SuB-Bezwinger-Challenge 2018

  • Hallo, ich versuche hier auch mitzumachen. :winken: Kann aber nicht versprechen, dass es immer klappt, da ich Reihen sehr gerne am Stück lese und da dann z.B. sehr ungerne unterbrechen würde.
    Aber für Januar klappt es schon einmal.
    Mein aktuelles Buch habe ich vorletztes Jahr zum Geburtstag geschenkt bekommen:

    :study: Game of Thrones - Unser ist der Zorn - George R. R. Martin


    "Wenn mehr von uns Heiterkeit, gutes Tafeln und klingende Lieder höher als gehortetes Gold schätzen würden, so hätten wir eine fröhlichere Welt." - Thorin Eichenschild aus "Der kleine Hobbit"

  • Wieso solltest du denn eine Reihe unterbrechen müssen?

    Wenn der nächste Band in der Reihe, die ich gerade lese halt nicht zur Aufgabe passt. Dann müsste ich da unterbrechen (ich lese sehr ungerne mehrere Bücher gleichzeitig :uups: )

    :study: Game of Thrones - Unser ist der Zorn - George R. R. Martin


    "Wenn mehr von uns Heiterkeit, gutes Tafeln und klingende Lieder höher als gehortetes Gold schätzen würden, so hätten wir eine fröhlichere Welt." - Thorin Eichenschild aus "Der kleine Hobbit"

  • Wenn der nächste Band in der Reihe, die ich gerade lese halt nicht zur Aufgabe passt. Dann müsste ich da unterbrechen (ich lese sehr ungerne mehrere Bücher gleichzeitig )

    Nee, wozu denn? Du darfst ja nicht nur Bücher lesen, die zur Aufgabe passen. Wenn du mit dem ersten Band anfängst, weil er zur Aufgabe passt, und der Rest nicht mehr - dann liest du den Rest halt einfach auch, das steigert doch auch den SuB-Abbau :) Und es muss ja auch nicht das erste Buch im Monat zur Aufgabe passen, also könntest du die Reihe gemütlich zuende lesen und dann die nächste Aufgabe angehen, auch wenns schon der 27. des Monats wäre. Alles ganz gemütlich! :montag:

  • Und es muss ja auch nicht das erste Buch im Monat zur Aufgabe passen, also könntest du die Reihe gemütlich zuende lesen und dann die nächste Aufgabe angehen, auch wenns schon der 27. des Monats wäre. Alles ganz gemütlich!

    So habe ich es noch gar nicht gesehen. #-o Aber da hast du natürlich recht. Wie gesagt, ich versuche mit einfach daran und werde schauen, in weit alles passt. :)

    :study: Game of Thrones - Unser ist der Zorn - George R. R. Martin


    "Wenn mehr von uns Heiterkeit, gutes Tafeln und klingende Lieder höher als gehortetes Gold schätzen würden, so hätten wir eine fröhlichere Welt." - Thorin Eichenschild aus "Der kleine Hobbit"

  • Hallooo :huhu:


    Ich möchte auch gern mitmachen. Mein SUB ist zwar nur sehr klein, aber er sitzt mir trotzdem ständig im Nacken und macht mir ein schlechtes Gewissen, wenn ich andere Bücher lesen möchte und deshalb muss er weg :rambo:


    Hier mein erstes Buch für diesen Monat - habe es zu Weihnachten 2016 von meiner Mama geschenkt bekommen.


    Ein Haus ohne Bücher ist arm, auch wenn schöne Teppiche seinen Boden und kostbare Tapeten und Bilder die Wände bedecken.

    (Hermann Hesse)


  • ich versuche mit einfach daran und werde schauen, in weit alles passt.

    Falls du auf Probleme stößt, einfach nachfragen. Ich bin mir sicher, wir tüfteln das im Zweifelsfall aus :) 

    Mein SUB ist zwar nur sehr klein, aber er sitzt mir trotzdem ständig im Nacken

    Das kann ich gut verstehen, so ging es mir auch :roll: 
    Willkommen und viel Erfolg :winken:

  • Ach, das wäre für @GoldenEye doch auch eine Idee.. :P 

    Das ist in der Tat eine sehr gute Idee :friends: Also, hier mein Buch für den Januar:

    :study: Wovon ich rede, wenn ich vom Laufen rede - Haruki Murakami

    :montag: Vampire knight 1 - Matsuri Hino





    Rest in peace Chester Bennington.

  • Mal sehen, ob ich nicht schon nach dem ersten Monat aufgebe

    Oh! Das gilt nicht!
    Schön durchhalten und Tapferkeit im Frieden zeigen :wink: !

    :study:Claire Winter, Die geliehene Schuld (Leserunde)

    :musik:Fernando Aramburu, Patria

  • hier mein Buch für den Januar

    Das lese ich tatsächlich selbst gerade noch, gleich fange ich mit dem "Emma"-Kapitel an :) 

    dieses Jahr zu Weihnachten geschenkt bekommen

    Willkommen und viel Spaß!
    Na du feierst ja früh Weihnachten :santa: 
    Lohnen sich die Bücher eigentlich wirklich so sehr im Vergleich zur Serie? Und lesen sie sich gut oder hängt man darin ewig fest? Sie stehen ja noch auf meiner WuLi, aber ich hab nie wirklich Spaß an Backsteinbüchern :roll:

  • Mein erstes Challengebuch für diesen Monat "Das Zauberschiff" von Sandra Paretti habe ich beendet und mit :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb: bewertet.


    Nun beginne ich ein weiteres Buch für die Challenge, das ich auch zu Weihnachten 2016 geschenkt bekommen habe :


    Ein Haus ohne Bücher ist arm, auch wenn schöne Teppiche seinen Boden und kostbare Tapeten und Bilder die Wände bedecken.

    (Hermann Hesse)


  • Ich bin gespannt, wie Dir "Geisterfjord" gefällt.
    Mir war es ZU seltsam, aber jetzt lass Dir den Spaß am Lesen nicht nehmen!

    :study:Claire Winter, Die geliehene Schuld (Leserunde)

    :musik:Fernando Aramburu, Patria

  • Ich bin gespannt, wie Dir "Geisterfjord" gefällt.
    Mir war es ZU seltsam, aber jetzt lass Dir den Spaß am Lesen nicht nehmen!


    Ich habe jetzt ca. 150 Seiten gelesen und bin richtig begeistert. Es war von der ersten Seite an unheimlich spannend und atmosphärisch.
    Wenn ich mit dem Buch durch bin, musst du nochmal näher drauf eingehen, was du mit zu seltsam meinst :)


    Ein Haus ohne Bücher ist arm, auch wenn schöne Teppiche seinen Boden und kostbare Tapeten und Bilder die Wände bedecken.

    (Hermann Hesse)


  • Ja, warten wir mal ab.Ich fand es auch erst gegen Schluss zu seltsam :-)

    Ich bin gestern Abend fertig geworden und total begeistert. Mich hat lange kein Buch mehr so gegruselt und förmlich in sich hinein gezogen. Das Ende fand ich gut, als sich endlich alles zusammen gefügt hat. Darauf wäre ich nie im Leben gekommen. Einzig der letzte kurze Absatz über Katrín war seltsam.
    Trotzdem vergebe ich :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: schon allein weil mich das Buch nach dem Auslesen noch den ganzen Abend beschäftigt hat und mich innerlich echt irgendwie aufgewühlt hat 8-[ 
    Was genau fandest du denn seltsam? :)


    Ein Haus ohne Bücher ist arm, auch wenn schöne Teppiche seinen Boden und kostbare Tapeten und Bilder die Wände bedecken.

    (Hermann Hesse)


  • Was genau fandest du denn seltsam?

    Dass es keine vernünftige, realistisch glaubwürdige Auflösung gab, sondern die Geschichte im
    Gespensterhaften verblieb. Das hat mich gestört. Mir haben die Krimis um Dora Gudmonsdottir (hieß
    sie so...?) erheblich besser gefallen.
    Allerdings muss man eines auch sehen: die Isländer haben es mit Geistern. Aber mit Elfen und Trollen
    kann ich mich eher anfreunden.

    :study:Claire Winter, Die geliehene Schuld (Leserunde)

    :musik:Fernando Aramburu, Patria

Anzeige