Buchgeschenk gesucht - Biografie und Geschichte

Anzeige

  • Apropos verschenken!


    Ein Bekannter von mir hatte Geburtstag, er mag Biografien und Geschichte!


    Was kann ich ihm diese Jahr schenken?
    Habt ihr Ideen?


    Wenn das nicht hierher gehört dann bitte in den richtigen Thread verschieben, Dankeschön.


    Beste grüße die Wurm 666

    :study: Liza Grimm - "Talus: Die Hexen von Edinburgh"


    :study: Günther Anton Krabbenhöft - "Sei einfach du!"


    :study: / :musik: Harry Potter - und der Stein der Weisen :wink:

  • @wurm666 Ich hab Deine Frage in einen eigenen Thread gepackt, sonst geht die Frage unter. Und ich hab auch gleich die erste Empfehlung für Dich: exemplarisch für die Bücher von Tilman Röhrig hab ich hier "Riemenschneider" genannt. Hervorragend recherchiert und geschrieben, perfekt für das was Du suchst :)

    viele Grüße vom Squirrel


    :study: Bernardine Evaristo - Mädchen, Frau etc

    :study: Christoph Ransmayr - Die Schrecken des Eises und der Finsternis MLR


  • und gleich hinterher diese tolle Biografie über den tschechischen Reformer Jan Hus - trotz des makabren Titels ein tolles Buch :lol:

    viele Grüße vom Squirrel


    :study: Bernardine Evaristo - Mädchen, Frau etc

    :study: Christoph Ransmayr - Die Schrecken des Eises und der Finsternis MLR


  • Cool danke.


    Die klingen schon mal gut.


    Ich suche später mal raus was ich ihm schon geschenkt habe :wink: .

    :study: Liza Grimm - "Talus: Die Hexen von Edinburgh"


    :study: Günther Anton Krabbenhöft - "Sei einfach du!"


    :study: / :musik: Harry Potter - und der Stein der Weisen :wink:

  • Ein Bekannter von mir hatte Geburtstag, er mag Biografien und Geschichte!

    Hat er bestimmte Vorlieben im Hinblick auf die Herkunftsländer der biographierten Persönlichkeiten? In meinem Regal gibt es eine Menge biographischer Romane zu Persönlichkeiten aus England. Aber auch alle Romane von Sabine Weigand sind hervorragend, als Beispiel s.u. einen Roman über Elisabeth von Thüringen.

    und gleich hinterher diese tolle Biografie über den tschechischen Reformer Jan Hus - trotz des makabren Titels ein tolles Buch

    Dieser Empfehlung schließe ich mich an.

    "Books are ships which pass through the vast sea of time."
    (Francis Bacon)
    :study:
    Paradise on earth: 51.509173, -0.135998

  • Dieses Buch kommt morgen in die Läden, meine Rezension dazu gibt es ab morgen im historischen Bereich des BT. Es handelt sich nicht um eine Biographie, aber einen gut recherchierten Historienroman der Spitzenklasse. Bisher mein Highlight des Jahres 2016! :thumleft:

    "Books are ships which pass through the vast sea of time."
    (Francis Bacon)
    :study:
    Paradise on earth: 51.509173, -0.135998

  • Ich weiß ja nicht, ob er englische Bücher liest, aber das war die bisher beste Biografie, die ich gelesen habe.

    Statistik 2020: Bücher: 6 ::: PR-Classics: 16 ::: ATLAN: 51/850 ::: Perry-Rhodan: 3112/3119
    Perry Rhodan EA Aufholgjagd: akt. Stand: 776 / 2874 < '15: 73 < '16: 215 < '17: 159 < '18: 152 < '19: 79 < '20: 80 < '21: 16

    :study:: Peter Baumann - Das Lied vom Missouri 75 % ::: Leigh Bardugo - Eisige Wellen 60 % ::: NEBULAR XL2 55%

    "Das Buch ist die Axt für das gefrorene Meer in uns." -Franz Kafka

  • @€nigma: Nein was genau an Biographien hat er nicht gesagt eben nur gerne Biografien!


    Vermutlich hab ich deshalb mit meinem ersten Buch Geschenk, vor einigen Jahren , daneben gelegen. Es war eine Zitate Sammlung mit Geschichten zu diesen von Che Guevera! Er hat es gelesen kann diesen Mann aber nicht leiden! :wink:



    Seitdem hat ihm alles gefallen, aber genauer Infos hab ich eben nicht!


    Hier das was ihm seitdem gefallen hat:
    "über das verbrennen von Büchern" - Erich Kästner
    "Rechnung über meine Dukaten" - Thomas Meyer
    "Adressat unbekannt" - Kressmann Taylor


    Jetz überlege ich ob ich ihm " Der junge im Gestreiften Pyjama " oder "Das Vaterspiel" von Josef Haslinger kaufe.


    Ich denke das Romane nicht seins sind weiss es aber leider nicht!


    Danke schon einmal für eire Ideen. :D

    :study: Liza Grimm - "Talus: Die Hexen von Edinburgh"


    :study: Günther Anton Krabbenhöft - "Sei einfach du!"


    :study: / :musik: Harry Potter - und der Stein der Weisen :wink:

  • Ich denke das Romane nicht seins sind weiss es aber leider nicht!

    die von mir genannten Bücher sind zwar Romanbiografien, aber fundiert recherchiert also historisch korrekt :wink:

    viele Grüße vom Squirrel


    :study: Bernardine Evaristo - Mädchen, Frau etc

    :study: Christoph Ransmayr - Die Schrecken des Eises und der Finsternis MLR


  • Die Biografie des verrückten Dominikaners ist auch sehr gut

    Da steigt allerdings der Blutdruck des Lesers in schwindelnde Höhen.

    aber fundiert recherchiert also historisch korrekt

    Das gilt auch für den neuen Roman von Peter Prange, der zwar keine Biographie eines Menschen, aber sozusagen eine Biographie der mittelalterlichen Pariser Universität ist. @wurm666 Sehr gut recherchiert, dieses Buch könnte ich mir prima für einen anspruchsvollen männlichen Leser vorstellen. Die Rezi ist jetzt online.

    "Books are ships which pass through the vast sea of time."
    (Francis Bacon)
    :study:
    Paradise on earth: 51.509173, -0.135998

Anzeige