Shana Gray - Mr. Wednesday

Anzeige

  • Inhalt: (Verlagsseite)
    Sieben Tage - sieben Prüfungen - sieben unwiderstehliche Männer! Für wen wird Tess sich entscheiden?
    Tess‘ einziger Wunsch? Rache! Diamond Enterprises hat ihren Vater ruiniert und sie will es dem Konzern heimzahlen. Deshalb bewirbt sie sich als Assistentin des Firmenbosses. Eine Woche soll sie nun täglich bei einem anderen Chef vorstellen.


    Vom ersten Moment an fliegen die Funken zwischen Tess und dem Großstadt-Highlander Mr. Wednesday. Wie soll sie sich da bloß auf ihren schwierigen Auftrag konzentrieren?


    Autorin: (Verlagsseite)
    Shana Gray liebt es, das Leben zu genießen! Sie reist durch die ganze Zeit, verbringt aber auch gerne Zeit mit ihren Freunden und ihrer Familie. Viele ihrer Erfahrungen, verarbeitet sie in ihren Bücher. Seit 2010 erfreut Shana ihre Fans mit heißen Romanen, die sie sowohl bei etablierten Verlagen als auch im Self-Publishing veröffentlicht.


    Meinung:
    "Mr. Wednesday" hat mir gut gefallen. Die Geschichte nimmt immer mehr an Fahrt auf und auch wenn nach wie vor sehr viel unklar und geheimnisvoll ist, hatte ich doch das Gefühl, dass die Handlung sich immer mehr verdichtet und ich bin gespannt auf die Auflösung. Ich bin mir sicher, dass auf Tess eine große Überraschung wartet.


    Die Prüfung in dieser Episode war wieder interessant und obwohl ich fand, dass sie die Aufgabe etwas zu leicht gelöst hat, wurde es in der Handlung erklärt, wieso sie in der Lage ist, so rasch und gründlich zu arbeiten. Mir gefällt, wie sie das Unternehmen beeinflusst und dass sie in der Lage ist, etwas zu bewirken. Besonders mag ich daran, dass es sie wegen ihres Wunsches nach Rache in Gewissenskonflikte stürzt. Dadurch wird alles in Frage gestellt, woran sie bisher gearbeitet hat und es kommt Spannung auf, da man sich nicht sicher sein kann, was sie tun wird.


    Mr. Wednesday selbst war mir sehr sympathisch und ich mochte, dass er und die Protagonistin nicht nur Chemie hatten, sondern auch über gemeinsame Interessen plaudern konnten. Er scheint ein vielbeschäftigter Mann zu sein, doch er wirkte menschlich, war an den Ergebnissen von Tess' Recherchen interessiert und hat vergleichsweise offen mit ihr geredet. Das Gefühlschaos ist so natürlich perfekt und die Hormone kochen über; wie Tess selbst feststellt, begegnet sie jeden Tag einem umwerfend attraktiven Mann und dann ist da noch Mr. Monday, den sie täglich sieht... mal sehen, wie es sich in den nächsten Teilen entwickeln wird, wenn die verbleibenden vier Herren auftauchen. Die erotische Spannung steigert sich definitiv immer mehr.


    Die dritte Episode bekommt von mir :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: . Mir gefällt, dass die Handlung sich immer mehr verdichtet und auch die widerstreitenden Gefühle, die Tess hat, eine größere Rolle spielen.
    _________________
    Herzlichen Dank an den Verlag, der mir das Buch über Netgalley zur Verfügung gestellt hat.

    Carpe Diem.
    :study: Annabell Nolan - Healing Hearts: Für immer in deinem Herzen

    2020 gelesen: 19 Bücher mit 7127 Seiten | gehört: 5 Bücher mit 1984 Minuten

Anzeige