Bücherwichteln im BücherTreff

Wanderbuch: Und es schmilzt - Lize Spit

  • Auf jeden Fall!!Es ist ja super, dass Du es überhaupt soo lange auf die Reise schickst! :)

    Sehe ich genauso. An Lesestoff mangelt es mir ja nicht :loool:

    Sub: 5352:twisted: (Start 2017: 5312)

    gelesen 2018: 62 / 2 abgebrochen

    gelesen 2017: 86 / 4 abgebrochen / 33551 Seiten
    gelesen 2016: 101 / 6 abgebrochen / 40098 Seiten
    gelesen 2015: 90 / 38733 Seiten
    gelesen 2014: 92


    :montag: Ellison Cooper - Der Todeskäfig

    :study: Thomas Raab - Der Walter muss weg


    Lesen... das geht 1 bis 2 Jahre gut, aber dann ist man süchtig danach.

  • Es ist ja super, dass Du es überhaupt soo lange auf die Reise schickst!

    Dem kann auch ich mich nur anschließen :wink: Hol du dir dein Buch ruhig mal dazwischen zurück, wenn du es brauchst. :)

    Bevor du urteilst, über mich oder mein Leben,
    ziehe meine Schuhe an und laufe meinen Weg,
    durchlaufe die Straßen, Berge und Täler,
    fühle die Trauer,
    erlebe den Schmerz und die Freuden
    ... und erst DANN urteile. :wink:

  • Ich muss mal eben was loswerden:
    Ich find das super, dass so viele INteresse an dem Buch haben und da ich das auch gerne noch ausweiten möchte und das Buch im Rahmen einer Buchvorstellung bei uns in MG im November auch vorstellen darf, würde ich mal vorab schon Bescheid geben, dass ich das Buch vorraussichtlich Mitte - Ende November nochmal brauchen würde, um mir noch einige Notizen dazu machen zu können. Zu gegebener Zeit würde ich mich dann nochmals melden, da man ja noch nicht absehen kann, wo das die Wanderbuchkette unterbrechen würde. Danach würde ich das Buch natürlich wieder weiter auf die Reise schicken, aber ich mag jetzt ungern noch ein Leseexemplar beim Verlag anfordern, wenn ich es ja selber habe, wäre das für euch in Ordnung? :uups:

    Selbstverständlich ist das in Ordnung!

    Isenhart musste grinsen, ihre Blicke begegneten sich. "Du hast nur tausend Mal", wisperte er.
    Konrads müdes Schmunzeln wuchs sich zu einem breiten Grinsen aus. "Ich verrat dir was", flüsterte er zurück, "das ist Mumpitz."


    Mein Angebot bei booklooker

  • Also wenn das Buch am 10. November bei mir wäre, wäre das großartig

    Ich rechne damit, dass das Buch morgen oder übermorgen bei mir ankommt. Sobald ich fertig bin, melde ich mich hier, so dass wir entscheiden können, ob es an @littleMelody geht oder zurück an @pralaya.

    Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)


    Bücher sind auch Lebensmittel. (Martin Walser)


  • Das Buch werde ich vermutlich erst am Freitag zur Post bringen können. An wen soll ich es schicken, an @pralaya oder an @littleMelody? In beiden Fällen bitte ich um eine PN mit der Adresse.

    Versendest du das Buch als normale Sendung oder als Büchersendung?
    Als normale Sendung kommt es ja in der Regel innerhalb 2 Tagen an, wenn @pralaya einverstanden ist, kannst du das Buch gerne an mich senden. Ich habe nächste Woche Urlaub und somit jede Menge Zeit zu lesen, sodass ich es relativ zügig wieder weiterschicken könnte, es wäre dann rechtzeitig, also spätestens 10.11., wieder bei dir ist @pralaya.

  • Versendest du das Buch als normale Sendung oder als Büchersendung?

    Als Büchersendung. Es brauchte von @Kapo zu mir 4 Tage (ohne Wochenende dazwischen), es müsste also am Dienstag oder Mittwoch voraussichtlich bei Dir sein.
    Überlassen wir am besten @pralaya die Entscheidung.

    Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)


    Bücher sind auch Lebensmittel. (Martin Walser)

  • Als Büchersendung. Es brauchte von @Kapo zu mir 4 Tage (ohne Wochenende dazwischen)

    Da nächste Woche Di und Mi Feiertage sind, würde die Büchersendung also frühestens Ende nächster Woche ankommen und ich müsste es bereits Anfang übernächster Woche wieder losschicken, damit es rechtzeitig ankommt. D. h. ich hätte quasi nur ein Wochenende Zeit für 500 Seiten (falls es mit der Lieferung nicht doch noch länger dauert) und das schaffe ich nicht. Deshalb schlage ich vor, dass das Buch direkt an @pralaya geschickt wird.

  • Ich hab jetzt echt schon ein schlechtes Gewissen, dass ich das angesprochen habe :pale: ich will keinen drängen schnell zu lesen, noch jemanden zu lange warten lassen...
    Hach, das sind immer so Entscheidungen, die ich nicht treffen mag, immerhin wäre das Buch ja jetzt dann fast nen Monat bei mir bis zum Termin...
    Ich glaube wenn ich das Buch um den 15. rum habe, reicht mir das auch, dann habe ich eine Woche um das Buch vorzubereiten, das andere kann ich ja dann vorher schon machen. Wegen meiner kann das Buch also auch erst an @littleMelody geschickt werden. Zur Not nehme ich ein Exemplar aus unserer Buchhandlung, ist ja am Tag selber nur zum Festhalten :totlach:

  • @pralaya: Ach quatsch, es ist dein Buch und ich glaube jeder hier hat vollstes Verständnis, wenn du es benötigst :friends: und der Lesestoff geht uns ganz sicher auch nicht aus :loool:
    Also mir ist es eigentlich egal, also bis zum 10.11. ist es mir zu knapp, das werde ich nicht schaffen. Wenn du sagst, bis zum 15. ist auch okay, dann könnte es auch erst zu mir, entscheide du. Wiegesagt, ich kann auf jeden Fall locker auch noch mehrere Wochen warten :)

  • Liebe @pralaya :winken:
    liebe @littleMelody :winken:


    lasst Euch ruhig Zeit, um eine Entscheidung zu fällen. Das Buch hat es bei mir warm und ruhig (hat es das verdient???), und ohne Adresse kann ich es sowieso nicht wegschicken.


    Ich komme z.Z. nur dienstags und freitags zur Post, heißt also: Wenn ich es übermorgen nicht verschicke, dann klappt es erst nächste Woche am Freitag. Bis morgen Abend würde ich mich über eine Adresse freuen. :lol:

    Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. (Oscar Wilde)


    Bücher sind auch Lebensmittel. (Martin Walser)

Anzeige