Nicolas Fougerousse - Die Verseflüsterin / Celle qui écrivait des poèmes au sommet des montagnes

Anzeige
  • Dieses Buch ist mehr als nur eine nette Geschichte, es ist eine Lektion fürs Leben. Wie Markus lernen wir, wie wichtig es ist. auf unsere Gefühle zu hören, um sich lebendig zu fühlen. Zwischen Schmerz und Hoffnung, Zorn und Vergebung, Fassungslosigkeit und Einfühlungsvermögen zeigt uns diese ergreifende Geschichte, dass nichts je so ist, wie es scheint, wenn es um Gefühle geht. Auf die eigenen Gefühle zu hören, aber auch auf die der anderen - das sollte die allererste Lektion sein, die wir zu Beginn unseres Lebens lernen. Das hektische Karussell des Alltagslebens ist ein schlechter Lehrmeister, wenn es um unser Innenleben geht, aber glücklicherweise gibt es achtsame Romane wie diesen, die uns zeigen, wie wir sein können, statt ständig nur zu tun und zu machen. Wir alle sind fähig, auf die Verse zu lauschen, die unser Herz uns zuflüstert.


    So viel zum Klappentext, und dieser klingt auch sehr interessant. Zudem war ich von diesem mega Cover einfach nur mega gespannt auf die Geschichte, die wir innen drinnen finden werden. Doch leider kam es anders, als erwartet.


    Der Schreibstil des Autors hat mich leider nicht überzeugt. Er wirkte sehr abgehackt und in meinen Augen recht oberflächlich und die Emotionen wollten sich bei mir nicht zeigen. Zudem war der Verlauf der Geschichte eher ein aneinander gereihter Lebensratgeber, als ein Roman in dem es um Veränderungen im Leben ging.


    Marcus blieb recht blass und ich fand keinen Zugang zu ihm, zudem wandelte sich der Hauptaugnmerk ab der Hälfte des Buches hauptsächlich auf die Geschichte und Vergangenheit seiner Mutter, was ich sehr komisch fand, denn ich habe da nicht wirklich einen Zusammenhang finden können.


    Für mich ist der Sinn dieses Buches nicht klar erkennbar und ich war nach den 220 Seiten furchtbar enttäuscht. Daher kann ich nicht mehr als zwei Sterne geben. Diese auch nur, weil das Cover wirklich zauberhaft ist und ich die Idee des Buches gut finde - nur die Umsetzung war in meinen Augen nichts.

  • toller Roman


    Toller Roman - ein kleiner literarischer Schatz in meiner kleinen Bibliothek. Das Buch hat sich meiner Meinung nach insbesondere durch den wortgewandten Schreibstil hervorgehoben - es ist ein Schmaus für Augen und Gedanken, diese Sätze zu lesen.
    Im Buch verbirgt sich eine wunderschöne Geschichte - die meine Seele tief berührt hat - angefangen von Liebe, bis hin zu Vergebung ist alles enthalten.
    Das Buch kann ich jedem empfehlen, der gerne zwischen den Zeilen liest und aus einer Geschichte etwas für sich selber mitnehmen will - somit auch bereit ist, seinen Emotionen freien Lauf zu lassen.

  • Ich verstehe nicht so ganz, worum es denn in diesem Buch überhaupt geht? Wäre eine kleine Inhaltsangabe möglich?


    Danke!

  • Ich verstehe nicht so ganz, worum es denn in diesem Buch überhaupt geht? Wäre eine kleine Inhaltsangabe möglich?


    Danke!

    Amazon schreibt dazu:



    Zitat von Amazon

    Hör auf deine Gefühle! Diese Botschaft entdeckt Marcus eines Tages an seiner Windschutzscheibe, als er sich gerade anschickt, ins Büro zu fahren. Was ein desillusionierter Tag wie jeder andere hätte werden sollen, ist der Startschuss zu einem Abenteuer der ganz besonderen Art: Wer mag ihm diese Botschaft geschickt haben? Ganz sicher jemand, der ihn und seine Gewohnheiten kennt. Seine Frau Isabelle vielleicht? Sein Chef? Oder gar ein völlig Unbekannter? War es vielleicht der eigenartige Typ, den er da zufällig kennengelernt hat? Eines ist sicher: Dieser Augenblick verändert Marcus Leben mehr, als er sich je hätte träumen lassen ...

    viele Grüße vom Squirrel



    :study: Charles Dickens - Barnaby Rudge

    :study: Stephan Malinowski - Die Hohenzollern und die Nazis


  • Hör auf deine Gefühle!


    Inhalt:
    Hör auf deine Gefühle! Diese Botschaft entdeckt Marcus eines Tages an seiner Windschutzscheibe, als er sich gerade anschickt, ins Büro zu fahren. Was ein desillusionierter Tag wie jeder andere hätte werden sollen, ist der Startschuss zu einem Abenteuer der ganz besonderen Art: Wer mag ihm diese Botschaft geschickt haben? Ganz sicher jemand, der ihn und seine Gewohnheiten kennt. Seine Frau Isabelle vielleicht? Sein Chef? Oder gar ein völlig Unbekannter? War es vielleicht der eigenartige Typ, den er da zufällig kennengelernt hat? Eines ist sicher: Dieser Augenblick verändert Marcus Leben mehr, als er sich je hätte träumen lassen ..


    Meine Meinung:
    Markus, verheiratet mit Isabell, ist ein Getriebener. Immer unter Strom, immer auf der Überholspur, ständig am Checken der Mails, ob nun beruflich oder privat, immer mehrere Programmfenster am PC gleichzeitig geöffnet. Ein typischer Vertreter unserer von Hetze und Stress dominierten Zeit. Erst als er die Botschaft: HÖR AUF DEINE GEFÜHLE unter dem Scheibenwischer seines Autos findet, wird ihm bewusst: Das Leben rauscht an ihm vorbei. Er hat zu wenig Zeit, Zeit für sich …und er gerät ins Nachdenken. Die Begegnung mit Angelo hilft ihm, zu sich selbst zu finden, einen neuen Lebensweg einzuschlagen.


    Die Sprache ist sehr schön. Nicolas Fougerousses „Die Verseflüsterin“ animiert den Leser zum Nachdenken, regt an zu mehr Achtsamkeit, und vor allem dazu, den eigenen Lebensstil zu überdenken.


    Mir hat das Buch gefallen, trotz der etlicher Längen.


    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

  • Die Verseflüsterin von Nicolas Fougerousse

    Fehlender Zusammenhang
    Marcus, ein junger gutsituierter IT-Spezialist in einer renommierten Firma hat mit Isabelle, seiner Ehefrau, scheinbar den passenden Lebensstil gefunden. Sie leben in Paris, in einem schönen Haus. Doch es macht sich Bequemlichkeit, Alltagstrott und –routine breit. Auch sexuell passiert nichts Aufregendes mehr. Sie führen eine Beziehung, die vom tagtäglichen Einerlei geprägt ist. Keine Höhepunkte. Kaum Abweichungen vom gewohnten Rhythmus. Marcus fühlt sich sicher wie in einem Kokon, „seinem Kokon.“ Dabei bleibt vieles auf der Strecke, vor allem kaum Zeit für- und miteinander, wenig Raum für Emotionen, Gefühle. Alles im Gleichmaß. Keine Ausbrüche. Da passiert plötzlich etwas Außergewöhnliches.
    „Hör auf Deine Gefühle!“ So lautete die erste von insgesamt drei Botschaften an die Adresse von Marcus. Wer hat ihm den Zettel mit diesen Worten hinter die Scheibenwischer seines Autos geklemmt? War es seine Frau? Marcus kommt ins Grübeln...


    Ein starker Beginn des Buches. Die Leseprobe zum Buch des jungen Franzosen gefiel mir ausnehmend gut. Sie begann hoffnungsvoll. Es wäre für mich interessant gewesen die männliche Sicht auf persönliche Dinge zu lesen. Die meisten Bücher mit der Beziehungsthematik werden ja von Frauen geschrieben. Deshalb war mein Interesse sofort geweckt.
    Ich bin also mit großen Erwartungen an das Buch herangegangen. Wenn man das luftig-leicht erscheinende Cover sieht mit dem wehenden Blatt Papier im zarten Windhauch – ja dann- denkt man einen Beziehungs-/Liebesroman. Dazu noch dieser poetische, romantische Titel!
    Stattdessen habe ich auf 230 Seiten keinen roten Faden im Handlungsverlauf entdecken können. Lose Enden, die irgendwo/irgendwie zerfasern. Es wird postuliert, philosophiert, behauptet, erklärt, was das Zeug hält. Die Erzählung bleibt seltsam blutleer, ohne Leben. Sie berührt mich nicht. Mir erscheint es so, als hätte der Autor nicht gewußt, wie er alles unter einen Hut bekommen soll. Ja, vielleicht hat er zuviel gewollt. Schade.
    Durch den väterlichen Freund Angelo, den er durch Zufall kennenlernt, erhält er lebenskluge Ratschläge, führt philosophische Gespräche. Im Teil II des Buches tritt plötzlich Sarah auf, die Mutter von Marcus, die vorher nur unwesentlich und unerkannt in Erscheinung trat. Wie dann am Ende alles miteinander verknüpft wird, hat mich in der Tat sehr verblüfft. Aber anders als es im Klappentext des Romanes ausgedrückt wird. Bedingungslose Liebe? Vergebung? Berührung bis in die Tiefen der menschlichen Seele? Davon las ich leider nichts. Mich läßt „Die Verseflüsterin“ rat- und hilflos zurück.


    Von mir nur 3 Sterne! :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

Anzeige