Weihnachtswichteln im BücherTreff 2017

  • Beim Wichtelspiel geht es u. a. darum, dass die Wichtelkinder ihre Wichteleltern erraten, was mitunter ziemlich gefinkelt und schwierig ist. Nach und nach werden dann Mamas und Papas "enttarnt" und @Nancy84 ist so nett, eine Liste zu führen, in der diese enttarnten Elternteile gesammelt werden. Also z. B.
    Failadiel wurde von Susannah bewichtelt. Dann können alle anderen mich als mögiche Wichtelmama streichen.


    Verständlich? :uups:

    Aaaah ja, jetzt hab auch ich es verstanden :lol::lol: Danke @Susannah
    Warum sollte das nicht angenommen werden, ist doch total hilfreich!

    'Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen.' :study: - George Bernard Shaw

  • Ich mache ja seit ein paar Jahren immer die Auspackliste und letztes Jahr hatte ich so das Gefühl, dass es nicht mehr so gut aufgenommen wurde. Von daher meine Frage, ob die noch erwünscht ist. :pale: 

    Ja auf jeden Fall, irgend jemand muss doch hier den Überblick behalten. :lol:

  • Apropos Wichtelfamilie, hat sich mein Wichtelkind @Castor hier schon blicken lassen?

    Noch nicht, ich war im Urlaub 8) und bin noch gar nicht ganz wieder da.
    Ich gehe davon aus, dass ich mitmachen werde :mrgreen: . Das letzte Mal war auch mein erstes Mal und hatte mir sehr viel Spaß gemacht :santa: .

    Nun kannte ich Orlandos große Liebe. Es war eine einfache Liebe: Wenn er die Seiten umblätterte, konnte er sich an jeden Ort der Welt versetzen lassen, weg von der harten Realität.
    Lucinda Riley, Die Schattenschwester

  • Bitte ein Foto. Das ist doch ein tolles Geschenk zusammen mit Andersens Märchen.

    Ich hoffe, es ist zu erkennen.


    Die Idee ist eigentlich gar nicht schlecht. Je nach dem, wie die Wichtel-Wunschliste aussehen wird, läss sich das vielleicht mit einer Häkel-Arbeit verbinden. :-k

  • @Kittelbiene: das ist so süß :love: und mir gefällt grade das Bikinioberteil (auch wenn eine Meerjungfrau das nicht nötig hat :mrgreen: ).

    2018 gelesen: 20 Bücher / 7773 Seiten


    :study: Der Pub der guten Hoffnung - Alexandra Zöbeli

    :study: Die geliehene Schuld - Claire Winter (LR)

    :study: Die Zeit der Magnolien - Tanja Wekwerth

  • @Kittelbiene
    absolut goldig, nur - wenn ich mir eine kleine Korrektur erlauben darf - Meerjungfrauen tragen keinen BH, haben sie nicht nötig :loool: 

    Dooooooooooooch, das sieht doch gerade niedlich aus, ich find die so total süß. Meine Kleine quiekt hier auch schon rum, sie will auch eine :totlach: . Sie liebt die Fernsehsendung „Meerjungfrauen frisst man nicht“ und da ist eindeutig eine Ähnlichkeit vorhanden.

    Ein Buch ist ein Spiegel, wenn ein Affe hineinsieht, so kann kein Apostel herausgucken.


    Georg Christoph Lichtenberg

  • willkommen in der Streberrunde :loool:

    Ich gesell mich da auch gleich dazu, Wichtelwunschliste ist erstellt (auch wenn da noch etwas bis zur Auslosung dazukommen könnte :totlach: ) und der Wichteltext ist auch schon formuliert (und abgespeichert fürs nächste Jahr :totlach: ).

    Natürlich kann es sein, dass mein Wichtelkind zu den Listenführern gehört, daher mache ich es immer so, dass ich auch Tipps verteile, damit die Leute, die Liste führen und daran Spaß haben, es auch "mit mir" machen können. Ich selbst möchte mit Hilfe von einem oder mehreren Hinweisen im Päckchen gerne mein Wichtelelternteil herausfinden können. Ich habe schon ein paar Mal beim Wichteln mitgemacht und bisher hat es so immer gut funktioniert

    Ich liebe Listen! :lechz: Die helfen mir ungemein, wenn das Päckchen dann ankommt nicht komplett ahnungslos dazustehen :totlach: 

    Ich muss gestehen, dass ich mir heute beim Einkaufen überlegt habe, ob das eine oder andere doch was wäre für das Wichtel-Paket...

    Voll im Wichtelfieber! :totlach: Ich find das so herrlich, noch ein bisschen und wir sind alle restlos angesteckt :totlach: 

    Dann weiß ich ja bescheid.

    Sehr gut! Denn ohne deine Hilfe, würds mir schwerer fallen, mein Wichtelelter zu finden :friends:

    "Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste."
    Heinrich Heine


     :study: 4, [-X 1307; :musik: 1

  • Gleich mal vorweg: Ich hätte auch nichts gegen eine Häkelarbeit. :wink: Ich mag im übrigen Erdmännchen, Mäuse und Pinguine sehr gerne.

    Zitat

    (Lieblings-) Zitat Wolfgang Hohlbein's "Das Buch":


    Ich finde es einen wunderschönen Gedanken, dass etwas, das ein Mensch vor über hundert Jahren niedergeschrieben hat, noch immer da ist. Der Mensch selbst ist schon lange verschwunden, und vielleicht sogar schon vergessen, aber seine Gedanken sind immer noch da. Bücher sind Boten aus der Vergangenheit, weißt Du? Botschaften aus der Vergangenheit für die Menschen der Zukunft. Wie kleine Zeitmaschinen.

  • Da hab ich mich irgendwie das ganze Jahr auf das Wichteln gefreut und nun wenn der Thread da ist, verspüre ich absolut keine Lust mitzumachen :-k Selbst wenn es reichen sollte von den Bedingungen her, ist es dieses Jahr glaube ich nichts für mich. Ich habe seit Ewigkeiten kein Buch mehr gelesen und aktiv hier mitmachen ginge wohl auch nur bedingt. *seufz* dabei hätte ich schon so schöne Ideen für mein Wichtelkind :-?

    "But you know, happiness can be found even in the darkest of times, if one only remembers to turn on the light." (J.K.Rowling - Harry Potter)


    "One must always be careful of books, and what is inside them, for words have the power to change us" (C.Clare - Clockwork Angel)


    :study: 2017:6 Bücher - 4 eBooks - 5350 Seiten


    Mein Kreativblog

  • @traummalerin Komm schon, gib Dir einen Ruck. Eigentlich willst Du es doch und Du würdest ungemein fehlen.

    Zitat

    (Lieblings-) Zitat Wolfgang Hohlbein's "Das Buch":


    Ich finde es einen wunderschönen Gedanken, dass etwas, das ein Mensch vor über hundert Jahren niedergeschrieben hat, noch immer da ist. Der Mensch selbst ist schon lange verschwunden, und vielleicht sogar schon vergessen, aber seine Gedanken sind immer noch da. Bücher sind Boten aus der Vergangenheit, weißt Du? Botschaften aus der Vergangenheit für die Menschen der Zukunft. Wie kleine Zeitmaschinen.

  • @traummalerin
    Mooooment, das geht aber nicht! Seit wann muss man denn lesen, um Bücher zu kaufen/bekommen :-, ? Im Ernst, du kannst ja noch ein bisschen drüber nachdenken. Und "bedingte Aktivität" ist doch völlig okay. Darf ich an deine Päckchen die letzten jahre erinnern? Selbst wenn du nur 50% Zeit und Mühe investieren würdest, wäre das immer noch der Hammer für dein Wichtelkind :friends: Überleg 's dir nochmal :)

    :study:  Krieg der alten Seelen (M.Heitz)
     :bewertung1von5: Bücher/Seiten 2018: 26/10.638 || SUB 171 O:-) (Start:173) 

    -

    "Bücher sind Wahrheiten inmitten von Lügen." / S.King
    "Ein Frosch ohne Humor ist nur ein kleiner grüner Haufen." / Muppet Show
    "Why do most people fail to give each other the fairy tale?" / M.Quick

  • Hallo zusammen! :huhu: 
    Letztes Jahr hatte ich immer mal voller Staunen in den Auspack-Thread reingeschaut und mich über all die liebevollen Päckchen mitgefreut.
    Dieses Jahr wäre nun das erste Mal, das ich selber am Wichteln teilnehmen darf - denn ich erfülle die Bedingungen inzwischen, soweit ich das verstanden habe.
    Ich habe große Lust mitzumachen (Päckchen verschicken liebe ich! :love: ), bin allerdings auch gerade ein bisschen eingeschüchtert von diesem Thread bisher :-? weil es sich teilweise so anhört, als müsse man wirklich wahnsinnig kreativ sein, damit das Wichtelkind sich dann auch freut. Obwohl dann irgendwo auch stand, die Grundidee ist eigentlich: ein schönes Buch und ein paar hübsche Beigaben? ?( Es soll ja für mein Wichtelkind nicht enttäuschend sein - ich kann keine Handarbeiten, bin keine große Bastlerin, Plätzchen backen schaffe ich zeitlich dieses Jahr wohl nicht (stecke bis Dezember im Schreiben meiner Bachelorarbeit) und... argh... vielleicht habe ich mich jetzt gerade in zuviel Sorge reingeschrieben! :( 
    Also, die "alten Hasen" können das bestimmt einschätzen: Wie hoch sind die Erwartungen denn??


    Meine Freundin und ihr Mann empfinden das genauso (ihre Tochter ist so alt wie unser Sohn, schon verheiratet und auch noch kinderlos) und so verbringen wir "Alten" den Heiligabend immer zu Viert. Immer abwechselnd, mal bei uns, mal bei ihnen. Wir sind dieses Jahr dran Ohne Geschenkestress, einfach nur mit einem einfachen, leckerem Essen und ganz viel Gemütlichkeit

    Oh :love: das klingt sooo schön und stressfrei, da beglückwünsche ich Dich zu diesem tollen Arrangement!


    außerdem gibt es ja auch noch die virtuelle Knallfolie, die als besonderes Highlight den manic mode anbietet.

    :totlach: 
    Ist ja nicht zu fassen! Sehr sehr großartig!!!

    Sobald ich ein wenig Geld habe, kaufe ich Bücher;
    und wenn dann noch etwas übrig bleibt, kaufe ich Essen und Kleidung.
    (Erasmus von Rotterdam)

  • Also, die "alten Hasen" können das bestimmt einschätzen: Wie hoch sind die Erwartungen denn??

    von mir gibt es ziemlich sicher auch nichts selbstgemachtes, Handarbeit liegt mir nicht und zum backen werde ich wenn überhaupt erst kurz vor Weihnachten kommen. Das hat bisher noch keines meiner Wichtelkinder gestört. Nebst dem Buch packe ich normalerweise etwas Süsses und Duftkerzen oder ähnliches mit ins Päckchen, je nach Wichtelkind.

Anzeige