Weltreise-Challenge 2017

  • Ort des Geschehens ist in weiten Teilen Rom, dessen heutiges historisches Zentrum zum UNESCO Weltkulturerbe gehört. Das Buch war klasse :thumleft:

    1. (Ø)

      Verlag: dtv Verlagsgesellschaft


  • Für die fünfte Aufgabe habe ich dieses Buch gelesen. Was sollte passender sein als der Ausbruch des Vesuv? :loool: Aber leider fand ich es nicht so toll. Es hat mich nicht gepackt, keine Ahnung, warum und mir blieb das Schicksal des Attilius recht egal :( .


    2018 gelesen: 33 Bücher / 13484 Seiten


    :study: Das Versprechen der Wüste - Katherine Webb

    :study: Das Versprechen, dich zu finden - Anne Youngson

  • Aktueller Stand: 7/12 Orte bereist
    Karte


    03. Nachbarzaun - Nachbarländer.
    Remy Eyssen - Gefährlicher Lavendel (Frankreich) | Rezension :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:


    08. Durst - Wüste und Sahel-Zone
    Renée Ahdieh - Zorn und Morgenröte ("desert city") | Meinung :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:


    11. Vielfalt - Metropolen für Millionen
    Jessica Hawkins - First Taste: Eine Nacht ist nicht genug (New York) | Meinung :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertungHalb:


    Zusatzaufgabe:
    06. Mitteleuropa
    David Pawn - Amortentia (Deutschland) | Meinung :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:


    Liste (7/12 bereist) :

    Carpe Diem.
    :study: Stephan M. Rother - Die Prophezeiung des magischen Steins

    2018 gelesen: 127 Bücher mit 47.615 Seiten | gehört: 3 Bücher mit 2266 Minuten

  • Hallo,
    nein, ich war nicht verschollen! ich war mit Herrn Huang in Deutschland unterwegs, zu allen 38 Weltkulturerbestätten. Leider kann ich das Buch nicht wirklich empfehlen, zu viele Wiederholungen, zu viele Lobhudeleien, zu viele Klischees.
    ich habe es hier genauer formuliert: hier ist die Rezi


    Einen schönen Sonntag noch!

    Wer a sagt, muss nicht b sagen. Er kann auch erkennen, dass a falsch war. :P
    ( Bertold Brecht, 1898 - 1956 )

  • 01. Ortskenntnisse - Heimatstadt/-region, in der ihr lebt oder aus der ihr kommt.
    - Als unser Deutsch erfunden wurde (Bruno Preisendörfer)
    02. Heimat - Heimatland, in dem ihr lebt oder aus dem ihr kommt.
    - Trümmerkind (Mechtild Bormann)
    03. Nachbarzaun - Nachbarländer.
    - Der letzte Überlebende (Sam Pivnik)
    04. Geschichte - Regionen mit Weltkulturerbestätten
    05. Feuerberge - Vulkanregionen
    06. Kälte - Eis und Schnee
    07. Grüne Hölle - Tropenwelten
    08. Durst - Wüste und Sahel-Zone
    - Risiko (Steffen Kopetzky)
    09. Unendliche Weiten - Ozeane
    10. Robinson - Inselwelten
    11. Vielfalt - Metropolen für Millionen
    12. Krisen und Gefahren - Gefährliche Regionen
    13. Trolle, Fjorde, weite Wälder: Skandinavien
    14. Streckenlänge: Pan Americana, Transib, Salzhandelsstraße...
    15. Expeditionen: Routen der großen Entdecker (z.B. Marco Polo, Columbus...)
    16. Glück, Gold und Träume: USA und Kanada


    Bin von Bagdad nach Afghanistan. Also durch eine Wüste hindurch. :D

    :study: Das Leben nehmen - Suizid in der Moderne (Thomas Macho) 214 / 531 Seiten

    :study: Winterhimmel (Christina McKay) 11 / 206 Seiten


    SUB: 605

  • Hallo,
    nein, ich war nicht verschollen! ich war mit Herrn Huang in Deutschland unterwegs, zu allen 38 Weltkulturerbestätten. Leider kann ich das Buch nicht wirklich empfehlen, zu viele Wiederholungen, zu viele Lobhudeleien, zu viele Klischees.

    Auf deine Meinung hatte ich schon gewartet, weil ich mit dem Buch ja auch geliebäugelt hatte. Eigentlich hatte ich gehofft, ich hätte die Leseprobe zu kritisch beurteilt, aber leider scheint das dann doch typisch für das gesamte Buch gewesen zu sein. :-? Schade!


    Da werde ich mir für das Thema "Weltkulturerbe" doch was Anderes suchen.

  • Auf deine Meinung hatte ich schon gewartet, weil ich mit dem Buch ja auch geliebäugelt hatte. Eigentlich hatte ich gehofft, ich hätte die Leseprobe zu kritisch beurteilt, aber leider scheint das dann doch typisch für das gesamte Buch gewesen zu sein. :-? Schade!
    Da werde ich mir für das Thema "Weltkulturerbe" doch was Anderes suchen.

    Also, wenn du was Besseres findest, immer nur her damit! ich bin für alle Vorschläge offen! :thumleft:

    Wer a sagt, muss nicht b sagen. Er kann auch erkennen, dass a falsch war. :P
    ( Bertold Brecht, 1898 - 1956 )

  • Fraaaagöööö, kann ich auch eine fiktive Welt (zum Beispiel die von Geralt :-, ) als gefährlichen Ort einstufen? Zählt das mit zur Weltreise? Sonst such ich mir was anderes raus :mrgreen:

    :study: Isenhart - Holger Karsten Schmidt

    :montag: Das Kupferversprechen - Jen Williams

    :montag: Der Mond des Vergessens - Brian Lee Durfee (MLR)

    :musik: Wolkenschloss - Kerstin Gier

  • Mit Zähneknirschen, ja. Da alle anderen Regionen ja konkret als real definiert sind, kannst du das hier machen. Ist einfach Interpretationsspielraum und den sollt ihr ja nutzen.
    Bei allen anderen Aufgaben gilt grundsätzlich, keine Fantady und wenn man Fantasy liest, ist das Land ausschlaggebend, woher der Autor kommt oder wo er lebt.

  • Mit Zähneknirschen, ja.

    Das ist ungesund, dann lass ich es lieber^^ Ich will ja nicht deine Beisserchen auf dem Gewissen haben :mrgreen: Ich hab sicher noch einige "richtige" Anwärter für diese Aufgabe, also alles gut :friends:
    Hab ja ein paar Bücher auf dem SUB :totlach: Könnte auch den Pompeji nehmen :-k

    :study: Isenhart - Holger Karsten Schmidt

    :montag: Das Kupferversprechen - Jen Williams

    :montag: Der Mond des Vergessens - Brian Lee Durfee (MLR)

    :musik: Wolkenschloss - Kerstin Gier

  • Es scheint, ich habe bisher nur ein Buch eingetragen. :shock:
    Und wo packe ich denn nun Indien hin? Gefahren - Auf der Straße war er jedenfalls ständig Gefahren ausgesetzt. Ich hoffe, es zählt. :pale:


    01. Ortskenntnisse - Heimatstadt/-region, in der ihr lebt oder aus der ihr kommt.
    02. Heimat - Heimatland, in dem ihr lebt oder aus dem ihr kommt.
    03. Nachbarzaun - Nachbarländer. "Ab morgen wird alles anders" von Anna Gavalda
    04. Geschichte - Regionen mit Weltkulturerbestätten
    05. Feuerberge - Vulkanregionen
    06. Kälte - Eis und Schnee
    07. Grüne Hölle - Tropenwelten
    08. Durst - Wüste und Sahel-Zone
    09. Unendliche Weiten - Ozeane
    10. Robinson - Inselwelten
    11. Vielfalt - Metropolen für Millionen
    12. Krisen und Gefahren - Gefährliche Regionen - Karma Highway

  • Auf Island gibt es ja jede Menge Vulkane. Das Buch war spannend, ein solider Thriller.

  • So, mit diesem Buch bereise ich die nächste Station:


  • Für die Aufgabe mit der Vulkanregion nehm ich mein aktuelles Leserundenbuch :love:


    Weltreise-Challenge 2017
    4/12
    aktuell:
    Pompeji: Die größte Tragödie der Antike - Alberto Angela :study:

    :study: Isenhart - Holger Karsten Schmidt

    :montag: Das Kupferversprechen - Jen Williams

    :montag: Der Mond des Vergessens - Brian Lee Durfee (MLR)

    :musik: Wolkenschloss - Kerstin Gier

  • Also, wenn du was Besseres findest, immer nur her damit! ich bin für alle Vorschläge offen! :thumleft:

    Gern! Das Weltkulturerbe hab ich mir jetzt mal als Schmankerl zum Schluss aufgespart. :wink:


    Ich hab jetzt vor kurzem "Schleich di" gelesen; das ist das Buch eines Berliners, den es nach München verschlägt.
    Natürlich war es für mich sehr interessant, wie denn ein Zuagroaster uns Bayern so sieht. Und tatsächlich gab es ein paar bedenkenswerte Themen und es war auch größtenteils recht amüsant. (Nur leider am Ende war ich etwas enttäuscht, konnte das im Nachwort Geäußerte aber schon verstehen.)
    Alles in allem ein unterhaltsames Buch.
    Wenn auch natürlich das im Dialekt Niedergeschriebene nicht immer passt. Aber dafür, dass es in Bayern sehr unterschiedliche Dialekte gibt und nicht nur den vereinfachten aus dem Fernsehen :-,:lol: , hat der Autor den in München von Manchen gesprochenen schon einigermaßen getroffen.
    Bis auf den Unterschied zwischen "oan", "oan'n" und "oanen" (Letzteres nie gehört). :-k:totlach:



  • Für die Aufgabe Nr. 7 habe ich dieses Buch gelesen. Es spielt zum größten Teil in Panama im Urwald und es geht um einen Pilz, der die Menschen innerhalb von sieben Stunden von jeder Krankheit oder Verletzung heilt und denjenigen gleichzeitig in die Vergangenheit oder in die Zukunft blicken lässt. Auch dieser zweite Band der Drachenbaum-Saga war kurzweilig zu lesen, spannend und flüssig geschrieben. :love:

    2018 gelesen: 33 Bücher / 13484 Seiten


    :study: Das Versprechen der Wüste - Katherine Webb

    :study: Das Versprechen, dich zu finden - Anne Youngson

  • Aufgabe Nr. 09 bereise ich mit diesem Buch nochmal:


  • Meine Weltreise (3/12):
    01. Ortskenntnisse - Heimatstadt/-region, in der ihr lebt oder aus der ihr kommt.
    :study: Gabriele Keiser - Goldschiefer
    02. Heimat - Heimatland, in dem ihr lebt oder aus dem ihr kommt.
    :!: Rita Falk - Weißwurstconnection
    03.Nachbarzaun - Nachbarländer.
    :!: Hendrik Groen - Tanztee
    04. Geschichte - Regionen mit Weltkulturerbestätten
    :idea: Alexis Ragougneu - Die Madonna von Notre-Dame
    05. Feuerberge - Vulkanregionen
    :idea: Steffanie Burow - Vulkantöchter
    06. Kälte - Eis und Schnee
    :idea: Frode Granhus - Tödliche Brandung
    07. Grüne Hölle - Tropenwelten
    :idea: Carla Federico - Im Land der Feuerblume
    08. Durst - Wüste und Sahel-Zone
    :idea: Henning Mankell - Die flüsternden Seelen
    09. Unendliche Weiten - Ozeane
    :idea: Danielle Hawkins - Dinner mit Rose
    10. Robinson - Inselwelten
    :idea: C.R. Neilson - Das Walmesser
    11. Vielfalt - Metropolen für Millionen
    :idea: Andreas Neuenkirchen - Yoyogi Park
    12. Krisen und Gefahren - Gefährliche Regionen
    :!: Yasmina Khadra - Die Attentäterin


    Großbritannien und Irland entdecken (2/5):


    • England
      :!: Rebecca Michele - Die Tote von Higher Barton
    • Wales
      :idea: Angharad Price - Das Leben der Rebecca Jones
    • Schottland
      :idea: Leena Klassen - Das Geheimnis von Cliff Manor
    • Nordirland
      :!: Joan Lingard - The Twelfth Day of July
    • Irland
      :idea: Hannah O'Brien - Irische Nacht


    Marco Polo (0/15):

    • Italien
      :idea: Donna Leon - Reiches Erbe
    • Israel
      :idea: Anat Talshir - Über uns die Nacht
    • Türkei
      :idea: Carmen Lobato - Die Stadt der schweigenden Berge
    • Irak
      :idea: Dirk Husemann - Ein Elefant für Karl den Großen
    • Iran
      :idea: Dina Nayeri - Ein Teelöffel Land und Meer
    • Afghanistan
      :idea: Khaled Hosseini - Tausend strahlende Sommer
    • China
      :idea: Xiaolong Qiu - Tod einer roten Heldin
    • Mongolei
      :idea: Galsan Tschinag - Das andere Dasein
    • Myanamar
      :idea: Gill Lewis - Die Spur der Mondbären
    • China
      :idea: Volker Häring -Beijing Baby
    • Sumatra
      :idea: Nicole C. Vosseler - Das Herz der Feuerinsel
    • Ceylon
      :idea: Corina Bomann - Die Schmetterlingsinsel
    • Iran
      :idea: Stephan Orth - Couchsurfing im Iran
    • Türkei
      :idea: Irfan Orga - Das Haus am Bosporus
    • Italien
      :idea: Eva Völler - Die magische Gondel


    Legende:


    :!: gelesen :study: am lesen :idea: kommt noch

    Liebe Grüße von der buechereule :winken:


    Im Lesesessel

    Kein Schiff trägt uns besser in ferne Länder als ein Buch!
    (Emily Dickinson)


    Mein Buchblog: Wörterkatze
    aktueller Beitrag:



    2018: 8/2.247 SuB: 2.229 (B/E/H:1.834/370/25)

Anzeige