Dani Pettrey - Verschollen / Stranded

  • Buchdetails

    Titel: Verschollen


    Band 3 der

    Verlag: Francke-Buchhandlung

    Bindung: Taschenbuch

    Seitenzahl: 318

    ISBN: 9783868275575

    Termin: Januar 2016

  • Bewertung

    4 von 5 Sternen bei 1 Bewertung

  • Inhaltsangabe zu "Verschollen"

    Eigentlich hatte sich Darcy St. James geschworen, mit den Undercover-Recherchen aufzuhören. Doch um ihrer Journalisten-Kollegin Abby zu helfen, lässt sie sich auf einen letzten Fall ein. Dieser führt sie an Bord eines Kreuzfahrtschiffes. Als sie dort eintrifft, ist ihre Freundin Abby jedoch spurlos verschwunden. Dafür begegnet Darcy erneut dem streitlustigen Gage McKenna und seinen Geschwistern. Und ehe sie sichs versieht, steckt Darcy mittendrin – in einer unglaublichen Story, die für sie und Abby lebensgefährlich wird, und in einem Wirrwarr von Gefühlen. Denn obwohl die Funken sprühen, scheint es, als könnte es für Darcy und Gage keine gemeinsame Zukunft geben …
    Weiterlesen
  • Bestellen

  • Aktion

Anzeige

  • Die Journalistin Darcy St. James zögert keine Sekunde, als ihre alte Studien- und Arbeitskollegin sie bittet, inkognito an Bord eines Kreuzfahrtschiffes zu kommen, um sie bei der Undercover-Ermittlung eines brisanten Falles zu helfen. Doch kaum ist Darcy angekommen, verschwindet Abby auf mysteriöse Weise. Angeblich ist Abby über Bord gegangen und wurde in ein Krankenhaus an Land gebracht. Wie es der Zufall will, trifft Darcy auf Gage McKenna, dessen Familie sie bei einer Mordermittlung unterstützt hat und der nun die angebotenen Abenteuerexkursionen der Schiffsgesellschaft leitet. Gage ist zuerst skeptisch über die wenigen Informationen, die Darcy über das Verschwinden von Abby hat und bei ihren Nachforschungen immer wieder auf eine Mauer des Schweigens und der Ausflüchte stößt. Was hat Abby herausgefunden? Darcy steckt Gage und seine Familie mit ihrer Neugier an und gemeinsam begeben sie sich auf Spurensuche. Dabei funkt es zwischen Gage und Darcy gewaltig…


    Dani Pettrey hat mit ihrem Buch „Verschollen“ den dritten Band um die Familie McKenna aus Alaska vorgelegt. Der Schreibstil ist flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Der Spannungsbogen wird gleich zu Beginn des Romans angelegt und steigert sich innerhalb der Geschichte immer mehr bis zum großen Finale. Durch geschickt gelegte Wendungen und Ablenkungen gelingt es der Autorin, den Leser in die Irre zu führen, so dass man sich immer wieder neu orientieren muss, um der Lösung näher zu kommen. Die Vermischung einer Liebesgeschichte mit einem Kriminalroman ist der Autorin sehr gut gelungen. Die Liebesgeschichte wirkt zu keiner Zeit kitschig und ist sehr schön mit der Kriminalhandlung verwoben. Die Landschaftsbeschreibungen über die Schönheit von Alaska kommen in diesem Buch allerdings leider viel zu kurz.


    Die Charaktere sind sehr liebevoll gestaltet und überzeugen durch Authentizität und Lebendigkeit. Es ist ein Leichtes, sich in sie einzufühlen und mit ihnen zu leiden, zu freuen und zu fürchten. Wer gut und wer böse ist, kristallisiert sich erst nach und nach heraus. Darcy ist eine sympathische Frau, die ihre langjährige Freundin nicht im Stich lassen will. Sie ist fürsorglich und mitfühlend, dabei allerdings auch leichtsinnig, jedoch springt sie trotz ihrer langjährigen Angst über ihren Schatten und stellt sich ihren Ängsten, nur um ihre Freundin zu retten, wobei sie ihre Stärke aus ihrem bedingungslosen Glauben zieht. Gage ist ein Mann, der nach außen den harten Kerl mimt, obwohl er sehr empfindsam ist. Er hat schon einiges im Leben verkraften müssen und hadert seitdem mit Gott. Seine Familie und Freunde, bestehend aus Kayden, Piper, Landon und Jack, stehen wie eine Wand hinter ihm – der McKenna-Clan hält fest zusammen und kümmert sich umeinander.


    Der christliche Aspekt in diesem Roman wurde durch die Gebete von Darcy sehr schön herausgearbeitet. Auch dass Gage langsam wieder zum Glauben zurückfindet, ist schön dargestellt.


    Einen Abzug gibt es für die Auflösung der Kriminalgeschichte, da der eigentliche Täter im gesamten Buch niemals wirklich in Erscheinung getreten ist und irgendwie der Bezug zu den Protagonisten fehlte.


    „Verschollen“ ist ein sehr spannender unterhaltsamer Kriminal-Liebesroman, der durch sein rasantes Tempo zu fesseln weiß. Obwohl es bereits der dritte Band einer Serie ist, lässt sich das Buch gut auch allein lesen. Alle, die Romantik-Krimis lieben, sei dieses Buch wärmstens empfohlen. Auf den nächsten Band darf man bereits gespannt sein!


    Spannende :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: .

    1. Verschollen

      (Ø)

      Verlag: Francke-Buchhandlung


    Bücher sind Träume, die in Gedanken wahr werden. (von mir)


    "Wissen ist begrenzt, Fantasie aber umfasst die ganze Welt."
    Albert Einstein


    "Bleibe Du selbst, die anderen sind schon vergeben!"
    _____________________________________________


    gelesene Bücher 2020: 432 / 169960 Seiten

Anzeige