Buchchallenge "Leseliste"

  • Ich starte mit "Das Geisterhaus von Isabel Allende" im Rahmen einer Mini-Lesrunde :)


  • Oh, schön! :cheers: Ja, die ersten beiden Bände habe ich schon gelesen und Band 4 liegt bei mir auch schon auf dem SuB. :)

    Hallo @HotSummer :winken:
    So, jetzt sind die Weihnachtsferien so gut wie vorbei, und jetzt kann ich mich wieder meiner Leseliste widmen.
    Hast du Lust, dass wir das Buch gemeinsam als Mini-Leserunde lesen?
    Dann könnten noch ein paar mehr Leute mitmachen. Was meinst du?
    Zeitlich könnte ich nach dem 17.1., denn bis dahin muss ich noch mein Literaturkreis-Buch lesen, und das habe ich noch nicht mal angefangen #-o
    liebe Grüße!

    Wer a sagt, muss nicht b sagen. Er kann auch erkennen, dass a falsch war. :P
    ( Bertold Brecht, 1898 - 1956 )

  • Hallo @HotSummer :winken: So, jetzt sind die Weihnachtsferien so gut wie vorbei, und jetzt kann ich mich wieder meiner Leseliste widmen.
    Hast du Lust, dass wir das Buch gemeinsam als Mini-Leserunde lesen?
    Dann könnten noch ein paar mehr Leute mitmachen. Was meinst du?
    Zeitlich könnte ich nach dem 17.1., denn bis dahin muss ich noch mein Literaturkreis-Buch lesen, und das habe ich noch nicht mal angefangen #-o
    liebe Grüße!

    Ja, sehr gerne in einer kleinen Mini-Leserunde. Vielleicht können wir ja dann sogar gleich Band 4 anschließen. :-,
    Zeitlich werde ich wohl erst ab Mitte Februar können, das Semester neigt sich dem Ende und da kann ich mich nicht regelmäßig einem Buch widmen. Aber wir können das ja noch im Verabredungsthread besprechen. :)

    :study: Sarina Bowen - "The Ivy Years: Solange wir schweigen" 43/373 Seiten

    :study: Charlaine Harris - "Vampir mit Vergangenheit" (MLR) 168/412 Seiten


    2018 - SUB: 246
    2018 - 57 Bücher gelesen


    2017 - 55 Bücher gelesen

  • :huhu:
    Hallo ihr Lieben
    Nachdem ich letztes Jahr so gut wie gar nichts lesen konnte (4 Bücher habe ich geschafft - alle schon Anfang Jahr :( ), möchte ich mich nun wieder meinem SuB widmen. 2017 war ein sehr schwieriges Jahr für mich, da kann 2018 ja nur besser werden :dance: Ich musste letztes Jahr u.a. auch die wirklich tolle Leserunde zu Kings Turm-Reihe abbrechen und von den abgebrochenen Challenges reden wir gar nicht erst... Ich war monatelang nicht mehr im BT unterwegs, wahrscheinlich wissen die Leute hier gar nicht mehr, wer ich bin :( Aber egal, neues Jahr, neues Glück :wink:


    Dieses Jahr wollte ich eigentlich keine Challenge mitmachen, damit ich nicht gleich wieder mit einem Gefühl des Scheiterns klar kommen muss. Das hatte ich mir fest vorgenommen. Aber ja, was soll ich machen...? Ich bin irgendwie Challenge und Listen süchtig.... :uups: Ohne geht es wohl nicht. Wie schön, dass ich da diese Leseliste-Challenge entdeckt habe - kein Druck, kein Monatspensum etc.. Ich habe - zumindest für meine Verhältnisse - eine relativ lange Leseliste. Das hängt natürlich damit zusammen, dass die meisten Bücher von meiner Leseliste aus dem letzten Jahr übernommen wurde. Wahrscheinlich werde ich daher 2018 nicht die ganze Liste abarbeiten können, aber ich bin dennoch zuversichtlich und will zumindest einen Versuch wagen :rambo:


    Gerne möchte ich mich daher euch anschliessen, meine Liste und entsprechenden Fortschritte mit euch teilen. So macht es dann doch gleich noch mehr Spass :)
    Nehmt ihr mich in eurem Grüppchen auf? :uups:

  • das Jahr fängt schon mal gut an :lol::wink:
    auch der 4te Band um Smoky hat mir sehr gut gefallen. Mal abgesehen davon, dass es ein wahrer Pageturner ist, bewundere ich diese Frau einfach nur, sie hat so viel durchmachen müssen, allein was sie in diesem Band erlebt ist unfassbar, und dennoch ist sie so stark und kann das Leben genießen.


    1. Jojo Moyes - Ein ganzes halbes Jahr
    2. Mark Haddon - Der wunde Punkt
    3. Nicolas Barreau - Eines Abends in Paris
    4. Petra Hülsmann - Wenn Schmetterlinge Loopings fliegen
    5. Jasmine Warga - Mein Herz und andere schwarze Löcher
    6. Agatha Christie - Alibi
    7. Todd Ritter - Todesnacht
    8. Barbara Wood - Traumzeit
    9. Cody McFadyen - Ausgelöscht
    10. Sharon Bolton - Böse Lügen
    11. Linda Howard - Nachtkuss
    12. Fredrik Backman - Ein Mann namens Ove
    13. Stephen King - Shining
    14. Andreas Franz - Das achte Opfer
    15. Nora Roberts - Im Schatten der Wälder
    16. Karen Rose - Todesschrei
    17. Alice Sebold - In meinem Himmel

  • So das erste Buch streiche ich von der Liste. :tanzensolo:


    1. David Copperfield
    2. Letzter Tanz (Jeffery Deaver)
    3. Allein unter Schildkröten (Marit Kaldhol)
    4. Der Junge auf dem Berg (John Boyne)
    5. Schwarz (Stephen King)
    6. Nur drei Worte (Becky Albertalli)
    7. Black Memory (Janet Clark)
    8. Legenden des Krieges - Der ehrlose König (David Gilman)
    9. Dictator (Robert Harris)
    10. Aquila (Ursula Poznanski)
    11. Halbe Helden (Erin Jade Lange)
    12. Verwesung (Simon Beckett)



    Wenn die Leseliste gut läuft erweiter ich sie eventuell noch, aber erstmal lese ich diese ab.

    :study: Irre glücklich (Jenny Lawson) 16 / 320 Seiten

    :study: Passagier 23 (Sebastian Fitzek) 68 / 426 Seiten


    SUB: 617

  • Wow, ihr seid alle fleißig, ich kann noch nicht anfangen, habe noch geliehene Bücher hier, die ich zuerst lesen möchte. Und zwei sind noch in der Bibliothek vorbestellt, die müssten auch bald frei sein. :winken:

    Ein Buch ist ein Spiegel, wenn ein Affe hineinsieht, so kann kein Apostel herausgucken.


    Georg Christoph Lichtenberg

  • @Zinu schön das du wieder da bist :friends: ich hoffe wirklich für dich, das 2018 besser wird. Wir haben dich echt vermisst in unserer MLR zu King. Falls du es gelesen hast, starten wir am 22.1. mit der Bill Hoghes Triologie vllt hast du ja Lust da mit zu machen? Ich Freu mich, das du wieder da bist. Du bist hier herzlich willkommen und wenn du Hilfe bei deiner Liste brauchst, wir sind da :thumleft:





    Sich das Lesen zur Gewohnheit machen heißt, sich einen Ort zu schaffen, in den man sich vor fast allem Elend des Lebens zurückziehen kann.
    W. Somerset Maugham

  • Das Lesetempo muss ich vermutlich noch deutlich steigern :-, , aber der Anfang ist gemacht.


    1. (Ø)

      Verlag: Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG


    Ich :study: gerade:

    [-X 2018: SuB 4.618
    gelesen/gehört insgesamt: 142 davon 122 :study: = 45.715 Seiten / 20
    :musik: = 191:27 Stunden (2017 gelesen: 137 B. / 44.544 S. + gehört: 20 HB. / 165:18 Std.)

  • @Rincewind66,
    da hast du dir ja ganz schön was vorgenommen. :shock: Das würde ich niemals schaffen :uups:


    Ich habe den zweiten Teil der "These broken Stars"-Reihe begonnen :study: und höre fleißig den fünften Teil der Outlander-Reihe :musik: . Leider ist der Urlaub vorbei und ab Montag kann ich nicht mehr so viel hören :( .

  • @Rincewind66,
    da hast du dir ja ganz schön was vorgenommen. :shock: Das würde ich niemals schaffen.

    Noch bin ich optimistisch. :loool: Ich hatte meine Anfangsliste schon so dermaßen zusammengestrichen und gekürzt, dass ich mich dann bei den übriggebliebenen von keinem mehr trennen wollte.

    Ich :study: gerade:

    [-X 2018: SuB 4.618
    gelesen/gehört insgesamt: 142 davon 122 :study: = 45.715 Seiten / 20
    :musik: = 191:27 Stunden (2017 gelesen: 137 B. / 44.544 S. + gehört: 20 HB. / 165:18 Std.)

  • So das zweite Buch streiche ich von der Liste. :tanzensolo:
    Hauptliste:
    1. David Copperfield
    2. Letzter Tanz (Jeffery Deaver)
    3. Allein unter Schildkröten (Marit Kaldhol)
    4. Der Junge auf dem Berg (John Boyne)
    5. Schwarz (Stephen King)
    6. Nur drei Worte (Becky Albertalli)
    7. Black Memory (Janet Clark)
    8. Legenden des Krieges - Der ehrlose König (David Gilman)
    9. Dictator (Robert Harris)
    10. Aquila (Ursula Poznanski)
    11. Halbe Helden (Erin Jade Lange)
    12. Verwesung (Simon Beckett)


    Zusätzliche Bücher:
    13. Gameboy - Heißes Spiel



    Ich werde die Leseliste wahrscheinlich noch hier und da erweitern, aber ich habe sie nun unterteilt in meine ursprüngliche Hauptliste und in eine Liste, wo ich zusätzliche Bücher eintrage die ich gelesen habe, ich hoffe das ist erlaubt. :uups::-,O:-)

    :study: Irre glücklich (Jenny Lawson) 16 / 320 Seiten

    :study: Passagier 23 (Sebastian Fitzek) 68 / 426 Seiten


    SUB: 617

  • Noch bin ich optimistisch. :loool: Ich hatte meine Anfangsliste schon so dermaßen zusammengestrichen und gekürzt, dass ich mich dann bei den übriggebliebenen von keinem mehr trennen wollte.

    :totlach: Herlich! Halt und nur auf dem Laufenden :lol: Beim genaueren Überfliegen lassen sich da wirklich ein paar Schätzchen rausfiltern... Sehe hier grade Eragon :pray: Jetzt hab ich auch wieder Lust es zu lesen :D


    @Zinu Hi! Du musst meine Seelenverwandtschaft sein :lol: Kam auch nie mit den ursprünglichen Challenges klar, und Listen erleichtern mein Leben ungemein. Auch wenn ich im Letzten Jahr zu deutlich mehr Büchern kam als du, ist mein Hobby Lesen vom Gefühl her doch verstärkt in Mitleidenschaft gezogen worden. 8-[
    Ich hab ja gar nicht damit gerechnet, dass die Idee so "durchstartet" und plötzlich sind hier so viele die Liste schreiben, sich über die empfohlenen Bücher austauschen und sich gegenseitig motivieren.
    @all Weiter so! :D

    Manche Bücher müssen gekostet werden,

    manche verschlingt man,

    und nur einige wenige kaut man

    und verdaut sie ganz.


    :love:Tintenherz - Cornelia Funke

  • Ich werde die Leseliste wahrscheinlich noch hier und da erweitern, aber ich habe sie nun unterteilt in meine ursprüngliche Hauptliste und in eine Liste, wo ich zusätzliche Bücher eintrage die ich gelesen habe, ich hoffe das ist erlaubt.

    Wenn nicht hier, wo dann :loool:


    Meine Liste lies sich um ein weiteres "Buch" verringern, genauer gesagt um das Hörbuch auf meiner Fünfer-Liste:


    • House of Night 10 :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:
    • House of Night 11
    • Das Spiel der Könige
    • Blood and Chocolate
    • Die Verloren von New York :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::musik:


    Verdiente 5 Sterne, wirklich eine unheimlich tiefgreifende und gleichzeitig so ergreifende Geschichte... Wirklich schade, dass ich mich nicht auf Band 3 freuen kann. Den hab ich nämlich schon vor "Die Verlorenen von New York" gelesen :totlach: Bin aber am Überlegen, ob ich ihn nochmal rereade, denn der 2. Teil endet doch sehr abrupt und nun, ich weiß einfach nicht mehr, wie es den Protagonisten von New York weitererging :-k


    Im Bereich Dystopie auf jeden Fall ein Muss, wer realistiche Versionen vertragen kann!

    Manche Bücher müssen gekostet werden,

    manche verschlingt man,

    und nur einige wenige kaut man

    und verdaut sie ganz.


    :love:Tintenherz - Cornelia Funke

  • Ich hab mein erstes Buch auch angefangen.
    "28 Tage lang" von David Safier empfohlen von @Isii.


    Ich bin noch nicht sehr weit, aber es nimmt mich jetzt schon recht mit. Sehr bildhafter Schreibstil und das Buch lässt mich auch nicht mehr los.
    Ich hoffe nur es wird nicht zu traurig. :cry: Da bin ich gerade schwer am kämpfen, wenn man selbst Kinder hat, fühlt man sich da gleich noch mal mehr ein. Aber ich möchte das Buch unbedingt fertig lesen, auch wenn ich wahrscheinlich das ein oder andere Tränchen verdrücken muss.

    Wir brauchen Geschichten.
    Wer möchte denn nur ein Leben führen, wenn er das von vielen besuchen kann?
    Sabrina Qunaj - Das Blut der Rebellin

  • Ich habe mein erstes Buch aus der Challenge-Liste beendet :bounce:


    1) Maria W. Peter - Die Festung am Rhein
    02) John Boyne - Der Junge im gestreiften Pyjama
    03) Oscar Wilde - Das Bildnis des Dorian Gray
    04) Joanne K. Rowling - Harry Potter und der Stein der Weisen (illustrierte Ausgabe) :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:
    05) Marc Elsberg - Blackout
    06) Gianrico Carofiglio - Reise in die Nacht
    07) Nicole Neubauer - Kellerkind
    08) John Grisham - Das Urteil
    09) Jean-Christophe Grangé - Der Ursprung des Bösen
    10) Simona Ahrnstedt - Die Erbin
    11) Leonie Swann - Glennkill
    12) Kazuo Ishiguro - Alles was wir geben mussten

    :study: Sebastian Fitzek - Der Seelenbrecher
    :study: Bernard Cornwell - Sharpes Rivalen

    :musik: Matthew Costello & Neil Richards - Ein frostiges Verbrechen (Cherringham) 8)

    :pale:
    Start-SUB 2018: 203

    aktueller SUB: 204
    gelesene Bücher 2018: 19

  • So das dritte Buch ist nun gestrichen, allerdings waren es auch nur 59 Seiten.


    Hauptliste:
    1. David Copperfield
    2. Letzter Tanz (Jeffery Deaver)
    3. Allein unter Schildkröten (Marit Kaldhol)
    4. Der Junge auf dem Berg (John Boyne)
    5. Schwarz (Stephen King)
    6. Nur drei Worte (Becky Albertalli)
    7. Black Memory (Janet Clark)
    8. Legenden des Krieges - Der ehrlose König (David Gilman)
    9. Dictator (Robert Harris)
    10. Aquila (Ursula Poznanski)
    11. Halbe Helden (Erin Jade Lange)
    12. Verwesung (Simon Beckett)


    Zusätzliche Bücher:
    13. Gameboy - Heißes Spiel (Chris P. Rolls)

    1. (Ø)

      Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform


    :study: Irre glücklich (Jenny Lawson) 16 / 320 Seiten

    :study: Passagier 23 (Sebastian Fitzek) 68 / 426 Seiten


    SUB: 617