Bücherwichteln im BücherTreff

Erotikbuch oder Reihe der härteren Gangart

Anzeige

  • Hallo ihr Lieben.


    Ich wühle mich durch die etlichen Bücher und Reihen um Erotikbereich, habe schon etliche Klappentexte gelesen und auch Rezis.... aber teilweise findet man da auch nicht, was man sucht.... daher frage ich einfach mal direkt:
    kann mir jemand einen guten erotischen Roman, gern auch eine Reihe empfehlen der
    - nicht allzu platt geschrieben ist
    - wie oben im Titel angegeben durchaus einen etwas härteren Ton haben darf
    - nicht die typische 08/15 -Story ála Shades of Grey hat... junges Ding trifft reichen Mistkerl


    So richtig weiß ich glaub ich gar nicht, was ich suche... irgendwas, was mich umhaut ... und ich hoffe ja, dass hier vielleicht jemand ist, der sagt "DAS musst du lesen" ... Austausch hilft ja oft weiter ;) also los, überzeugt mich :lechz:
    Ergänzung: vielleicht gibt es ja auch einen guten Roman bezüglich Erotik zwischen Frauen?

  • Nicht allzu platt soll heißen mit Handlung? Das dürfte schwierig werden, da die meisten Bücher, in denen es um BDSM geht, eine Handlung haben, die nur dazu dient, den Sexszenen eine Stütze zu bieten.
    An dieser Stelle bin ich einfach mal so frech und weise auf ein Buch hin, das ich bereits 2013 veröffentlicht habe. In "Folgen einer Reifenpanne" gerät Anke aufgrund einer Autopanne an den Besitzer eines Swingerclubs (Holger) und seine Gattin (Michaela). Zu ihrer Überraschung wollen beide etwas von ihr und verfolgen dabei ihre ganz eigenen Ziele.
    Es geht um Dominanz und Hörigkeit, Liebe und Intrigen, Abhängigkeit und den Versuch, sich davon zu lösen. Die Geschichte ist mit Shades of Grey jedenfalls nicht zu vergleichen.
    Du kannst dir ja mal die Leseprobe herunterladen und schauen, ob das etwas ist, was dir zusagt, denn die Geschichte hat erheblich mehr zu bieten als Sexszenen (oder Defloration einer Einundzwanzigjährigen ab Seite 145 wie in SoG :lol: ). Der Link führt zu Amazon, das E-Book sowie die große Leseprobe gibt es aber auch bei anderen Händlern. Das Taschenbuch ist allerdings nur bei Amazon erhältlich.

    "deine beschreiebung alleine lässt vermuten, dass es sich um schmöckerroman einzigartiger klasse handelt, nämlich übertriebenem bullshid, der mit der wirklichkeit keinene hinreichenden effekt auf die wirklichkeit erstreckt." (Simon Stiegler)

    Stimmt! Ich schreibe spannende Unterhaltungsliteratur, die den Leser aus der Wirklichkeit entführt, bis zum Ende gelesen wird und bei der der Leser am Ende fragt: Wann erscheint der nächste Band? Schreiben will halt gelernt sein

  • Aaaaaalso... ich lese zwar nicht viel Erotik, aber vielleicht kann ich trotzdem weiterhelfen. Was mir sofort einfallen würde, wären die Bücher von Melanie Hinz. Sie sind gut geschrieben und die Geschichten sind mal was anderes, definitiv nicht 08/15. Allen voran kann ich dir da "Unerwartet" empfehlen, das fand ich richtig, richtig gut. (Teilweise gibt es die Bücher auch als Sammelband.)
    Und vielleicht solltest du mal in die "Twist me"-Reihe von Anna Zaires rein schauen. Da habe ich bisher nur den ersten Teil gelesen, aber der war ziemlich gut. Ist Dark Erotic und dreht sich um Entführung und Vergewaltigung, daher definitiv nicht jedermanns Sache, aber es ist mal was anderes und hat auch einen ziemlich harten Ton.


    Vielleicht ist ja was für dich dabei. :wink:

    1. (Ø)

      Verlag: Books on Demand


    Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen. Kurt Tucholsky :wink:


  • Angeblich ist die Sleeping Beauty-Reihe von Anne Rice auch auf deutsch erschienen - hier geht's zur Serienübersicht hier im BT.
    Ich finde auf Amazon allerdings nur noch die englischen Ausgaben. Wahnsinnig viel Handlung gibt's da jetzt nicht, aber vielemögen die Reihe.

    "Selber lesen macht kluch."


    If you're going to say what you want to say, you're going to hear what you don't want to hear.
    Roberto Bolaño

  • Was auch sehr populär ist, ist die Original Sinner Serie von Tiffany Reizs. Ist F/m, M/f und M/m, Erotik zwischen Frauen kommt glaube ich nicht vor.

    "Selber lesen macht kluch."


    If you're going to say what you want to say, you're going to hear what you don't want to hear.
    Roberto Bolaño

  • Ah, ich danke euch. Das ist ja doch einiges, was ich da an Lesefutter zugeworfen bekomme :) Dann werde ich mal stöbern gehen

  • Auweia.............da gibt es sicher eine Menge.........mal abgesehen von eigenen Geschichten, kannst du gerne mal beim Stephanson Verlag nach schauen. ( Bevor ich hier mit Titel um mich werfe.)
    Aber wie gesagt, da gibt es schon eine Menge, alte wie neue Titel.

  • Angeblich ist die Sleeping Beauty-Reihe von Anne Rice auch auf deutsch erschienen

    Japp, ist sie.
    Ich habe sie vor zig Jahren mal gelesen. Allerdings ist sie unter einem Pseudonym erschienen. Anne Rice hat diese Trilogie unter dem Namen "Anne Roquelaure" rausgebracht.


    Ich fand die Bücher allerdings total bescheuert. :-#:thumbdown:
    Aber das ist ja Geschmackssache.

  • Ich bin ein bisschen hin und her gerissen. Einerseits fand ich die 4 Bände gut, andererseits war es mir schon oft zu heftig. Aber, vielleicht sind die Bücher ja was für dich.

    Gruß
    Yvonne

    Nicht die haben die Bücher recht lieb, welche sie unberührt in den Schränken aufheben, sondern, die sie Tag und Nacht in den Händen haben, und daher beschmutzet sind, welche Eselsohren darein machen, sie abnutzen und mit Anmerkungen bedecken.
    (Erasmus von Rotterdam)

  • Japp, ist sie.Ich habe sie vor zig Jahren mal gelesen. Allerdings ist sie unter einem Pseudonym erschienen. Anne Rice hat diese Trilogie unter dem Namen "Anne Roquelaure" rausgebracht.


    Ich fand die Bücher allerdings total bescheuert. :-#:thumbdown:
    Aber das ist ja Geschmackssache.

    Ja, vielleicht sollte ich dazu sagen, dass ich die Bücher vor gut 20 Jahren gelesen habe - damals, als kleiner Teenie, fand ich fast alles gut, was Anne Rice geschrieben hat :-,

    "Selber lesen macht kluch."


    If you're going to say what you want to say, you're going to hear what you don't want to hear.
    Roberto Bolaño

Anzeige