Suche Buchtitel

Anzeige

  • Erstmal guten Abend und schon geht's auch los. Ist etwas ungewöhnlich aber ich suche ein Buch, das ich vor ca. 18 Jahren gelesen habe, aber von dem ich weder den Autor noch den Titel kenne. Auch Google oder der Bücher Handel konnten mir nicht weiter helfen.
    Das Buch beginnt mit einer Familie mit 2 Kindern beim Abendessen. Der erste Satz des Buches war glaub ich: Noch 30 Minuten. Dann bricht ein maskierten Hühne ein der eben dieser Familie unbeschreibliches (gehe da nicht näher drauf ein) antut...


    Wer dieses Buch gelesen haben sollte weiß normal sofort (außer eben gerade ich ) wie dieses Buch heißt da eben dieser Anfang so grausam ist das man dieses Buch nicht vergessen kann.
    Ich suche es schon so lange und bitte vielleicht hat ja jemand eine Idee.


    Danke schon mal
    Grüße Alex

  • Erinnert mich irgendwie an den Anfang von "Vertrauter Feind", dem Film mit Brad Pitt und Harrison Ford. Ich weiß aber nicht, ob es dazu ein Buch gibt und ob es das sein könnte...?

    Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen. Kurt Tucholsky :wink:


  • ... und mich erinnert diese Szenenbeschreibung an The Prince of Tides (dt. Titel Herren der Insel) von Pat Conroy. Allerdings kommt dort solch eine schreckliche Szene nicht am Anfang sondern viel später im Roman vor.

  • Danke erstmal aber nein. Hab vergessen zu sagen das es schon eher Horror ist aber irgendwie mit einer mystischen anderen bösen Figur dabei noch. Ein Polizist oder Detektiv ist auch eine Hauptfigur.
    Ich habe irgendwie immer im Hinterkopf das da irgendwas mit Engel im Titel ist könnte mich aber auch irren. Ah noch was :pale:
    Meine die a Maske des Kerls hatte Hörner.



    Ps: danke fürs verschieben
    Pps: Entschuldigung falls ich nerven sollte wegen "nur" einem Horror Buch aber ich überlege seit Jahren immer mal wieder und komm einfach nicht drauf.

  • Könnte es das hier gewesen sein? Ich meine mich aber zu erinnern, daß auf der alten Ausgabe, die ich vor Jahren gelesen habe, das Rückentattoo wesentlich näher (und in Farbe) abgebildet war, ähnlich wie beim Plakat der Verfilmung mit Anthony Hopkins. :-k Allerdings kann ich mich beim besten Willen nicht mehr daran erinnern, wie das Buch damals genau angefangen hat. :uups:

  • ne auch nicht...
    Kennt ihr das wenn einem (Entschuldigung) "ums verrecken" etwas nicht mehr einfällt. Ich bekomm bald einen Koller.


    Ich könnte schwören irgendwas mit Engel in dem Titel.


    Hab nochmal nachgedacht.
    In dem Buch ging es glaub auch um was Okkultes. Mit irgendeinem Wesen das in dem Buch geboren wird. Die Geburt war genau so abstoßend wie der Anfang des Buches.
    (Hab das Buch 3 mal angefangen weil der Anfang damals so verstörend war und immer wieder weg gelegt. Ich hatte damals eine richtig gute Phantasie )

  • @Kapo das ist doch eher Dein Genre, kannst Du evtl. weiterhelfen? :-k

    Ich habe den Thread schon gesehen, aber leider kann ich dazu nichts sagen. Ich glaube nicht, dass ich das Buch kenne. Würde mich jetzt selber interessieren, was das für ein Buch ist. :lol: Wie @Perona ist mir gleich der Film "Martyrs" eingefallen, der mit einer solch heftigen Szene beginnt. :-k Bei der Coverbeschreibung fällt mir sofort "Teufelszeug" von Joe Hill ein, aber das hat definitiv keine solche Szene.


    Vielleicht wissen @MiriamM35 @Leila2002 @Taraliva @daniii @Nessy1800 @Sugar etwas.

    :study: Ulrike Herwig - Schiefer die Socken nie hingen

    :study: 2020 gelesen: 46 :study: SUB: 301

  • Ich glaube ich kann helfen.
    Als ich das Buch damals gelesen habe, war es mit Abstand das Grausamste, was mir bis dahin unter die Finger gekommen ist - heute, nach Edward Lee, Jack Ketchum und Co. sehe ich das natürlich anders. :wink:


    Es müsste "Black Angel" von Graham Masterton sein.

    Wenn die Macht der Liebe die Liebe zur Macht überwindet, erst dann wird es Frieden geben.
    Jimi Hendrix

  • Black Angel das ist es !!!!!!!!


    Oh Gott danke.... Wird gleich nochmal bestellt.....


    Danke für eure Mühen jetzt kann ich wieder ruhig schlafen....


    Und ja Sugar es war grausam. Aber irgendwie fesselnd. Ein Abend war es damals durch. Freu mich so es nochmal zu lesen. Mhhhh.... Von Ketchum könnt ich auch mal wieder was lesen.
    Vielen Dank nochmal an alle

  • Ich hätte es nicht gewusst.. Obwohl ich ja auch in dem Genre unterwegs bin.. :-k

    Als ich das Buch damals gelesen habe, war es mit Abstand das Grausamste, was mir bis dahin unter die Finger gekommen ist - heute, nach Edward Lee, Jack Ketchum und Co. sehe ich das natürlich anders.

    :mrgreen:

    Gelesene Bücher 2020: 33
    Seiten: 12.386
    Seiten


    Ich :study: gerade
    :
    Stephanie Garber - Caraval 272 / 400 Seiten



  • Ich bin ja nicht im Horror-Genre unterwegs, aber den Buch-Such-Krimi hier habe ich gespannt mitverfolgt.
    @Sugar :pray::pray::pray:

    :study: Die amerikanische Nacht (M.Pesshl)
    :bewertung1von5: Bücher/Seiten 2020: 25/9.679 || SUB 235 O:-) (Start:251)

    -

    "Bücher sind Wahrheiten inmitten von Lügen." / S.King
    "Ein Frosch ohne Humor ist nur ein kleiner grüner Haufen." / Muppet Show
    "Why do most people fail to give each other the fairy tale?" / M.Quick

  • Wusste ich es doch, dass ich die richtigen Leute gerufen habe.

    Und es war gut, dass Du gerufen hast, ohne die Benachrichtigung hätte ich den Thread vielleicht überlesen. :wink:

    Wenn die Macht der Liebe die Liebe zur Macht überwindet, erst dann wird es Frieden geben.
    Jimi Hendrix

  • Es müsste "Black Angel" von Graham Masterton sein.

    Ich habe ja auch schon hier vorbeigeschaut und war neugierig auf das Buch. Jetzt habe ich es auf meine WuLi geschoben und mir mal vorgemerkt. :thumleft:

    Sub: 270


    gelesen:
    ...
    2018: 116 Bücher / 2 Perry Rhodan Heftromane

    2019: 142 Bücher / 29 Perry Rhodan Heftromane

    2020: 144 Bücher / 74 Perry Rhodan Heftromane

Anzeige