Weltreise-Challenge 2018

  • 06. Nordmänner: Skandinavien, Finnland, Island und Grönland

    Mit meinen aktuellen Buch bin hauptsächlich in Norwegen unterwegs, mit Abstechern nach Litauen und Schweden.

    Sub: 5339 :twisted: (Start 2017: 5312)
    gelesen 2018: 47 / 2 abgebrochen

    gelesen 2017: 86 / 4 abgebrochen / 33551 Seiten
    gelesen 2016: 101 / 6 abgebrochen / 40098 Seiten
    gelesen 2015: 90 / 38733 Seiten
    gelesen 2014: 92


    :montag: Stefan Ulrich - In Schönheit sterben

    :study:


    Lesen... das geht 1 bis 2 Jahre gut, aber dann ist man süchtig danach.

  • 07. Vielfalt: Asien (außer Russland)

    Dieses Buch hat mich in den Iran geführt.

    Sub: 5339 :twisted: (Start 2017: 5312)
    gelesen 2018: 47 / 2 abgebrochen

    gelesen 2017: 86 / 4 abgebrochen / 33551 Seiten
    gelesen 2016: 101 / 6 abgebrochen / 40098 Seiten
    gelesen 2015: 90 / 38733 Seiten
    gelesen 2014: 92


    :montag: Stefan Ulrich - In Schönheit sterben

    :study:


    Lesen... das geht 1 bis 2 Jahre gut, aber dann ist man süchtig danach.

  • Hallo zusammen,


    ich hab mal meine Liste aktualisiert.


    Amerika hat mir, mit Trump, das Leben schon irgendwie schwer gemacht. In Brasilien wars mit den Nasenbären von Julia Möcklinghoff aber sehr toll.


    Gerade bin ich mit Ilija Trojanow "an den inneren Ufern Indiens", leider auch nur so semi...

    LG Jani



    "Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste."

    Heinrich Heine

  • 13. Matroschka: Russland


    So, nächste Station: Russland, genauer gesagt St. Petersburg. Auch hier wieder eines der von mir geliebten PICUS-Bücher. Diesmal handelt es sich nicht um eine Reportage, sondern um einen Lesereise. Hmmm, für meinen Geschmack etwas zu pathetisch geschrieben, aber ansonsten ganz nett.


    4 von 13 Aufgaben somit erledigt


    01. Dahom: Heimatstadt/-region, aus der ihr kommt oder in der ihr lebt

    02. Schön hier: Land, in dem ihr lebt oder aus dem ihr kommt

    03. Nachbars Garten: Nachbarland

    Yigit Muk: Muksmäuschenschlau (Deutschland, Berlin-Neuköln)

    04. Dolce Vita: Länder am Mittelmeer

    05. Neue Welt: USA und Kanada

    06. Nordmänner: Skandinavien, Finnland, Island und Grönland

    07. Vielfalt: Asien (außer Russland)

    08. Undurchdringlich: Süd- und Mittelamerika

    09. Endlos: Wüsten (Schnee-, Wasser-, Sand- Steinwüsten)

    10. Dach der Welt: Bergregionen

    11. Ursprung: Afrika

    Marc Engelhardt: Der Hüter der zerfallenen Bücher - Afrikanische Schicksale (quer durch Afrika)

    12. Tea Time: Großbritannien, Irland, Nordirland

    Ben Ambridge: Das Psychotest-Buch (Großbritannien, Liverpool)

    13. Matroschka: Russland

    Chritine Hamel: Puschkinkult in weißen Nächten: St. Petersburger Seelensprünge (St. Petersburg)

  • Ich bin durch. :bounce:


    01. Dahom: Heimatstadt/-region, aus der ihr kommt oder in der ihr lebt

    Andreas Stammkötter: Goldkehlchen

    02. Schön hier: Land, in dem ihr lebt oder aus dem ihr kommt

    Franziska Seyboldt: Rattatatam, mein Herz

    03. Nachbars Garten: Nachbarland (u.a. Frankreich, Polen, Österreich, Tschechien...)

    Ian Kershaw: Höllensturz - Europa 1914 bis 1949

    04. Dolce Vita: Länder am Mittelmeer

    Dogan Akhanli: Verhaftung in Granada

    05. Neue Welt: USA und Kanada

    T.C. Boyle: Die Terranauten

    06. Nordmänner: Skandinavien, Finnland, Island und Grönland

    Mats Strandberg: Die Überfahrt

    07. Vielfalt: Asien (außer Russland)

    Dietmar Rothermund: Geschichte Indiens

    08. Undurchdringlich: Süd- und Mittelamerika

    Katja Brandis: Woodwalkers (4) - Fremde Wildnis

    09. Endlos: Wüsten (Schnee-, Wasser-, Sand- Steinwüsten)

    Birgit Weidt: Das Lächeln der Vergangenheit

    10. Dach der Welt: Bergregionen

    Navid Kermani: Entlang den Gräben

    11. Ursprung: Afrika

    Leonie March: Mandelas Traum

    12. Tea Time: Großbritannien, Irland, Nordirland

    Joanne K. Rowling: Was wichtig ist

    13. Matroschka: Russland

    Andreas Guski: Dostojewskij - Eine Biographie

  • 1. Dahoam: Heimatstadt/-region, aus der ihr kommt oder in der ihr lebt


    Diesmal etwas schwerere Kost: Ein Kapitel der Salzburger Geschichte, der so gar nicht rühmlich ist. Trotzdem ein interessantes Buch mit viel geschichtlichem Hintergrund. Wurde 2016 zum Wissenschaftsbuch des Jahres ausgezeichnet, ist jedoch von der Schreibweise (nicht vom Inhalt, der ist schwerer zu verdauen) leicht verständlich geschrieben.


    5von 13 Aufgaben somit erledigt


    01. Dahom: Heimatstadt/-region, aus der ihr kommt oder in der ihr lebt

    Wolfgang Fürweger: Verbrannte Kindheit: Die vergessenen Kinder der Hexenprozesse um den Zauberer Jackl

    02. Schön hier: Land, in dem ihr lebt oder aus dem ihr kommt

    03. Nachbars Garten: Nachbarland

    Yigit Muk: Muksmäuschenschlau (Deutschland, Berlin-Neuköln)

    04. Dolce Vita: Länder am Mittelmeer

    05. Neue Welt: USA und Kanada

    06. Nordmänner: Skandinavien, Finnland, Island und Grönland

    07. Vielfalt: Asien (außer Russland)

    08. Undurchdringlich: Süd- und Mittelamerika

    09. Endlos: Wüsten (Schnee-, Wasser-, Sand- Steinwüsten)

    10. Dach der Welt: Bergregionen

    11. Ursprung: Afrika

    Marc Engelhardt: Der Hüter der zerfallenen Bücher - Afrikanische Schicksale (quer durch Afrika)

    12. Tea Time: Großbritannien, Irland, Nordirland

    Ben Ambridge: Das Psychotest-Buch (Großbritannien, Liverpool)

    13. Matroschka: Russland

    Chritine Hamel: Puschkinkult in weißen Nächten: St. Petersburger Seelensprünge (St. Petersburg)

  • So ich war nochmal für eine Woche bei meiner Mama zu Besuch und der Zug hatte mal viel Verspätung und ich um so mehr Zeit zum Lesen :lol:

  • 08. Undurchdringlich: Süd- und Mittelamerika


    Dieses Mal habe ich mich für Südamerika, genauer gesagt für Argentinien entschieden und hier eine Biographie von Eva Perón (Evita) gewählt. Ein sehr interessantes Buch, das ich von meiner Schwester bekommen habe. Es hat nicht den verklärten "Don't cry for me Argentinia" Touch, sondern beurteilt die Perons und das damalige politische System relativ wertungsfrei aus historischer Sicht.



    6 von 13 Aufgaben somit erledigt


    01. Dahom: Heimatstadt/-region, aus der ihr kommt oder in der ihr lebt

    Wolfgang Fürweger: Verbrannte Kindheit: Die vergessenen Kinder der Hexenprozesse um den Zauberer Jackl

    02. Schön hier: Land, in dem ihr lebt oder aus dem ihr kommt

    03. Nachbars Garten: Nachbarland

    Yigit Muk: Muksmäuschenschlau (Deutschland, Berlin-Neuköln)

    04. Dolce Vita: Länder am Mittelmeer

    05. Neue Welt: USA und Kanada

    06. Nordmänner: Skandinavien, Finnland, Island und Grönland

    07. Vielfalt: Asien (außer Russland)

    08. Undurchdringlich: Süd- und Mittelamerika

    Ursula Prutsch: Eva Perón: Leben und Sterben einer Legende (Argentinien)

    09. Endlos: Wüsten (Schnee-, Wasser-, Sand- Steinwüsten)

    10. Dach der Welt: Bergregionen

    11. Ursprung: Afrika

    Marc Engelhardt: Der Hüter der zerfallenen Bücher - Afrikanische Schicksale (quer durch Afrika)

    12. Tea Time: Großbritannien, Irland, Nordirland

    Ben Ambridge: Das Psychotest-Buch (Großbritannien, Liverpool)

    13. Matroschka: Russland

    Chritine Hamel: Puschkinkult in weißen Nächten: St. Petersburger Seelensprünge (St. Petersburg)

  • 09. Endlos: Wüsten (Schnee-, Wasser-, Sand- Steinwüsten)


    Dieses Buch spielt in Australien z.T. im Outback

    1. (Ø)

      Verlag: Bastei Lübbe (Bastei Lübbe Taschenbuch)


    Sub: 5339 :twisted: (Start 2017: 5312)
    gelesen 2018: 47 / 2 abgebrochen

    gelesen 2017: 86 / 4 abgebrochen / 33551 Seiten
    gelesen 2016: 101 / 6 abgebrochen / 40098 Seiten
    gelesen 2015: 90 / 38733 Seiten
    gelesen 2014: 92


    :montag: Stefan Ulrich - In Schönheit sterben

    :study:


    Lesen... das geht 1 bis 2 Jahre gut, aber dann ist man süchtig danach.

  • Jetzt zu den Aufgaben:


    :study: Das Leben nehmen - Suizid in der Moderne (Thomas Macho) 256 / 531 Seiten

    :study: Das unerhörte Leben des Alex Woods (Gavin Extence) 80 / 477 Seiten

    :study: Der faule Henker (Jeffery Deaver) 194 / 480 Seiten


    SUB: 608

  • 03. Nachbars Garten: Nachbarland (Schweiz)


    Ein Sachbuch der etwas anderen Art steht diesmal auf dem Programm: Die Geschichte des "stillen Örtchens", das nicht immer so still war (Einzelbenutzung) und noch vor Christi Geburt durchaus ein gemeinschaftliches Beisammensein bedeutete. Ein überaus interessantes Buch, chronologisch aufgebaut und mit entsprechender Bebilderung und sehr gut historisch untermauert.

    Der Autor stammt aus der Schweiz und daher begebe ich mich zum 2. Mal in ein Nachbarland. Alle Nachbarländer - wie bisher - werde ich diesmal nicht als Zusatzaufgabe nehmen. Das Buch wurde von mir in Vorbereitung zum nächsten folgenden (Innviertler Plumpsklos) gelesen und durfte auch deshalb mit auf die Weltreise.


    6 von 13 Aufgaben somit erledigt


    01. Dahom: Heimatstadt/-region, aus der ihr kommt oder in der ihr lebt

    Wolfgang Fürweger: Verbrannte Kindheit: Die vergessenen Kinder der Hexenprozesse um den Zauberer Jackl

    02. Schön hier: Land, in dem ihr lebt oder aus dem ihr kommt

    03. Nachbars Garten: Nachbarland

    Yigit Muk: Muksmäuschenschlau (Deutschland, Berlin-Neuköln)

    Daniel Furrer: Geschichte des stillen Örtchens (Schweiz)

    04. Dolce Vita: Länder am Mittelmeer

    05. Neue Welt: USA und Kanada

    06. Nordmänner: Skandinavien, Finnland, Island und Grönland

    07. Vielfalt: Asien (außer Russland)

    08. Undurchdringlich: Süd- und Mittelamerika

    Ursula Prutsch: Eva Perón: Leben und Sterben einer Legende (Argentinien)

    09. Endlos: Wüsten (Schnee-, Wasser-, Sand- Steinwüsten)

    10. Dach der Welt: Bergregionen

    11. Ursprung: Afrika

    Marc Engelhardt: Der Hüter der zerfallenen Bücher - Afrikanische Schicksale (quer durch Afrika)

    12. Tea Time: Großbritannien, Irland, Nordirland

    Ben Ambridge: Das Psychotest-Buch (Großbritannien, Liverpool)

    13. Matroschka: Russland

    Chritine Hamel: Puschkinkult in weißen Nächten: St. Petersburger Seelensprünge (St. Petersburg)

    1. (Ø)

      Verlag: Primus in Wissenschaftliche Buchgesellschaft (WBG)


  • 02. Schön hier: Land, in dem ihr lebt oder aus dem ihr kommt (Österreich)


    Ähnlich wie das vorangegangene Buch beschäftigt sich dieses ebenfalls mit dem stillen Örtchen. Nach einer Einführung in die Geschichte ebendieses (die sehr stark dem vorangegangenen Buch ähnelt - gleiche Quellen?) wird jedoch hier auf eine eigene Spezies, die "Innviertler Plumpsklos" abgezielt. Der Autor (ebenfalls aus Oberösterreich stammend, in dem sich das Innviertel befindet) hat diese genau unter die Lupe genommen und das vorliegende Buch auch reich bebildert.

    Während das vorher erwähnte Buch (Die Geschichte des stillen Örtchens) sehr wissenschaftlich aufgebaut ist, rückt hier bei diesem die Heimatkunde in den Vordergrund und auch die Sprache ist legerer.


    7 von 13 Aufgaben somit erledigt


    01. Dahom: Heimatstadt/-region, aus der ihr kommt oder in der ihr lebt

    Wolfgang Fürweger: Verbrannte Kindheit: Die vergessenen Kinder der Hexenprozesse um den Zauberer Jackl

    02. Schön hier: Land, in dem ihr lebt oder aus dem ihr kommt

    Peter Fußl: Innviertler Plumpsklos - Relikte früherer Alltagskultur (Österreich, Oberösterreich, Innviertel)

    03. Nachbars Garten: Nachbarland

    Yigit Muk: Muksmäuschenschlau (Deutschland, Berlin-Neuköln)

    Daniel Furrer: Geschichte des stillen Örtchens (Schweiz)

    04. Dolce Vita: Länder am Mittelmeer

    05. Neue Welt: USA und Kanada

    06. Nordmänner: Skandinavien, Finnland, Island und Grönland

    07. Vielfalt: Asien (außer Russland)

    08. Undurchdringlich: Süd- und Mittelamerika

    Ursula Prutsch: Eva Perón: Leben und Sterben einer Legende (Argentinien)

    09. Endlos: Wüsten (Schnee-, Wasser-, Sand- Steinwüsten)

    10. Dach der Welt: Bergregionen

    11. Ursprung: Afrika

    Marc Engelhardt: Der Hüter der zerfallenen Bücher - Afrikanische Schicksale (quer durch Afrika)

    12. Tea Time: Großbritannien, Irland, Nordirland

    Ben Ambridge: Das Psychotest-Buch (Großbritannien, Liverpool)

    13. Matroschka: Russland

    Chritine Hamel: Puschkinkult in weißen Nächten: St. Petersburger Seelensprünge (St. Petersburg)

    1. (Ø)

      Verlag: Gesamtherstellung: Moserbauer Druck & Verlag, Ried


  • Ich habe gerade ein kleines Problem, wo ich folgendes Buch (Mohamed - Eine Abrechnung) unterbringen soll:


    Ägyptischer Autor (bzw. deutsch-ägypt.) - Handlungsort: heutiges Saudi -Arabien


    Mittelmeer? hmmm, naja wenn man vom Ägypter ausgeht möglich (aber Dolce-Vita passt so gar nicht)

    Asien? Ein Teil v. Ägypten gehört zu Asien und Saudi-Arabien sowieso


    Wüsten: das wäre mir am sympathischsten (weil ich für die anderen beiden Kategorien schon andere Bücher hätte), aber ist es nicht zu weit hergeholt - Saudi-Arabien - Wüstenstaat, obwohl sich das Buch nicht mit der Wüste an sich, sondern mit Mohamed und seinem Leben beschäftigt?


    Könnt ihr mir da mal kurz helfen? Ob ich Wüste nehmen kann?

  • Ich habe bei mir -Dolce Vita- kurzerhand durchgestrichen, weil es für mein Buch auch nicht passte, so dass nur -Mittelmeer- als Thema übrig blieb.

    Ägypten und Saudi-Arabien sind beides Wüstenstaaten. Natürlich geht das. Nimm die Kategorie.

  • 08. Undurchdringlich: Süd- und Mittelamerika

    Das Buch spielt zwar hauptsächlich in der USA, aber es gibt mehrere Kapitel die in Chile, Guatemala und Mexiko spielen.

    Sub: 5339 :twisted: (Start 2017: 5312)
    gelesen 2018: 47 / 2 abgebrochen

    gelesen 2017: 86 / 4 abgebrochen / 33551 Seiten
    gelesen 2016: 101 / 6 abgebrochen / 40098 Seiten
    gelesen 2015: 90 / 38733 Seiten
    gelesen 2014: 92


    :montag: Stefan Ulrich - In Schönheit sterben

    :study:


    Lesen... das geht 1 bis 2 Jahre gut, aber dann ist man süchtig danach.

  • 04. Dolce Vita: Länder am Mittelmeer

    Dieses Buch spielt in Rom und Umgebung.

    Sub: 5339 :twisted: (Start 2017: 5312)
    gelesen 2018: 47 / 2 abgebrochen

    gelesen 2017: 86 / 4 abgebrochen / 33551 Seiten
    gelesen 2016: 101 / 6 abgebrochen / 40098 Seiten
    gelesen 2015: 90 / 38733 Seiten
    gelesen 2014: 92


    :montag: Stefan Ulrich - In Schönheit sterben

    :study:


    Lesen... das geht 1 bis 2 Jahre gut, aber dann ist man süchtig danach.

  • Guten morgen,


    inzwischen war ich in Indien (Nummer 7 / Asien), leider wars da nich so toll.

    Danach gings nach Afrika und naja, Deutschland. Aber ich zähle es zu Afrika (Nummer 11). "Kind Nr 95" kann ich wirklich nur jedem Empfehlen...

    Aktuell bin ich auf Spitzbergen -> Norwegen -> Skandinavien...


    LG Jani



    "Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste."

    Heinrich Heine

  • Klar kannst du Wüste nehmen, ich würds machen....

    :thumleft::pray:

    Ägypten und Saudi-Arabien sind beides Wüstenstaaten. Natürlich geht das. Nimm die Kategorie.

    :thumleft::pray:


    2 die sich dafür aussprechen, dann nehm ich es! Danke!

    08. Undurchdringlich: Süd- und Mittelamerika

    Das Buch spielt zwar hauptsächlich in der USA, aber es gibt mehrere Kapitel die in Chile, Guatemala und Mexiko spielen.

    Außerdem ist die Schriftstellerin in Chile geboren.

  • 09. Endlos: Wüsten (Schnee-, Wasser-, Sand- und Steinwüsten)


    Der Autor geht sehr kritisch mit Mohamed und dem Koran um. Er hinterfragt gewisse Dinge auf seine Glaubwürdigkeit (u.a. auf seine chronologische Abfolge) und durchleuchtet auch Mohamed und seine Psyche, seinen Umgang mit Frauen etc.

    Interessant das Buch, durchaus lesenswert, allerdings für mich ab und an schwierig mit den vielen Namen nicht durcheinanderzukommen.


    8 von 13 Aufgaben somit erledigt


    01. Dahom: Heimatstadt/-region, aus der ihr kommt oder in der ihr lebt

    Wolfgang Fürweger: Verbrannte Kindheit: Die vergessenen Kinder der Hexenprozesse um den Zauberer Jackl

    02. Schön hier: Land, in dem ihr lebt oder aus dem ihr kommt

    Peter Fußl: Innviertler Plumpsklos - Relikte früherer Alltagskultur (Österreich, Oberösterreich, Innviertel)

    03. Nachbars Garten: Nachbarland

    Yigit Muk: Muksmäuschenschlau (Deutschland, Berlin-Neuköln)

    Daniel Furrer: Geschichte des stillen Örtchens (Schweiz)

    04. Dolce Vita: Länder am Mittelmeer

    05. Neue Welt: USA und Kanada

    06. Nordmänner: Skandinavien, Finnland, Island und Grönland

    07. Vielfalt: Asien (außer Russland)

    08. Undurchdringlich: Süd- und Mittelamerika

    Ursula Prutsch: Eva Perón: Leben und Sterben einer Legende (Argentinien)

    09. Endlos: Wüsten (Schnee-, Wasser-, Sand- Steinwüsten)

    Hamed Abdel-Samad: Mohamed: Eine Abrechnung (heutiges Saudi-Arabien, größtenteils Mekka u. Medina)

    10. Dach der Welt: Bergregionen

    11. Ursprung: Afrika

    Marc Engelhardt: Der Hüter der zerfallenen Bücher - Afrikanische Schicksale (quer durch Afrika)

    12. Tea Time: Großbritannien, Irland, Nordirland

    Ben Ambridge: Das Psychotest-Buch (Großbritannien, Liverpool)

    13. Matroschka: Russland

    Chritine Hamel: Puschkinkult in weißen Nächten: St. Petersburger Seelensprünge (St. Petersburg)

Anzeige