153. Lesenacht am Samstag, den 4. Februar 2017

  • :huhu: 

    inklusive sämtlicher Kommentare im MLR-Thread fehlen.

    Hui die müsste ich eigentlich auch mal nachlesen, wollte das eigentlich schon gemacht haben, aber da kam irgendwie immer was dazwischen. Jetzt am Wochenende wirds eh nichts und am Montag hat die KiTa geschlossen, da wirds dann wohl auch nichts :roll: 

    und jeder sitzt oder liegt in seiner Ecke mit einem viereckigen technischen Gerät auf den Knien.... (früher, ja früher haben wir nach dem Essen ein Spiel gespielt, lang, lang ist s her )

    Hui, ja so war das. Man muss sich nur mal anschauen, wie oft man das Handy in die Hand nimmt. Das war früher auch nicht so oft^^


    Ich weiß noch nicht, ob ich Lesemuse habe gerade :-? Eigentlich wollte ich auch noch was Malen, aber das Motiv packt mich gerade auch nicht. Ich sitz halt gerade so gemütlich, dass ich nicht aufstehen mag, aber zu ungemütlich um hier zu lesen :mrgreen: Mal schauen, wie ich mich da mit mir einige. Den Dickens werde ich wohl heute nicht anfangen. Colin turnt immer noch in seinem Bett, scheint irgendwie nicht müde zu sein, daher könnte ich mich darauf nicht konzentrieren. Das Gesabbel, was heute den ganzen Tag war, geht nämlich gerade über Babyphone weiter :roll: 
    Ich denke mal, dass ich mich gleich mit "Smoke" auf meinen Lesesessel verziehen werde, damit ich das Leseexemplar endlich mal wieder bei meinen Kollegen abgeben kann :-, 
    Richtig Bock hätte ich ja eher auf "Gelöscht" oder "Runa" aber der Abend ist ja noch lang, vielleicht mach ich einfach Buchzapping :mrgreen:


    Zum Mümmeln hab ich mir vorhin noch Yoghurt-Gums, Trüffelpralinen und NicNacs gekauft. Unter anderem noch Bananen, die ich dann vielleicht mit ein wenig Nutella mampfen werde O:-) 
    Sollte der große Hunger nochmal kommen, hab ich Tiefkühlpizzen im Fach. Ich denke ich bin gut gerüstet. Gerade trinke ich ein Bierchen und MezzoMix und Wasser, sowie Cappuchino und diverse Sorten Tee hätte ich auch noch :)
    Ich wünsche euch eine schöne Lesenacht :study:


    Zitat

    Wie sähe eine Welt aus, in der jede Sünde, jeder dunkle Gedanke sichtbar wäre? Smoke entführt den Leser in ein England vor hundert Jahren, in dem jede Verfehlung mit Rauch bestraft wird, der dem Körper entweicht. Auch Thomas und Charlie, Schüler eines Elite-Internats, werden immer wieder durch Rauch-Attacken gebrandmarkt, wenn sie den strengen Schulregeln nicht genügen. Doch dann finden sie – fast zufällig – heraus, dass die Gesetze des Rauchs längst nicht für alle gelten. Wieso gibt es böse Menschen, die nicht von Ruß befleckt sind? Und welche Rolle spielt der Rauch bei den sozialen und politischen Umbrüchen ihrer Zeit? Auf der Suche nach der Wahrheit begeben sich die Freunde auf eine dramatische Reise voller riskanter Abenteuer und düsterer Intrigen und rufen damit schon bald mächtige Feinde auf den Plan ...

    :study: Die geliehene Schuld - Claire Winter

    :study: Das Siegel von Rapgar - Alexey Pehov

    :montag:Die Formel - Dan Wells

     :musik: Kühn hat zu tun - Jan Weiler

  • oh da bin ich auch gespannt, das will ich auch noch dringend lesen, hört sich total interessant an. Die Autorin habe ich in einer Bücherzeitschrift entdeckt, sie hat einige interessante Bücher geschrieben. :thumleft: Die Aprilhexe hört sich auch gut an.

    Ein Buch ist ein Spiegel, wenn ein Affe hineinsieht, so kann kein Apostel herausgucken.


    Georg Christoph Lichtenberg

  • Ich bin dann auch da - mein vorheriges Buch hatte mich so gefesselt, dass ich jetzt mit einem neuen anfangen kann :study: .

    die neuen vegetarischen Haribo-Gummidinger. Mal gucken, wie die schmecken

    Welche Sorte - Lemon oder dieses Rote-Früchte-Teil? Ich hatte mir letzteres geholt, das hatte mir sehr gut geschmeckt (merke: wenn Firma Haribo oder Firma Katjes was Neues auf den Markt bringen, muss ich das gleich erstmal testen - außer, es handelt sich um Lakritze :puker: ).

    Sehr gut ist auch " die Schandmaske

    Die fand ich auch sehr gut!


    Da ich zuvor einen historischen Roman gelesen habe, kommt jetzt ein Thriller dran - Blackout von Marc Elsberg.


    Amazon schrieb:

    An einem kalten Februartag brechen in Europa alle Stromnetze zusammen. Der totale Blackout. Der italienische Informatiker Piero Manzano vermutet einen Hackerangriff und versucht, die Behörden zu warnen – erfolglos. Als Europol-Kommissar Bollard ihm endlich zuhört, tauchen in Manzanos Computer dubiose Emails auf, die den Verdacht auf ihn selbst lenken. Er ist ins Visier eines Gegners geraten, der ebenso raffiniert wie gnadenlos ist. Unterdessen liegt ganz Europa im Dunkeln, und der Kampf ums Überleben beginnt …

    Zu futtern liegen hier bereit: eine Tüte Chips mit Paprika- und Frühlingsquark zum dippen, Nippon Schokoreiswaffeln, eine Tafel Rittersport Schokobrownie. Trinken werde ich erstmal noch Mango-Fanta, dann noch Cola.


    :study: Mögen eure Bücher fesselnd sein!  :study: 

    PS. Hilfe? Hier knallt es 8-[ ?

    Nun kannte ich Orlandos große Liebe. Es war eine einfache Liebe: Wenn er die Seiten umblätterte, konnte er sich an jeden Ort der Welt versetzen lassen, weg von der harten Realität.
    Lucinda Riley, Die Schattenschwester

  • Ich bin nun auch soweit. Malea schlaeft, Kerzen sind an, der Hund hat einen Knochen und ich sitze frisch geduscht mit Pad, Buch und Decke auf dem Sofa. Momentan gibt es nur Wasser, aber spaeter dann auch noch einen Sekt und sicher auch ein bisschen Schokolade und evtl. noch einen Espresso, damit ich durchhalte :lol:


    Moegen eure Buecher fesselnd sein!


    Oh ja, das hoert sich interessant an, gerade wegen der Miriam :wink:

    <--- The Power of books!


    :study: Simona Ahrnstedt - Die Erbin
    H. P. Lovecraft - Chronik des Cthulhu 1

  • Einen wunderschönen guten Abend, meine Lieben! :winken:


    Ich melde mich jetzt auch mal offiziell hier im Thread, obwohl ich schon fast zwei Stunden am Lesen bin.
    Wie schon angekündigt, beschäftige ich mich heute mit Flavias 3. Fall. Aktuell bin ich bei Kapitel 10 und die obligatorische Leiche wurde soeben von der Polizei untersucht und ist nun vom Krankenwagen "abtransportiert" worden.
    Wie auch die vorangegangenen beiden Bücher gefällt mir dieses hier ebenfalls bisher sehr gut.


    Zu Knabbern gibt's bei mir nichts, sondern nur Wasser, weil ich schon wieder Zahnschmerzen habe... :-? 


    Mögen Eure Bücher fesselnd sein! :study:

    2o14 gelesen: 37 Bücher
    2o15 gelesen: 50 Bücher
    2o16 gelesen: 35 Bücher
    2o17 gelesen: 43 Bücher
    2o18 gelesen: 3 Bücher




    "Lesen ist wahrscheinlich die netteste Art,
    seine Nase in die Angelegenheiten anderer Leute zu stecken."

  • Das ist heute unsere erste Lesenacht (meine bessere Hälfte ist auch mit dabei ) und wir sind schon ganz gespannt.

    dann mal herzlich Willkommen, Ihr Zwei :D 

    Da ich heute aber schon 61 von 150 Seiten Wochenpensum (ab heute) gelesen habe,

    so viel schon? Dann gefällt es Dir offensichtlich… du kannst auch ruhig schon deine ersten Eindrücke schreiben, nur keine Hemmungen :wink: 

    Sehr gut ist auch " die Schandmaske".

    die fand ich auch klasse :thumleft: 

    Mein bisheriger eindruck war, dass er teuflisch ist, immer darauf bedacht dem König das beste zu bieten. An sich ja kein Problem für mich, nur sind seine Methoden mehr als bedenklich.

    Naja, ein sehr freundlicher Mensch ist er nicht immer, und zielstrebig war er auch :-, 

    Hmpf , da denkt man, man hat alles vorbereitet... jetzt muss ich erst mal das Ladekabel für meinen Reader holen... Batterie leer.... :wuetend:


    :study:

    ich liebe meine gedruckten Bücher :loool: 

    Hui die müsste ich eigentlich auch mal nachlesen, wollte das eigentlich schon gemacht haben, aber da kam irgendwie immer was dazwischen. Jetzt am Wochenende wirds eh nichts und am Montag hat die KiTa geschlossen, da wirds dann wohl auch nichts

    tz tz tz da werden wir also einfach vernachlässigt :-? 

    Ich bin nun auch soweit. Malea schlaeft, Kerzen sind an, der Hund hat einen Knochen und ich sitze frisch geduscht mit Pad, Buch und Decke auf dem Sofa.

    schön, dass Du auch mal wieder hier bist :)

    viele Grüße vom Squirrel

     :study: Kazuo Ishiguro - Der Maler der fließenden Welt
     :study: Norman Davies - Verschwundene Reiche (Langzeit-MLR)

  • Bin selbst ganz überrascht, dass ich mich ganz auf diese Lesenacht einlasse: Habe mich auf meine Gymnastik-Matratze geflätzt vor meinem Bücherregal und bin nun zuversichtlich, dass ich einigermaßen in die Jetzt-Zeit zurückreisen kann.


    Auf dem Cover ist ein Smiley, der jedoch im Mundbereich abgeschnitten ist, fällt mir momentan erst auf, obwohl ich das Buch 2011 oder 2012 gekauft habe. Es muss nicht fortlaufend gelesen werden, sondern ist ideal zum Reinschmökern und Reflektieren. Guter Griff ins Bücherregal.

  • Ich bin heute nicht fit genug für eine Lesenacht. Und vor allem muss ich auch das heute beendete Buch erstmal sacken lassen (Rezi folgt morgen). Es war sehr bewegend. Es ist erst Februar und ich bin eigentlch kein Freun von Superlativen, aber dieses gehört auf jeden Fall zu meinen Jahreshighlights.


    Mögen eure Bücher fesselnd sein. :study: 

    Gelesen in 2018: 7 - Gehört in 2018: 6 - SUB: 352


    "Wie das Schwert den Wetzstein braucht ein Verstand Bücher, um seine Schärfe zu behalten." (Tyrion Lennister)

  • Hallo zusammen,


    ich werde mich mit den letzten 80 Seiten zu Euch gesellen.
    Ich wünsche Euch eine spannende Lektüre.
    Essen werde ich nichts und mein Sessel wartet ...
    Bis nachher

    Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste.
    Heinrich Heine

  • So, nun bin ich auch soweit. Wir hatten noch Raclette mit den Söhnen und der Freundin vom Mittleren und jetzt bin ich gut gesättigt und brauche erstmal nur Wasser.

    Und vor allem muss ich auch das heute beendete Buch erstmal sacken lassen (Rezi folgt morgen). Es war sehr bewegend. Es ist erst Februar und ich bin eigentlch kein Freun von Superlativen, aber dieses gehört auf jeden Fall zu meinen Jahreshighlights.

    Das klingt ja sehr gut, ich habe die ersten beiden Bände über Uta von Naumburg von den beiden Autorinnen gelesen, die haben mir auch sehr gut gefallen. Und schon kommt das erste Buch auf die Wunschliste :lol: .


    Ich lese heute "Die Nachtigall". Ich habe es gestern aus der Bücherei ausgeliehen und bisher nur ein bisschen gelesen. Es begeistert ja auch sehr viele und ich bin schon sehr gespannt auf das Buch.


    Hier die Kurzbeschreibung von Amazon:
    Zwei Schwestern im von den Deutschen besetzten Frankreich: Während Vianne ums Überleben ihrer Familie kämpft, schließt sich die jüngere Isabelle der Résistance an und sucht die Freiheit auf dem Pfad der Nachtigall, einem geheimen Fluchtweg über die Pyrenäen. Doch wie weit darf man gehen, um zu überleben? Und wie kann man die schützen, die man liebt?


    In diesem epischen, kraftvollen und zutiefst berührenden Roman erzählt Kristin Hannah die Geschichte zweier Frauen, die ihr Schicksal auf ganz eigene Weise meistern.


    Ich wünsche allen eine schöne Lesenacht und spannende Bücher :thumleft: .

    2018 gelesen: 20 Bücher / 7773 Seiten


    :study: Der Pub der guten Hoffnung - Alexandra Zöbeli

    :study: Die geliehene Schuld - Claire Winter (LR)

    :study: Die Zeit der Magnolien - Tanja Wekwerth

  • Naja, ein sehr freundlicher Mensch ist er nicht immer, und zielstrebig war er auch

    Also ich kenne ihn bisher nur aus der Serie "TheTudors" und da war er schon ziemlich böse, vor allem nachdem Wolsey in Ungnade gefallen war. Und indem er alles versucht hat dem König es recht zu machen, er hat ja auch nebenher immer seine eigenen Interessen verfolgt, war er nicht nur erfolgreich sondern auch ohne Skrupel.


    Aber mal schauen wie er im Buch so ist, da ist er ja noch ein Kind... :twisted:

     :love: Perfekt ist das Leben nie.
    Aber es gibt Menschen, die es perfekt machen. :love: 

  • Da ich zuvor einen historischen Roman gelesen habe, kommt jetzt ein Thriller dran - Blackout von Marc Elsberg.

    Ganz viel Spaß damit! Das Buch habe ich vor kurzem beendet und fand es toll :thumleft:


    @topic
    Ich bin spontan auch dabei :cheers: Gegessen wird nach einer Pasta-Party zum Abendessen nix mehr, aber diverse Tee-Sroten stehen bereit. Lesen werde ich "Beauty Queens" von Libba Bray, das mir meine liebe 2015-WIchtelmama @Pendra geschenkt hat und auf das ich mich schon sehr freue:


    Klapptext
    The fifty contestants in the Miss Teen Dream Pageant thought this was going to be a fun trip to the beach, where they could parade in their state-appropriate costumes and compete in front of the cameras. But sadly, their airplane had another idea, crashing on a desert island and leaving the survivors stranded with little food, little water, and practically no eyeliner.
    What's a beauty queen to do? Continue to practice for the talent portion of the program- or wrestle snakes to the ground? Get a perfect tan- or learn to run wild? And what should happen when the sexy pirates show up?


    :study: Mögen eure Bücher fesselnd sein :study:

    1. (Ø)

      Verlag: Scholastic Bk Services


    :study:  Isla and the Happily Ever After (S.Perkins)
     :bewertung1von5: Bücher/Seiten 2018: 11/4.361 || SUB 170 O:-) (Start:173) 

    -

    "Bücher sind Wahrheiten inmitten von Lügen." / S.King
    "Ein Frosch ohne Humor ist nur ein kleiner grüner Haufen." / Muppet Show
    "Why do most people fail to give each other the fairy tale?" / M.Quick

  • Guten Abend zusammen. Ist ja richtig was los hier. :) ich geselle mich jetzt erst zu euch. Gab noch einen Spontanbesuch von Schwester und Mama :friends: aber jetzt geht es los. Habs mir schon auf dem Sofa gemütlich gemacht. Draußen stürmt es bei uns ganz schön :pale: ich hoffe bei euch zeigt sich das Wetter von einer besseren Seite. Zum snacken gibt es ein paar Pistazien und zum trinken Wasser und -ganz romantisch- einen Rose-Prosecco aus der Dose :uups::totlach: Ich wünsche euch, wenn auch etwas später, eine wunderschöne Lesenacht und mögen eure Bücher fesselnd sein.


    Ach ja, weiter lesen werde ich folgendes Buch:

  • Ich bin dann auch da - mein vorheriges Buch hatte mich so gefesselt, dass ich jetzt mit einem neuen anfangen kann .

    Da musste ich nochmal gucken welches das war und hab in deine Statistik geschmult... du hast nicht ernsthaft schon 8 (!) Bücher im Februar gelesen? :shock: Der ist erst 4 Tage lang :shock::shock: 
    Ich meine, ich wusste ja, dass du schnell bist, aber SO schnell? Heidewitzka, ich will das auch :cry: 

    tz tz tz da werden wir also einfach vernachlässigt

    Ja sorry... :pale: Ich hab aber schon überlegt, ob ich nicht nachher im Bettchen dann doch noch im ebook anfange, dann könnte ich morgen schon was posten :uups: 

    Und vor allem muss ich auch das heute beendete Buch erstmal sacken lassen (Rezi folgt morgen).

    Ich bin so gespannt auf die Rezi, bzw das Buch! :bounce: 

    Es begeistert ja auch sehr viele und ich bin schon sehr gespannt auf das Buch.

    Ganz viel Spaß damit, mir hat es gut gefallen.


    Ich habe jetzt doch schon 50 Seiten gelesen und war gerade in einem illegalen Labor, in dem eine Frau den Rauch untersucht, mit nicht ganz "koventionellen" Methoden :-? 
    ich glaub ich darf gar nicht zu viel über das Buch schreiben, da es ja erst noch erscheint, aber bisher gefällt es mir ganz gut!

    :study: Die geliehene Schuld - Claire Winter

    :study: Das Siegel von Rapgar - Alexey Pehov

    :montag:Die Formel - Dan Wells

     :musik: Kühn hat zu tun - Jan Weiler

  • Die roten. Und, ja, sie schmecken genial - und mir wird nicht übel. Auf Gummibärchen und Co. musste ich nämlich verzichten, weil mir davon immer schlecht wurde.

    Vielleicht sollte ich das auch mal ausprobieren. Mir geht es nämlich mit Fruchtgummis sonst auch so, dass mir sofort schlecht davon wird.


    Ich habe gerade das halbe Kapitel vom Preisendörfer geschafft, alle Kommentare nachgelesen und meinen Kommentar abgegeben. Nun widme ich mich dem letzten Kapitel über Alter, Tod und Auferstehung.

  • Wir hatten noch Raclette

    mmmmh lecker :drunken: 

    Also ich kenne ihn bisher nur aus der Serie "TheTudors" und da war er schon ziemlich böse, vor allem nachdem Wolsey in Ungnade gefallen war. Und indem er alles versucht hat dem König es recht zu machen, er hat ja auch nebenher immer seine eigenen Interessen verfolgt, war er nicht nur erfolgreich sondern auch ohne Skrupel.
    Aber mal schauen wie er im Buch so ist, da ist er ja noch ein Kind... :twisted:

    na, Hilary Mantel betrachtet ihn schon etwas differenzierter :thumleft: hoffentlich kommt bald Band 3 raus, dann wird in einem Rutsch gelesen - Wölfe hab ich ja schon mal gelesen

    Draußen stürmt es bei uns ganz schön

    bei mir auch, ich bin ja nicht so weit weg von Dir :wink: es pfeift ums Dach wie sonstwas, aber irgendwie mag ich das :)


    Ich bin mit Pip in seiner Kindheit, er hat nur leider keine sehr schöne :-? da seine Mutter wohl bei seiner Geburt starb, hat ihn seine sehr viel ältere Schwester aufgezogen. Ein richtiger Besen, die sogar ihren Mann schlägt :shock: die beiden Männer dafür bilden so eine Art verschworene Gemeinschaft, müssen sie auch bei so einem Weib :roll:

    viele Grüße vom Squirrel

     :study: Kazuo Ishiguro - Der Maler der fließenden Welt
     :study: Norman Davies - Verschwundene Reiche (Langzeit-MLR)

Anzeige