164. Lesenacht am Samstag, den 6. Januar 2018

  • :huhu: Liebe Lesenachtler,


    wieder naht der erste Samstag im Monat und so wird es Zeit für die


    BücherTreff Lesenacht
    am Samstag, den 6. Januar 2018


    Los geht es um 20.00 Uhr. :D
    Wie bei den bisherigen Lesenächten auch, kann jeder für sich selbst entscheiden, welches Buch er an diesem Abend lesen möchte, ganz gleich ob ein Neues begonnen oder die momentane Lektüre fortgesetzt wird. Wichtig ist nur, dass jeder Teilnehmer sein Buch hier im Thread kurz vorstellt und uns im Laufe des Abends über das Buch und seinen Leseabend berichtet. So kann erzählt werden wie das Buch gefällt, wo ihr lest, ob ihr dabei etwas Leckeres esst und trinkt usw.


    Auch kann sich im Chat getroffen und über Lesefortschritte etc. ausgetauscht werden.
    Chatzeiten sind 23.00h, 1.00h und wer es noch schafft um 3.00h.



    Ich wünsche euch tolle Buchgespräche und einen gemütlichen Leseabend in diesem Thread! :study:


    Liebe Grüße :winken:


    Mario

  • Tja, leider habe ich mal wieder Spätschicht, weswegen ich die erste Lesenacht 2o18 nicht wahrnehmen kann. Aber allen, die mitmachen, wünsche ich ganz viel Spaß. :winken:

      /l、
    ゙(゚、 。 7
     l、゙ ~ヽ
     じしf_, )ノ  *mau*

  • Oh wie fein, da bin ich wieder mit dabei. Freue mich schon sehr. :study:

    Liebe Grüße von Tanni


    :montag: Ich lese gerade:

    Astrid Korten - Poppy


    2020 gelesen: 22

    Januar = 07 | Februar = 08 | März = 05 | April = 01

    Mai = 01 | Juni = 00

    2019 gelesen: 50

  • Es wäre schön, mal wieder bei einer Lesenacht dabei zu sein. Ich werde es versuchen, denke ich.


    ~ Was mich im Alltag auffängt, ist die Möglichkeit, mich einfach mal fallen lassen zu können. ~

  • Es wäre schön, mal wieder bei einer Lesenacht dabei zu sein.

    Oh jaa... :kiss:


    Ich werde es versuchen, denke ich.

    :pray::pray::pray:

    Liebe Grüße von Tanni


    :montag: Ich lese gerade:

    Astrid Korten - Poppy


    2020 gelesen: 22

    Januar = 07 | Februar = 08 | März = 05 | April = 01

    Mai = 01 | Juni = 00

    2019 gelesen: 50

  • Ich nehme es mir auch vor. Da ich noch Urlaub habe :) , ausgeruht bin und es schaffe, täglich bis nach 24.00 Uhr ohne :sleep: wach zu bleiben, ist meine Motivation groß, bei der ersten Lesenacht des neuen Jahres dabei zu sein :study: ...

  • Ich freu mich auf die Lesenacht, nachdem ich die letzten beiden ja verpasst habe :D

    viele Grüße vom Squirrel

    :study: Irène Némirovsky - Meistererzählungen


  • Ich bin nachmittags verabredet, sollte aber spätestens gegen 21h wieder zurück sein und würde mich dann anschließen :)

  • Werde auch versuchen dabei zu sein. Ich lese gerade ein wunderschönes Buch, dem ich gern etwas mehr Zeit am Stück widmen würde. Ein entspannter Leseabend auf dem Sofa käme dem Buch und mir da sehr entgegen. :study:

    :montag: Daniela Krien - Die Liebe im Ernstfall


    "Sehnsucht nach Liebe ist die einzige schwere Krankheit, mit der man alt werden kann, sogar gemeinsam."
    (Bodo Kirchhoff: Die Liebe in groben Zügen)


  • Falls nichts dazwischen kommt, werde ich am Samstag auch mal wieder dabei sein.
    Bis zum letzten Chat werde ich sicher nicht aushalten, aber eine gute Weile sollte diesmal drin sein. Was ich lesen werde, entscheide ich dann kurzfristig. Mit meiner aktuellen Lektüre müsste ich bis dahin durch sein.

    :study: Theater Theater 29. Hg. v. Carstensen, Uwe B. u. a.

    :study: Kermani, Navid: Morgen ist da


    2020 gelesen: 8 Bücher/1789 Seiten


    Challenges 2019:
    Buch-Challenge 2/12, Monats-Challenge 1/12, Weltreise-Challenge 3/12, Klassiker-Challenge 1/7, BINGO-Challenge: 8/100, Punkte-Challenge 12,89


    "Lasse, Bosse und Ole saßen neben Fräulein Lundgrens Bücherregal und lasen die ganze Zeit,
    denn Jungen tun ja nie etwas Nützliches."
    (Lindgren, Astrid: Wir Kinder aus Bullerbü, S. 91)

  • Ich bin definitiv dabei. Kommt drauf an wie ich heute vorwärts komme, aber ich habe noch zwei kleinere Bücher zum lesen, aber das Wichtigste ist, dass ich dabei bin, was ja selten genug ist. :tanzensolo::lechz:

    :study: Die Brücke nach Hause (Viktoria Bolle) 123 / 324 Seiten

    :study: Die Königin der Drachen (George R. R. Martin) 28 / 831 Seiten


    SUB: 671

  • Ich bin mit dabei und damit auch zurück im Büchertreff. Lesen werde ich, wenn ich es bis dahin nicht beendet habe, Girl in the train. Wir lesen uns dann heute Abend.

    Liebe Grüße von der buechereule :winken:

    Im Lesesessel

    Kein Schiff trägt uns besser in ferne Länder als ein Buch!
    (Emily Dickinson)


    Mein Buchblog: Wörterkatze
    aktueller Beitrag:



    2020 (B/S): 077/20.151 SuB: 2.963 (B/E/H: 2.018/898/47)

  • Ich werde auch versuchen, dabei zu sein. Wir gehen zwar abends essen und später ist noch der neue Wilsberg-Krimi dran, aber vielleicht klappt es ja danach. Falls ich es bis dahin noch nicht beendet habe, bin ich mit dem ersten Band der Harry-Potter-Reihe (illustriert) dabei.

    :study: Dan Simmons - Die Hyperion-Gesänge (Band 2: Sturz von Hyperion)

    :study: Philip Kerr - Wolfshunger (Bernie Gunther 9)

    :musik:R. A. Salvatore - Angriff der Klonkrieger. STAR WARS Episode II

    :pale:
    Start-SUB 2020: 215

    aktueller SUB: 216
    gelesene Bücher 2019: 18

    gelesene Bücher 2020: 13

  • Ich werde heute auch dabei sein :lechz: Das wird dann meine letzte Lesenacht bevor ich wieder arbeiten gehe :cry:

  • Ich habe heute Abend auch Zeit. :bounce:
    Habe heute Morgen mit einem neuen Buch begonnen und werde es heute Abend weiterlesen.
    Bis später!

    Ich :study: gerade:

    Eva Stachniak - Die Schwester des Tänzers

    Kübra Gümüsay - Sprache und Sein

  • Hallo alle zusammen!
    Ich bin auch gerne dabei - zum ersten Mal. Die Idee einer Lesenacht pro Monat gefiel mir sofort sehr gut!


    :study: Kate Chopin, Das Erwachen


    Bis später dann....
    :winken:

  • Ich bin auch dabei - wie (fast) immer.
    Wenn ich es bis dahin nicht durchhabe, werde ich "Die Malerin" weiterlesen.

    Nun kannte ich Orlandos große Liebe. Es war eine einfache Liebe: Wenn er die Seiten umblätterte, konnte er sich an jeden Ort der Welt versetzen lassen, weg von der harten Realität.
    Lucinda Riley, Die Schattenschwester


    Der Himmel gewährt uns nur ein einziges Leben, aber durch Bücher erleben wir Tausende.

    Jay Kristoff, Nevernight - Das Spiel