Friedemann Green - Kirche in der werdenden Grossstadt

Anzeige

  • Friedemann Green: Kirche in der werdenden Gesellschaft Landeskirche und Stadtmission in Hamburg zwischen 1849 und 1914; Verlag Traugott Bautz Herzberg 1994; 287 Seiten; ISBN: 3-88309-051-4


    Das 19. Jahrhundert ist die Zeit der sozialen und gesellschaftlichen Umwälzungen. Die Industrielle Revolution verändert das wirtschaftliche Leben. Kinderarbeit, Armut, Verstädterung, Auswanderung, Kulturkampf, Sozialistengesetze und Abkehr von der Religion seien als Beispiele dafür genannt.


    Johann Hinrich Wichern beginnt zu dieser Zeit mit der Inneren Mission. Das "Rauhe Hause" ist auch heute noch ein feststehender Begriff dafür.


    Dies ist Band 19 der Arbeiten zur Kirchengeschichte Hamburgs. Und leider eine reine Bleiwüste - historische Fotos und Zeichnungen fehlen also völlig.


    Wichern und seine Theologie kommen hier natürlich auch vor. Die formale und inhaltliche Entwicklung von evangelisch-lutherischer Landeskirche und (getrennt dazu) Stadtmission sowie ihr Verhältnis zueinander werden genauso beschrieben.


    Man sagt den Menschen in Hamburg nach, steif und stur zu sein. Daß dem nicht so ist, zeigt sich in diesem Buch. Wie sonst könnte es sein, daß wichtige Impulse zur Diakonie von dort kommen? Das Buch beschreibt Kirchengeschichte, natürlich. Die Ausführungen sind auch für den Laien gut verständlich beschrieben. Vordergründig geht es um Hamburg; Wichern und die Innere Mission sind aber überregional und zeitlos interessant, so daß auch der Leser von heute etwas mit dem Buch anfangen kann.

Anzeige