M.P. Anderfeldt – Welt aus Sand

Anzeige

  • Das ist nicht mein erstes Buch, aber mein erster "großer" Fantasy-Roman.
    Obwohl, irgendwie ist es doch mein erstes Buch, Teile der Geschichte habe ich nämlich schon vor vielen Jahren aufgeschrieben. Die Wüstenwelt, die beiden gegensätzlichen Städte, die beiden jungen Protagonisten … vieles war schon damals vorhanden. Anderes konnte ich jetzt erst fertigstellen, da ich mit einigen Büchern Erfahrung gesammelt habe. :wink:
    Aber genug geredet. Um dieses Buch geht es:



    Welt aus Sand


    In einer Welt, die von riesigen, insektenähnlichen Wesen beherrscht wird, wächst Mira in relativer Sicherheit auf.
    Als Kronprinzessin von Bedivere, eines mächtigen Stadtstaats in der großen Ebene, lebt sie privilegiert, wenn auch in einem „goldenen Käfig".
    Ihr sorgenfreies Leben findet ein jähes Ende, als ihre einzige Freundin durch eine Intrige unter Verdacht gerät und ihr die Todesstrafe droht. Wenn Mira sie retten will, muss sie selbst aktiv werden.
    Auf dem Spiel steht nicht nur das Schicksal der Prinzessin, sondern das der ganzen Menschheit.


    Viel Spaß beim Lesen! :lol:


    Vorerst gibt es das Buch nur bei Amazon.


    Einen Trailer gibt's hier zu sehen:
    https://youtu.be/gdkuYcey4Qk

  • Magst du Fantasy? Ich lade dich ein in eine fremde Welt – eine Welt aus Sand. Und das kostenlos.


    Mach mit beim Gewinnspiel auf Stephis Blog und mit ein wenig Glück gehört dir bald ein signiertes Exemplar des Fantasy-Romans "Welt aus Sand – Die Chroniken von Pathaar I" im Wert von 12,99 EUR. Beinahe 500 Seiten Spannung, Intrigen, Fantasy.
    Du musst nur eine einfache Frage beantworten (ist echt zu schaffen). Das Gewinnspiel läuft noch bis zum 15.7.


    Hier ist der Link zum Gewinnspiel: http://www.stephienchen.de/201…u-gewinnen-welt-aus-sand/ Auf der Seite kann man sich auch den Trailer ansehen.


    Wer sich nicht auf sein Glück verlassen will, der kann sich auch das E-Book kaufen – für 2,99 EUR gehört es dir – oder das Taschenbuch. Beide gibt es hier: https://www.amazon.de/dp/B071S2HZW5



    Ich drücke die Daumen! :winken:


    Martin

  • Oh man, ich hasse so eine dummprimitive Art von Eigenwerbung! :evil::thumbdown:

    Ich :study: gerade: Dóra Guðmundsdóttir 01 ~ Das letzte Ritual von Yrsa Sigurðardóttir

  • Oh man, ich hasse so eine dummprimitive Art von Eigenwerbung! :evil::thumbdown:

    Oh je, ich hasse so dumme Antworten die so gar nichts mit dem Thema zu tun haben ;-)
    Das kann man auch ein wenig netter formulieren.


    Ich habe mich soeben für das Buch beworben. Vielen Dank M.P Anderfeldt

  • ich hasse so dumme Antworten


    Und ich finde Leute seltsam, die erst ein paar Minuten aktives Forenmitglied sind und als ersten Beitrag nach der Vorstellung gleich einen Hassbeitrag formulieren. DAS hätte man auch netter formulieren können.

    Bücher sind auch Lebensmittel (Martin Walser)


    Wenn du einen Garten und eine Bibliothek hast, wird es dir an nichts fehlen. (Cicero)



  • Und ich finde Leute seltsam, die erst ein paar Minuten aktives Forenmitglied sind und als ersten Beitrag nach der Vorstellung gleich einen Hassbeitrag formulieren. DAS hätte man auch netter formulieren können.

    Leider war das "DAS ERSTE", das mir aufgefallen ist. Ich lese schon seit längerer Zeit hier mit, denn ich mag die guten Tipps zu tollen Büchern, dafür muss man kein aktives Mitglied sein. Und das war sicherlich kein Hassbeitrag, sondern nur meine eigene Meinung, wie auch die des anderen Mitglieds. Ist schon komisch dass dazu nichts gesagt wurde ;-) aber ich gleich angegriffen werde. Ich bin eigentlich eher eine die sich zu solchen Sprüchen nicht äußert, aber ein netter Umgang, sieht für mich anders aus, egal ob man schon 10000 Beiträge gepostet hat oder seit 10 Jahren dabie ist. Das ist keine Rechtfertigung jemanden so anzugehen. Im Grunde wollte ich mal zeigen wie es ist wenn man auch mal einstecken muss und nicht nur austeilt. Sollte es jemanden stören, können mich die Admins auch gerne aus diesem Forum werfen, denn es scheint als ob die "Alteingesessenen" hier alles dürfen. Tut mir leid wenn es borstig rüber kommt, aber wenn ich in fast in jedem Forum sowas lesen muss, fängt es irgendwann an zu nerven.

  • Ich lese schon seit längerer Zeit hier mit, denn ich mag die guten Tipps zu tollen Büchern, dafür muss man kein aktives Mitglied sein.

    Wenn dem so ist, dann sollte Dir aufgefallen sein, dass wir auf einen respektvollen Umgangston durchaus wert legen und nicht alles durchgehen lassen….

    Ist schon komisch dass dazu nichts gesagt wurde ;-)

    … aber in diesem Fall hat Hiyanhas Kommentar einen Anlass, den Du nicht kennst, denn der Werbepost, auf den sie so heftig reagierte, stand völlig deplatziert an anderer Stelle im Forum. Und Anderfeldt hätte es besser wissen müssen, ist er doch schließlich schon lang genug bei uns dabei. Allein deswegen hat niemand von uns Moderatoren auf diesen Post reagiert, sondern ich habe lediglich alles an den passenden Ort - hier an den Thread zum Buch im Autorenbereich - verschoben. Wir haben hier einen großen Autorenbereich extra dafür eingerichtet.
    Es gibt hier ganz sicher keine Ungleichbehandlung zwischen neuen und alten Mitgliedern - es gibt aber ein Beobachten und Bewerten der Situation, in der ein Beitrag entsteht.

    können mich die Admins auch gerne aus diesem Forum werfen

    So schnell wird hier niemand von uns rausgeworfen. :wink:

  • Gut, sollte ich zu heftig reagiert haben, entschuldige ich mich ohne wenn und aber. Vielleicht war ich durch diverse anderer Posts, einfach nur genervt.


    Wünsche euch noch einen schönen restlichen Sonntag

Anzeige