Frère Roger – La Règle de Taizé/Die Grundlagen der Communauté von Taizé: Ausgabe mit den "Quellen von Taizé"

  • Buchdetails

    Titel: Die Grundlagen der Communauté von Taizé


    Verlag: Verlag Herder

    Bindung: Gebundene Ausgabe

    Seitenzahl: 176

    ISBN: 9783451335235

    Termin: März 2016

  • Bewertung

    5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen

  • Inhaltsangabe zu "Die Grundlagen der Communauté von Taizé"

    Unter all seinen Büchern und Briefen nehmen diese Texte einen besonderen Platz ein. Gedanken Frère Rogers, darunter die wichtigen 'Quellen von Taizé', die Taizé eine weltweite spirituelle Ausstrahlung gegeben haben - hier zusammengefasst und für das Alltagsleben fruchtbar gemacht. Die Grundlage für das Selbstverständnis der Gemeinschaft von Taizé. Worte, die direkt in das Herz des Lesers dringen und die nichts von ihrer Kraft und ihrer Aktualität verloren haben.
    Weiterlesen
  • Bestellen

  • Aktion

Anzeige

  • Hier die aktuelle Ausgabe von 2010 (in der französischen Fassung), bzw 2016 (in der deutschen Übersetzung und als Teil eines noch umfangreicheren Buches)


    INHALT/BEMERKUNGEN:
    Ursprünglich geschrieben während einer langen Einkehrzeit von Frère Roger während des Winters 1952/53 überarbeitete der Prior der jungen ökumenischen Gemeinschaft öfter diesen Grundlagentext. Ja, das allgemein übliche Wort ist nun mal « Regel », wenn man von einem richtungsgebenden Text einer Gemeinschaft, eines Ordensgründers spricht. Doch Frère Roger selber vermeidet hier in jeder Weise eine Anhäufung äußerlicher Regeln und Gebote, sondern sprach später gerne von den « Quellen ». Das aber hat was überaus Lebendiges an sich, und nichts Verkrustetes oder Juristisches, sondern beschreibt den Kern der Suche. Da geht es um einen Mindestrahmen, der « die Suche nach der Barmherzigkeit Gottes und das gemeinsame Leben unter den Brüdern » ermöglichen soll. Und damit gewinnt dieser Text eine spirituelle Aktualität, die bei Weitem die Zielgruppe der circa 100 Brüder oder von Fachleuten übersteigt, sondern jeden auf seine Weise inspirieren kann. So findet sich das Buch eben bei sehr unterschiedlichen Menschen, mit großem Gewinn. Sicher steht diese « Regel » in einer langen Tradition, hat Frère Roger doch zB eine theologische Abschlussarbeit über die Regel des Heiligen Benedikt geschrieben. Gleichzeitig sind Sprache und Bezug erfrischend ansprechend. Sie beinhalten auch Bezüge zu wesentlichen kleinen und prägnanten Bibeltexten oder -versen, die in diesem Kontext einen erhellenden Sinn geben.


    Ein Text, zu dem man immer wieder greifen und einen lange begleiten kann.


    AUTOR :
    Frère Roger Schutz (französisch Frère‚ Bruder; * 12. Mai 1915 in Provence, Schweiz; † 16. August 2005 in Taizé, Frankreich) war Gründer und lebenslanger Prior der ökumenischen Bruderschaft von Taizé (Communauté de Taizé).


    Um den Text nicht zu lang zu machen, im Spoiler weitere Infos zum Leben von Roger Schutz:


    Während des Abendgebets am 16. August 2005, vier Tage vor dem 65-jährigen Jubiläum seiner Ankunft in Taizé, wurde Frère Roger in der Versöhnungskirche von einer psychisch kranken Frau mit einem Messer tödlich verletzt. Das Abendgebet wurde, um Panik zu verhindern, fortgesetzt. Roger starb kurze Zeit später an den Verletzungen.
    Er wurde auf dem Friedhof neben der romanischen Dorfkirche Église Sainte-Marie-Madeleine in Taizé beigesetzt.


    (Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Fr%C3%A8re_Roger und auch hier : https://de.wikipedia.org/wiki/…ie_Quellen_von_Taiz.C3.A9 )


    Gebundene Ausgabe: 176 Seiten
    Verlag: Verlag Herder; Auflage: 1 (8. März 2016)
    Sprache: Deutsch
    ISBN-10: 3451335239
    ISBN-13: 978-3451335235

  • Hier der Link zur letzten französischen Ausgabe, auf die ich mich hier beziehe, und die ich eigentlich oben kommentiere. In der deutschen Fassung befinden sich wohl noch einige andere Grundlagentexte aus anderen Epochen...


    Broché: 78 pages
    Editeur : Presses de Taizé (25 mars 2010)
    Collection : Les écrits de frère Roger
    Langue : Français
    ISBN-10: 2850402966
    ISBN-13: 978-2850402968

Anzeige