BINGO - Challenge 2017

  • Frohes neues Lesejahr 2017 :anstossen:
    Ich hoffe ihr seit gut reingerutscht


    Wie dem auch sei möchte ich auch gerne noch eine Lese-Challenge starten
    Und zwar die BINGO Challenge.

    Ich hatte selbst 2015 daran teilgenommen und riesigen Spass dabei, sodass ich mich entschlossen habe, 2017 diese Challenge noch mal zu wiederholen. Und da es bekanntlich alleine nicht ganz so viel Spass macht, dachte ich mir ich frag euch einfach mal ob ihr nicht vielleicht Lust habt mitzumachen.


    Und darum geht es: Ziel der Challenge ist es ein Bingofeld 10 X 10 Aufgaben 2017 auszufüllen. Das bedeutet 100 Aufgaben, welche manchmal einfach sind oder dann doch wieder etwas schwerer, je nach dem. Aber auf jeden Fall sehr viel Spass machen werden :twisted:


    Hier habt ihr eine Grafik des Bingofeldes


    Und noch einmal aufgelistet!!!


    Gelesene Bücher 2015: 73 :mrgreen:
    Gelesene Bücher 2016: / Kann mich nicht erinnern O:-)
    Gelesene Bücher 2017: 121 :wink:
    Gelesene Bücher 2018:

  • Das klingt echt gut, ich glaube ich mache da auch mal mit. :D Pro Buch darf nur ein Feld ausgefüllt werden, richtig? Und kann man im Nachhinein noch umdisponieren und ein Buch verschieben? Also wenn ich eines gelesen habe und das zum Cover mit Tieren zugeordnet habe, und mir am Ende noch ein Feld fehlt, kann ich das Buch dann nachträglich einem anderen Feld zuordnen, um das Feld mit dem Cover frei zu haben für ein anderes Buch? (War das irgendwie verständlich? :lol: )

    Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen. Kurt Tucholsky :wink:


  • Das klingt echt gut, ich glaube ich mache da auch mal mit. :D Pro Buch darf nur ein Feld ausgefüllt werden, richtig? Und kann man im Nachhinein noch umdisponieren und ein Buch verschieben? Also wenn ich eines gelesen habe und das zum Cover mit Tieren zugeordnet habe, und mir am Ende noch ein Feld fehlt, kann ich das Buch dann nachträglich einem anderen Feld zuordnen, um das Feld mit dem Cover frei zu haben für ein anderes Buch? (War das irgendwie verständlich? :lol: )

    Ja ein Buch pro Feld und leider nein kein umdisponieren :wink: Wäre dann ja zu einfach

    Gelesene Bücher 2015: 73 :mrgreen:
    Gelesene Bücher 2016: / Kann mich nicht erinnern O:-)
    Gelesene Bücher 2017: 121 :wink:
    Gelesene Bücher 2018:

  • Ui, das sieht heftig aus, ich glaube, ich probier es mal aus :loool:

    Wenn ich an deine Buch-Challenge denke, schaffste das ja wohl locker :-,


    Die Idee der Challenge ist super, aber soviel bekomme ich mit meinen dieses Jahr drei anderen Challenges nicht gelesen O:-)

    :study: Isenhart - Holger Karsten Schmidt

    :montag: Das Kupferversprechen - Jen Williams

    :montag: Der Mond des Vergessens - Brian Lee Durfee (MLR)

    :musik: Wolkenschloss - Kerstin Gier

  • Ich verstehe den Sinn des Ganzen nicht. Muss man jetzt alle 100 (!) Bücher lesen (eher dann was für Vielleser, ich schaff nicht mal 50 im Jahr.) oder soll man nur die Bücher lesen, die dann eine Reihe bilden, waagerecht, senkrecht, diagonal wie beim Bingo ? :-k
    Frag auch vor Start lieber beim Admin nochmal nach, @Fenja1987 . Ich glaube mal gelesen zu haben, es sind keine weiteren Challenges hier zugelassen.

    "Der Klügere gibt nach – Eine traurige Wahrheit: sie begründet die Weltherrschaft der Dummen." (Marie von Ebner-Eschenbach)

  • Frag auch vor Start lieber beim Admin nochmal nach, ich glaube mal gelesen zu haben, es sind keine weiteren Challenges hier zugelassen.

    Was? Wieso denn das? Es muss doch jeder selbst wissen, an welcher Challenge er teilnehmen möchte, da kann man doch nicht beschließen, dass es keine mehr geben darf. :scratch:

    Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen. Kurt Tucholsky :wink:


  • Was? Wieso denn das? Es muss doch jeder selbst wissen, an welcher Challenge er teilnehmen möchte, da kann man doch nicht beschließen, dass es keine mehr geben darf.

    Es gibt ja weiter Challenges aber eben nicht immer noch zusätzlich welche, keine neuen mehr. Hatte ich zumindest so verstanden aber vielleicht liege ich da auch falsch oder das hat sich jetzt geändert.

    "Der Klügere gibt nach – Eine traurige Wahrheit: sie begründet die Weltherrschaft der Dummen." (Marie von Ebner-Eschenbach)

  • Es gibt ja weiter Challenges aber eben nicht immer noch zusätzlich welche, keine neuen mehr. Hatte ich zumindest so verstanden aber vielleicht liege ich da auch falsch oder das hat sich jetzt geändert.

    Macht für mich trotzdem keinen Sinn - die anderen Challenges treffen nicht meinen Büchergeschmack, und wenn sich hier genug Teilnehmer finden, dann sollte das doch machbar sein. Aber mal sehen, was Mario dazu sagt.

    Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen. Kurt Tucholsky :wink:


  • Ja, @Squirrel hatte neulich darauf hingewiesen. Finde aber leider den Thread nicht mehr so schnell. :(

    das war irgendwo bei den ABSlern - aber den Beitrag finde ich jetzt auch nicht mehr so leicht :lol:


    Ihr habt recht, normalerweise lassen wir keine neuen Challenges mehr zu bei der Fülle, die wir bereits haben. Ich berede das noch mit Mario und Klaus :wink:

    viele Grüße vom Squirrel

    :study: Elke Heidenreich - Alte Liebe
    :study: Norman Davies - Verschwundene Reiche (Langzeit-MLR)

    :study: Yuval Noah Harari - Homo Deus (Bücherwürmer-Langzeitprojekt)

  • Ob die Challenge nun zugelassen wird oder nicht, ich finde die Idee wirklich super, @Fenja1987. Ich werde es auf jeden Fall probieren. :thumleft:


    Ich habe mir die PDF auch schon heruntergeladen. Jetzt muss ich nur noch überlegen, ob ich die Bücher, die ich in der Buch- und Monats-Challenge lese, hier auch gelten lasse oder nicht. Je nachdem wäre es natürlich eher eine einfache Challenge oder aber eben auch sehr schwer. :-k



    Das klingt ja spannend. Drucken wir uns das Bingofeld aus und Posten es dann aktuell?

    Ich werde die PDF direkt am PC bearbeiten (ich besitze gar keinen Drucker – das Leiden eines ehemaligen Onlinemedien-Studenten :-, ). Mit dafür geeigneten Programmen kann man die Felder, die man erledigt hat, dann z. B. grün markieren und die PDF so abspeichern.

    Grant me the serenity to accept the things I cannot change,
    courage to change the things I can,
    and wisdom to know the difference.

  • Ob die Challenge nun zugelassen wird oder nicht, ich finde die Idee wirklich super, @Fenja1987. Ich werde es auf jeden Fall probieren. :thumleft:


    Ich habe mir die PDF auch schon heruntergeladen. Jetzt muss ich nur noch überlegen, ob ich die Bücher, die ich in der Buch- und Monats-Challenge lese, hier auch gelten lasse oder nicht. Je nachdem wäre es natürlich eher eine einfache Challenge oder aber eben auch sehr schwer. :-k

    Das ist klasse, das du es auch so probieren willst :thumleft: Und was die Bücher betrifft darfst du auch gerne Bücher für andere Challenges hier eintragen.

    Gelesene Bücher 2015: 73 :mrgreen:
    Gelesene Bücher 2016: / Kann mich nicht erinnern O:-)
    Gelesene Bücher 2017: 121 :wink:
    Gelesene Bücher 2018:

  • Ihr habt recht, normalerweise lassen wir keine neuen Challenges mehr zu bei der Fülle, die wir bereits haben. Ich berede das noch mit Mario und Klaus

    Das wäre toll wenn es doch klappen könnte ;) Ich habe es ehrlich nicht gewusst, das das eigentlich nicht erlaubt ist

    Gelesene Bücher 2015: 73 :mrgreen:
    Gelesene Bücher 2016: / Kann mich nicht erinnern O:-)
    Gelesene Bücher 2017: 121 :wink:
    Gelesene Bücher 2018:

  • Das wusste ich nicht, das die Challenges in ihrer Anzahl begrenzt sind. Was machen wir den nun?....

    erst mal in Ruhe abwarten, was die anderen beiden dazu sagen :wink: wir haben ja vor 2 Jahren auch findos Weltreisechallenge als Ausnahme zugelassen, weil sie etwas neues darstellte.

    viele Grüße vom Squirrel

    :study: Elke Heidenreich - Alte Liebe
    :study: Norman Davies - Verschwundene Reiche (Langzeit-MLR)

    :study: Yuval Noah Harari - Homo Deus (Bücherwürmer-Langzeitprojekt)

Anzeige