Simone Dalbert - Papiergeflüster

  • Buchdetails

    Titel: Papiergeflüster


    Verlag: TUBUK.digital

    Bindung: E-Book

    Seitenzahl: 114

    ISBN: 9783955950019

    Termin: Januar 2013

  • Bewertung

    4 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen

  • Inhaltsangabe zu "Papiergeflüster"

    Wenn Bücher erzählen könnten, was sie in einem Buchgeschäft so alles mitbekommen! Simone Dalbert plaudert mit viel Humor aus dem persönlichen Nähkästchen und erzählt von unberechenbaren Kunden, Plüsch-Bakterien, Schaufenster-Yoga und bayerischen Mathematikbüchern. Simone Dalbert, geboren 1977, wuchs im Saarland auf und studierte dort Biologie. Inzwischen lebt sie in Würzburg, wo sie eine Ausbildung zur Buchhändlerin absolvierte und noch immer in diesem Beruf arbeitet. Auf ihrem Blog papiergefluester.com und dem Twitteraccount @Buchgeflüster schreibt sie zudem privat über ihren Alltag als Buchhändlerin.
    Weiterlesen
  • Aktion

  • Bestellen

Anzeige

  • Simone Dalbert ist Buchhändlerin in einem kleinen fränkischen Ort. Und in diesem Büchlein erzählt sie in kurzen Episoden aus ihrem Buchhändler-Alltag. Ihre natürliche Sprache und der wamrherzige Humor haben mich sehr angesprochen, und nebenbei habe ich auch Einiges darüber gelernr, womit Buchhändler in ihrem Alltag zu kämpfen haben: Da kann es sein, dass ein Kunde dreimal dasselbe Buch bestellt, ohne es zu ahnen, weil das Buch drei verschiedene ISBNs hat. Und dann ist die Suche nach einem Platz für das neu angekommene Buchpaket auch nicht einfach, und das Geschenkeverpacken und Schaufensterschmücken hat auch so seine Tücken. Es gibt schwierige Kunden und "gute" Kunden und solche, die schwierig sind, sich aber als "gute" entpuppen. Nach der Lektüre, die mich manchmal herzlich hat lachen lassen, sehe ich Buchhändler nun mit neuen Augen und habe mich dabei ertappt, als welche Art Kunden man mich wohl einordnen würde. Gleichzeitig habe ich aber auch das Eine oder Andere erfahren, womit ich dem Buchhändler die Arbeit erleichtern kann. Man lernt Manches über Bücher, über das man als Nicht-Buchhändler oft gar nicht nachdenkt.


    Kurzum: Ein erhellendes, humorvolles Buch, das ich garantiert noch einmal lesen werde und das sich Dank kurzer Kapitel auch schön "portionieren" lässt.

Anzeige