Heike Wanner - Das Leben ist kein Punschkonzert

Affiliate-Link

Das Leben ist kein Punschkonzert

4|2)

Verlag: Ullstein Taschenbuch

Bindung: Taschenbuch

Seitenzahl: 304

ISBN: 9783548289687

Termin: Oktober 2017

  • Einmal im Monat treffen sich die drei Schwestern Julia, Carolin und Melanie. Carolin und Melanie sind mehr als ein Jahrzehnt älter als das Nesthäkchen Julia, was natürlich zur Folge hat, dass diese von den beiden älteren ständig gepämpert wird, denn sie galt immer als Problemkind innerhalb der Familie. Es sind nur noch wenige Tage bis zur Adventszeit, als die drei sich wieder einmal treffen und zu später Stunde nach reichlich Apfelpunsch eine Sternschnuppe am Himmel sehen. Jede der drei Frauen denkt an einen heimlichen Wunsch, der sie umtreibt. Doch dann kommt alles ganz anders als gedacht. Julia rutscht bei eisigem Schnee aus und bricht sich das Handgelenk. So kann sie natürlich in ihren Kartoffelpufferstand auf dem Weihnachtsmarkt in Wiesbaden nicht arbeiten. Kurzerhand springen die beiden älteren Schwestern ein, was zu einigen Schwierigkeiten und Disputen führt, denn die drei Schwestern könnten im Wesen nicht unterschiedlicher sein. Während dem sehr trubeligen Weihnachtsgeschäft kommen so einige Dinge zur Sprache und es bleibt abzuwarten, ob sie am Ende Julias Geschäft retten können. Und was ist mit den unerfüllten Träumen - werden diese noch in Erfüllung gehen?


    Heike Wanner hat mit ihrem Buch “Das Leben ist kein Punschkonzert” einen sehr unterhaltsamen Roman vorgelegt, der dem Leser perfekt die Weihnachtszeit einläutet. Der Schreibstil ist flüssig und warmherzig, der Leser ist sofort mitten im Geschehen und an der Seite der drei Frauen, die alle ihre Geheimnisse und Träume haben. Die Autorin versteht es mit einer schönen Erzählweise, die Ansichten und Gedanken der Schwestern dem Leser wunderbar nahe zu bringen. Die Beschreibungen des Weihnachtsmarktes sind so farbenfroh, man hat den Geruch von Zuckerwatte und Kartoffelpuffern regelrecht in der Nase und die festliche Beleuchtung und die Menschenmengen vor Augen, die sich durch die Gassen der Buden schieben und die sich mal hier, mal dort eines der Köstlichkeiten zu Gemüte führen.


    Die Charaktere sind liebevoll ausgestaltet und in Szene gesetzt. Sie wirken durch ihre Eigenheiten und ihre Verschiedenartigkeit sehr authentisch und real, was es dem Leser leicht macht, sich mit ihnen zu identifizieren. Carolin ist eine toughe Karrierefrau, sehr selbstsicher und immer gewohnt, ihre Entscheidungen durchzusetzen. Allerdings hat sie bei den Männern immer wieder Pech und noch nicht ihren Prinz Charming gefunden, mit dem sie sich ein Leben vorstellen kann. Melanie ist bereits dreifache Mutter und hat das Gefühl, dass ihr für ihr eigenes Leben keine Zeit mehr bleibt, da sie sich nur noch um die Familie kümmert und kaum noch Raum für eigenes da ist. Julia ist die Jüngste der drei Schwestern, schon immer etwas bemuttert und somit nicht gerade sehr selbständig. Sie probiert sich immer noch aus und hat keine wirkliche Vorstellung davon, was sie mit ihrem Leben anfangen soll. Durch die unterschiedlichen Charakterzüge der Schwestern bleibt die Geschichte lebendig und der Leser kann sich wunderbar in jede einzelne von ihnen hineinversetzen.


    Bei “Das Leben ist kein Punschkonzert” ist der Titel Programm. Das Leben kommt immer anders als man denkt. Umso schöner, wenn man liebende Menschen im Rücken hat, die einen unterstützen und in jeder Lebenslage zur Seite stehen. Ein schöner und unterhaltsamer Roman für die Vorweihnachtszeit, der schon einmal die richtige Stimmung verbreitet, um nach der Lektüre den Weihnachtsmarkt aufzusuchen und eine Ladung Kartoffelpuffer zu verspeisen. Auf jeden Fall eine Leseempfehlung!


    Schöne :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: .

    Bücher sind Träume, die in Gedanken wahr werden. (von mir)


    "Wissen ist begrenzt, Fantasie aber umfasst die ganze Welt."
    Albert Einstein


    "Bleibe Du selbst, die anderen sind schon vergeben!"
    _____________________________________________


    Lese gerade: Das Lied der Störche, Ulrike Renk


    SUB: ca. 1.800 / gelesen 2017: 245/ 98377 Seiten

Anzeige