Sylvia Day - Ewiges Begehren / A Touch of Crimsom

  • Buchdetails

    Titel: Dark Nights: Ewiges Begehren


    Band 1 der

    Verlag: Heyne

    Bindung: Taschenbuch

    Seitenzahl: 400

    ISBN: 9783453545847

    Termin: November 2015

  • Bewertung

    4 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen

    80% Zufriedenheit
  • Inhaltsangabe zu "Dark Nights: Ewiges Begehren"

    Der Engel Adrian Mitchell ist ein Getriebener. Als Anführer einer Eliteeinheit von Seraphim, ist es eigentlich seine Aufgabe, Vampire zu jagen und ihrer gerechten Strafe zuzuführen. Doch einst geriet Adrian selbst in die Fänge der Versuchung: Er verliebte sich in Shadoe, die Tochter eines Vampirkönigs, und wurde dazu verdammt, sie ewig zu lieben, nur um sie wieder und wieder zu verlieren. Als er der schönen Vampirjägerin Lindsay Gibson begegnet, weiß er sofort, dass er in ihr Shadoe wiedergefunden hat, und dieses Mal ist er nicht bereit, seine große Liebe gehen zu lassen ...
    Weiterlesen
  • Aktion

  • Bestellen

Anzeige

  • Klappentext:
    Der Engel Adrian Mitchell ist ein Getriebener. Als Anführer einer Eliteeinheit von Seraphim, ist es eigentlich seine Aufgabe, Vampire zu jagen und ihrer gerechten Strafe zuzuführen. Doch einst geriet Adrian selbst in die Fänge der Versuchung: Er verliebte sich in Shadoe, die Tochter eines Vampirkönigs, und wurde dazu verdammt, sie ewig zu lieben, nur um sie wieder und wieder zu verlieren. Als er der schönen Vampirjägerin Lindsay Gibson begegnet, weiß er sofort, dass er in ihr Shadoe wiedergefunden hat, und dieses Mal ist er nicht bereit, seine große Liebe gehen zu lassen ...


    Quelle: Heyne Verlag


    Vorsicht!! Könnte Spoiler enthalten!!


    Meine Meinung:
    Vielen lieben dank an den Heyne Verlag für das Rezensionsexemplar :)
    Ich habe schon die "Dream Guardians" Reihe von Sylvia Day gelesen und fand diese sehr gut deswegen dacht ich mir da probier ich die neue reihe von ihr doch auch mal aus vor allem weil Engel mit dabei sind :lol: Man wird sofort in die Geschichte hineingeworfen und deswegen musste ich mich zuerst etwas orientieren. Ich denke beim ersten lesen ist alles etwas kurios und man versteht nicht sofort alles. Wenn man dieses Buch noch einmal lesen würde denke ich liest es sich einfacher da man weiß um was es nun eigentlich geht. Diese Reihe erinnert etwas an die "World of Nightwalkers" Reihe von Jacquelyn Frank wo die Seele einer anderen Person in einem anderen Körper lebt so wie es bei Shadoe und Lindsay ist. Ich fand Adrian von Anfang an recht cool sowie auch Elijah. Wie gesagt die Story hab ich erst zum Schluss erst richtig verstanden da erst dort alles etwas erklärt wird. Lindsay fand ich total sympathisch. Sie ist keine Frau die sich zurückhält und selbst kämpfen kann auch wenn das meist nicht gut geendet hat. Was die "Vampire" anbelangt war ich mir nie sicher ob die nun böse oder gut sind. Ich glaube der oberste Vampir wollte einfach nur seine Tochter zurück haben. Andererseits habe ich auch Adrian verstanden, dass dieser nicht wollte das seine Liebe zum Vampir wird. Ich fand Lindsay ihre Aktion sowohl toll als auch total dämlich wobei Adrian endlich begriff, dass er gar nicht ehr Shadoe liebt sondern Lindsay selbst. Das war einfach nur mega romantisch als er ihr seine Liebe gestanden hatte Das Ende fand ich wunderschön wobei ich jetzt gerne mal gewusst hätte wo zum Teufel mein Elijah ist?!? :-s Laut dem was ich beim zweiten Teil auf dem Klappentext gelesen habe soll dieser nämlich mit der schönen Vampirdame Vash zusammen kommen was mich ja schon mega interessiert wie die zwei zusammen kommen sollen wenn er ihren damaligen Freund getötet haben soll :-,
    Fazit: Eine schöne Story wo mich aber manchmal etwas verwirrt hat :lol:


    Meine Sterne für das Buch:
    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

  • Inhalt des Buches:

    Lindsay will einen Neuanfang starten. Neuer Beruf, neue Gegend, andere Leute! Jedoch kommt alles anders als sie es sich gedacht hat. Da ihr Flug Verspätung hat verpasst sie ihren Anschluss. Dies hat aber auch etwas Positives, denn so begegnet sie dem heißen Engel Adrian Mitchell, der Anführer einer Eliteeinheit ist. Deren Aufgabe darin besteht, Engel, die durch die Liebe zu einem Menschen gefallen sind zu jagen, bestrafen und zu bewachen…Es kommt wie es kommen muss! Adrian und Lindsay verlieben sich. Allerdings könnte Adrian, durch die Liebe von Lindsay, alles verlieren.

    Charaktere:

    Adrian Mitchell

    Adrian ist sehr impulsiv. Er ist gewohnt zu bekommen was er will. Er macht (normalerweise) keine Kompromisse. Außerdem gelingt es ihm auch seine wahren Gefühle vor anderen Leuten zu verbergen. Er ist ein wahrer Krieger und würde nie kampflos sterben.

    Lindsay

    Lindsay ist eine junge Frau mit einem großen Geheimnis und den Wunsch endlich irgenwo richtig dazu zu gehören. Sie hat einen starken, kämpferischen Geist und sie hasst es, wenn man sie bevormundete. Im Buch wird sie nun vor die größte Herausforderung ihres Lebens gestellt.

    Meine Meinung zum Buch:

    Ich fand das Buch wirklich super und irgendwie hatte ich es viel zu schnell durch. Trotz, dass das Cover schlicht gehalten ist fand ich es ansprechend. Ich fand es hat etwas Mystisches an sich. Die Handlung ist spannend, es passiert immer wieder etwas Unerwartetes. Das Buch fesselt einen und es ist schwierig es mal aus den Händen zu legen. Der Schreibstil der Autorin ist richtig gut und ich finde den Perspektiven Wechsel zwischen den einzelnen Charakteren klasse. Allerdings musste ich an ein zwei Stellen überlegen aus welcher Sicht denn jetzt überhaupt geschrieben wird. Am Anfang ist es schwer sich erst einmal in die Story hinein zu versetzen, doch das legt sich sehr schnell. Was ich an dem Buch richtig gut fand war das auch hin und wieder mal aus der Sicht der Gegner geschrieben wurde, das hatte ich sonst bei noch keinem Buch. Alles im allen ist das ein sehr gutes Buch das ich nur zu gerne weiter empfehle. Ich freue mich schon richtig darauf den nächsten Band zu lesen und zu rezensieren.

    Bewertung:

    Ich gebe dem Buch 9 von 10 Federn

    -Kriegsfeder


    Zu meinem Blog

    Hier findet ihr mich auf Instagram

  • K.-G. Beck-Ewe

    Hat den Titel des Themas von „Sylvia Day - Ewiges Begehren / A Touch of Crinsom“ zu „Sylvia Day - Ewiges Begehren / A Touch of Crimsom“ geändert.

Anzeige