Malbücher für Erwachsene - Eure Meinung

  • Vorgenannte Freundin und ich machen nämlich ein Gemeinschaftsprojekt aus Imagimorphia. Wollen wir öfter mal machen.

    Das klingt nach viel Spaß, find ich super! Meine Freundinnen sind leider maltechnisch nicht motivierbar. Zuviel Arbeit... :roll:

    Da wo früher mein Essplatz war ist jetzt mein Arbeitsplatz.

    Das sieht sehr einladend aus! Viel Freude damit!


    So, für alle, die es interessiert, wie sich ein Buch aus der Painterly Days-Reihe so benimmt, habe ich ein paar Fotos eingestellt.

    Foto 1: Schnelle Farbmuster der Dürer und der Caran d'Ache Museum-Stifte gemacht. Ergebnis nicht viel anders als im herkömmlichen Malbuch.

    Foto 2: Beim ersten Dürer-Stift Caput M. sieht man gut, wo der Knackpunkt liegt. Links zu wenig Wasser, rechts viieeell Wasser bei gleicher Pigmentmenge.

    Beide Varianten wären für ein Bild nicht so gut. Links zu körnig, rechts ein deutlicher Wasserrand.

    Foto 3: Das Rehlein hab ich schnell mal zum Testen bemalt und man sieht oben an seinem Rücken ganz gut, was passiert, wenn man über den Rand drüberschwappt mit der Farbe. Mein Korrekturversuch mit 2 x Wasser und Pinselschaben, um die Farbe wegzukriegen, funktioniert nur ansatzweise, weil sich das Papier beim Schaben auflöst und sich abrubbelt. Da muss man immer schön aufpassen....

    Foto 4: Mit ganz viel Wasser und minimal Pigmentzugabe Lasieren geübt. Das ist die erste Schicht im noch sehr feuchten Zustand. Und ja, das Papier wellt sich merkbar. Mittlerweile ist das Papier fast trocken und die Wellen sind nicht mehr so ausgeprägt, aber trotzdem: es ist zwar Aquarellpapier, aber gegen Wellen bei sehr starker Wassermenge ist es nicht gewappnet. Stört mich aber nicht so sehr.

    Foto 5: Wenn man das Papier vorher nass macht und die Farben mit dem Pinsel von der Stiftmine nimmt (oder auf einer Palette vorher abreibt), verlaufen die Farben schön. Den grünen Punkt hab ich auf den nassen Bereich direkt mit dem Stift gesetzt - der lässt sich nicht mehr verwischen.


    Was ich brauche ist eine Palettenunterlage aus Kunststoff, die aber keine ganz glatte Oberfläche hat, damit der Stift sich darauf abreiben kann. Ich grübele, was ich da nehmen könnte. Habt ihr Ideen?

    Wasserfarben in Tiegeln hab ich nicht. Deswegen möchte ich die Stifte "anmischen".

  • Der Verkaufsstart der Derwent Lightfast Stifte rückt näher...

    Instagram

    Finde ich gut, aber ich werde sie nicht benötigen. Bin kein Künstler dessen Werke 100 Jahre überstehen müssen. Bzw. Für Malbücher meiner Meinung nach nicht nötig. Ziehmlich teuer.


    Fandorina ja finde ich auch super, Dankeschön.

    novelista Dankeschön, den Spass werde ich haben. Von einem Arbeitsplatz habe ich schon lange geträumt.

  • Uff novelista . Eine Wissenschaft für sich und nichts für mich. Ich könnte damit nicht umgehen.


    Bunti

    Ein Zeichen- und Malplatz! :applause:

    Und ein Beistelltischchen!:thumleft::thumleft:

    5 qm mehr hier (oder keine Katzen, ergo kein Kratzbaum), und ich hätte auch sowas...

    "Outside of a dog, a book is man's best friend. Inside of a dog, it is too dark to read."
    - Groucho Marx

  • Das Beistelltischchen habe ich schon lange, aber es bietet sich jetzt direkt so zu nutzen an.

    Meine Tochter sagte Deine Wohnung muss nach Deinen Bedürfnissen sein und nicht für 5 mal Besuch im Jahr. Da kann man dann improvisieren.

    Mein Kater hat einen kleinen Kratzbaum aber im Schlafzimmer stehen die Möbel so, dass er von Stuhl auf Kommode und von da auf den Kleiderschrank springen kann. Also auch genug Bewegung.

    Naja für mich geht es auch mit kleinem Essplatz, aber ich kann mich ausbreiten beim zeichnen. Nun auch mal was Begonnenes liegenlassen über Nacht. Ich bin einfach nur glücklich.

    Dankeschön sazi .

  • Ich habe auch wieder was fertig, aus Droomreis von Maria Trolle.

    Die in der Mitte ist bewusst weiß gelassen worden - es ist laut Aufschrift eine echte Kamille :wink:.

  • Macht echt wieder Spass :D Vorgenannte Freundin und ich machen nämlich ein Gemeinschaftsprojekt aus Imagimorphia. Wollen wir öfter mal machen. :)

    Das finde ich klasse! Tolle Idee

    Meine Tochter und Schwiegersohn waren gerade bei mir und haben mir einen Zeichentisch geschenkt. :lechz: Der grosse Esstisch ist im Keller. Dafür haben wir für mich einen kleinen Essplatz in der Küche arrangiert. Da wo früher mein Essplatz war ist jetzt mein Arbeitsplatz. :lechz::lechz: Ich freu mich so sehr.

    Wow! Herzlichen Glückwunsch!



    Ich am Freitag ja nun auch begonnen zu malen und vorhin ist das erste Bild fertig geworden. Für den Anfang bin ich zufrieden.

  • Gestern waren die 132 Prismas kurzzeitig wieder günstig. War allerdings wirklich ein kurzes Vergnügen.


    Meine Mutter ist aus Schweden zurück, hat das neue Buch von Maria Trolle aber leider nicht bekommen können. Der Zeitplan der Rundreise ließ es einfach nicht zu.

  • Das Papierhaus Wichmann in Hildesheim hat die Tore geschlossen. Man hofft auf einen Nachfolger. So langsam stirbt hier der stationäre Schreibwarenhandel aus. Der Betreiber des verbliebenen Geschäfts hat die Altersgrenze vermutlich schon weit überschritten.

  • Habe mit den Prismacolor in Blütenträume vom Aldi ein Bild fertig.


    Ich habe die Stifte den Lack vorsichtig feucht abgewischt. Die Stifte im Garten lüften lassen. Sie bei 80 Grad im Umluftherd 15Minuten gehabt und danach nochmal einen Nachmittag lüften lassen . Seit 2 Tagen nutze ich sie. Finde sie riechen immer noch nach Chemie, aber es ist weniger geworden.


    Ich mag die Stifte.

  • Gestern waren die 132 Prismas kurzzeitig wieder günstig. War allerdings wirklich ein kurzes Vergnügen.


    Meine Mutter ist aus Schweden zurück, hat das neue Buch von Maria Trolle aber leider nicht bekommen können. Der Zeitplan der Rundreise ließ es einfach nicht zu.

    Das tut mir leid für Dich.

  • Gestern waren die 132 Prismas kurzzeitig wieder günstig. War allerdings wirklich ein kurzes Vergnügen.


    Meine Mutter ist aus Schweden zurück, hat das neue Buch von Maria Trolle aber leider nicht bekommen können. Der Zeitplan der Rundreise ließ es einfach nicht zu.

    Das tut mir leid für Dich.

    Das muss es nicht. Allerdings hatte ich meine Mutter gebeten, möglichst gleich zwei Exemplare mitzubringen. Das zweite hätte ich dann hier weitergegeben. Es ist noch nicht sicher, ob es eine amerikanische Ausgabe geben wird und bisher kann Amazon die niederländische nicht liefern.

  • Ich habe die Stifte den Lack vorsichtig feucht abgewischt. Die Stifte im Garten lüften lassen. Sie bei 80 Grad im Umluftherd 15Minuten gehabt und danach nochmal einen Nachmittag lüften lassen . Seit 2 Tagen nutze ich sie. Finde sie riechen immer noch nach Chemie, aber es ist weniger geworden.

    Das ist echt komisch. Meine Prismas haben damals überhaupt nicht gerochen und ich bin bestimmt sehr geruchsempfindlich. Kommt wahrscheinlich auch immer auf die Charge an. Am schlimmsten haben meine Vollminenstifte gestunken, die waren auch tagelang auf dem Balkon :mrgreen: Ich mag diese total und benutze sie gerne aber ich habe den Eindruck die stinken auch nach 2 Jahren noch immer nach Chemie ^^

    "Daß mir der Hund das Liebste sei, sagst Du, oh Mensch, sei Sünde ? Der Hund blieb mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde."   (Franz von Assisi)

  • Jessy1963 Also, die Progresso Vollminenstifte haben bei mir gar nicht gestunken. Die Prismas sie die ersten welche das tun. Aber jetzt ist es ja erträglich.


    Wirst wohl Recht haben, kommt sicher auf die Charge an. Egal welcher Hersteller:D

  • :lechz: Die Kooh-i-Noor Tri-Tone sind heute angekommen. Ich freue mich schon so aufs ausprobieren.


    Anfang der Woche sind auch meine vier Escape Malbücher angekommen.


    Heute beim Shoppen mit mit Sazi und Fandorina habe ich noch das Malbuch zum Thema Freundschaft mitgenommen.

    SuB: 69 Print / 102 Ebooks


    2018
    :study: 32 / 11560 (abgebrochen 4)



    2017
    :study: 16 / 7571 (abgebrochen: 2)
    2016
    :study: 29 / 7832
    2015
    :study: 40 / 8916 (abgebrochen: 1)

  • :lechz: Die Kooh-i-Noor Tri-Tone sind heute angekommen. Ich freue mich schon so aufs ausprobieren.


    Anfang der Woche sind auch meine vier Escape Malbücher angekommen.


    Heute beim Shoppen mit mit Sazi und Fandorina habe ich noch das Malbuch zum Thema Freundschaft mitgenommen.

    Das freut mich für Dich. Ich wünsche Dir viel Freude und Spaß mit Deinen Errungenschaften. :cheers:

  • Bin gerade fertig geworden, ich habe die von Fandorina ertauschten Coloursoft mit kleinen farbigen Klebemäntelchen versehen und sortiert.

    Ich wollte eben eine neue Stiftetasche bestellen, hatte sogar noch was von meiner Wunschliste gefunden, um bis zur portofreien Grenze aufzustocken. Dieser weitere Artikel wird nur leider nicht von Amazon versandt, ergo hatte ich wieder das Portoproblem. Das Vorhaben ist also erstmal auf Eis gelegt. :lol:

    Aber dafür habe ich mich spontan in die Coloursoft verliebt. :drunken:

    "Outside of a dog, a book is man's best friend. Inside of a dog, it is too dark to read."
    - Groucho Marx