Welche Bücher lest Ihr momentan, die Ihr mit mindestens 4,5 Sternen bewertet.

  • @Bast und @Emili Ich habe gerade ein verhältnismäßig günstiges Exemplar erhaschen können. Dann teste ich mal, wie mir der erste Band gefallen wird. Ganz lieben Dank für eure Antworten! :winken: 

    Leider ist der abschließende Band erst für 2020 angekündigt.

    Das wäre ja noch absehbar, so im Vergleich zu anderen Reihen meine ich 8)


    @Mirielle So viel Begeisterung steckt an. Zu "Die Königsmörder Chronik 1. Teil" ist auch noch "Die Elementare von Calderon" mit ins virtuelle Einkaufswägelchen gehüpft :)

    Bücher müssen mit soviel Überlegung und Behutsamkeit gelesen werden, als sie geschrieben wurden.
    Henry D. Thoreau



    :montag: Ich lese gerade

  • Die letzte halbe Stunde höre ich gleich auf dem Weg zur Arbeit zu Ende. Eine tolle Geschichte, und vor allen Dingen genial vorgelesen von Judith Hoersch :applause::pray::thumleft:

    :study: Die geliehene Schuld - Claire Winter

    :study: Das Siegel von Rapgar - Alexey Pehov

    :montag: 

    :musik: Crimson Lake - Candice Fox

  • @Bast und @Emili Ich habe gerade ein verhältnismäßig günstiges Exemplar erhaschen können. Dann teste ich mal, wie mir der erste Band gefallen wird. Ganz lieben Dank für eure Antworten! :winken: 

    Das wäre ja noch absehbar, so im Vergleich zu anderen Reihen meine ich 8) 
    @Mirielle So viel Begeisterung steckt an. Zu "Die Königsmörder Chronik 1. Teil" ist auch noch "Die Elementare von Calderon" mit ins virtuelle Einkaufswägelchen gehüpft :)

    Das ist ein guter Einkauf! Rothfuss lohnt sich auf jeden Fall, auch wenn die Reihe noch nicht abgeschlossen ist. Ich habe alle Bände von ihm und alle mindestens schon dreimal gelesen. :love: Dass das Ende noch offen ist, hat mich dabei gar nicht mal so sehr gestört. Man kann, finde ich, die bisher erschienenen Bände auch gut jeweils für sich lesen. Klar wäre es total faszinierend, zu wissen, wie Rothfuss das Ganze ausgehen lässt, aber der braucht halt noch einige Jahre (Jahrzehnte :loool: ), bis er den letzten Band fertig hat.


    Wie du Codex Alera Band 1 findest, darauf bin ich riesig gespannt! Hoffentlich habe ich dich nicht zu etwas verführt, was dir dann gar nicht zusagt.

  • Auch der 9. Band der Schatten-Reihe ist wieder sehr spannend und flüssig geschrieben. :applause: Ich hab 75% gelesen und vergebe bisher mindestens 4,5 Sterne.

    1. (Ø)

      Verlag: CW Niemeyer Buchverlage GmbH


    "Wenn es mir schlecht geht, gehe ich nicht in die Apotheke, sondern zu meinem Buchhändler"
    (Philippe Djian
    )


    2017:
    gekauft 95/ gelesen 47/ SuB 238
    2018:
    gekauft: 27 /gelesen 16/ SuB 248
    Letzter Buchkauf : 09.04.2018

  • Das gelungene Prequel zur "Die Seiten der Welt"-Trilogie bildet eine Kombination aus den grandiosen Ideen des Autors zur Bibliomantik und der unheimlichen Atmosphäre des viktorianischen London.
    Von mir bekommt das Buch volle :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

  • Das Buch "Die Musik der Stille" wird wahrscheinlich erst dann so richtig verständlich, wenn man vorher die Bücher "Der Name des Windes" und "Die Furcht des Weisen" von Patrick Rothfuss gelesen hat. Aber wenn man dann die Figur Auri kennt und sich auf sie und ihre Umwelt einlässt, dann bekommt man hier eine wundervolle, aber auch ungewöhnliche Geschichte voller Poesie. Mir hat sie jedenfalls sehr viel Spaß gemacht und deshalb hat sie für meinen Geschmack auch mindestens 4,5 Sterne verdient.

  • Das Buch übertrifft meine Erwartungen...abgedreht, schwarzer Humor, Sarkasmus...ich kann es nicht aus der Hand legen und fürchte doch gleichzeitig das Ende des Buches. Ich vermute, Greg Sisco kennt Anonymus...jedenfalls muss er sich nicht hinter dessen Bücher um Bourbon-Kid verstecken.... :love::drunken::lechz:


    Das Buch bekommt von mir bereits jetzt, nachdem ich 3/4 des Buches gelesen hat mindestens 5 Sterne! :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:

    "Es geht uns mit den Büchern wie mit den Menschen. Wir machen zwar viele Bekanntschaften, aber wenige erwählen wir zu unseren Freunden." (Ludwig Feuerbach) :study:

  • Dieses Buch habe ich bisher zu mehr als zwei Dritteln gelesen und das werden auf jeden Fall bei mir mindestens 4,5 Sterne.

    "Books are ships which pass through the vast sea of time."
    (Francis Bacon)
    :study: 
    Paradise on earth: 51.509173, -0.135998

  • Beschreibung (Amazon):
    Lilian hört Stimmen - und sie hat Visionen. Von Grabsteinen, Überschwemmungen und von einem Jungen mit stahlgrauen Augen. Immer häufiger blitzen diese Bilder in ihr auf und machen ihr Angst. Eines Tages wird das Unmögliche wahr: Lilian trifft Alden, den Jungen aus ihren Träumen. Er weiß viel über sie und ihr vermeintlich früheres Leben. Als er Lilian zudem erklärt, dass sie eine Bestimmung hat, ist sie völlig verwirrt. Doch kann sie Alden wirklich trauen? Ist es tatsächlich ihre Bestimmung, verlorene Seelen zu retten? Die Zeit läuft, denn ein Dämon versucht Macht über Lilian zu gewinnnen und sie zu töten ...


    Dieses Buch hat von mir :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: bekommen! :love:

    Gelesene Bücher 2018 : 9 Seiten: 3.048

    Ich :study: gerade

    Der Insektensammer - Jeffery Deaver 64% (Ebook)

  • Kurzbeschreibung von Amazon:
    Die Söldnerlegion Klingenrausch hat auf dem vergangenen Feldzug herbe Verluste erlitten. Mächtige Feinde im Rat von Eisen und Gold erschweren jedoch neue Rekrutierungen. Zudem ist der Mord an einem Offizier ungeklärt – gibt es Verräter in den eigenen Reihen? Die junge Kampfherrin Eivora verdächtigt eine Freundin, aber ihr fehlen Beweise. Diese will sie erlangen, indem sie sich mit zwei Bannern in den Dienst eines Rivalen stellt. Er könnte wissen, wer hinter dem Mord steckt – und er braucht dringend Beistand auf einer Wallfahrt, die ihn durch das Land entschlossener Feinde führt. Bald findet sich Eivora mit ihren Gefährten Fiafila-Ignuto und Gonter nicht nur inmitten von Rivalen und Verrätern wieder, sondern auch in einem Kampf zwischen Göttern und Dämonen.


    Wenn es mir so gut gefällt wie der erste Teil, dann werde ich dem Buch 4,5 oder mehr Sterne geben!

    Burning skies on the vengeances night. Devastating scythe, of the ancient light.
    Ensiferum - From Afar

  • Kurzbeschreibung von Amazon
    Ein Serienmörder im hohen Mittelalter. Der junge Schmied Isenhart, der ihm auf die Spur zu kommen versucht – und zugleich dem Geheimnis seiner eigenen Existenz. Ein umwerfend spannender Roman aus einer Zeit, in der der freie Geist mit Denkverboten rang – und die uns gar nicht so fern erscheint.Anno Domini 1171. Isenhart stirbt bei der Geburt. Und wird wieder zum Leben erweckt. Der wissbegierige Junge, der irgendwie anders ist, wächst auf der Burg Laurin bei Speyer auf und erhält Zugang zu einem ungeheuren Privileg: Bildung. Isenharts Welt bricht entzwei, als seine heimliche Liebschaft, die Fürstentochter Anna, ermordet – und ihr das Herz geraubt – wird. Nach einem weiteren Mord bei Worms macht Isenhart sich auf, den Serienmörder zur Strecke zu bringen. Die Jagd führt ihn – immer auf der Hut vor der katholischen Inquisition – von Rhein und Neckar über die Alpen bis ins ferne Iberien, in den Basar des Wissens von Toledo, wo freie Geister aus Morgen- und Abendland sich austauschen …


    Ich habe es noch nicht ausgelesen, aber ich kann jetzt schon sagen, dass es auf 4,5 oder 5 :bewertung1von5: zusteuert. Das Buch ist toll :thumleft:

    :study: Julie Kagawa - Plötzlich Fee/Winternacht


    :musik:Viveca Sten - Tod in stiller Nacht



    Ein Buch, das man liebt, darf man nicht leihen, sondern muss es besitzen. (Friedrich Nietzsche)



     :study: Gelesen 2018: 041 Bücher / :musik: 05 Hörbücher
     :study: Gelesen 2017: 115 Bücher / :musik: 08 Hörbücher
      

  • Ich kann auch mal wieder ein paar Bücher beitragen, ich hatte in letzter Zeit wirklich Glück mit meinen Büchern! :thumleft:


    Ein Frauenroman, der zwar eher dramatisch daher kommt und auch in "Gut" und "Böse" einzuteilen ist.
    Jedoch wird es trotz der "Klischees" glaubhaft und mitreisend erzählt.
    Hat mir besser gefallen, als ich ursprünglich von der "leichten" Lektüre erwartet habe.

    Wir brauchen Geschichten.
    Wer möchte denn nur ein Leben führen, wenn er das von vielen besuchen kann?
    Sabrina Qunaj - Das Blut der Rebellin

  • Sehr anschaulich erzählt. Soweit ich es beurteilen kann auch sehr gut recherchiert!
    Eindrücklicher historischer Roman aus der Zeit der Wikinger!
    Vielleicht vergleichbar mit Bernard Cornwells Uthred-Saga. :-k

    Wir brauchen Geschichten.
    Wer möchte denn nur ein Leben führen, wenn er das von vielen besuchen kann?
    Sabrina Qunaj - Das Blut der Rebellin

Anzeige