Wahl der BT-Leserlieblinge 2015

  • Liebe BücherTreffler,


    im März wählen wir wieder die besten Bücher des vergangenen Jahres!


    :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: 
    Die BÜCHERTREFF
    LESERLIEBLINGE 2015
    Eure besten Bücher des vergangenen Jahres!
     :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5:


    Gewählt werden die besten Bücher in acht Kategorien:

    • Erzählungen (inkl. Kriegs/Politromanen)
    • Fantasy
    • Historische Romane
    • Jugendbücher
    • Krimis/Thriller (inkl. Horror)
    • Liebesromane
    • Sachbücher (inkl. Biographien)
    • Science Fiction


    Die Wahl findet in zwei Phasen statt:

    • 14-tägige Nominierungsphase (01.03.-14.03.2016)
    • 14-tägige Abstimmungsphase (15.03.-28.03.2016)


    In der Nominierungsphase könnt ihr eure Vorschläge der besten Bücher einreichen. Wechselt dazu auf die entsprechende Rezensionsseite des Buches und schlagt es über den dortigen Button vor. Wir prüfen es danach auf formale Richtigkeit, sprich es muss folgende Kriterien erfüllen:

    • Das Buch wurde hier rezensiert
    • Das Buch ist im Jahr 2015 erstmalig in Deutsch erschienen

    Jedes Mitglied hat eine Vorschlagsmöglichkeit pro Kategorie.
    Wird ein Vorschlag von uns abgelehnt, weil er nicht den obigen Kriterien entspricht, erhaltet ihr eine Nachricht und dürft ein anderes Buch nachnominieren. Überprüft daher bitte, ob ihr in euren Einstellungen den entsprechenden Haken bei den Benachrichtigungen gesetzt habt. Beachtet bitte, dass es es auch auf die Anzahl an Nominerungen ankommen kann, ob ein Buch zur späteren Abstimmung zugelassen wird oder nicht! (Siehe "Abstimmungsphase")


    Den Verlauf der Nominierung sowie eure eigenen und die anderen Vorschläge könnt ihr auf der


    :!: Leserlieblinge-Seite :!:


    verfolgen. Sie ist zugleich eure wichtigste Anlaufstelle während der gesamtem Wahl.



    In der Abstimmungsphase wird dann auf der oben verlinkten Award-Seite unter den Vorschlägen für das beste Buch des vergangenen Jahres abgestimmt.

    • Eine Kategorie mit weniger als 10 Vorschlägen wird nicht zur Wahl gestellt und entfällt.
    • Sind in einer Kategorie sehr viele Vorschläge eingegangen, werden nur diejenigen zugelassen, die eine bestimmte Mindestanzahl an Nominierungen erhalten haben, so dass z.B. von 50 Vorschlägen, nur die 20 besten zur Abstimmung stehen.
    • Auch hierbei habt ihr wieder eine Stimme pro Kategorie.

    Um es spannend zu halten, werden keine Zwischenergebnisse veröffentlicht. Die Ergebnisse erscheinen nach Wahlende.



    In diesem Sinne, liebe Grüße und viel Vergnügen im März bei der Wahl! :winken:


    Mario


    PS: Die Gewinner der Vorjahre findet ihr nun ebenfalls übersichtlich auf der Award-Seite. :D 
    PPS: Gebt die Wahl auch gerne auf euren Blogs bekannt. So mehr mitmachen, umso besser.

  • Wenn man nominiert, kann man dann auch nur für ein oder zwei Kategorien Bücher nennen? Ich wüsste nämlich nicht für jede ein Buch....

    Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen. (Zitat: Johann W. von Goethe)

  • Eine Kategorie mit weniger als 10 Vorschlägen wird nicht zur Wahl gestellt und entfällt.

    Ich finde die Grenze bei 10 Vorschlägen ziemlich hoch. Ohne jetzt mosern zu wollen, aber vielleicht wäre es besser sie auf 8 oder 6 abzusenken, was ja auch schon eine gute Auswahl für die Abstimmung ist. Bei den meisten Kategorien sollte es eh kein Problem sein die 10 zu erreichen. Bei Science Fiction könnte ich mir jedoch vorstellen, dass es ein Problem wird. Ist nur ein Vorschlag.

  • Bücher die bei "sonstiges" eingeordnet sind kann man nicht nominieren?

    Die Einordnung in die Award-Kategorien erfolgt anhand der Rezensionsbereiche. Welche Rezensionsbereiche welcher Award-Kategorie zugeordnet sind, findest du im Anfangsposting. Eine "Sonstige"-Kategorie beim Award gibt es nicht, entsprechend können Bücher aus diesem Rezensionsbereich nicht vorgeschlagen werden.
    Wenn du aber findest, dass ein Buch dort falsch eingeordnet ist, kannst du im folgenden Thread eine Verschiebung vorschlagen und begründen: Kategorisierung von Büchern

  • Mal eine Frage: Wo würdet ihr denn Jugend-Fantasy nominieren, als Fantasy oder als Jugendbuch?

    Da, wo es die besseren Chancen hat bis in die Abstimmung zu kommen...also rein vom Gefühl her...

  • Falls jemand ein Buch für Science Fiction hat, was noch nicht nominiert wurde, aber selbst keine Nominierung mehr frei hat, ich stelle mich als Nominierer zur Verfügung.
    Je früher ein Vorschlag herein kommt, desto besser.

  • Ich lese gerade so schnell ich kann noch ein Sachbuch, das hätte ich letztes Jahr ohne Druck mal lesen sollen. Hochgradig interessant, weil es um meine Lieblingsthemen geht u.a. Kommunikation und Psychologie.


    Ich bin zuversichtlich das ich vor dem 14.3.2016 noch rezensiere und es vorstelle. Bin zumindest schwer begeistert.

    :study: Das Leben nehmen - Suizid in der Moderne (Thomas Macho) 131 / 531 Seiten

    :study: Ich beobachte Dich (Chevy Stevens) 317 / 476 Seiten

    :study: Winterhimmel (Christina McKay) 11 / 194 Seiten


    SUB: 603

  • Ich lese gerade so schnell ich kann noch ein Sachbuch, das hätte ich letztes Jahr ohne Druck mal lesen sollen. Hochgradig interessant, weil es um meine Lieblingsthemen geht u.a. Kommunikation und Psychologie.


    Ich bin zuversichtlich das ich vor dem 14.3.2016 noch rezensiere und es vorstelle. Bin zumindest schwer begeistert.

    Ich habe mir gerade die Beschreibung bei Amazon durchgelesen. Das klingt sehr interessant! Auf deine Rezi bin ich gespannt.

  • Ich habe mir gerade die Beschreibung bei Amazon durchgelesen. Das klingt sehr interessant! Auf deine Rezi bin ich gespannt.


    Ich glaube bei Sachbüchern und Biografien liest man nur Dinge, die ein wirklich interessieren und deswegen ist die Rezi / Bewertung sehr offensichtlich (zumindest für mich). Kurz gesagt ich finde das Buch vermittelt ein guten, wenn auch kurzen Einblick in die Arbeit eines (Sozial) Psychologen. Auf alle Fälle bin ich wieder ein Stückchen klüger und es hat Spaß gemacht es zu lesen und gewisse Zusammenhänge zu verstehen. Ich glaube allerdings auch, das es nur ein kleiner Ausschnitt war und das dieses Thema sehr viel komplexer ist, aber das dies wahrscheinlich zu Lasten der Verständlichkeit führt.

    :study: Das Leben nehmen - Suizid in der Moderne (Thomas Macho) 131 / 531 Seiten

    :study: Ich beobachte Dich (Chevy Stevens) 317 / 476 Seiten

    :study: Winterhimmel (Christina McKay) 11 / 194 Seiten


    SUB: 603

  • Hallo @Mario, ich wollte in der Kategorie Sachbuch/Biographie den Titel 'Herbstblond' von Thomas Gottschalk vorschlagen. Wenn ich den Nominierungsbutton bei der Rezension desbuches drücke, erscheint die Meldung


    Es ist ein Fehler bei der Verarbeitung aufgetreten, bitte versuchen Sie es später erneut


    Bei der Rezension des Hörbuches gibt es keinen Nominierungsbutton.
    Kannst Du mal schauen, ob ich es nicht doch noch nominieren kann?

  • @Mario Dir ist da vermutlich ein Fehler unterlaufen. Es könnte Jedediah Berry - Handbuch für Detektive nominiert werden, obwohl das Buch bereits 2012 erschienen ist. Vermutlich liegt es daran, dass erst 2015 die erste Rezension zum Buch erschienen ist.

    Grundsätzlich kann jedes Buch nominiert werden, zumindest ist bei jeder Rezension ein "jetzt nominieren"-Button. Jedes Buch wird allerdings geprüft, bevor es auf der Seite mit den nominierten Büchern erscheint, und dabei würde dann auffallen, dass es schon früher erschienen ist, so dass es zur Nominierung nicht zugelassen würde. :wink:

    Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen. Kurt Tucholsky  :wink:


  • Lieber @Mario,


    ich habe mich gerade durch die Nominierungen gearbeitet und war überrascht, dass ich "Der Seidenspinner" von Robert Galbraith (Kategorie Krimis/Thriller) gefunden habe. Das wurde doch 2014 als Hardcover auf Deutsch erstveröffentlicht? Zumindest ist auch das Jahr 2014 in meinem Buch angegeben :-k


    Liebe Grüße,
    Lavendel

Anzeige