Lucinda Riley - Die Sturmschwester (ab 08.05.16)

Die Sturmschwester

4.3 von 5 Sternen bei 69 Bewertungen

Band 2 der

Verlag: Goldmann Verlag

Bindung: Gebundene Ausgabe

Seitenzahl: 576

ISBN: 9783442313952

Termin: November 2015

  • Kurzmeinung

    Zesa2501
    Ein herzerwärmender,teilweise unter die Haut gehender Roman.Eine Geschichte fürs Herz,zum Wohlfühlen und Mitleiden.
  • Kurzmeinung

    Mausi1974
    Schwächer als der erste Teil, aber immer noch ein schöner Familienroman.

Anzeige

  • :huhu:


    @Kittelbiene @Frauel und ich möchten hier ab Sonntag gemeinsam das Buch "Die Sturmschwester" von Lucinda Riley lesen. Wenn sich noch jemand anschließen möchte, immer gern!
    Starten wollten wir mit einem Kapitel, das geht bis Seite 28 und dann weiter machen mit 2 Kapitel pro Tag, das sind immer etwa 20 Seiten. Können ja dann schauen ob das klappt, oder ob wir an dem Tempo nochmal etwas ändern wollen.


    Freue mich jedenfalls. :dance:


    :winken:

    Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen. (Zitat: Johann W. von Goethe)

  • Oh, lieb von dir, dass du den Thread eröffnet hast. :friends::uups:
    Ich hätte das ja glatt schon wieder vergessen... :-,


    Und, dass wir noch eine Mitleserin haben, hab ich auch noch gar nicht mitbekommen. :pale:  Ich sollte mal meine Gedanken ein bisschen zusammen nehmen.


    Auf jeden Fall freue ich mich auch schon auf die MLR. :thumleft:

    2o14 gelesen: 37 Bücher
    2o15 gelesen: 50 Bücher
    2o16 gelesen: 35 Bücher
    2o17 gelesen: 43 Bücher
    2o18 gelesen: 17 Bücher

    2o19 gelesen: 24 Bücher



    "Lesen ist wahrscheinlich die netteste Art,
    seine Nase in die Angelegenheiten anderer Leute zu stecken."


    "Bücher sind eine höchst ergötzliche Gesellschaft.

    Wenn man einen Raum mit vielen Büchern betritt

    - man braucht sie gar nicht zur Hand zu nehmen -

    ist es, als würden sie zu einem sprechen, einen willkommen heißen."

    ~ William & Gladstone ~

  • Ich hätte das ja glatt schon wieder vergessen...

    :totlach:

    Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen. (Zitat: Johann W. von Goethe)

  • So ich starte dann mal...
    Passiert ja erstmal nicht viel, es wird über die Beziehung von Ally geschrieben. Fand ich fast etwas langweilig muss ich sagen, aber wird schon seinen Grund haben das es so ausführlich beschrieben wird. Witzig fand ich den Theo, wie nüchtern er fest stellt das sie beide etwas für den anderen empfinden und daher mehr Zeit miteinander verbringen sollten. Da musste ich echt lachen. :lol:


    Mehr gibts garnicht zu schreiben find ich. Aber ein bisschen was lernt man ja schon über Ally, die viel in einer Männerwelt verkehrt.

    Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen. (Zitat: Johann W. von Goethe)

  • So, ich habe auch das 1. Kapitel geschafft, finde es etwas sehr langatmig. Aber mal sehen, was da noch kommt.

  • :huhu: ihr Lieben!
    Ich habe das erste Kapitel gestern Abend nach der Spätschicht auch noch gelesen, hatte dann aber keine Lust mehr, hier zu posten. :uups:
    Jedenfalls, @Pinguinchen, gibt es deiner Zusammenfassung nichts mehr hinzuzufügen.

    Witzig fand ich den Theo

    :totlach:
    Ich fand den jetzt nicht unbedingt witzig, sondern habe mich gefragt, ob Ally mit dem wirklich so gut fährt oder ob er das Leben nicht ein bisschen zu reserviert und ernst betrachtet. Und, mal ehrlich, das war doch wirklich die unromantischste Liebeserklärung, seit Menschengedenken... [-(

    2o14 gelesen: 37 Bücher
    2o15 gelesen: 50 Bücher
    2o16 gelesen: 35 Bücher
    2o17 gelesen: 43 Bücher
    2o18 gelesen: 17 Bücher

    2o19 gelesen: 24 Bücher



    "Lesen ist wahrscheinlich die netteste Art,
    seine Nase in die Angelegenheiten anderer Leute zu stecken."


    "Bücher sind eine höchst ergötzliche Gesellschaft.

    Wenn man einen Raum mit vielen Büchern betritt

    - man braucht sie gar nicht zur Hand zu nehmen -

    ist es, als würden sie zu einem sprechen, einen willkommen heißen."

    ~ William & Gladstone ~

  • @Kittelbiene, dem kann ich nur zustimmen. Mir ist der Gedanke gekommen, ob es vielleicht auch an der Übersetzung liegen kann. Ich war ja schon fleißig und habe 2 Kapitel weitergelesen und finde auch da einige Sätze nicht der gerade emotionalen Situation richtig ausgedrückt. Liefer euch die Textstellen nach, bin gerade nur am Handy.

  • Ich hab die 2 Kapitel grade auch gelesen.... Besonders das Ende wirft eher fragen auf als es sie beantwortet. Ich denke ich muss nochmal in den Fahrrad von der vorherigen MLR rein lesen. Kann mich nicht mehr an so viel erinnern....

    Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen. (Zitat: Johann W. von Goethe)

  • Ich hab die 2 Kapitel grade auch gelesen.... Besonders das Ende wirft eher fragen auf als es sie beantwortet. Ich denke ich muss nochmal in den Fahrrad von der vorherigen MLR rein lesen. Kann mich nicht mehr an so viel erinnern....

    Fahrrad?

  • Ich habe gerade gemerkt, dass ich den Band 1 überhaupt nicht gelesen habe. Sollte ich? Will ich? Mir geht bei dem Band 2 das gestelzte Schreiben tierisch auf den Wecker. Dafür, dass das Buch in Ich-Form geschrieben ist, kommen die Emotionen so oberflächlich rüber, da erwartet man doch irgendwie eine andere Darstellung. Überlege ernsthaft, ob ich das Buch abbreche. Kommt an das Orchideenhaus nicht ran.

  • Fahrrad?

    :totlach: Das kommt davon wenn man auf dem Handy schreibt und das macht was es will.... Das sollte Thread heißen.


    Also ich glaube es ist gut wenn man den ersten Teil kennt bisher aber nicht zwingend notwendig.


    Ja im mom finde ich es auch noch etwas seicht und eigentlich fast langweilig... Aber vllt kommt noch Schwung rein.

    Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen. (Zitat: Johann W. von Goethe)

  • Jaaaa... Da kommt doch jetzt erst Schwung rein wenn der Papa tot ist (was ich übrigens noch nicht glaube, schon beim ersten Buch nicht, das ist alles sehr komisch).... :) Auch nen netter Satz... O:-)

    Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen. (Zitat: Johann W. von Goethe)

  • :huhu: Darf ich mich noch dazu gesellen ? :-, Wen wie weit muss ich aufholen ? :study:

    Start Januar 2017 Start Sub ca. 239


    Sub Aktuell : 190 :montag:
    Gelesen : 67 :study:


    Mein Bücherblog >Blog< [-X

  • Hab grad gesehen das es der 2 ist. :-? schade dachte es wäre der erste den muss ich nähmlich auch noch lesen :pale:

    Start Januar 2017 Start Sub ca. 239


    Sub Aktuell : 190 :montag:
    Gelesen : 67 :study:


    Mein Bücherblog >Blog< [-X

  • Frauel hat den ersten Band auch nicht gelesen.... Also wenn du magst kannst du dich trotzdem anschließen. :) Bisher gabs nix was man wissen muss meine ich...

    Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen. (Zitat: Johann W. von Goethe)

  • Wie weit müsste ich aufholen ? :)

    Start Januar 2017 Start Sub ca. 239


    Sub Aktuell : 190 :montag:
    Gelesen : 67 :study:


    Mein Bücherblog >Blog< [-X

  • Du meinst, ich soll Ally noch eine Chance geben?

    Ich denke schon, dass du ihr noch eine Chance geben solltest. Mir ging es beim 1. Teil auch so, dass mir das Gelaber der handelnden Personen irgendwie zu gestelzt rüber kam. Aber mit der Zeit wollte ich dann auch wissen, wie es weiterging, vor allem, als es an die Vergangenheits-Episoden ging. :)

    (was ich übrigens noch nicht glaube, schon beim ersten Buch nicht, das ist alles sehr komisch)

    Ich bin da auch noch sehr skeptisch. :-k


    Naja, in Kapitel ll und lll passiert ja jetzt nun nicht sooo viel. Kapitel ll beschreibt eigentlich nur, wie Ally und Theo (jetzt musste ich grade ernsthaft überlegen, wie der Typ hieß :scratch: ) zueinander finden und der 3. Teil ist im Prinzip eine Wiederholung aus dem 1. Teil, nur eben aus Allys Sicht.
    Ich widme mich jetzt mal den beiden heutigen Kapitelchen. :study:

    2o14 gelesen: 37 Bücher
    2o15 gelesen: 50 Bücher
    2o16 gelesen: 35 Bücher
    2o17 gelesen: 43 Bücher
    2o18 gelesen: 17 Bücher

    2o19 gelesen: 24 Bücher



    "Lesen ist wahrscheinlich die netteste Art,
    seine Nase in die Angelegenheiten anderer Leute zu stecken."


    "Bücher sind eine höchst ergötzliche Gesellschaft.

    Wenn man einen Raum mit vielen Büchern betritt

    - man braucht sie gar nicht zur Hand zu nehmen -

    ist es, als würden sie zu einem sprechen, einen willkommen heißen."

    ~ William & Gladstone ~

  • Die Kapitel heute erzählen mir nix neues da das alles schon im ersten Teil vorkam aber jetzt eben aus Allys Sichtweise erzählt wird. Bin gespannt wo sie ihre Wurzeln entdecken wird.


    Ach ja genau im ersten Buch fand ich auch die Teile die in der Vergangenheit spielten besser. Viel interessanter....

    Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen. (Zitat: Johann W. von Goethe)

Anzeige