F.I. Thomas - Glühender Zorn

Anzeige

  • Der Autor (Quelle: Amazon)


    Der norddeutsche Autor liebt die Fantasy in all ihren Facetten. Dabei schätzt er spannende Geschichten mehr als guten Wein. Seine ersten Erzählungen entstanden bereits in der Teenagerzeit und aus einem Hobby wurde so eine Leidenschaft, der er später sogar Ausbildung und Studium unterordnete. Von ihm stammen mehrere verfilmte Drehbücher und Theaterstücke. Entspannung findet er bei Spiel, Sport und Breakdance.




    Produktinformation (Quelle: Amazon)


    • Taschenbuch: 480 Seiten
    • Verlag: Piper Taschenbuch (2. November 2017)
    • Sprache: Deutsch
    • ISBN-10: 3492281354
    • ISBN-13: 978-3492281355





    Gute und spannende Unterhaltung nach etwas holprigem Anfang


    Von sechs Adepten erfahren wir, was sie von ihren Lehrmeistern gelernt haben….


    Doch wir erfahren auch, was sie sich, ohne Wissen ihrer Lehrmeister, angeeignet haben…


    Nun ist der Zeitpunkt der Zaubererweihe nahe. Bald würden sie Zauberer sein. Auf verschiedenen Wegen machen sie sich auf den Weg…...


    Doch an ihrem Ziel werden die sechs Adepten unangenehm überrascht…


    Fünf können entkommen, doch einer fällt in den Abgrund…


    Einer der Adepten ist ein Königssohn, der Thronerbe. Doch als er in seinem Königreich ankommt, erlebt er auch hier eine unangenehme Überraschung…. Er muss fliehen…


    Alles dreht sich um den Krieg gegen die Drachen, der vor hunderten von Jahren stattfand…. Damals ist der Drachenkönig getötet worden….


    Was haben die sechs Adepten von ihren Lehrmeistern gelernt? Und was haben sie sich, ohne deren Wissen, auch noch angeeignet? Was ist die Zaubererweihe? Wohin führt der Weg die Zauberer mit ihren Adepten? Inwiefern werden die sechs unangenehme überrascht? Wie konnten die fünf den Zauberern entkommen? Was passierte mit dem sechsten? Ist er tot? Wieso erlebt der Königssohn in seinem Reich eine unangenehme Überraschung? Warum muss er fliehen? Was hatte es mit diesem Krieg gegen die Drachen auf sich? War der König der Drachen tatsächlich getötet worden? Alle diese Fragen – und noch viel mehr – beantwortet dieses Buch.




    Meine Meinung


    Es hat sehr lange gedauert bis ich in der Geschichte drinnen war. Das hing einfach damit zusammen, dass es zunächst sechs Handlungsstränge gibt, nämlich für jeden der Adepten einen. Erst als diese sechs mit Ihren Lehrmeistern an ihrem Ziel, an welchen die Zaubererweihe stattfinden soll, angekommen sind, finden diese Stränge zunächst zu einem zusammen. Und auch erst dann wird klar was Sache ist. Ich will nicht sagen, dass es nicht interessant gewesen wäre zu erfahren, was die sechs so gelernt und was sie sich heimlich angeeignet haben. Es ist für die nachfolgenden Ereignisse auch wichtig, allerdings war es dadurch etwas langatmig. Doch als ich dann in der Geschichte drinnen war, wurde es auch spannend. Diese Spannung hielt sich dann bis zum Ende. Das Buch ist der erste Teil eines Mehrteilers und von daher bleibt ein Cliffhanger am Ende nicht aus. Aber dieser ist nicht soooo gravierend. Natürlich bleiben Fragen offen. Das Buch hat mich gut unterhalten, und ich habe mich auch gut unterhalten gefühlt. Ich gebe ihn vier von fünf Sternen, bzw. acht von zehn Punkten, Auch kann ich das Buch gerne weiterempfehlen.


    :study::study::study::study:

    Liebe Grüße
    Lerchie



    _______________________
    nur wer aufgibt, hat schon verloren

Anzeige