Welche Bücher lest Ihr momentan, die Ihr mit mindestens 4,5 Sternen bewertet.

  • Ich bin immer wieder erstaunt, wie unterschiedlich das ausfallen kann. O:-)

    Ich fand das Buch grandios. Spannend ohne Ende. Möchte irgendwann mal auch den Film anschauen.

    Sollte ich es dann doch noch mal versuchen ? :-k Vielleicht war nicht die richtige Zeit. Also hol ich's wieder raus aus der Tüte für meine Kollegin und zurück ins Regal. Danke Euch.

    Ich fand es blöd und bleibe dabei. Auch wenn ich die einzige bin. Wenn nicht erwähnt wird, was da draußen rum läuft und wovor alle Angst haben.

    Sub: 5361:twisted: (Start 2017: 5312)

    gelesen 2019: 4

    gelesen 2018: 80 / 2 abgebrochen / 32745 Seiten

    gelesen 2017: 86 / 4 abgebrochen / 33551 Seiten
    gelesen 2016: 101 / 6 abgebrochen / 40098 Seiten
    gelesen 2015: 90 / 38733 Seiten

    :montag: Linda Winterberg - Die verlorene Schwester

    :study: Bettine Vriesekoop - Mulans Töchter


    Lesen... das geht 1 bis 2 Jahre gut, aber dann ist man süchtig danach.

  • Ein Buch, dem man mehr Leser wünscht!

    Dem kann ich mich nur anschliessen.

    Der Ich-Erzähler Gerold Ebner, ist mit 42 Jahren auf dem Gipfel angekommen. Auf dem Gipfel wo er sich einen Tag Zeit nimmt, seinen Lebensbericht zu schreiben. In einer klaren und überzeugenden Sprache schildert er die Geschehnisse welche ihn an den Rand des Abgrunds führten. Schon zu Beginn der Lektüre ahnt man als Leser welches Schicksal Gerold erwartet, dennoch bleibt ein Gefühl der Erschütterung.

    Bücher lesen heißt wandern gehen in ferne Welten, aus den Stuben, über die Sterne.

    Jean Paul

  • Sollte ich es dann doch noch mal versuchen ? :-k Vielleicht war nicht die richtige Zeit. Also hol ich's wieder raus aus der Tüte für meine Kollegin und zurück ins Regal. Danke Euch.

    manchmal ist es einfach so, einem gefällt, dem anderen gar nicht. :friends:

    2019: Bücher: 6/Seiten: 2 609
    2018: Bücher: 224/Seiten: 89 626
    ------------------------------
    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"
    Dalai Lama
    ------------------------------

    Lese gerade:

    Irving, John - Garp und wie er die Welt sah

    Kinsella, Sophie - Göttin in Gummistiefeln

  • dennoch bleibt ein Gefühl der Erschütterung.

    Ja, das ging mir auch so.

    Wie hast Du Dir die Namensgleichheit erklärt?

    Offenbar hat der Autor hier seine Kindheitserlebnisse

    einfließen lassen.

    :study:Hans J. Schütz, "Eure Sprache ist auch meine". Eine deutsch-jüdische Literaturgeschichte.

    :musik:Hakan Nesser, Der Fall Kallmann.

    :study:Fred Vargas, Der Zorn der Einsiedlerin.

  • dennoch bleibt ein Gefühl der Erschütterung.

    Ja, das ging mir auch so.

    Wie hast Du Dir die Namensgleichheit erklärt?

    Offenbar hat der Autor hier seine Kindheitserlebnisse

    einfließen lassen.

    Ich hatte schon auf Seite 22 (E-Book) wie ich gelesen hatte :uups:

    Zitat von Hans Platzgumer

    Dort gibt es diesen Ort Platzgumm, von dem die Familie eines meiner Nachbarn in der Siedlung abstammte, die Platzgummer. Der Hansi Platzgummer war in Österreich geboren wie ich, seit Generationen bereits hatte sich seine Sippe nördlich der Alpen niedergelassen, aber trotzdem waren sie Platzgummer geblieben, konnten ihre Herkunft nicht verleugnen.

    "Google" bemüht. Das hat mich dann im ersten Moment in Lesefluss recht beeinträchtigt, denn der Autor schreibt sich zwar jetzt mit einem “m“ - ursprünglich jedoch mit zwei “mm“, (habe dann ein anderes Buch dazwischen geschoben) und konnte anschliessend dieses ohne weitere Vorbehalte zu Ende lesen


    Nach beenden des Buches habe ich mich dann mich etwas intensiver mit dem Autor beschäftigt. Dazu habe ich folgenden Artikel gefunden.

    Zitat

    Wie schon in Platzgumers vorangegangenem, großartigen Roman „Korridorwelt“ spielt der Autor auch in „Am Rand“ mit seiner eigenen Biografie. Baut sich, beziehungsweise eine fiktionalisierte Version seiner selbst, als Randfigur in die Geschichte Ebners ein und öffnet so Spielraum für Interpretationen, die dem Roman eine weitere Ebene verleihen, letztlich aber nur die Ränder von Fiktion und Realität im Gipfelnebel verschwimmen lassen.

    brutstatt

    Somit ist sicherlich interessant einmal den Roman "Korridorwelt" zu lesen.

    Bücher lesen heißt wandern gehen in ferne Welten, aus den Stuben, über die Sterne.

    Jean Paul

  • Sollte ich es dann doch noch mal versuchen ? :-k Vielleicht war nicht die richtige Zeit. Also hol ich's wieder raus aus der Tüte für meine Kollegin und zurück ins Regal. Danke Euch.

    manchmal ist es einfach so, einem gefällt, dem anderen gar nicht. :friends:

    Habe jetzt doch nochmal 20 Seiten gelesen, bei aller Liebe, mir gefällt es NICHT.

    "Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke, sondern zu meinem Buchhändler"
    (Philippe Djian
    )

    2018:
    gekauft: 73/gelesen 37/ SuB 256

    2019:

    gekauft: 0 /gelesen: 1 / abgebrochen 1 / SuB 252

    Letzter Buchkauf : 14.12.2018

    :study: Noah Fitz - Sei.Endlich.Still

    :arrow: Wiebke Lorenz - Bald ruhest du auch

  • Habe jetzt doch nochmal 20 Seiten gelesen, bei aller Liebe, mir gefällt es NICHT.

    Dann lass es. Manchmal ist das dann einfach so. :D Rumquälen muss man sich nicht.



    @topic

    4,5 Sterne vergebe ich heute für unten stehendes Buch welches ich als Hörbuch geniessen durfte. Die wunderbare Sprecherin Tatja Seibt hat wohl auch mit dazu beigetragen dass mir das Ganze so gut gefiel.

    Sehr interessante und charismatische Protagonisten, eine Handlung mit einer überraschenden Wendung und es dauert eine Weile bis man dahinter kommt was da ablief. Leider öfter, besonders im Mittelteil etwas zu ausschweifend in Richtung Philosophie und Quantenphysik. Das ist für Laien wohl doch eher etwas langweilig und unverständlich als interessant. Da wäre weniger mehr gewesen. Das Ende fand ich auch irgendwie seltsam, das hat mich etwas enttäuscht.

    Trotz allem ein wunderbarer Stil, mir hatte schon "Nullzeit" von der Autorin sehr gut gefallen. Obwohl dieses Buch hier sehr viel anspruchsvoller ist. Das sind so Bücher die im Gedächtnis bleiben, das mag ich.

    1. Schilf

      (Ø)

      Verlag: Der Audio Verlag


    "Daß mir der Hund das Liebste sei, sagst Du, oh Mensch, sei Sünde ? Der Hund blieb mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde."   (Franz von Assisi)

  • etwas intensiver mit dem Autor beschäftigt.

    Danke fürs Nachforschen - das deckt sich dann ja mit unseren Eindrücken. Ich habe vor allem die

    Kindheit des Jungen dabei in Erinnerung, die soziale Verachtung, die ihm entgegenschlägt.

    :study:Hans J. Schütz, "Eure Sprache ist auch meine". Eine deutsch-jüdische Literaturgeschichte.

    :musik:Hakan Nesser, Der Fall Kallmann.

    :study:Fred Vargas, Der Zorn der Einsiedlerin.

  • Das neue Jahr ist gerade mal zwei Wochen alt und ich habe schon mein erstes :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: Sterne Buch.


    Ein epischer Abenteuerroman der mich über die gesamte Länge fesselte. Spielt zum Großteil auf hoher See, in Afrika und ein wenig in England. Flüssig und spannend geschrieben flogen mir die Seiten um die Ohren und ich bin echt traurig, dass die Geschichte zu Ende ist.


    Zwar der erste, jedoch sicherlich nicht der letzte Roman von Wilbur Smith, der mir zuvor völlig unbekannt war.

    1. (Ø)

      Verlag: Augsburg : Weltbild,


    Sub: 221


    gelesen:
    ...
    2017: 125 Bücher / 6 Perry Rhodan Heftromane
    2018: 116 Bücher / 2 Perry Rhodan Heftromane

    2019: 5 Bücher

  • Ich habe nach dem 2. Riyria-Band schon mein zweites :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:-Buch, das ich schon so bewerte, obwohl ich es noch nicht ausgelesen habe.


    Es flasht mich - es ist nicht blutig, sondern geht über die psychisch-manipulative Schiene sowohl von der Täterin als auch dem Angehörigen eines Opfers. Es ist toll und intensiv geschrieben und sehr spannend.

    Interessant, wieviel Zeit und Mühe sich Menschen geben, andere zu manipulieren und dorthin zu führen, wohin sie sie haben wollen.

    Irrlicht und Hexe (7. Hexenregel: Unterschätze nie die Kraft des Wortes - es hat eine besondere Kraft, es kann befreien, anstoßen und verändern, aber auch verletzen und zerstören)

  • Sinas

    Das hört sich interessant an! Leider nicht als ebook oder Hörbuch erhältlich und als Print nur noch antiquarisch. Muss mal schauen ob die Bücherei das hat. Auf die WuLi geht es auf alle Fälle erst einmal:)

    "Daß mir der Hund das Liebste sei, sagst Du, oh Mensch, sei Sünde ? Der Hund blieb mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde."   (Franz von Assisi)

  • Ich habe es gerade beendet, dieser Roman verdient seine 5 Sternchen.

    Es ist beachtlich, wie Kinsky völlig unaufgeregt und eindringlich von einer Landschaft erzählt, sie beschreibt und damit die Stimmung und die Lebensweise in dieser Region einfängt.

    1. (Ø)

      Verlag: Matthes & Seitz Berlin


    Jeder trägt die Vergangenheit in sich eingeschlossen wie die Seiten eines Buches, das er auswendig kennt und von dem seine Freunde nur den Titel lesen können. (Virginia Woolf)

  • Ich habe nach dem 2. Riyria-Band schon mein zweites :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: -Buch, das ich schon so bewerte, obwohl ich es noch nicht ausgelesen habe.

    Ich habe es heute morgen ausgelesen und von mir hat es auch 5 Sterne bekommen.

    Es flasht mich - es ist nicht blutig, sondern geht über die psychisch-manipulative Schiene sowohl von der Täterin als auch dem Angehörigen eines Opfers. Es ist toll und intensiv geschrieben und sehr spannend.

    Interessant, wieviel Zeit und Mühe sich Menschen geben, andere zu manipulieren und dorthin zu führen, wohin sie sie haben wollen.

    Dem kann ich uneingeschränkt zustimmen! Für alle Psychothriller-Fans ist dieses Buch absolut empfehlenswert m.M. nach! :thumleft::applause::pray:

    "Es geht uns mit den Büchern wie mit den Menschen. Wir machen zwar viele Bekanntschaften, aber wenige erwählen wir zu unseren Freunden." (Ludwig Feuerbach) :study:

  • Ich hatte von John Marrs "The Wronged Sons" gelesen (da kostenloses eBook) und habe mich dabei schrecklich gelangweilt.

    Da dürfte "Die gute Seele" wohl um einiges spannender sein, wie der Blick ins Buch einen ersten Eindruck vermittelt.

    "Outside of a dog, a book is man's best friend. Inside of a dog, it is too dark to read."
    - Groucho Marx

  • Mein Lese-Jahr fängt gut an, so darf es weiter gehen:tanzen:Ich habe schon drei Bücher, denen ich 4,5 Sterne gegeben habe, gelesen.:dance: Zuletzt ein älteres Buch von Jeferry Deaver. Wenn ich das Buch mir beim Erscheinen angeschafft habe, dann hat der Roman 17 Jahre:shock: darauf gewartet, gelesen zu werden. Und das ist schade: Ausgezeichneter Thriller, nach alle Regeln der Kunst. Spannend, interessant, sympathische Charaktere und ein Ende, genau so, wie ich es mir gewünscht habe. Mir hat es sehr gut gefallen, dass Deaver ins Detail der Ermittlungsarbeit geht, insbesondere wird die Arbeit eines Dokumenten Prüfers unter die Lupe genommen. Sehr gut:thumleft:

    2019: Bücher: 6/Seiten: 2 609
    2018: Bücher: 224/Seiten: 89 626
    ------------------------------
    "Das Nicht-Wahrnehmen von etwas beweist nicht dessen Nicht-Existenz"
    Dalai Lama
    ------------------------------

    Lese gerade:

    Irving, John - Garp und wie er die Welt sah

    Kinsella, Sophie - Göttin in Gummistiefeln

  • Sinas

    Das hört sich interessant an! Leider nicht als ebook oder Hörbuch erhältlich und als Print nur noch antiquarisch. Muss mal schauen ob die Bücherei das hat. Auf die WuLi geht es auf alle Fälle erst einmal:)

    Bei rebuy aktuell bei € 1,49 (TB) oder 1,59 (HC). Aber Obacht, ist Teil einer 14 teiligen Reihe, aber problemlos ohne Vorkenntnisse zu lesen.


    Ich glaube du hast mal erwähnt Probleme mit kleiner Schrift zu haben. Na ja, die ist im Buch nicht wirklich winzig aber doch kleiner und enger als bein den meisten heutigen Büchern.

    Sub: 221


    gelesen:
    ...
    2017: 125 Bücher / 6 Perry Rhodan Heftromane
    2018: 116 Bücher / 2 Perry Rhodan Heftromane

    2019: 5 Bücher

  • Sinas

    Das hört sich interessant an! Leider nicht als ebook oder Hörbuch erhältlich und als Print nur noch antiquarisch. Muss mal schauen ob die Bücherei das hat. Auf die WuLi geht es auf alle Fälle erst einmal:)

    Bei rebuy aktuell bei € 1,49 (TB) oder 1,59 (HC). Aber Obacht, ist Teil einer 14 teiligen Reihe, aber problemlos ohne Vorkenntnisse zu lesen.


    Ich glaube du hast mal erwähnt Probleme mit kleiner Schrift zu haben. Na ja, die ist im Buch nicht wirklich winzig aber doch kleiner und enger als bein den meisten heutigen Büchern.

    Danke für Deine Hinweise. :thumleft: Meine Bücherei hat es, ich werde mal schauen wie die Schrift ist.

    "Daß mir der Hund das Liebste sei, sagst Du, oh Mensch, sei Sünde ? Der Hund blieb mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde."   (Franz von Assisi)

Anzeige