Buchchallenge "Leseliste"

  • @Frühlingsfee: Hast du Lust das mit mir zusammen zu lesen? :) Ich glaube, bei mir liegt es sonst noch länger, da mich Krimis dieses Jahr bisher nicht so oft angesprochen haben und ich dann lieber etwas anderes gelesen habe.

    ja, gerne ! :bounce: 
    Kennst du die Krimis von Frau Poznanski schon?
    Selbst wenn nicht, ich glaube, die kann man auch gut einzeln lesen!

    Wer a sagt, muss nicht b sagen. Er kann auch erkennen, dass a falsch war. :P 
    ( Bertold Brecht, 1898 - 1956 )

  • ja, gerne ! :bounce: Kennst du die Krimis von Frau Poznanski schon?
    Selbst wenn nicht, ich glaube, die kann man auch gut einzeln lesen!

    Oh, schön! :cheers: Ja, die ersten beiden Bände habe ich schon gelesen und Band 4 liegt bei mir auch schon auf dem SuB. :)

     :study: J.R. Ward - "Bourbon Kings" 107/527 Seiten


    2018 - SUB: 152
    2018 - 22 Bücher gelesen


    2017 - 55 Bücher gelesen

  • Juhuu, :winken: 
    das klingt so gut. Ich werde mich anschließen. Und da meine Liste für 2018 schon bei mir rausgesucht wurde, hänge ich sie hier einfach mal mit an. :)


    ✎ Mein “Sammelbeitrag”: 31.12.2017 ✎


    ► Gelesene Bücher ☆ 0/16 ☆



    1) Stephen King "Love"
    2) Mark Raabe "Der Schock"
    3) Jonathan Stroud "Valley"
    4) Maryla Krüger "Ein schottischer Sommer"
    5) Chase Novak "Breed"
    6) Arno Strobel "Die Flut"
    7) Stephen King "Duddits"
    8.) Suzanne Collins "Tödliche Spiele"
    9) Mary Shelley "Frankenstein"
    10) Sandra Brown "Envy/ Neid"
    11) Sebastian Fitzek "Noah"
    12) Mary Higgins Clark "Dass du ewig denkst an mich"



    Noch offene Bücher von 2017 (zuerst lesen)


    13) Charlotte Link: Die Täuschung
    14) Stephen King: Joyland
    15) Anonyma: Eine Frau in Berlin
    16) Corina Bomann: Die Jasminschwestern



    Ich habe 4 Bücher vom Jahr 2017 leider nicht geschafft und deswegen hatte ich mir vorgenommen diese einfach in das Jahr 2018 mit rüber zunehmen. :uups: 
    Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch in das Jahr 2018 und das wir 2018 mit guten Bücher gesegnet werden. :anstossen::anstossen::anstossen:

     :love: Liebe grüße :winken: ...
     :study:  Ich Lese;  von Simon Kernick "Gnadenlos"  :study: 
    Bücher 2018; 13/227 RUB - 4.734 Seiten




  • Meine Leselliste für Januar:


    Tess Gerritsen - Die Chirurgin (Hab ich schon gelesen :uups: ich werde dafür Teil 2 lesen ( @Rapunzel )
    T. M. Frazier - King - Er wird dich besitzen Teil 1 - gerade bei 34 % ( @melsun )
    Isabel Allende - Das Geisterhaus - Leserunde dazu startet am 5.1. wer noch Lust hat :D ( @Isii )

     



    Sich das Lesen zur Gewohnheit machen heißt, sich einen Ort zu schaffen, in den man sich vor fast allem Elend des Lebens zurückziehen kann.
    W. Somerset Maugham

  • Ich habe mich jetzt auch für mein Januar-Buch entschieden - ich lese die illustrierte Ausgabe des ersten Harry-Potter-Bandes :bounce:

    :study: Franz Herre - Napoleon. Eine Biographie
     :study: E. L. Doctorow - Billy Bathgate

    :musik: Vincent Kliesch - Die Reinheit des Todes

     :pale: 
    Start-SUB 2018: 203

    aktueller SUB: 193
    gelesene Bücher 2018: 8

  • Trotz vieler Streichungen, ist meine Leseliste immer noch utopisch lang. 8-[ Aber, ich versuch es trotzdem. Man wächst ja schließlich an seinen Aufgaben. :loool: 
    Da die gesamte Liste aus Buchgeschenken, Empfehlungen vieler BT`ler und meinen eigenen "will ich unbedingt lesen" Büchern besteht, bin ich recht optimistisch, dass ich den überwiegenden Teil schaffen könnte.


    Ich :study: gerade: Plötzlich Fee 2 von Julie Kagawa

     [-X 2018: SuB 4.365
    gelesen/gehört insgesamt: 49 davon 40 :study: = 15.003 Seiten / 9
     :musik:  = 78:49 Stunden (2017 gelesen: 137 B. / 44.544 S. + gehört: 20 HB. / 165:18 Std.)

  • ich würde mich wahrscheinlich auch der Challenge anschließen. :dance: Ich muss nur noch überlegen, welche Bücher auf die Liste kommen, aber alles was dem SuB Abbau dienlich ist - ist willkommen. Ich werde Anfang des Jahres starten. :winken:

    Auf deine Liste bin ich echt auch gespannt. :lechz: 
    Ich habe echt auch ziemlich lange hin und her gegrübelt. Dann habe ich einfach alle Anwärter auf einen Listenplatz mit der Option "Unvollendet) markiert und dann ganz viele wieder gestrichen.

    Ich :study: gerade: Plötzlich Fee 2 von Julie Kagawa

     [-X 2018: SuB 4.365
    gelesen/gehört insgesamt: 49 davon 40 :study: = 15.003 Seiten / 9
     :musik:  = 78:49 Stunden (2017 gelesen: 137 B. / 44.544 S. + gehört: 20 HB. / 165:18 Std.)

  • @Rincewind66
    Da hast du dir aber viel vorgenommen :shock: 
    Viel Erfolg und vor allem viel Spaß beim Abarbeiten :) 

    Danke Dir. :friends: 
    Das sind alles Bücher, die ich seit Jahren lesen möchte und die trotzdem nie dran kommen, weil sich andere immer dazwischen drängeln. :-, 
    Aber mit ein bisschen positivem Challenge-Druck klappt es hoffentlich.

    Ich :study: gerade: Plötzlich Fee 2 von Julie Kagawa

     [-X 2018: SuB 4.365
    gelesen/gehört insgesamt: 49 davon 40 :study: = 15.003 Seiten / 9
     :musik:  = 78:49 Stunden (2017 gelesen: 137 B. / 44.544 S. + gehört: 20 HB. / 165:18 Std.)

  • Hallo, zusammen!
    Ich glaube, ich mache mal mit bei dieser Challenge. Schön ist ja, dass man sich seine Leseziele selber stecken kann und keine Vorgaben hat.
    Ausgesucht habe ich mir vor allem Bücher aus dem Alt-SuB, die ich im Laufe des Jahres lesen möchte (und eigentlich schon längst gelesen haben wollte....)


    Jeder trägt die Vergangenheit in sich eingeschlossen wie die Seiten eines Buches, das er auswendig kennt und von dem seine Freunde nur den Titel lesen können. (Virginia Woolf)

  • Auf deine Liste bin ich echt auch gespannt.
    Ich habe echt auch ziemlich lange hin und her gegrübelt.

    Rincewind, deine Liste ist ja beachtlich :friends: Du hast dir was vorgenommen, große Klasse, wünsche dir viel Erfolg damit und vor allem Spaß beim Lesen. Ich dachte eher an einer kleinere, ich bin doch sehr dafür, immer spontan zu entscheiden, was als nächstes gelesen wird, mit Vorgaben tue ich mich schwer, aber Challenge ist Challenge :wink: Und dem SuB tut es auch gut O:-)


    Ich dachte mir, ich mache mir eine Liste beim Lesewichtel :)

    2018: Bücher: 79/Seiten: 29 177
    2017: Bücher: 190/Seiten: 77 472
    ------------------------------
    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"
    Dalai Lama

  • Das ist genau die Challenge, die ich gerade gebrauchen kann :cheers: Nicht zu restriktiv, aber trotzdem ein Ansporn meinem SUB weiter zu Leibe zu rücken :rambo: 
    Also fix eine Liste geschrieben:
    1. Rebecca Miller - Als sie seine Schuhe sah, wusste sie, dass sie ihren Mann verlassen würde
    2. Ruth Cerha - Bora, eine Geschichte vom Wind
    3. Daniel Glattauer - Ewig Dein
    4. Rainbow Rowell - Fangirl
    5. Paula Hawkins - The girl on the train
    6. Fabio Volo - Noch ein Tag und eine Nacht
    7. Cory Doctorow - Little brother
    8. James Patterson - Sonntags bei Tiffany
    9. Brodi Ashton - Evertrue
    10. Kerstin Gier - Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner
    11. Rosamund Lupton - Liebste Tess
    12. Vicent Delecroix - Der Schuh auf dem Dach

    O:-) "Lieber Gott, wenn ich groß bin... weiß ich dann alles?"


    2018 gelesen: 4 gehört: 4 aktiver SUB: 72 :pale:

  • Ich habe eben mein erstes Buch in 2018 beendet.


    1. Silber: Das erste Buch der Träume - Kerstin Gier (bluetiger)
    2. Das Kind - Sebastian Fitzek (Isii)
    3. Winter in Maine - Gerard Donovan (melsun)
    4. Wie Monde so silbern - Marissa Meyer (jasmin85) abgebrochen
    5. Die Buchmagier - Jim C. Hines (HotSummer)


    @melsun Danke fürs Aussuchen. Ein tolles Buch, war ganz erstaunt von dem Wandel der Geschichte, hatte ich irgendwie nicht erwartet

    SuB: 238 (davon 110 Ebooks)


    2018 (Start-SuB: 250)
     :study: 11 / 3867
    abgebrochen: 2
    aussortiert: 37
    neu: 27



    2017
     :study: 16 / 7571 (abgebrochen: 2)
    2016
     :study: 29 / 7832
    2015
     :study: 40 / 8916 (abgebrochen: 1)

  • Hier mein aktueller Stand, das erste Buch konnte ich bereits beenden. :)


    Ich habe früher wahnsinnig gerne Bücher von Sarah Lark gelesen und dieses hat mir wieder richtig gut gefallen.



    1. Das Geheimnis des Winterhauses - Sarah Lark
    2. Wer die Nachtigall stört - Harper Lee
    3. Winterhonig - Daniela Ohms
    4. Weihnachtszauber wider willen - Sarah Morgan
    5. Die Mitte der Welt - Andreas Steinhöfel
    6. Vergiss den Sommer nicht - Morgan Matson
    7. Papierjunge - Kristina Ohlsson
    8. Als der Himmel uns gehörte - Charlotte Roth
    9. Für immer Blue - Amy Harmon
    10. Willkomen im Meer - Kai-Eric Fitzner
    11. Das Schneemädchen - Eowyn Ivey
    12. Das Dorf der Mörder - Elisabeth Herrmann

  • ✎ Mein “Sammelbeitrag”: 03.01.2018 ✎


    ► Gelesene Bücher ☆ 0/16 ☆


     :love: Liebe grüße :winken: ...
     :study:  Ich Lese;  von Simon Kernick "Gnadenlos"  :study: 
    Bücher 2018; 13/227 RUB - 4.734 Seiten



  • @pinucchia Nr. 3 hab ich heute ausgelesen :uups: und Nr. 7 muss ich auch noch lesen :pale: schöne Liste hast du da. :friends: Nr. 1, 8, 9 und 14 kann ich nur empfehlen, ganz tolle Bücher :thumleft:

     



    Sich das Lesen zur Gewohnheit machen heißt, sich einen Ort zu schaffen, in den man sich vor fast allem Elend des Lebens zurückziehen kann.
    W. Somerset Maugham

  • @pinucchia Nr. 3 hab ich heute ausgelesen :uups: und Nr. 7 muss ich auch noch lesen :pale: schöne Liste hast du da. :friends: Nr. 1, 8, 9 und 14 kann ich nur empfehlen, ganz tolle Bücher :thumleft:

    Dankeschön. :lol: 
    Das klingt doch sehr gut und motiviert einen noch mehr. :D

     :love: Liebe grüße :winken: ...
     :study:  Ich Lese;  von Simon Kernick "Gnadenlos"  :study: 
    Bücher 2018; 13/227 RUB - 4.734 Seiten



  • Nachdem ich mein Buch aus 2017 beendet habe, kann ich endlich mit meiner Liste durchstarten.
    Ich beginne mit einem dünnen Buch, das aber einen sehr schweren Inhalt hat.
    Ich bin gespannt!


    "Sei ein Sonnenkind dein Leben lang, denn nur wer Sonne hat, kann Sonne geben."


    :tanzen: 

  • Hab gestern Abend dieses Buch beendet. Hach ja, jeder der die House of Night Reihe liest oder gelesen hat, wird mir zustimmen, dass die Qualität doch extreme Schwankungen aufweist... :lol: Habe ich Band 5 noch bestimmt zur Seite gelegt, die Serien nie beenden zu wollen, bin ich nun doch irgendwie schon beim 10. Teil angelangt :totlach: Und das hat sich gelohnt! Wenn die Reihe zwar nicht zu meinen absoluten Favoriten überhaupt werden wird, gefällt mir doch, wie sich die Story gesteigert hat :thumleft:


    1. House of Night 10 :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: 
    2. House of Night 11
    3. Das Spiel der Könige
    4. Blood and Chocolate
    5. Die Verloren von New York :musik:


    Weiterhin kann ich von der wiederholend ergreifenden Erzählweise von Susan Beth Pfeffer berichten, da ich mich nun in ihrem Zweiten Teil des Weltuntergangsszenarios vertiefe... :winken:

    Über ein gutes Buch:


    ...Ein richtig gutes Buch fesselt schon auf der ersten Seite und beschäftigt selbst nach dem Ende der Geschichte. Davon gibt es nicht viele, deshalb sollte man sie gut bewahren.


    Hier gehts zu Leseliste-Challenge fürs neue Jahr :wink: Lust mitzumachen? Schau vorbei :friends:

Anzeige