Mary Kay Andrews - Zweimal Herzschlag, einmal Liebe / Savannah Blues

  • Buchdetails

    Titel: Zweimal Herzschlag, einmal Liebe


    Band 1 der

    Verlag: FISCHER Taschenbuch

    Bindung: Taschenbuch

    Seitenzahl: 592

    ISBN: 9783596297818

    Termin: Neuerscheinung Dezember 2018

  • Bewertung

    4 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen

  • Inhaltsangabe zu "Zweimal Herzschlag, einmal Liebe"

    Das Leben könnte so schön sein: Das wärmende Sonnenlicht, die historische Häuserpracht und die frische Brise vom Meer machen Savannah zum perfekten Ort – zumindest für die Antiquitätenverkäuferin Eloise Foley. Doch dann gerät sie ins Zentrum einer Mordermittlung. Jemand hat Caroline de Santos umgebracht. Zu dumm, denn Caroline war die neue Flamme von Eloises frisch geschiedenem Ehemann. Prompt wird sie zur Hauptverdächtigen. Und das ausgerechnet jetzt, da sie eine Verabredung mit dem Chefkoch des lokalen Sternerestaurants hat und zum ersten Mal wieder das lang vermisste Kribbeln in der Bauchregion verspürt. Gemeinsam mit ihrer besten Freundin BeBe Loudermilk schmiedet Eloise einen Plan, der ihre Unschuld beweisen soll. Und auch ihr Ex soll dabei sein Fett wegkriegen, denn Eloise hat mit ihm noch eine Rechnung offen: Immerhin hat ihr früherer Ehemann sie hinterhältig betrogen und das gemeinsame Haus an sich gerissen und mit seiner Neuen bezogen. Der Streitfall kostet Eloise ganz schön viele Nerven, doch die Gefühle für den süßen Sternekoch geben ihr Rückenwind. Denn Liebe macht erfinderisch – auch wenn es um die juristischen Feinheiten einer Polizeiuntersuchung geht. Genieße traumhafte Momente an der Küste Georgias mit Mary Kay Andrews, die auch mit diesem Roman dein Herz schneller schlagen lassen wird.
    Weiterlesen
  • Aktion

  • Bestellen

Anzeige

  • Klappentext:
    Das Leben könnte so schön sein: Das wärmende Sonnenlicht, die historische Häuserpracht und die frische Brise vom Meer machen Savannah zum perfekten Ort – zumindest für die Antiquitätenverkäuferin Eloise Foley. Doch dann gerät sie ins Zentrum einer Mordermittlung. Jemand hat Caroline DeSantos umgebracht. Zu dumm, denn Caroline war die neue Flamme von Eloises frisch geschiedenem Ehemann. Prompt wird sie zur Hauptverdächtigen. Und das ausgerechnet jetzt, da sie eine Verabredung mit dem Chefkoch des lokalen Sternerestaurants hat und zum ersten Mal wieder das lang vermisste Kribbeln in der Bauchregion verspürt. Gemeinsam mit ihrer besten Freundin BeBe Loudermilk schmiedet Eloise einen Plan, der ihre Unschuld beweisen soll. Und auch ihr Ex soll dabei sein Fett wegkriegen, denn Eloise hat mit ihm noch eine Rechnung offen: Immerhin hat ihr früherer Ehemann sie hinterhältig betrogen und das gemeinsame Haus an sich gerissen und mit seiner Neuen bezogen. Der Streitfall kostet Eloise ganz schön viele Nerven, doch die Gefühle für den süßen Sternekoch geben ihr Rückenwind. Denn Liebe macht erfinderisch – auch wenn es um die juristischen Feinheiten einer Polizeiuntersuchung geht.


    Meine Meinung:
    "Savvanah Blues", bzw. auf Deutsch "Zweimal Herzschlag, einmal Liebe", ist der Auftakt zur Savannah-Serie der amerikanischen Autorin Mary Kay Andrews.


    Nach meinen Recherchen wurde zuerst "Savannah Blues", ein Jahr später "Savannah Breeze", drei Jahre danach "Blue Christmas" ("Weihnachtsglitzern", 2013) und dann noch "Christmas Bliss" ("Winterfunkeln", 2014) veröffentlicht. Die Bücher werden nicht als Serie vermarktet, obwohl sie zusammengehören. Man kann alle einzeln für sich lesen, doch wenn jemand Protagonisten gerne länger begleitet, empfiehlt es sich die Reihe chronologisch zu lesen.


    Eloise hat gerade die Scheidung von Tal Evans hinter sich und lebt dennoch fast Tür an Tür mit ihm und seiner neuen Partnerin. Die beiden Frauen können sich nicht ausstehen, Eloise traut Caroline berechtigterweise nicht über den Weg. Oft treffen sie an den unmöglichsten Orten aufeinander. So staunt Eloise nicht schlecht, als sie Caroline bei einer Beerdigung einer alten Frau begegnet. Irgendwas führt Caroline im Schilde, doch was? Wenige Stunden später ist Caroline tot und Eloise steht unter Mordverdacht - fast alle würden verstehen, wenn sie die Täterin wäre. Gemeinsam mit Onkel James versucht sie herauszubekommen, was Caroline nachts in dem leeren Haus gesucht hat und wer der wahre Täter ist.


    Trotzdem bleibt noch viel Raum um die neu entfachte Liebe zwischen Eloise und Daniel zu beobachten, Onkel James ein wenig privater kennen zu lernen (in den anderen Teilen tritt er meist nur als Anwalt auf), Eloises Mutter Marians Alkoholsucht besser einzuordnen und Eloise bei ihrer Arbeit als Pickerin zu begleiten. BeBe taucht punktuell, aber immer zur richtigen Zeit auf und hilft Eloise, wo sie nur kann.


    "Savannah Blues" - mir gefällt der Originaltitel um einiges besser als der deutsche Titel - entpuppte sich als spannungsgeladener Wohlfühlroman, den ich sehr gerne gelesen habe. Trotz vielen ernsten Themen sticht der Roman durch viele witzige Szenen heraus, durch den Mordfall verwebt sich die Geschichte zu einem Krimi, doch auch die Liebesgeschichte kommt nicht zu kurz. Man bekommt quasi 3in1 geboten: Liebesgeschichte, Kriminalfall, Roman - alles zusammen in einem Buch vereint.


    Fazit:
    Eloise unter Mordverdacht - ein spannender Auftakt für die Savannah-Serie von Mary Kay Andrews. Für alle Leser, die ihre Weihnachtsromane gern gelesen haben.
    4 Punkte. :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:


    Reihenfolge:
    Band 1: Zweimal Herzschlag, einmal Liebe (Savannah Blues)
    Band 2: Auf Liebe gebaut (Savannah Breeze)
    Band 3: Weihnachtsglitzern (Blue Christmas)
    Band 4: Winterfunkeln (Christmas Bliss)

  • Für alle Leser, die ihre Weihnachtsromane gern gelesen haben.

    Wozu ich gehöre. Dass auch die Vorgängerromane übersetzt wurden, habe ich gar nicht mitbekommen (obwohl ich als treue Leserin von Mary Kay Andrews diese auch in meinem Besitz habe). Danke für deine Rezension, Buchzwilling :kiss: .

    Nun kannte ich Orlandos große Liebe. Es war eine einfache Liebe: Wenn er die Seiten umblätterte, konnte er sich an jeden Ort der Welt versetzen lassen, weg von der harten Realität.
    Lucinda Riley, Die Schattenschwester


    Der Himmel gewährt uns nur ein einziges Leben, aber durch Bücher erleben wir Tausende.

    Jay Kristoff, Nevernight - Das Spiel

  • Hallo


    Die Rezension klingt toll!
    Ich würde ja die ganze Reihe auf meine Wunschliste setzen, aber leider gibt es die ersten zwei Teile nur als E-Book :roll:
    So Probleme bekommt man wirklich erst hier :lol:
    Trotzdem Danke für die Rezension, vielleicht werden die Bücher ja doch noch gedruckt...


    Liebe Grüße,
    die Brillenschlange

    "Märchen schreibt die Zeit..." - Madame Pottine ("Die Schöne und das Biest")


    Buchstaben sind eine tolle Sache, man kombiniert ein paar und schon hat man ein Wort, aus Worten kann man Sätze bilden und aus Sätzen ganze Geschichten...

  • Hallo


    @talisha am PC bin ich leider relativ selten, da würde ich ewig brauchen. Und mein Handy ist dafür zu klein.
    Aber es gibt ja noch genug andere Bücher, meine Wunschliste wächst und wächst :-,


    Liebe Grüße,
    die Brillenschlange

    "Märchen schreibt die Zeit..." - Madame Pottine ("Die Schöne und das Biest")


    Buchstaben sind eine tolle Sache, man kombiniert ein paar und schon hat man ein Wort, aus Worten kann man Sätze bilden und aus Sätzen ganze Geschichten...

  • Mit der Autorin Mary Kay Andrews habe ich schon sowohl sehr gute, als auch durchschnittliche und sogar schlechte Erfahrungen gemacht. Trotzdem zieht es mich immer mal wieder zu ihr hin, wenn mir nach einem leichten Sommerroman ist, weil ich ihre Schauplätze und ihren Schreibstil sehr mag.


    Dieses Buch gefiel mir sehr gut :thumleft:

    Schon von der ersten Seite an wusste ich, dass mir dieses Buch gefallen würde. Eloise war eine sehr interessante und sympathische Protagonistin, ihren Job als "Pickerin", also Antiquitätensammlerin- und verkäuferin, fand ich super interessant und bin total gerne mit ihr auf die Suche nach außergewöhnlichen Stücken gegangen. Dieser Job führt sie dann auch an den Fundort von Carolines Leiche - der neuen Freundin ihres Exmannes - und Eloise wird naheliegenderweise beschuldigt, sie getötet zu haben.

    Zusätzlich dazu hat sie es nicht leicht mit ihren Eltern: sie kommt aus einer Familie, die das ein oder andere Problem hat und in der man Schwierigkeiten hat, offen miteinander zu reden und Dinge anzusprechen. Das macht ihr das Leben zusätzlich schwer.

    Und als wäre das alles noch nicht genug, lernt sie Daniel kennen - einen Mann, zu dem sie sich hingezogen fühlt, mit dem sie jedoch auch ständig aneinander gerät. Leider konnte ich Daniel nicht viel abgewinnen. Was Eloise an dem fand, konnte ich nicht verstehen. Ich fand ihn prollig, selbstgefällig und viel zu aufdringlich. Unter dieser Fassade scheint er jedoch echtes Interesse an Eloise zu haben. Ihre Freundin BeBe ist ebenfalls eine etwas anstrengende und aufdringliche Person, aber dennoch liebenswert und eine echte Freundin.

    Ganz besonders mochte ich Eloises Onkel James; er ist Anwalt und hilft ihr so gut er kann, in allen Lebenslagen, egal ob im Gefängnis oder bei Problemen innerhalb der Familie. Auch er hat ein Geheimnis, dass er sich nicht traut, in der Familie anzusprechen.


    Man merkt, dass die Autorin in Georgia lebt und ihre Gegend liebt, denn die Beschreibungen der Stadt Savannah sind toll und man möchte gleich selbst hin. Ich war im letzten Jahr dort und kann daher sagen, Savannah ist wirklich eine wunderschöne Stadt und ich habe mich gleich zurück versetzt gefühlt :drunken:


    Wer aufgrund des Klappentextes hier einen Krimi erwartet, der wird enttäuscht werden. Der Mord bzw. die Suche nach dem wahren Mörder steht zwar im Vordergrund der Geschichte, teilt sich den Platz aber gleichermaßen mit beginnenden Liebesgeschichte zwischen Eloise und Daniel und mit Eloises Familienproblemen.


    Der Titel "Zweimal Herzschlag, einmal Liebe" gefällt mir leider überhaupt nicht, denn er ist absolut nichtssagend und hat mit der Geschichte nicht das geringste zu tun. Da hätte sich der Verlag definitiv etwas besseres ausdenken sollen :-#


    Wer die Autorin schon kennt und mag, kann hiermit absolut nichts falsch machen :!: Ansonsten empfehlenswert für Leser von Romantic Suspense und Liebesromanen, die in den Südstaaten der USA spielen.


    Von mir gibt es :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:, da ich nichts zu meckern habe, die Geschichte von vorne bis hinten mochte, und das Buch keinerlei Längen hat :thumleft:

Anzeige