In welcher Buchwelt würdet ihr am liebsten leben? Wo überhaupt nicht gern?

  • Hallo!
    Mich würde mal interessieren, in welcher Buchwelt ihr am liebsten leben würdet und wo überhaupt nicht gern.
    Ich für meinen Fall wäre sehr gern in der "Herr der Ringe" Welt zu Hause (trotz Sauron :wink: ). Mir gefällt es einfach,
    wie ausführlich sie konstruiert wurde, samt Sprache und allem, da fühlt man sich fast automatisch zu Hause.


    Ich könnte aber gut darauf verzichten, ein Charakter in dem Buch "Corpus Delicti" von Juli Zeh oder in der "Tribute von Panem"-Reihe zu sein. Sämtliche Dystopien, trotz
    möglicherweise gutem Ende, wären nichts für mich :D


    Wie ist es mit euch?

  • Am liebsten würde ich in meiner Welt bleiben. :D So wie die ist, ist die gut für mich. Die Bücher-Welten möchte ich nur gerne besuchen: Beim Lesen pder in meiner Fantasie. Ich tauche gerne in verschiedene Geschichten ein, mit Leidenschaft und großem Interesse, aber bleiben, leben - das möchte ich doch in dem Leben, das für mich bestimmt ist.

    2018: Bücher: 80/Seiten: 29 817
    2017: Bücher: 190/Seiten: 77 472
    ------------------------------
    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"
    Dalai Lama

  • Am liebsten würde ich in meiner Welt bleiben. :D So wie die ist, ist die gut für mich. Die Bücher-Welten möchte ich nur gerne besuchen: Beim Lesen pder in meiner Fantasie. Ich tauche gerne in verschiedene Geschichten ein, mit Leidenschaft und großem Interesse, aber bleiben, leben - das möchte ich doch in dem Leben, das für mich bestimmt ist.

    Das kann ich auch nachvollziehen :)
    Welche Welt würdest du denn am liebsten mal besuchen?

  • Welche Welt würdest du denn am liebsten mal besuchen?

    eine Reise mit dem Kleinen Prinzen von Antoine de saint-Exupéry würde ich gerne unternehmen :drunken:

    2018: Bücher: 80/Seiten: 29 817
    2017: Bücher: 190/Seiten: 77 472
    ------------------------------
    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"
    Dalai Lama

  • Oh ja, die Welt von Herr der Ringe ist verlockend.
    Ich fände, jedenfalls für einen Kurzurlaub, die Welt von Jane Austen auch sehr schön. Die Langsamkeit ... Die Bücher. Die Konversationsrunden.
    Wenn ich etwas abenteuerlustiger wäre die Welt der Chroniken der Unterwelt.


    Eine Welt, in die ich nicht möchte ... schwierig ... Vielleicht The Dome von King (kein besonders gutes Buch, schreckliche Welt :) ).

  • Ich würde am liebsten mal in die Welt von Harry Potter eintauchen. Internatserfahrungen hab ich ja schon, jetzt fehlen nur der der Zauberstab und die Magie. :lechz: 
    Oder in die Welt von Rebecca Gable/ Diana Gabaldon. Zu erleben wie die Menschen früher gelebt haben wäre echt toll. :thumleft:

     :love: Perfekt ist das Leben nie.
    Aber es gibt Menschen, die es perfekt machen. :love: 

  • So eine Hogwarts-Führung, am besten von Dumbledore, hätte schon was. Auch mit dem Auenland könnte ich mich sicherlich gut anfreunden, vor allem mit dem zweiten Frühstück und den ganzen Zwischenmahlzeiten. :mrgreen: An der Seite von Roland Deschain würde ich mich sicherlich auch an manchen Orten in Mittwelt wohl fühlen.
    Verzichten würde ich gerne auf Westeros. Da ist man ja nirgends sicher. 8-[

    :study:Derek Landy - Demon Road 03: Finale infernale

    :study: 2018 gelesen: 14  :study: SUB: 325

  • Mit einem Schattenwolf an meiner Seite auf Winterfell - das wäre toll. Ich hab's ja nicht so mit dem Sommer, wie manche hier schon wissen. :mrgreen: Aber eigentlich würde auch ich den vielen Orten meiner Träume (Bruchtal, Avalon, Kvothes Gasthof...) gern einen Besuch abstatten und dann wieder nach Hause kommen und mich in die nächste Welt träumen.
    Nicht auf der Liste meiner Träume stehen Mordor oder eine von Virals bevölkerte Erde.

    Gelesen in 2018: 7 - Gehört in 2018: 6 - SUB: 352


    "Wie das Schwert den Wetzstein braucht ein Verstand Bücher, um seine Schärfe zu behalten." (Tyrion Lennister)

  • Überhaupt nicht gerne leben wollen würde ich in der Welt, die Joe Walton für ihre Small Change-Reihe entworfen hat: Nazi-Deutschland und Großbritannien haben 1941 einen Friedensvertrag geschlossen und von da an geht alles abwärts. Ich lese gerade den dritten Teil und bin einerseits froh, dass es ganz anders gekommen ist - andererseits sieht man aber auch, wie leicht gesellschaftliche Stimmungen kippen können und wie rasch es sich dann mit der Demokratie erledigt hat.


    An und für sich lebe ich recht gerne in dieser Welt.
    Es gibt aber ein paar Buchwelten, denen ich gerne mal einen Besuch abstatten würde: dem viktorianischen London zum Beispiel, oder Douglas Adams' Universum in "Per Anhalter durch die Galaxis". Prinzipiell würde ich mich gerne in jedes Buch versetzen, was im Weltraum spielt (früher wollte ich mal Astronautin werden...).

    "Selber lesen macht kluch."


    If you're going to say what you want to say, you're going to hear what you don't want to hear.
    Roberto Bolaño

  • Hin und wieder würde ich gerne in Bullerbü wohnen. Einfach weil es so schön ruhig ist und so friedlich. Also völlig utopisch 8) Aber es wäre sowas von entspannend :-,:drunken:





    Mit einem Schattenwolf an meiner Seite auf Winterfell - das wäre toll.

    Selbst mit einem Schattenwolf und einem ganzen Heer Krieger an der Seite ist man doch eigentlich nicht wirklich sicher in Winterfell :pale: Das wäre meine "da mag ich nicht unbedingt hin"-Wahl geworden.

    Bücher müssen mit soviel Überlegung und Behutsamkeit gelesen werden, als sie geschrieben wurden.
    Henry D. Thoreau



    :montag: Ich lese gerade

  • Daran habe ich auch zuerst gedacht. Aber Saltkrokan gefällt mir noch etwas besser mit dem Meer vor der Haustür. :D

    Ich habe es ja nicht so mit Wasser, bei mir muss immer Wald in der Nähe sein :lol: 
    Sprach die, die noch nie am Meer war - pass mal auf, einmal dort Urlaub gemacht und schon bringst du mich nicht mehr weg von dort 8) . Dann nehme ich auch Saltkrokan und wir treffen uns dort :D

    Bücher müssen mit soviel Überlegung und Behutsamkeit gelesen werden, als sie geschrieben wurden.
    Henry D. Thoreau



    :montag: Ich lese gerade

  • Selbst mit einem Schattenwolf und einem ganzen Heer Krieger an der Seite ist man doch eigentlich nicht wirklich sicher in Winterfell Das wäre meine "da mag ich nicht unbedingt hin"-Wahl geworden.

    No risk - no fun :mrgreen:

    Gelesen in 2018: 7 - Gehört in 2018: 6 - SUB: 352


    "Wie das Schwert den Wetzstein braucht ein Verstand Bücher, um seine Schärfe zu behalten." (Tyrion Lennister)

  • Nein @Marie ich bin kein Mann.
    Aber wahrscheinlich stelle ich mir die Welt von Austen zu gut vor. Aber ihre Protagonistinnen sind auch auf ihre ganz eigene Weise willensstark.
    Vor allem reizt mich daran aber auch die Langsamkeit des Alltags. Auch nur für einen Kurzurlaub. :wink:

Anzeige