Samantha Young - Edinburgh Love Stories

  • DANKE an den Ullstein Verlag für die Bereitstellung dieses Buches als Rezensionsexemplar!




    Autor: Samantha Young
    Reihe: Edinburgh Love Stories
    Titel: Edinburgh Love Stories
    Verlag: Ullstein

    ISBN: 9783548287096
    Seiten: 565
    Preis: 9,99€
    Erscheinungsdatum: 15. Juli 2016




    Klappentext:
    *Fountain Bridge*
    Mehr als nur gute Freunde? Wie bei Ellie und Adam alles begann ...


    *Castle Hill*
    Er will den letzten Schritt wagen, doch sie kriegt kalte Füße. Das große Finale für Joss und Braden…


    *King's Way*
    Unverbesserliche Romantikerin trifft auf hoffnungslosen Realisten. Die Love Story von Rain und Craig…


    *Valentine*
    Ein großartiger Valentinstag mit den anderen Bad Boys und Girls der Edinburgh Love Stories inklusive romantischen Dinnern, heißen Küssen und Versprechen für die Ewigkeit…




    Meine Meinung:
    Ich habe mich sehr gefreut, als ich gesehen habe dass die ebooks zur Edinburgh Love Stories – Reihe in einer Sammlung als Print erscheinen. Toll, dass der Ullstein Verlag das gemacht hat! Ebooks schön und gut, aber es ist doch schöner alle Teile im Regal stehen zu haben, anstatt einen Teil auf dem Reader zu haben.
    Ich war auch ganz erstaunt, als das Buch bei mir ankam, dass es so viele Seiten hat. Bei vier ebooks kommen dann doch einige Seiten zusammen. Die einzelnen Geschichten hat man aber sehr schnell durch.
    Am Meisten habe ich mich über die Geschichte Fountain Bridge gefreut, da ich Ellie von Anfang an sehr sympathisch fand und sie für mich ein spannender Charakter ist.
    Valentine fand ich auch sehr cool, da man soooo viele Charaktere nochmal trifft und jeder nochmal eine kleine Geschichte bekommt.
    Der Schreibstil ist durchgehend super. Einfach Samantha Young: spannend, fesselnd und lockerleicht. Eine ganzer Stern.
    Die Geschichten sind in sich toll gemacht und machen Sinn. Bei manchen Zusatzebooks ist es ja manchmal auch unnötig und eher Geldmacherei. Diese vier Geschichten machen aber absolut Spaß zu lesen und runden die Reihe perfekt ab! Eine ganzer Stern.
    Das Cover ist sehr schön und das Buch passt zur Reihe, auch wenn die Reihe insgesamt optisch nicht optimal ist. Eine ganzer Stern für dieses Buch.
    Emotional hat mich das Buch auch angesprochen und gefesselt. Ich habe mich auf jede einzelne Geschichte sehr gefreut und habe sie gerne gelesen. Eine ganzer Stern.
    Insgesamt ist dieses Buch einfach toll! Eine ganzer Stern. Ich kann es nur empfehlen. Im Grunde ist es egal ob man sich alle vier ebooks kauft oder dieses Buch, aber ich finde es lohnt sich wirklich diesen Sammelband zu kaufen um ihn auch fürs Regal zu haben. Man muss allerdings die Reihenfolge beachten, da man sich sonst spoilert!


    ~5 Taschen~

    1. (Ø)

      Verlag: Ullstein Taschenbuch


  • Jetzt wäre meine Frage: Wären Rezensionen bei den einzelnen Büchern nicht sinnvoller? Oder soll dieser Sammelband eine eigene Rezension behalten?

    Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen. Kurt Tucholsky :wink:


  • Jetzt wäre meine Frage: Wären Rezensionen bei den einzelnen Büchern nicht sinnvoller?

    Die gibt es schon, siehe hier gleich mit den vollständigen Titeln:


    Castle Hill - Stürmische Überraschung (2013) Castle Hill: A Joss and Braden Novella
    http://www.buechertreff.de/thr…le-hill-a-joss-and-brade/



    Fountain Bridge - Verbotene Küsse (2013) Until Fountain Bridge
    http://www.buechertreff.de/thr…-bridge-verbotene-kuesse/



    Valentine - Tag der Liebenden (2015) Valentine
    http://www.buechertreff.de/thr…-der-liebenden-valentine/



    King’s Way - Verlockende Berührung (2015) One King’s Way
    http://www.buechertreff.de/thr…eruehrung-one-king-s-way/

    :study: Ich bin alt genug, um zu tun, was ich will und jung genug, um daran Spaß zu haben. :totlach:

  • Jetzt wäre meine Frage: Wären Rezensionen bei den einzelnen Büchern nicht sinnvoller? Oder soll dieser Sammelband eine eigene Rezension behalten?

    Inhaltlich sicherlich sinnvoller die Rezensionen aufzuteilen, aber ich persönlich finde es schon interessant ob diese Ausgabe sinnvoll ist oder nicht...aber ich habe die Rezension auch geschrieben, insofern ist meine Meinung da auch nicht so relevant, da ich sie nicht geschrieben hätte wenn ich sie nicht sinnvoll fände. :)