Ursula Poznanski- Eleria Trilogie 03: Die Vernichteten (ab 12.05.16)

Affiliate-/Werbelink

Die Vernichteten

4.5|90)

Verlag: Loewe

Bindung: Gebundene Ausgabe

Seitenzahl: 528

ISBN: 9783785575482

Termin: Juli 2014

Anzeige

  • Kapitel 1+2


    Tycho gelingt es sich zur dornenhecke zu schleichen und sich zu impfen,obwohl sich dort jede menge Scharten etc. rumtreiben..auch Sentinel sind dabei..sie tauschen infos gegen Jacken etc...allerdings hat keiner nützliches zu berichten und es kommt zum Streit,bei dem 2 scharten getötet werden..Pech für die Sens :twisted:
    Ria besucht Tommas Grab und trifft dort auf Quirin..er weigert sich nach wie vor,das serum herraus zugeben.. :evil:
    Allerdings wirft er neue Fragen auf...wer sind/waren die Grossen Sieben..was hat dass mit unserer Geschichte zutun..??? Waren es Sphärenbewohner oder Clanleute..??? :-k
    Ausserdem erfahren wir,dass Quirin seinen Bruder durch Kindsraub an die Sen verloren hat..denkst du wir kennen den Bruder bereits?? Ich musste irgentwie gleich an Grauko denken.. :loool:

  • Kapitel 3


    Ria und Tycho werden unter der Stadt von Yann und seinen Männer aufgespürt, *verhaftet* und zu Sandor geschleppt..anscheinend ist Quirin verschwunden und man bezichtet sie des Mordes an ihm..Sandor und Andris stellen sich auf ihre Seite und tuten es als Blödsinn ab..Sandor rastet fast aus,woraufhin Yann einige Spekulationen zum Verschwinden Quirins und dem auftauchen von Ria und Tycho in den Raum wirft..er säht damit Zwietracht und Verunsicherung zwischen den Dornen..ich fürchte der Clan wird sich in zwei Lager spalten.. [-(
    Also Sandor und andris ihn einfach stehen lassen wollen,fordert er ein Tribunal..dass sieht nicht gut aus für unsere zwei Lieblinge :shock:

  • Kapitel 1+2


    Tycho gelingt es sich zur dornenhecke zu schleichen und sich zu impfen,obwohl sich dort jede menge Scharten etc. rumtreiben..auch Sentinel sind dabei..sie tauschen infos gegen Jacken etc...allerdings hat keiner nützliches zu berichten und es kommt zum Streit,bei dem 2 scharten getötet werden..Pech für die Sens :twisted:
    Ria besucht Tommas Grab und trifft dort auf Quirin..er weigert sich nach wie vor,das serum herraus zugeben.. :evil:
    Allerdings wirft er neue Fragen auf...wer sind/waren die Grossen Sieben..was hat dass mit unserer Geschichte zutun..??? Waren es Sphärenbewohner oder Clanleute..??? :-k
    Ausserdem erfahren wir,dass Quirin seinen Bruder durch Kindsraub an die Sen verloren hat..denkst du wir kennen den Bruder bereits?? Ich musste irgentwie gleich an Grauko denken.. :loool:

    Ich bin auch froh das Tycho es schafft, jedoch ob sich das wirklich lohnt werden wir erst später erfahren...daumen drücken.
    Als Ria am Grab war hab ich mich wieder gefragt, wieso die nich nochmal versucht haben, diesen Gang dort zu erkunden.
    Das mit den großen Sieben versteh ich auch nich, hab aber eher an die Zeit vor der langen Nacht gedacht =/


    Ich hab auch direkt an Grauko gedacht und dann an Morus ....aber tendiere eher zu Grauko

  • Kapitel 3


    Ria und Tycho werden unter der Stadt von Yann und seinen Männer aufgespürt, *verhaftet* und zu Sandor geschleppt..anscheinend ist Quirin verschwunden und man bezichtet sie des Mordes an ihm..Sandor und Andris stellen sich auf ihre Seite und tuten es als Blödsinn ab..Sandor rastet fast aus,woraufhin Yann einige Spekulationen zum Verschwinden Quirins und dem auftauchen von Ria und Tycho in den Raum wirft..er säht damit Zwietracht und Verunsicherung zwischen den Dornen..ich fürchte der Clan wird sich in zwei Lager spalten.. [-(
    Also Sandor und andris ihn einfach stehen lassen wollen,fordert er ein Tribunal..dass sieht nicht gut aus für unsere zwei Lieblinge :shock:

    Yann.....es war so klar das er noch ärger macht vorallem wenn Sandor an der Macht ist >:(


    Das Sandor eh befangen ist und früher oder später die Dornen verlassen wird, war mir irgendwie klar. Und Andris scheint Ria durch die Flucht echt zu vertrauen, find ich sehr gut =)


    Ich denke Quirin is mal wieder in die Sphären untergetaucht ...wahrscheinlich zum Präsident, ich geh ja immer noch davon aus, dass er was mit den Verscörungstheorien zu tun hat.

  • Kapitel 4+5


    Yann hat ein Tribunal zusammengerufen und Sandor lässt es vorher erst zu, da jeder Dorne diese einfordern kann. Andris und sogar ein paar andere halten Yann s Reaktion für übertrieben und trotzdem sind einige auf seiner seite...irgendwie auch verständlich...nur Yann nervt leider.
    Am Ende wollen Andris und Sandor dafür bürgen das Tycho und Ria Quirin nicht umgebracht haben. Dann erfahren wir das auch Fiore verschwunden ist, also mehr Beweise dafür das die irgendwohin sind gibs nich oder? Naja Yann zeigt den anderen einen Mantel von Quirin den er gefunden haben will...naja dan geht alles ganz fix und sie verstossen Andris und setzen Sandor als King ab.


    Das kann wirklich nur das Ende der Dornen bedeuten wenn sie Yann vertrauen hahaha

  • Als Ria am Grab war hab ich mich wieder gefragt, wieso die nich nochmal versucht haben, diesen Gang dort zu erkunden.
    Das mit den großen Sieben versteh ich auch nich, hab aber eher an die Zeit vor der langen Nacht gedacht =/

    Weil die Geschichte dann warscheinlich zu schnell,zu ende wäre :lol:
    Japs..die Sieben gehören definitiv ganz weit an den anfang der Geschichte..waren sie am Ende die Auslöser der langen Nacht..??? :-k

    Ich hab auch direkt an Grauko gedacht und dann an Morus ....aber tendiere eher zu Grauko

    Definitiv Grauko..vllt. kann er Quirin von seinem wahnsinnsplan abbringen.. :thumleft:

    Das Sandor eh befangen ist und früher oder später die Dornen verlassen wird, war mir irgendwie klar. Und Andris scheint Ria durch die Flucht echt zu vertrauen, find ich sehr gut =)

    Andris is mein Hagrid :love::applause:

    Ich denke Quirin is mal wieder in die Sphären untergetaucht ...wahrscheinlich zum Präsident, ich geh ja immer noch davon aus, dass er was mit den Verscörungstheorien zu tun hat.

    Hmm...neee..irgentwie ist er eher der Typ,der alleine handelt..

    Yann hat ein Tribunal zusammengerufen und Sandor lässt es vorher erst zu, da jeder Dorne diese einfordern kann. Andris und sogar ein paar andere halten Yann s Reaktion für übertrieben und trotzdem sind einige auf seiner seite...irgendwie auch verständlich...nur Yann nervt leider.

    das sich der super schlaue sandor so vorführen lässt..irgentwie passt das nicht.. [-(
    Yann wird das Ende der Geschichte hoffentlich nicht erleben :twisted:

    Am Ende wollen Andris und Sandor dafür bürgen das Tycho und Ria Quirin nicht umgebracht haben. Dann erfahren wir das auch Fiore verschwunden ist, also mehr Beweise dafür das die irgendwohin sind gibs nich oder? Naja Yann zeigt den anderen einen Mantel von Quirin den er gefunden haben will...naja dan geht alles ganz fix und sie verstossen Andris und setzen Sandor als King ab.


    Das kann wirklich nur das Ende der Dornen bedeuten wenn sie Yann vertrauen hahaha

    also wenn er den Mantel und den ganzen Plan nicht von Quirin hat,dann darfst du mich ab sofort Jacqueline-Chantal nennen.. :totlach::totlach:

  • Kapitel 6


    Sandor versinkt in Selbstmitleid und braucht erstmal nen ordentlichen Tritt in den Hintern um sein Hirn wieder einzuschalten.. :roll:
    Sie sehen einen zug der Raketenwerfer etc. befördert..ungewöhnlich..und auf Grund der Fahrtrichtung befürchtet Ria,dass sie nach Vienna fahren,evtl. ist dort die Seuche ausgebrochen und nun will der Bund alles in Schutt und Asche legen.. :-k
    Unterwegs stolpern sie immer wieder über Leichen von Scharten,etc...und können sich so mit nützlichen dingen wie Flaschen und Waffen versorgen..immerhin etwas.. :wink:
    Dann laufen sie ausgerechnet einem Trupp Sen in die Hände..aber Sandor und Andris spielen so überzeugende rollen,dass man sie ziehen lässt.. :totlach:

  • Kapitel 7 + 8


    es regnet und sie finden einen Unterschluopf..doch dort sind sie nicht allein..Tem..vermutlich ein Grenzgänger ist bereits dort..Ria traut ihm nicht und kann im letzten Moment Andris und Sandor warnen,nichts nützliches auszuplaudern..sie tischen im Lügen auf..geben ein anderes Ziel an,als das,welches sie tatsächlich ansteuern..
    :thumleft:
    Tycho ist sauer,weil er immer alles als letztes erfährt...die Sache mit Dahlion,Tem..und sogar das zwischen Ria und sandor..er is ja nicht blind.. :thumleft::totlach:
    Sie treffen auf einen Trupp Schwarzdornen..bekannte Gesichter..Yanns Leute..er hat also wirklich welche hinterher geschickt :shock:
    doch kaum sind sie denen ausgewichen laufen sie den nächsten Dornen in die Arme..aber anscheinend kennt Sandor sie..es ist die andere Linie der dornen und anscheind haben sie einen fürsten der Yann nicht glaubt,denn er hat seine Leute aus dem Dorf gejagt..Quirin war nämlich zu Zeitpunkt seiner *Ermordung* bei ihnen und hat das Virus-Ritual durchgeführt..er scheint an seinem Plan festzuhalten.. :thumbdown:[-(
    Man bringt sie in ihr dorf und Ruvin,der ansässige fürst scheint ein ganz vernünftiger Mann zu sein.. :pray::applause:
    ria entdeckt sogar Curvelli und schafft es sich heimlich mit ihm zu treffen..der Überfall auf ihn und Lu ist wirklich genauso abgelaufen wie bei Ria und den anderen...ein Mordkomplott der sen.. :evil:
    Allerdings macht Ria noch eine andere grauenvolle entdeckung..Curvelli zeigt erste anzeichen von Dahlion..entzündete Augen etc... :shock: ..wenn Quirin erst dort war muss es doch noch eine frisch *geimpfte* Hecke geben..oder..??? :-?

  • Kapitel 6


    Sandor versinkt in Selbstmitleid und braucht erstmal nen ordentlichen Tritt in den Hintern um sein Hirn wieder einzuschalten.. :roll:
    Sie sehen einen zug der Raketenwerfer etc. befördert..ungewöhnlich..und auf Grund der Fahrtrichtung befürchtet Ria,dass sie nach Vienna fahren,evtl. ist dort die Seuche ausgebrochen und nun will der Bund alles in Schutt und Asche legen.. :-k
    Unterwegs stolpern sie immer wieder über Leichen von Scharten,etc...und können sich so mit nützlichen dingen wie Flaschen und Waffen versorgen..immerhin etwas.. :wink:
    Dann laufen sie ausgerechnet einem Trupp Sen in die Hände..aber Sandor und Andris spielen so überzeugende rollen,dass man sie ziehen lässt.. :totlach:

    Also in diesem Kapitel ging mir Sandor ganz schön auf die Nerven!! Sowas kann man in der Situation nich gebrauchen...
    Bin gespannt wo die Rakete wirklcih hingebracht wird.Vienn wäre dramaturgisch natürlich gut wegen Dantorian un Aureljo! Hehe


    Andris wird mein neuer Held hahaha

  • Langsam geht's echt wieder ab, man kommt in der Geschichte endlich weiter!


    Geil das Quirin bei nem Ritual is, aber du kannst mir nicht sagen, dass es sonst keiner weiss!!! Komische Zufall irgendwie.


    Curvelli endlich treffen wir auf ihn. Ich hab es aber so verstanden, dass wenn die Krankheit ausbricht, es zu spät is für die Heckenmethode? Weil sonst hätte Quirin Tomma ja ganz heimlich heilen können?

  • Bin gespannt wo die Rakete wirklcih hingebracht wird.Vienn wäre dramaturgisch natürlich gut wegen Dantorian un Aureljo! Hehe

    Japs..aber nicht warscheinlich..aber Ria muss iwie nochmal nach Vienna..sonst kann sie Aureljo und Dantorian ja nicht sagen was los is..

    Also in diesem Kapitel ging mir Sandor ganz schön auf die Nerven!! Sowas kann man in der Situation nich gebrauchen...

    War auch iwie nicht plausibel..passt nicht zu Sandor

    Geil das Quirin bei nem Ritual is, aber du kannst mir nicht sagen, dass es sonst keiner weiss!!! Komische Zufall irgendwie.

    Na Yann wusste es bestimmt..aber ich tippe immernoch,dass Quirin selbst mit drin steckt

    Curvelli endlich treffen wir auf ihn. Ich hab es aber so verstanden, dass wenn die Krankheit ausbricht, es zu spät is für die Heckenmethode? Weil sonst hätte Quirin Tomma ja ganz heimlich heilen können?

    Hmm..kann sein,aber so wie ich verstanden habe,hatte Quirin eh nie die Absicht Tomma zu heilen

  • Kann gut sein das Quirin das alles nicht passte und so Sandor loswerden wollte. Insgesamt steckt er eh tief mit drin!


    Stimmt auch wieder, Tomma wollte er nich helfen..abwarten was mit Curvelli passiert. Aufjedenfall geht es voran

  • Kann gut sein das Quirin das alles nicht passte und so Sandor loswerden wollte. Insgesamt steckt er eh tief mit drin!

    Japs...aber er hat auch immer etwas trauriges an sich..denkst du wir erleben noch einen Sinneswandel bei ihm..??? Vllt. kann Grauko ihn umstimmen...falls unsere Vermutung mit den Brüdern stimmt :wink:

    Stimmt auch wieder, Tomma wollte er nich helfen..abwarten was mit Curvelli passiert. Aufjedenfall geht es voran

    Curvelli..denke er wird die Rolle von Aureljo übernehmen.. :P
    Einer unser Hauptprota wird definitiv noch sterben im laufe der Geschichte..is doch immer so.. :roll:

  • Kapitel 9


    Ria macht sich auf die Suche nach Bennok,dem Bewahrer...er muss das Serum für Curvelli haben.. :cry:
    Bennok ist ein unangenehmer Zeitgenosse und verwechselt offenbar *bewahren* mit Messitum..Wasser und Seife kennt er anscheinend auch nur von weitem.. [-(:puker:
    Er stellt sich dumm,oder ist es vllt. sogar :loool: ..Ria weiss allerdings wie sie ihn zu fassen bekommt..anscheind sind hier in dem Dorf nicht alle geimpft,was bedeutet,Curvelli könnte sie alle anstecken :shock:
    Der Stinker Bennok wird ganz schön nervös :applause:

  • Kapitel 10 + 11


    Ria entdeckt die dorfeigene Dornenhecke und beschliesst Curvelli reinen Wein einzuschenken..dafür mnuss sie aber erstmal an Maiossa vorbei..und wir erfahren zumindest wie Curvelli von Villem und seiner Dornenabstammung erfahren hat..Zufall...seine Grossmutter lebt hier und hat die Ähnlichkeit zu ihrer Tochter erkannt.. :cry:


    Curvelli befindet sich nach Rias Eröffnung in einer Schockstarre,tut aber wie ihm gesagt wird und stapft eifrig in der Hecke umher,bis er aussieht,als hätte er mit einem Bären gerungen..
    Maiossa hat Bennoks Haus überwacht und sagt er sei seeeehr nervös.. :loool:
    Curvellis Kratzer sind am nächsten Tag nicht geschwolllen..garnicht gut.. :( ..Sie beschliessen ihn in Quarantäne zunehmen..sicher ist sicher..
    :thumleft:

  • Kapitel 12


    sie suchen für curvelli ein leeerstehendes Haus,denn auch Maiossa und aramonn sind nicht immun..hoffentlich ist es noch nicht zu spät...sie müssen irgentwie an das serum kommen.. :evil:
    sie wendet sich an den Fürsten..und er scheint nicht überrascht..anscheinend weiss er über Dahlion Bescheid.. :wuetend:
    Er willigt ein mit Bennok zusprechen,aber stellt die Bedingung,dass sie Quirins Plan nicht gefährden dürfen..er findet es gut..?? :shock:

  • Kapitel 13 + 14


    am nächsten morgen treffen sie sich an Bennoks hütte..aber es kommt anders als gedacht...Bennok ist wphl in Panik verfallen und sich selbst geimpft und dabei etwas übertrieben..nun heisst es warten bis er wieder zu sich kommt und daumen drücken,dass er nicht alles verbraucht hat #-o
    ria konnte aber immerhin heimlich den Rest einer Ampulle einstecken..nur ein paar Tropfen,aber immerhin eine kleine Chance für Curvelli...sie ritzt ihm die Arme auf und gibt jeweils eine kleinen Tropfen hinein.. :thumleft::pray:
    Sie wachen an seinem bett,als ein Grenzgänger auftaucht..Krunno..Ria geht ihm vorsichtshalber aus dem Weg..Sandor hört sich an,was er zu berichten hat..
    Derweillen sucht Ria nochmal bennok auf,versucht ihn wach zu bekommen und findet dabei einen Brief von Quirin an ihn..anscheind von Krunno zugestellt..dann ist Quirin also wirklich in Vienna..?? :-k:scratch:
    Quirin schreibt sie seien kurz vor ihrem Ziel..ist Aureljo oder Dantorian schon erkrankt..?? ?(
    Sie lässt den Brief verschwinden...geht zurück zu Curvelli,als ihr Andris quasi vor die Füsse fällt..er ist krank..


    :cry::cry::cry:
    Ria verabreicht ihm ihr letztes serum..Sandor ist genau so schockiert und den Tränen nahe..bitte,bitte,nicht andris :cry:[-(:cry:

  • Japs...aber er hat auch immer etwas trauriges an sich..denkst du wir erleben noch einen Sinneswandel bei ihm..??? Vllt. kann Grauko ihn umstimmen...falls unsere Vermutung mit den Brüdern stimmt :wink:

    Curvelli..denke er wird die Rolle von Aureljo übernehmen.. :P Einer unser Hauptprota wird definitiv noch sterben im laufe der Geschichte..is doch immer so.. :roll:

    Ich glaub nicht an einen Sinneswandel von Quirin, höchsten als Täuschung damit die anderen ihm vertrauen!


    Neiiiin, will nich das Aureljo drauf geht :/

  • Kapitel 9


    Ria macht sich auf die Suche nach Bennok,dem Bewahrer...er muss das Serum für Curvelli haben.. :cry:
    Bennok ist ein unangenehmer Zeitgenosse und verwechselt offenbar *bewahren* mit Messitum..Wasser und Seife kennt er anscheinend auch nur von weitem.. [-(:puker:
    Er stellt sich dumm,oder ist es vllt. sogar :loool: ..Ria weiss allerdings wie sie ihn zu fassen bekommt..anscheind sind hier in dem Dorf nicht alle geimpft,was bedeutet,Curvelli könnte sie alle anstecken :shock:
    Der Stinker Bennok wird ganz schön nervös :applause:

    Irgendwie find ich Bennok lustig, dieses zerstreute irgendwie! Endlich ein Lücke wie Curvelli gerettet werden kann und evtl auch alle in den Sphären?

Anzeige