Bücherwichteln im BücherTreff

Crime Cologne - Das Krimifestival

Anzeige

  • Hallo, war jemand von euch auf der "Crime Cologne" , also das Krimifestival?


    Nun wir waren dort bei Tess Gerritsen und ihrem Buch "Totenlied". Ich muss dabei sagen das dies meine erste Lesung war. Im allgemeinen fand ich es nicht schlecht, allerdings die Musik, ihr eigens eigene komponierte Totenmelodie, war nicht gruselig, sondern schrecklich. Und das Publikum war wohl sichtlich erleichtert als die Musik verstummte. Und was mich erstaunte, oder vielleicht sollte es auch nicht, wieviel Zuhörer bei der Mayerschen hinein gestopft wurden. Geschätzt wohl 300 Menschen. Dadurch war wirklich wenig Platz für eine gewisse Beinfreiheit.


    Aber wie gesagt es war meine erste Lesung und ich war ziemlich neugierig :) , zumal ich selber ja auch gerne Krimis lese.
    Wie fandet ihr es, falls ihr irgendwo dort ward?

  • Wow, kann es sein, das niemand von diesem Forum dort war!? Oder interessiert es irgendwie niemanden? Ich frage mich gerade wo all die Kölner sind :) Zumal es angeblich, die Lesungen, komplett ausverkauft waren.

  • Wenn es bei uns hier so etwas gäbe, wäre ich sicher auch dabei. Aber ich wohne in Badisch Sibirien, somit keine Chance auf so eine Veranstaltung.


    Es ist ein ewiger Zwiespalt: arbeitet man am Abbau des SuB oder am Abbau der WL?




  • Ja, das ist wohl schade. Allerdings dachte ich dann wohl schon das es einige Kölner hier gibt, die vielleicht auf der ein oder anderen Lesung gewesen wären. Zumal es eigentlich restlos ausverkauft war.......... und voll :)

Anzeige