John Flanagan - Das Turnier von Gorlan / The Tournament at Gorlan

  • Buchdetails

    Titel: Die Chroniken von Araluen: Wie alles beg...


    Vorgeschichte der

    Verlag: cbj

    Bindung: Taschenbuch

    Seitenzahl: 464

    ISBN: 9783570226254

    Termin: Dezember 2016

  • Bewertung

    4.3 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen

  • Inhaltsangabe zu "Die Chroniken von Araluen: Wie alles beg..."

    Bevor sie die berühmtesten Waldläufer des Reiches wurden, waren Walt und Crowley nichts als zwei Freunde, die sich vorgenommen hatten, die Welt zu erobern. Und nichts brauchte das wankende Reich Araluen mehr als zwei Helden! König Oswald dämmert dahin, Prinz Duncan, so gehen Gerüchte, treibt im Norden des Reiches als Raubritter sein Unwesen, während der Ränke schmiedende Baron Morgarath immer mehr machthungrige Ritter auf seine Seite zieht. Walt und Crowley machen sich auf, den Prinzen zu suchen und die versprengte Truppe der Waldläufer um sich zu scharen ...
    Weiterlesen
  • Aktion

  • Bestellen

  • Inhalt (Quelle: amazon):
    Bevor sie die berühmtesten Waldläufer des Reiches wurden, waren Walt und Crowley nichts als zwei Freunde, die sich vorgenommen hatten, die Welt zu erobern. Und nichts brauchte das wankende Reich Araluen mehr als zwei Helden! König Oswald dämmert dahin, Prinz Duncan, so gehen Gerüchte, treibt im Norden des Reiches als Raubritter sein Unwesen, während der Ränke schmiedende Baron Morgarath immer mehr machthungrige Ritter auf seine Seite zieht. Walt und Crowley machen sich auf, den Prinzen zu suchen und die versprengte Truppe der Waldläufer um sich zu scharen ...


    Sonstige Angaben:
    Erschienen: Dezember 2016
    464 Seiten


    Mein Eindruck:
    Um dieses Buch, ein Jugendbuch ab 10 Jahre, vorzustellen, muss ich mich zwangsläufig outen. Ich bin weit über das Alter hinaus, gehöre absolut nicht zur Zielgruppe, und dennoch habe ich alle (alle!) Bände dieser Reihe mit großem Vergnügen gelesen, und zwar in den letzten Monaten. Nun ist der 13. Band erschienen, der in der Chronologie eigentlich ganz an den Anfang der Erzählungen rund um Walt und Crowley, die anderen Waldläufer, Prinzessin Cassandra und all die anderen in Araluen gehört.
    Es ist sicher keine High Fantasy wie die Bücher von Patrick Rothfuss, Tad Williams oder George R.R. Martin, um nur einige zu nennen. Die Geschichten rund um Araluen und die Waldläufer sind relativ einfach konzipiert, ohne große Finesse, mit einer überschaubaren Anzahl von Protagonisten, die fast alle vom ersten bis zum letzten Band vorkommen. Man braucht kein Personenregister, um durchzublicken, wer wohin gehört, und man merkt den Büchern an, dass sie hauptsächlich für Jugendliche geschrieben worden sind.Trotzdem gefällt mir die Reihe und auch dieser 13. Band sehr gut. Flanagan schreibt gekonnt, mit Witz, Tempo und vom Erzählfluss her gut lesbar, die Charaktere sind gut ausgearbeitet, mit Kanten und Ecken, so dass man sehr rasch mit ihnen mitlebt, mitleidet und sie ins Herz schließt. Ich mag den Humor und Witz, mit dem Flanagan seine Hauptfiguren ausstattet, ich mag die Story, die nicht ohne Spannung ist, aber ohne allzu viel mörderisches Gewimmel und Gemetzel auskommt, und ich schätze es sehr, dass eine Fantasyreihe ganz ohne Drachen auskommt. :lol: Sowohl der 13. Band wie auch alle andere Araluen-Bände sind einfach gute Unterhaltung und Fantasy-Lesestoff für jemanden, der sich sich nicht scheut, auch als Erwachsener mal zu Jugendliteratur zu greifen, und der Entspannung und leichtes geistiges Abtauchen sucht, ohne sich auf komplizierte Stories einlassen zu wollen.


    Von mir gibt es dafür vier Sterne: :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: