmal zurecht finden und dann nur jemanden zu haben der sich nichtmal richtig mit einem unterhält. Ich bin gespannt wie sich das Verhältnis ändert und wann der Besitzer auftaucht und wie er sich ihr gegenüber und überhaupt verhält.

    Mich würde noch interessieren woher das Wort "Kleinchen" für ein Baby kommt. Ist dies ein typisch schweizer Ausdruck?

    Das würde mich auch interessieren. Habe ich vorher noch nie gehört.




    Morgen werde ich weiter lesen.

    Ich mach dem Ganzen mal ein Ende :loool:: Sally hat mir geschrieben und sie hat gesagt, dass es nächstes Jahr wieder eine Statistik geben wird die wir herunterladen können. Hier könnt ihr sogar Verbesserungsvorschläge machen. Ab 24.12 steht die neue Lesestatisik dann zur Verfügung :wink:


    :tanzen: Juhe, dann brauche ich ja meine gar nicht versuchen zu bearbeiten... Ich freue mich jetzt schon, wenn Januar ist, dann kann ich da auch endlich was eintragen... Ich fand es so doof mitten im Jahr anzufangen


    Das habe ich mich auch schon gefragt. :-k :-,

    Meint ihr diese Excel Liste von (ich weiß nicht mehr welcher User), von der Homepage...
    Ich habe mir die Liste schon runtergeladen und werde sie dann einfach neu speichern für 2011... so das ich dann immer eine unbenutzte Tabelle auf dem PC habe

    Da ich dieses Forum erst Mitte des Jahres entdeckt habe, habe ich vorher auch irgendwie nie meinen SuB gezählt (geschweige denn, dass ich es als SuB betitelt hätte)... habe auch keine Listen gemacht, wo drin steht, wieviele Bücher ich gelesen und gekauft habe... Aber das werde ich ab Januar dann mit Freude tun, ich liebe Listen führen...
    Nächstes Jahr werde ich mir wahrscheinlich dann auch Gedanken machen, dass ich zuviel gekauft habe...

    Ach mensch, dass kann doch jedem Mal passieren. Und besser die Kiste stand sicher und trocken bei dir zuhause, als wäre sie irgendwie bei der Post verschollen gegangen...