In 365 Büchern durch das Jahr 2018 / 1. Quartal

  • Gedichteschreiber "Ka"


    Inhalt
    Kaum ist Ka aus dem Exil in die Türkei zurückgekehrt, da soll er in seinem Geburtsort über eine merkwürdige
    Selbstmordserie berichten. Doch ein schrecklicher Schneesturm trennt die anatolische Provinzstadt von der Aussenwelt.
    Ka ist auf sich selbst gestellt und erlebt auf Messers Schneide die Widersprüche von Orient und Okzident - ein Roman
    über Liebe, Mcht und die Frage nach Gott.

    :study: John Irving -- Das Hotel New Hampshire

    :study: Jason Dark -- Collection 2

  • Edmund de Waal ist ein britischer Töpfer / Keramiker, der erfreulicherweise auch Bücher schreibt – hauptsächlich Fachliteratur über Keramik, aber in 2010 auch diese Familiengeschichte. De Waal stammt von der Familie Ephrussi ab; einst dank Getreidehandel und eigenem Bankhaus ähnlich vermögend wie die wohl bekannteren Rothschilds, wurde die Familie während der beiden Weltkriege in alle Richtungen verstreut und ihr Besitz zerschlagen.
    Hauptsächlich eine Familienchronik, beginnt de Waals Erzählung mit dem Kunstmäzen Charles Ephrussi in Paris der 1870er Jahre. Neben diversen anderen Künstlern, unterstützte Ephrussi auch den Maler Édouard Manet und diese einigermassen bekannte Geschichte wird im Buch natürlich ebenfalls erwähnt: "Als Anekdote ist überliefert, dass Ephrussi beim Erwerb von Édouard Manets Spargelbündel statt der geforderten 800 Franc 1000 Franc zahlte und Manet daraufhin ein kleineres Bild mit einer einzelnen Spargelstange malte und es Ephrussi mit den Worten überreichte: „In ihrem Bund fehlte eine.“ (nach Wikiseite zu Charles Ephrussi) Die beiden Spargelbilder kann man hier betrachten.

  • 7. Ein Buch in dem ein Schriftsteller/Komponist/Maler vorkommt
    Leland komponiert seine songs selbst.

  • Das Buch
    In den dreißiger Jahren hat der Maler Masuji Ono seine Kunst in den Dienst der japanischen Expansionspolitik gestellt. Jetzt, nach dem Krieg, ist sein damaliger Hurrapatriotismus anrüchig geworden, und als seine Tochter heiraten will, wird seine politische Vergangenheit zur Belastung für die Familie. Seine Lebensbeichte offenbart ein heilloses Geflecht von Schuld und Irrtum und ist ein Läuterungsprozess, nach dem er nicht mehr derselbe sein wird wie zuvor. Kazuo Ishiguros eindringlicher, meisterhaft erzählter Roman über einen Künstler, der mit seiner Vergangenheit ringt, lässt das vom Krieg zerrüttete Japan der Nachkriegszeit wieder aufleben, ein Land im Umbruch, in dem verschiedene Lebensweisen um die Vorherrschaft kämpfen und ein Volk zwischen Tradition und Moderne nach einem neuen Lebenssinn sucht.

  • Der Maler, um den es geht, ist Holbein und damit hat Derek Wilson mich richtig Holbein-wuschig gemacht :uups: Wilson hat sich für seine bislang leider nur drei Romane ungeklärte Kriminalfälle aus der Tudorzeit ausgesucht, hier geht es um den (möglicherweise) rätselhaften Tod des berühmten Malers. Das war so spannend, dass ich mir gleich danach die Holbein-Bio desselben Autors gekauft habe und aktuell ein Buch über sein berühmtestes Gemälde („Die Gesandten“) lese, denn auch das soll geheime Botschaften enthalten 8-[

    There are some laws that are coded in the very nature of the universe, and one is: There Is Never Enough Shelf Space. (Terry Pratchett :jocolor:)

  • Ich nehme diesen Caravaggio-Roman, der mir noch in sehr guter Erinnerung ist. Die einzelnen Kapitel und Lebensabschnitte Caravaggios werden, wenn ich mich recht entsinne, immer mit Gemälden verknüpft.

    :study: Dan Simmons - Die Hyperion-Gesänge (Band 2: Sturz von Hyperion)

    :study: Philip Kerr - Wolfshunger (Bernie Gunther 9)

    :musik:R. A. Salvatore - Angriff der Klonkrieger. STAR WARS Episode II

    :pale:
    Start-SUB 2020: 215

    aktueller SUB: 216
    gelesene Bücher 2019: 18

    gelesene Bücher 2020: 13

  • Ein wunderbares Buch über Vincent van Gogh :thumleft:
    Kurzbeschreibung:
    Ein Meister der romanhaften Biographie entwirft hier nach zuverlässigen Quellen das Bild eines Lebens, das in allen seinen Phasen von flammender Leidenschaft geprägt war. Engagiert, mit feinstem Gespür für das psychologische Detail lässt er die faszinierende Persönlichkeit des genialen Malers und die Tragik des Menschen van Gogh lebendig werden. Das Buch wurde mit großem Erfolg verfilmt.

    2020: Bücher: 59/Seiten: 26 756
    2019: Bücher: 164/Seiten: 66 856
    ------------------------------

    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:

    Cross, Ethan - Ich bin die Angst
    Hauptmann, Gaby - Ich liebe dich, aber nicht heute

  • Zitat

    London im Jahr 1865: Bei einem dramatischen Eisenbahnunglück finden etliche Menschen den Tod. Unter den Überlebenden ist der bedeutendste Schriftsteller seiner Zeit: Charles Dickens. Doch nach diesem Ereignis ist Dickens nicht mehr derselbe. Wie besessen macht er sich auf die Suche nach einem mysteriösen Mann namens Drood. Aber wer oder was ist Drood wirklich? Und kann es sein, dass Charles Dickens in seinen letzten Lebensjahren zum kaltblütigen Mörder wird?

    "Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die gewaltigste."
    (Heinrich Heine)

  • In diesem Buch von meiner Wunschliste, das erst am 09. März erscheint, kommen so ziemlich alle vor.....


    "Eine magische Kindheit in Pommern und eine wilde Zeit am Bauhaus!
    Ein junger Mann reist nach New York, um das Notizbuch seiner Urgroßmutter Martha bei Sotheby's versteigern zu lassen. Es enthält bislang unbekannte Skizzen und Zeichnungen von Feininger, Klee, Kandinsky und anderen Bauhaus-Künstlern. Martha wird 1900 als Tochter des Kapellmeisters eines kleinen Dorfes in Pommern geboren. Von dort geht sie ans Bauhaus in Weimar - ein gewagter Schritt. Walter Gropius wird auf sie aufmerksam, Martha entdeckt das Tanzen für sich und erringt so die Bewunderung und den Respekt der Bauhaus-Mitglieder. Bis die Nazis die Kunstschule schließen und Martha in ihre Heimat zurückkehrt. In ihrem Arm ein Kind und im Gepäck ein Notizbuch von immensem Wert - für sie persönlich und für die Nachwelt. Doch am Ende des Zweiten Weltkriegs verliert sich auf der Flucht Marthas Spur ..." (amazon.de)


    Viele Grüße vom Huhn, ich wünsche Euch einen schönen Sonntag! :winken:

  • Ein Gemälde von Edvard Munch spielt eine wichtige Rolle. In einer Nebenhandlung wird über die Entstehung der Gemälde geschrieben.

    Sub: 5412:twisted: (Start 2020: 5403)

    gelesen 2020: 32

    gelesen 2019: 90 / 1 abgebrochen / 36631 Seiten

    gelesen 2018: 80 / 2 abgebrochen / 32745 Seiten

    gelesen 2017: 86 / 4 abgebrochen / 33551 Seiten


    :montag: Frank Goldammer - Juni 53

    :study: Bernard Minier - Wolfsbeute

    Lesen... das geht 1 bis 2 Jahre gut, aber dann ist man süchtig danach.

  • Heute kann ich mal wieder einen sehr guten "KING" nennen :thumleft:
    Klappentext:
    Seit Jahren hat Thad Beaumont unter dem Pseudonym George Stark erfolgreich blutrünstige Thriller veröffentlicht. Als das Pseudonym aufgedeckt wird, beschließt er, sein Alter Ego »umzubringen«. Kurz darauf kommt es zu einer Mordserie in der Kleinstadt, unter den Opfern sind jene, die sich an dem symbolischen Begräbnis beteiligt haben. Ist George Stark wieder zum Leben erwacht?

    People were created to be loved.Things were created to be used. The reason the world is in chaos is because things are being loved and people are being used.



    :musik: