J.D. Robb - Mörderspiele

  • Kurzmeinung

    *Bücherwürmchen*
    Einzelbewertung: 1. Der Mitternachtsmord 4,5 Sterne; 2. Mörderspiele 4,5 Sterme und 3. Geisterstunde 3 Sterne
Anzeige
  • Und wieder ein J.D.Robb - Buch :D
    Nachdem ich "Ein gefährliches Geschenk" von Nora Roberts / J.D.Robb ziemlich schnell entsetzt aus der Hand gelegt habe ( ich dachte nur "was soll das denn sein ? Übersetzungsstil , Aufbau.... das ist doch nicht J.D.Robb etc. :wuetend: ) fesselt mich nun "Mörderspiele" von J.D.Robb :) . :cheers:
    Im ersten Fall muss Eve Dallas den Mord an einen Richter aufklären. Er wurde von David Palmer , einem entflohenem Serienmörder den Eve Dallas bereits früher ins Gefängnis gebracht hatte, ermordet. Nun sinnt er auf Rache.....


    Obwohl ich skeptisch war, dass drei Fälle für ein Buch nicht etwas viel sind - jeder Fall wird in ca. 130 - 140 Seiten erzählt - bin ich nach den ersten 61 Seiten die ich gelesen habe nun überzeugt dass das geht. Typisch J.D.Robb , fesselnd , mitreißend , spannend . Hoffe es geht so weiter.....


    :montag:
    :cat:


    :winken:

    "Es geht uns mit den Büchern wie mit den Menschen. Wir machen zwar viele Bekanntschaften, aber wenige erwählen wir zu unseren Freunden." (Ludwig Feuerbach) :study:

  • fesselnd , mitreißend , spannend .


    Ist das dann nicht eher ein Krimi/Thriller als ein/e Roman/Erzählung?

    "Books are ships which pass through the vast sea of time."
    (Francis Bacon)
    :study:
    Paradise on earth: 51.509173, -0.135998

Anzeige