Zitate u. Sätze, die mir gut gefallen haben....

  • Zitat

    Manchmal, dachte sie, während sie in der Küche das Geschirr stapelte, manchmal frage ich mich, ob es irgendeinen Mann gibt, der ganz zurechnungsfähig ist. Vielleicht sind sie alle schlichtweg verrückt, und jede Frau außer mir weiß das, und meine Mutter hat es mir nur nicht gesagt, und meine Zimmergenossin hat es einfach nicht erwähnt, und alle anderen Ehefrauen denken, daß ich es weiß...

    (S. 349, der Anfang der Geschichte "Ein Brief von Jimmy") :loool:

    Schalansky "Verzeichnis einiger Verluste" (191/242)

    Homer (Übers. Lempp) "Ilias" (275/525)

    Deakin "Wilde Wälder" (49/436)


    Jahresbeste: Jansson (2020), Lieberman (2019), Ferris (2018), Cather (2017), Tomine (2016), Raymond (2015), Agee (2014), Kesey (2013), Nisbet & Ford (2012) :king:
    Gelesen: 38 (2020), 80 (2019), 145 (2018), 119 (2017), 180 (2016), 156 (2015), 77 (2014), 58 (2013), 39 (2012)
    Letzter Buchkauf: Tokarczuk "Unrast" (22.5.)

  • Castor

    Der Spruch ist so genial :D:thumleft:

    Nicht wahr :twisted:

    Nun kannte ich Orlandos große Liebe. Es war eine einfache Liebe: Wenn er die Seiten umblätterte, konnte er sich an jeden Ort der Welt versetzen lassen, weg von der harten Realität.
    Lucinda Riley, Die Schattenschwester


    Der Himmel gewährt uns nur ein einziges Leben, aber durch Bücher erleben wir Tausende.

    Jay Kristoff, Nevernight - Das Spiel

  • Zitat

    Facebook ist der Ort, wo Leute ohne Freunde im wirklichen Leben mit Leuten in Verbindung sind, die sie im wirklichen Leben niemals als Freunde haben wollen würden.

    Ein schönes Zitat. :applause:

    "Vergiss nie, was du bist, denn die Welt wird es ganz sicher nicht vergessen. Mach es zu deiner Stärke, dann kann es niemals deine Schwäche sein. Mach es zu deiner Rüstung, und man wird dich nie damit verletzen können."
    (Aus "Die Herren von Winterfell" von George R. R. Martin)


    :study: "Auris - Die Frequenz des Todes" von Vincent Kliesch

  • "Wir lesen, um zu verstehen oder auf das Verstehen hinzuarbeiten.

    Wir können gar nicht anders: Das Lesen ist wie das Atmen eine essentiele Lebensfunktion"

    Alberto Manguel

    2020: Bücher: 57/Seiten: 26 020
    2019: Bücher: 164/Seiten: 66 856
    ------------------------------

    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:

    Morgan, Kass - Die 100 - Tag 21

    Gesthuysen, Anne - Wir sind doch Schwestern

  • "Je mehr ich las, umso näher brachten die Bücher mir die Welt,

    umso heller und bedeutsamer wurde für mich das Leben. "

    Maxim Gorki

    2020: Bücher: 57/Seiten: 26 020
    2019: Bücher: 164/Seiten: 66 856
    ------------------------------

    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:

    Morgan, Kass - Die 100 - Tag 21

    Gesthuysen, Anne - Wir sind doch Schwestern

  • "Die einen lieben Pferde, die anderen wilde Tiere:

    Ich für meinen Teil war von Kindesbeinen an nur von einem einzigen Wunsch besessen:

    Bücher zu kaufen und zu besitzen."

    Julian Apostata

    2020: Bücher: 57/Seiten: 26 020
    2019: Bücher: 164/Seiten: 66 856
    ------------------------------

    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:

    Morgan, Kass - Die 100 - Tag 21

    Gesthuysen, Anne - Wir sind doch Schwestern

  • Zitat

    Alles Interessante stammt von Leuten mit einer wilden Phantasie, Sailor. Voodoo zum Beispiel wurde bestimmt nicht von einem Einfaltspinsel erfunden.

    (S. 64) Ich würde zu gerne wissen, was im Original für Einfaltspinsel steht.:)

    Schalansky "Verzeichnis einiger Verluste" (191/242)

    Homer (Übers. Lempp) "Ilias" (275/525)

    Deakin "Wilde Wälder" (49/436)


    Jahresbeste: Jansson (2020), Lieberman (2019), Ferris (2018), Cather (2017), Tomine (2016), Raymond (2015), Agee (2014), Kesey (2013), Nisbet & Ford (2012) :king:
    Gelesen: 38 (2020), 80 (2019), 145 (2018), 119 (2017), 180 (2016), 156 (2015), 77 (2014), 58 (2013), 39 (2012)
    Letzter Buchkauf: Tokarczuk "Unrast" (22.5.)

  • 10.02. bis 16.02.2020


    Zitat

    So etwas wie moralische oder unmoralische Bücher gibt es nicht. Bücher sind gut oder schlecht geschrieben. Weiter nichts.


    (Oscar Wilde)

    "Des Menschen größtes Verdienst bleibt wohl wenn er die Umstände so viel als möglich bestimmt und sich so wenig als möglich von ihnen bestimmen läßt."

    (Johann Wolfgang von Goethe in "Wilhelm Meisters Lehrjahre")

  • Woche vom 10.2. bis 16.2.


    Zitat von Carl Hauptmann

    In toten Buchstaben lebt die Wahrheit nie, nur im lebendigen Wesen.

    Es gibt allerdings Zeiten, in denen mir tote Buchstaben lieber sind als lebendige Wesen. :-,

    Bücher sind auch Lebensmittel (Martin Walser)


    Wenn du einen Garten und eine Bibliothek hast, wird es dir an nichts fehlen. (Cicero)



  • Ein noch nie gehörter Aberglauben:

    Zitat

    Ein neugeborenes Kind muss man immer erst die Treppe rauftragen, eh' man mit ihm treppab geht, sonst kriegt es einen Hang nach unten.

    (S.60)

    Schalansky "Verzeichnis einiger Verluste" (191/242)

    Homer (Übers. Lempp) "Ilias" (275/525)

    Deakin "Wilde Wälder" (49/436)


    Jahresbeste: Jansson (2020), Lieberman (2019), Ferris (2018), Cather (2017), Tomine (2016), Raymond (2015), Agee (2014), Kesey (2013), Nisbet & Ford (2012) :king:
    Gelesen: 38 (2020), 80 (2019), 145 (2018), 119 (2017), 180 (2016), 156 (2015), 77 (2014), 58 (2013), 39 (2012)
    Letzter Buchkauf: Tokarczuk "Unrast" (22.5.)

  • "Der Hunger nach guten Büchern ist weiter verbreitet und hartnäckiger, als Sie glauben,

    aber in gewisser Weise trotzdem vielfach unbewusst.

    Die Menschen brauchen Bücher, wissen es aber nicht. "

    Christopher Morley

    2020: Bücher: 57/Seiten: 26 020
    2019: Bücher: 164/Seiten: 66 856
    ------------------------------

    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"

    Dalai Lama

    ------------------------------

    Lese gerade:

    Morgan, Kass - Die 100 - Tag 21

    Gesthuysen, Anne - Wir sind doch Schwestern

  • Zitat

    Karriere ist etwas Herrliches, aber man kann sich nicht an einer kalten Nacht an ihr wärmen.

    Marilyn Monroe

    :study::musik::montag:


    Und wenn mir alle Königskronen für meine Bücher und meine Freude am Lesen angeboten wären: Ich würde sie ausschlagen.
    François Fénelon

  • Wenn du vernünftig bist, erweise dich als Schale und nicht als Kanal, der fast gleichzeitig empfängt und weitergibt, während jene wartet, bis sie gefüllt ist. Auf diese Weise gibt sie das, was bei ihr überfließt, ohne eigenen Schaden weiter.

    Lerne auch du, nur aus der Fülle auszugießen, und habe nicht den Wunsch, freigiebiger zu sein als Gott. Die Schale ahmt die Quelle nach. Erst wenn sie mit Wasser gesättigt ist, strömt sie zum Fluss, wird sie zur See. Du tue das Gleiche! Zuerst anfüllen und dann ausgießen. Die gütige und kluge Liebe ist gewohnt überzuströmen, nicht auszuströmen. Ich möchte nicht reich werden, wenn du dabei leer wirst. Wenn du nämlich mit dir selber schlecht umgehst, wem bist du dann gut? Wenn du kannst, hilf mir aus deiner Fülle; wenn nicht, schone dich."

    Bernhard von Clairvaux 1090-1153

  • Zitat

    [Der Feind meines Feindes ist mein Freund...]
    "Ich würde eher sagen, die betrogene Frau meines Feindes ist sein Ende."
    - Nusar, ehemals der Schwarze König (Bücherkrieg - El-Bahay, Akram)

    :study: Crown of Feathers - Pau Preto, Nicki


    [-X"Anything worth doing always starts as a bad idea." - Nikolai Lantsov, Siege and Storm

    [-X"Ibelius, lassen Sie ihn in Ruhe; Sie hacken auf ihm herum, ohne den Anstand zu besitzen, ihn vorher zu heiraten." - Jean Tannen, Die Lügen des Locke Lamora




  • Nach einer Nacht im Trappistenkloster bei Conyers, Georgia:

    Zitat

    Wenn ich still werde, höre ich nicht mehr mich selbst und fange an, die Welt draußen zu hören. Und dann höre ich etwas sehr Großes.

    (S. 134)

    Schalansky "Verzeichnis einiger Verluste" (191/242)

    Homer (Übers. Lempp) "Ilias" (275/525)

    Deakin "Wilde Wälder" (49/436)


    Jahresbeste: Jansson (2020), Lieberman (2019), Ferris (2018), Cather (2017), Tomine (2016), Raymond (2015), Agee (2014), Kesey (2013), Nisbet & Ford (2012) :king:
    Gelesen: 38 (2020), 80 (2019), 145 (2018), 119 (2017), 180 (2016), 156 (2015), 77 (2014), 58 (2013), 39 (2012)
    Letzter Buchkauf: Tokarczuk "Unrast" (22.5.)

  • Woche vom 17.2. bis 23.2.


    Zitat von Achim von Arnim

    Alles geschieht in der Welt der Poesie wegen,

    die Geschichte ist der allgemeine Ausdruck dafür,

    das Schicksal führt das große Schauspiel auf.

    Ach diese Romantiker :lol:. Ich habe sie noch nie so richtig verstanden. ?(

    Bücher sind auch Lebensmittel (Martin Walser)


    Wenn du einen Garten und eine Bibliothek hast, wird es dir an nichts fehlen. (Cicero)



  • 17.02. bis 23.02.2020


    Zitat

    Der wahre Zweck eines Buches ist, den Geist hinterrücks zum eigenen Denken zu verleiten.


    (Marie von Ebner-Eschenbach)

    "Des Menschen größtes Verdienst bleibt wohl wenn er die Umstände so viel als möglich bestimmt und sich so wenig als möglich von ihnen bestimmen läßt."

    (Johann Wolfgang von Goethe in "Wilhelm Meisters Lehrjahre")

  • Ich habe noch einen Wochenkalender der zwar nichts mit Büchern zu tun hat aber manchmal auch gute Wochensprüche hat.

    Wie diesen zur heutigen Woche :applause::thumleft:


    Zitat

    Diese Woche ist einen Nein ! -Woche. Zu überflüssigem Ballast, kleinen Gefallen oder "das dauert auch nur 2 Minuten" - Dingen sagst Du diese Woche: Nö. Du wirst sehen, das erleichtert vieles. Und mach Dir keine Gedanken über eventuell verärgerte Kollegen oder Freunde. Einfach beim Nö-Sagen schön freundlich lächeln.

    :twisted:

    "Des Menschen größtes Verdienst bleibt wohl wenn er die Umstände so viel als möglich bestimmt und sich so wenig als möglich von ihnen bestimmen läßt."

    (Johann Wolfgang von Goethe in "Wilhelm Meisters Lehrjahre")