Jeffery Deaver - Lincoln Rhyme (ab 6.11.2017)

Anzeige

  • Für mich ebenfalls :friends:

    Ursula Poznanski - Vanitas: Grau wie Asche


    2021
    Gelesene Bücher: 3

    Gelesene Seiten: 1.587


    2020 : 49 / 22.248 ; 2019 : 48 / 21.610 ; 2018 : 47 / 22.388 ; 2017 : 50 / 24.667 ; 2016 : 56 / 25.723 ; 2015 : 61 / 27.175 ; 2014 : 73 / 31.730 ; 2013 : 75 / 33.510

  • Bis Juli ist es zwar noch ein bisschen hin... aber nur so als kleine Erinnerung :pale:


    Band 11 der Lincolm Rhyme & Amelia Sachs-Reihe:


    Seine Worte gehen unter die Haut. Und sie sind tödlich.

    In einem düsteren Versorgungstunnel wird die Leiche einer jungen Frau gefunden, angestrahlt vom Schein einer Taschenlampe. Auf ihrer Haut eine Botschaft, eintätowiert mit Gift anstatt mit Tinte. Vom Mörder keine Spur. Nur einen einzigen Hinweis entdeckt Amelia Sachs, als sie den unheimlichen Tunnel absucht: ein zusammengeknülltes Stück Papier, das diesen Mord mit einem lange zurückliegenden Fall verbindet, den Amelia und Lincoln Rhyme nie vergessen haben. Ein eiskalter, akribisch vorgehender Serienkiller versetzt New York schon bald in Angst und Schrecken – ein Killer, der dem legendären Knochenjäger in seiner skrupellosen Grausamkeit eindeutig das Wasser reichen kann.

  • Ich freue mich auch schon :cheers::friends::study:

    Ich hoffe es geht Euch allen gut in dieser besonderen Situation derzeit :winken:


    Starten wir am 6. Juli?

    Ursula Poznanski - Vanitas: Grau wie Asche


    2021
    Gelesene Bücher: 3

    Gelesene Seiten: 1.587


    2020 : 49 / 22.248 ; 2019 : 48 / 21.610 ; 2018 : 47 / 22.388 ; 2017 : 50 / 24.667 ; 2016 : 56 / 25.723 ; 2015 : 61 / 27.175 ; 2014 : 73 / 31.730 ; 2013 : 75 / 33.510

  • Hallo Bücherhexe13  Gaymax und Nessy1800 , wie geht's Euch:friends:?

    Bis zum Start von Band 11, am 6. Juli, dauert es zwar noch über drei Wochen, aber ich habe mir schon mal ein paar Gedanken gemacht, wie wir die Fortsetzung der Lincoln Rhyme & Amelia Sachs-Reihe lesen könnten...

    Bei dieser Leserunde bin ich mit der Hardcover-Ausgabe am Start. Aber laut Amazon hat auch die Taschenbuchversion die gleiche Seitenmenge. Also von daher sollte es 1:1 passen:wink:.

    Auch "Der Giftzeichner" ist Deaver-like in mehrere Teile (hier sind es 6, wobei Teil VI gerade mal aus dem letzten Kapitel besteht) unterteilt. Und die 79 Kapitel verteilen sich auf ca 560 Seiten. Das "Zeitfenster" der Geschichte beginnt am 5. November und endet am 12. November. Also gerade mal eine Woche :)

    Und so sieht dann also mein Vorschlag aus:



    Teil I : DAS VERGRIFFENE BUCH (Dienstag, 5. November, Mittag)   

    Montag, 6. Juli: Kapitel 1 und 2, Seite 9 – 24 = 2 Kapitel und 16 Seiten

    Dienstag, 7. Juli: Kapitel 3 und 4, Seite 25 – 46 = 2 Kapitel und 22 Seiten

    Mittwoch, 8. Juli: Kapitel 5 und 6, Seite 47 – 73 = 2 Kapitel und 27 Seiten

    Donnerstag, 9. Juli: Kapitel 7 bis 9, Seite 74 – 101 = 3 Kapitel und 28 Seiten

    Freitag, 10. Juli: Kapitel 10 und 11, Seite 102 – 124 = 2 Kapitel und 23 Seiten

    Samstag, 11. Juli: Kapitel 12 und 13, Seite 125 – 143 = 2 Kapitel und 19 Seiten

    Sonntag, 12. Juli: Kapitel 14 bis 16, Seite 144 – 172 = 3 Kapitel und 29 Seiten

    Montag, 13. Juli: Pausen- und Aufholtag *** Pausen- und Aufholtag *** Pausen- und Aufholtag


    Teil II: DER UNTERGRUNDMANN (Mittwoch, 6. November, Mittag)

    Dienstag, 14. Juli: Kapitel 17 bis 20, Seite 175 – 198 = 4 Kapitel und 24 Seiten

    Mittwoch, 15. Juli: Kapitel 21 bis 24, Seite 199 – 220 = 4 Kapitel und 22 Seiten

    Donnerstag, 16. Juli: Kapitel 25 bis 27, Seite 221 – 242 = 3 Kapitel und 22 Seiten

    Freitag, 17. Juli: Kapitel 28 bis 31, Seite 243 – 272 = 4 Kapitel und 30 Seiten

    Samstag, 18. Juli: Pausen- und Aufholtag *** Pausen- und Aufholtag *** Pausen- und Aufholtag


    Teil III: DER ROTE TAUSENDFÜSSLER (Donnerstag, 7. November, 9.00 Uhr)

    Sonntag, 19. Juli: Kapitel 32 bis 35, Seite 275 – 301 = 4 Kapitel und 27 Seiten

    Montag, 20. Juli: Kapitel 36 bis 39, Seite 302 – 329 = 4 Kapitel und 28 Seiten

    Dienstag, 21. Juli: Kapitel 40 bis 44, Seite 330 – 355 = 5 Kapitel und 26 Seiten

    Mittwoch, 22. Juli: Kapitel 45 bis 48, Seite 356 – 383 = 4 Kapitel und 28 Seiten

    Donnerstag, 23. Juli: Kapitel 49 und 50, Seite 384 – 396 = 2 Kapitel und 13 Seiten


    Teil IV: DIE UNTERGRUNDFRAU (Freitag, 8. November, 8.00 Uhr)

    Freitag, 24. Juli: Kapitel 51 bis 55, Seite 399 – 426 = 5 Kapitel und 28 Seiten

    Samstag, 25. Juli: Kapitel 56 bis 61, Seite 427 – 455 = 6 Kapitel und 29 Seiten

    Sonntag, 26. Juli: Kapitel 62 bis 66, Seite 456 – 484 = 5 Kapitel und 29 Seiten

    Montag, 27. Juli: Kapitel 67 bis 70, Seite 485 – 509 = 4 Kapitel und 25 Seiten

    Dienstag, 28. Juli: Kapitel 71 bis 74, Seite 510 – 532 = 4 Kapitel und 23 Seiten



    Teil V: WIEDERVEREINIGUNG (Samstag, 9. November, 17.00 Uhr) Teil VI: HAUT UND KNOCHEN (Dienstag, 12. November, 13.00 Uhr)

    Mittwoch, 29. Juli: Bis zum Schluss = 5 Kapitel und 35 Seiten


    So, das wären dann 22 Lesetage plus 2 Pausen- und Aufholtage (jeweils nach Teil I und Teil II). Das ich nach Teil III keinen Pausentag geplant habe, hat zwei Gründe... 1. Ist dieser letzte Lesetag mit 13 Seiten eher kurz und 2. sind wir zu dem Zeitpunkt meistens bereits in der "ich-kann-kaum-aufhören"-Phase drin :totlach:

    Und wer bereits am 22. Juli in diesem No-Stop-Modus ist, darf ja diese 13 Seiten gleich mitlesen und generiert sich so einen dritten Pausentag :thumleft:, bevor es dann mit Teil IV ins ultimative Finale geht :lechz:.

    Jetzt könnt Ihr in Ruhe das Lese-Programm studieren und ich bin schon gespannt auf Eure Reaktion. Und wenn sich ein Fehler eingeschlichen hat... Bitte melden :wink:

    Liebe Grüsse und bis bald :friends:

  • Hallo Bücherhexe13 Gaymax und Nessy1800 , wie geht's Euch :friends: ?

    Danke der Nachfrage. Mir geht es ganz gut, ich hoffe dir auch :friends:

    Und so sieht dann also mein Vorschlag aus:

    Das sieht wie immer sehr gut aus und ich freue mich auf unsere Runde :cheers:

    Gelesene Bücher 2021:
    Seiten:


    Ich :study: gerade
    :

    Chloe Neill - Chicagoland Vampires - Wie ein Biss in dunkler Nacht 56%

    Ethan Cross - Ich bin der Zorn 205 / 496 Seiten

    Jessica Swiecik - Schattentour 89 / 263 Seiten

  • :huhu: Mir geht's auch gut, wir hatten eine sehr familienlastige Woche :wink: daher melde ich mich erst jetzt.


    Wie immer herzlichen Dank für deine Mühe Thomson :friends:und natürlich bin ich einverstanden :thumleft:


    Wünsche Euch allen noch eine sonnige Zeit :flower: bis zum Lesestart.

    Ursula Poznanski - Vanitas: Grau wie Asche


    2021
    Gelesene Bücher: 3

    Gelesene Seiten: 1.587


    2020 : 49 / 22.248 ; 2019 : 48 / 21.610 ; 2018 : 47 / 22.388 ; 2017 : 50 / 24.667 ; 2016 : 56 / 25.723 ; 2015 : 61 / 27.175 ; 2014 : 73 / 31.730 ; 2013 : 75 / 33.510

  • Jippie :dance:

    Freue mich schon sehr darauf ab morgen wieder mit Euch gemeinsam zu lesen und zu rätseln 8)

    Das Buch suche ich mir gleich auch schon mal aus dem Regal raus :D


    Ich wünsche Euch auch noch einen schönen Sonntag :flower: Das Wetter ist hier leider wenig sommerlich: frisch, bewölkt und windig. Also eine Runde raus und dann auf jeden noch etwas Lesen :study::montag:

    Ursula Poznanski - Vanitas: Grau wie Asche


    2021
    Gelesene Bücher: 3

    Gelesene Seiten: 1.587


    2020 : 49 / 22.248 ; 2019 : 48 / 21.610 ; 2018 : 47 / 22.388 ; 2017 : 50 / 24.667 ; 2016 : 56 / 25.723 ; 2015 : 61 / 27.175 ; 2014 : 73 / 31.730 ; 2013 : 75 / 33.510

  • Habe es auch dabei ... meine Leseplan wieder völlig durcheinander, aber macht nix :rambo: ich habe drei freie Tage und werde die hoffentlich gut nutzen. Ab morgen lese ich natürlich auch mit.

    :study: Harry Potter und der Orden des Phönix 511 / 958 Seiten

    :study: Die Mücke (Timothy Winegard) 16 / 618 Seiten


    SUB: 704

  • Mein Lesemaschinchen ist auch schon bereit :loool: Ich freue mich auf unsere Runde :lechz:

    Gelesene Bücher 2021:
    Seiten:


    Ich :study: gerade
    :

    Chloe Neill - Chicagoland Vampires - Wie ein Biss in dunkler Nacht 56%

    Ethan Cross - Ich bin der Zorn 205 / 496 Seiten

    Jessica Swiecik - Schattentour 89 / 263 Seiten

  • Der Startschuss ist gefallen... Und da ich - relativ spontan - heute und morgen Frei genommen habe, wurden die ersten zwei Kapitel eine frühe Beute (frei nach dem Sprichwort "der frühe Vogel fängt den Wurm") :totlach:

    Kapitel 1 und 2

    Das war für mich ein Start, bei dem ich mich fast zwingen musste, das Buch nach Kapitel 2 zu schliessen :uups:

    Wir erleben, wie der Täter sein Opfer schnappt und ihr die Botschaft auf den Bauch tätowiert... und wir erfahren, wie der Täter heisst: BILLY HAVEN. Das ist ja mal was anderes: Wir müssen nicht den Täter ermitteln, sondern NUR die Gründe, weshalb er das macht, was er macht? Okay, einfacher wird es deshalb nicht :-,


    Aber ich muss schon sagen, Jeffrey Deaver hat bei mir den Neugier-Pegel schon ziemlich hoch angesetzt. Von daher bin ich gespannt auf morgen :lechz:

  • Der Giftzeichner bis Kapitel 2

    Ich habe heute morgen auch bereits den ersten Tagesabschnitt gelesen :)



    wir erfahren, wie der Täter heisst: BILLY HAVEN. Das ist ja mal was anderes: Wir müssen nicht den Täter ermitteln, sondern NUR die Gründe, weshalb er das macht, was er macht? Okay, einfacher wird es deshalb nicht :-,


    In der Tat, den Namen des Täters von Anfang an zu kennen ist mal wieder etwas anderes :wink:

    Aber ja, ich stimme Dir vollkommen zu, Herr Deaver wird es trotzdem auch diesmal sicher wieder schaffen uns auf falsche Fährten zu führen :batman:


    Morgen wird es dann bestimmt (hoffentlich?) Kapitel mit Lincoln und Amelia geben.

    Ich bin schon gespannt wie Lincoln so drauf ist und wie es Amelia nach der OP geht.

    Ursula Poznanski - Vanitas: Grau wie Asche


    2021
    Gelesene Bücher: 3

    Gelesene Seiten: 1.587


    2020 : 49 / 22.248 ; 2019 : 48 / 21.610 ; 2018 : 47 / 22.388 ; 2017 : 50 / 24.667 ; 2016 : 56 / 25.723 ; 2015 : 61 / 27.175 ; 2014 : 73 / 31.730 ; 2013 : 75 / 33.510

  • Liebe Nessy1800 :

    ich wünsche Dir nachträglich alles Liebe und Gute zu Deinem Geburtstag :birthday::anstossen:und ein schönes und gesundes neues Lebensjahr mit ganz vielen schönen Erlebnissen :flower::friends:

    Ursula Poznanski - Vanitas: Grau wie Asche


    2021
    Gelesene Bücher: 3

    Gelesene Seiten: 1.587


    2020 : 49 / 22.248 ; 2019 : 48 / 21.610 ; 2018 : 47 / 22.388 ; 2017 : 50 / 24.667 ; 2016 : 56 / 25.723 ; 2015 : 61 / 27.175 ; 2014 : 73 / 31.730 ; 2013 : 75 / 33.510

  • Kapitel 1 + 2:


    So habe nun auch angefangen und könnte eigentlich direkt weiter lesen. Beginnt ja wieder sehr spannend. Der Mörder ist bekannt, aber könnte trotzdem ein Pseudonym sein. Mittlerweile kennen wir ja mehr oder weniger Jeffery Deaver, obwohl wir ihn nie ganz kennenlernen können. Aber vorerst ist notiert Chloe ist Opfer Nummer 1 und bekommt ein RIP, sobald es offiziell ist und Billy Haven ist der tätowierende Mörder. Bin gespannt, ob Amelia trotzdem ein paar Haut, Latex, Syntheticfasern unter den Fingernägeln entdeckt. :-k

    :study: Harry Potter und der Orden des Phönix 511 / 958 Seiten

    :study: Die Mücke (Timothy Winegard) 16 / 618 Seiten


    SUB: 704

  • Der Giftzeichner bis Kapitel 4


    Der Mörder ist bekannt, aber könnte trotzdem ein Pseudonym sein.


    Eine interessante Idee, daran hatte ich noch nicht gedacht.


    Die heutigen Kapitel sind ganz unseren bekannten Ermittlern und deren Team gewidmet. Lincoln hat schon wieder scharfzüngige Wortgefechte mit Thom und Ron :wink: Außerdem bedauert er den Tod des Uhrmachers. Will aber Nutzen daraus ziehen und beauftragt Ron mit einer verdeckten Ermittlung in der Trauerhalle.


    Aber ist der Uhrmacher wirklich tot :-k Gibt es nicht Mittel die einen Herztod vorgaukeln? Außer man ist eine gewisse Zeitspanne "totgestellt"?

    Und hat/hatte Billy Haven irgendwie mit dem Uhrmacher zu tun?


    Und gibt es im späteren Verlauf einen Zusammenhang des eskalierten Raubüberfall (den unsere Ermittler bisher nicht aufklären konnten) und des Einbruch im Museum mit dem Giftzeichner? Oft war es so wenn dachten ja, hängt alles zusammen war es eben nicht so und wenn wir dachten, nein, nur ein unwichtiger Nebenschauplatz den Herr Deaver eröffnet, gab es am Ende doch einen Zusammenhang :loool:


    Bin gespannt, ob Amelia trotzdem ein paar Haut, Latex, Syntheticfasern unter den Fingernägeln entdeckt. :-k


    Das werden wir vielleicht morgen lesen.

    Ursula Poznanski - Vanitas: Grau wie Asche


    2021
    Gelesene Bücher: 3

    Gelesene Seiten: 1.587


    2020 : 49 / 22.248 ; 2019 : 48 / 21.610 ; 2018 : 47 / 22.388 ; 2017 : 50 / 24.667 ; 2016 : 56 / 25.723 ; 2015 : 61 / 27.175 ; 2014 : 73 / 31.730 ; 2013 : 75 / 33.510

Anzeige