Bücherwichteln im BücherTreff

Buch - Challenge 2018

  • Januar: Stand Alone vs. Serienbuch:
    Sherwood, Ben - Wie durch ein Wunder :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:
    Reed, Ava - Wir fliegen, wenn wir fallen :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:
    Sardou, Romain - Kein Entrinnen :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:
    Sandford, John - Blinder Hass :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:
    Rossner, Judith - Anitas Tochter :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:
    Harris, Robert - Angst :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:

    2018: Bücher: 183/Seiten: 73 611
    2017: Bücher: 190/Seiten: 77 472
    ------------------------------
    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"
    Dalai Lama

  • Ich hab mich dazu entschieden, in jedem Monat Bücher für eine der Seiten zu lesen. Diesen Monat nehme ich das Serienbuch.


  • Mein 3. Buch beendet - diesmal wieder Serie


    Jetzt sind die guten alten Zeiten, nach denen wir uns in 10 Jahren zurücksehnen
    (Peter Ustinov)

  • Ich beginne heute noch mit dieser Serie und somit mit meinem zweiten Serienbuch.


  • Nun starte ich auch in das neue Challenge-Jahr :rambo: und sage erst einmal ein dickes Dankeschön an @Gaymax für die Mühe und die tollen Aufgaben. :friends::friends::friends::friends::friends: Mal schauen, wie ich das mit der Jahresaufgabe mache :-k und wie mit den Monatsaufgaben. Den Ansporn, alles zu schaffen, hätte ich ja schon :loool: - aber am besten nicht stressen lassen und Hauptsache es kommt was runter vom SuB. :lol:


    Ein Stand Alone Buch habe ich heute beendet. Eine Geschichte über eine starke Frau Anfang des 20. Jahrhunderts, die ein Hotel im Schwarzwald eröffnet. War nicht schlecht und ließ sich ganz gut weglesen, :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb: gibt es von mir. Die Atmosphäre um das "Kuckucksnest" und die Landschaft im Schwarzwald waren sehr gut beschrieben. :thumleft:


    Liebe Grüße,
    Tine


    :study: Christian Grawe - Darling Jane

    :study: Charlaine Harris - Vampir mit Vergangenheit (MLR)

  • Nun starte ich auch in das neue Challenge-Jahr und sage erst einmal ein dickes Dankeschön an @Gaymax für die Mühe und die tollen Aufgaben.

    Da kann ich mich nur anschließen. Ein riesiges Dankeschön, lieber @Gaymax! :kiss:


    Zusätzlich zu den neuen Aufgaben, werde ich noch versuchen die übrig gebliebenen aus 2017 zu machen. :rambo:
    2017


    2018


    Ein Stand-Alone-Buch habe ich schon gelesen. "Die Gerechte" hat mir gut gefallen. Der Thriller ist spannend und in vieler Hinsicht originell.

    1. (Ø)

      Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag


    "We need to sit on the rim of the well of darkness and fish for fallen light with patience" - Pablo Neruda




  • Dieses Mal kein Serien-Buch. Ich hatte es länger pausiert, nun aber doch zu Ende gelesen. Es war ganz nett, hat mich aber nicht wirklich in Begeisterungsstürme ausbrechen lassen.


  • Mein erstes Buch ist geschafft. Ein Mängelexemplar vom Wühltisch, das ich nur mitgenommen habe, weil ich selber mal ein paar Monate in Afrika gearbeitet habe und neugierig war. Und das Buch hat mich vollkommen abgeholt. All die gemischten Gefühle, Selbstzweifel, Ängste, neue Freundschaften, Eindrücke-alles wurde wieder ganz nah. Leider habe ich jetzt wieder soooooooooooooo eine Sehnsucht nach Reisen... :uups: . Ich werde mich wohl wieder mit Resiebüchern eindecken müssen oder zur Weltreise Buchchallenge wechseln müssen, um den Hunger zu stillen :lol: .

    :musik: Robert Galbraith- die Ernte des Bösen
    :study: Wende Mogel- the blessing of a skinned knee
    :study: Imbolo Mbue- das geträumte Land

  • Der erste Erfolg für die diesjährige Challenge: Kafkas Verwandlung werte ich - ungeachtet der Einbindung meiner Ausgabe in eine aktuelle Verlagsreihe - als "Stand alone", da es keine inhaltliche Fortsetzung gibt.
    Vielleicht gelingt es mir tatsächlich, in der zweiten Monatshälfte auch noch ein Reihenbuch zu lesen.

    1. (Ø)

      Verlag: Reclam, Philipp, jun. GmbH, Verlag


    :study: Pütz, Wolfgang: Wolfgang Herrndorf. Tschick (Lektürehilfen)


    2018 gelesen: 30 Bücher / 6.396 Seiten


    Challenges 2018:
    Buch-Challenge 5/12, Monats-Challenge 4/12, Weltreise-Challenge 7/13, BINGO-Challenge: 30/100, Punkte-Challenge 68,06


    "Lasse, Bosse und Ole saßen neben Fräulein Lundgrens Bücherregal und lasen die ganze Zeit,
    denn Jungen tun ja nie etwas Nützliches."
    (Lindgren, Astrid: Wir Kinder aus Bullerbü, S. 91)

  • Im Prinzip kann man bei diesen Aufgaben dieses Jahr hier alles eintragen was man liest. Oder sehe ich das falsch?


  • Im Prinzip kann man bei diesen Aufgaben dieses Jahr hier alles eintragen was man liest.

    Fast, aber nicht ganz. Im März beispielsweise zählen weder geschenkte noch geliehene oder gewonnene Bücher. :wink:

    :study: Pütz, Wolfgang: Wolfgang Herrndorf. Tschick (Lektürehilfen)


    2018 gelesen: 30 Bücher / 6.396 Seiten


    Challenges 2018:
    Buch-Challenge 5/12, Monats-Challenge 4/12, Weltreise-Challenge 7/13, BINGO-Challenge: 30/100, Punkte-Challenge 68,06


    "Lasse, Bosse und Ole saßen neben Fräulein Lundgrens Bücherregal und lasen die ganze Zeit,
    denn Jungen tun ja nie etwas Nützliches."
    (Lindgren, Astrid: Wir Kinder aus Bullerbü, S. 91)

  • Mit dem zweiten Band von Isabell May hab ich dann auch die Reihe beendet:


    Buch-Challenge 2018
    Januar: Stand Alone vs. Serienbuch
    The Chosen One (1)- Isabell May
    Der Roboter, der Herzen hören konnte - Deborah Install
    The Chosen One (2) - Isabell May

    :study: Der Spielmann: Die Geschichte des Johann Georg Faustus

    :montag: Heimkehr nach Fukushima - Adolf Muschg


  • Januar Stand alone vs. Serienbuch


    Arnaldur Indriðason - Kältezone ein / Serienbuch
    Linwood Barclay - Fenster zum Tod / Stand alone
    Joy Fielding - Die Schwester / Stand alone

    "Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke, sondern zu meinem Buchhändler"
    (Philippe Djian
    )


    2017:
    gekauft 95/ gelesen 47/ SuB 238
    2018:
    gekauft: 54/gelesen 29/ SuB 247 / aussortiert 7
    Letzter Buchkauf : 13.10.2018

    :study: Saving Grace bis Dein Tod uns scheidet - B.A. Paris

    1. (Ø)

      Verlag: Bastei Lübbe (Bastei Lübbe Taschenbuch)


  • Januar: Stand Alone vs. Serienbuch:
    Sherwood, Ben - Wie durch ein Wunder :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:
    Reed, Ava - Wir fliegen, wenn wir fallen :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:
    Sardou, Romain - Kein Entrinnen :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:
    Sandford, John - Blinder Hass :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:
    Rossner, Judith - Anitas Tochter :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:
    Harris, Robert - Angst :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:
    Wentzel, Barbara - Käsekuchen mit Sauerkraut :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    2018: Bücher: 183/Seiten: 73 611
    2017: Bücher: 190/Seiten: 77 472
    ------------------------------
    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"
    Dalai Lama

  • Januar: Stand Alone vs. Serienbuch:
    Sherwood, Ben - Wie durch ein Wunder :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:
    Reed, Ava - Wir fliegen, wenn wir fallen :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:
    Sardou, Romain - Kein Entrinnen :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:
    Sandford, John - Blinder Hass :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:
    Rossner, Judith - Anitas Tochter :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:
    Harris, Robert - Angst :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:
    Wentzel, Barbara - Käsekuchen mit Sauerkraut :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:
    Franzobel - Das Floß der Medusa :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    2018: Bücher: 183/Seiten: 73 611
    2017: Bücher: 190/Seiten: 77 472
    ------------------------------
    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"
    Dalai Lama

Anzeige