Bücherwichteln im BücherTreff

Tipps und Talk für Comic- und Graphic Novel-Fans

Anzeige

  • Hallo Vielleser und Vielleserinnen!


    Wie haltet Ihr es? Ich lese viele Romane, aber auch viele Comics und Graphic Novels. Für mich gehören Comics, Graphic Novels, ja sogar Manga zur Literatur, weshalb ich meine gelesenen Comics in mein Regal packe.
    Die einen sagen, Comics sind keine Literatur, die anderen verteidigen die gezeichneten Geschichten. Sind hier Comics gern gesehen oder eher nicht? Ich habe jetzt einfach mal angefangen, die neu gekauften und gelesenen Comicalben in mein Regal zu laden.
    Würde mich freuen, wenn es noch ein paar mehr Comicfans hier gibt und man sich eventuell auch darüber austauschen könnte, denn unterdessen gibt es ja wirklich unglaublich viele tolle und auch anspruchsvolle Graphic Novels...


    Bis denne
    Eure Tami

  • Ich bin vor knapp einem Jahr zu Comics und Graphic Novels gestoßen. Alle, die ich besitze, befinden sich auch in meinem Bücherregal. Hier gibt es durchaus einige User, die sich neben "normaler" Literatur auch an Comics & Co. erfreuen.


    HIER habe ich vor einiger Zeit mal einen Thread eröffnet, in dem ich nach Empfehlungen gesucht habe. Davon sind mittlerweile schon einige bei mir eingezogen. Vielleicht ist ja auch was für Dich dabei. Ich bin auch weiterhin offen für Empfehlungen. :wink:

    :study: Andreas Brandhorst - Das Flüstern

    :study: 2019 gelesen: 42 :study: SUB: 323

  • Comics sind nicht so meins, aber ich lese gerne und viele Manga, die auch alle in meinem BT-Regal zu finden sind.
    Zu Graphic Novels gab es auch vor einigen Monaten einen Thread, der ganz interessant war. (EDIT: Kapo war schneller :P )
    Also keine Sorge, du darfst das alles gerne ins Regal stellen :friends:

    "All we have to decide is what to do with the time that is given to us."

  • Hey Kapo!


    Ich hab beruflich mit Comics zu tun... jeden Tag, Tagaus, Tagein und darf mich an der Vielzahl der Veröffentlichungen erfreuen *g*...
    Habe vorhin mal den Suchbegriff Comics eingegeben, aber da kommen so unendlich viele Treffer... ich schau gleich mal ob ich Deinen alten Thread finde... Mal sehen, vielleicht mache ich mir mal die Mühe und gebe mal die 1500 +- Alben, die zu hause in real in meinem Regal stehen habe ein, aber ich glaube eher nicht.


    Was lest ihr gerade an Comics, GN oder Manga?
    Bei mir ist es gerade:
    Batman: Ein Tod in der Familie...


    Tami

  • Hallo,


    ich lese auch sehr gerne Comics und Graphic Novels.
    Allerdings stehen aktuell nur die Hardcover in meinem Büchertreff Regal, weil das mit meinen normalen Comics nicht geht.
    Also ich habe z.B. diverse Comicreihen von Doctor Who, aber die stehen nicht hier drin, weil ja keine ISBN vorhanden ist :cry:

    SuB: 57 Print / 60 Ebooks


    2019

    :study:42 / 13176 (abgebrochen: 2)

    2018
    :study: 38 / 13265 (abgebrochen 5)

    2017
    :study: 16 / 7571 (abgebrochen: 2)
    2016
    :study: 29 / 7832
    2015
    :study: 40 / 8916 (abgebrochen: 1)

  • Im Moment (wenn ich alle eingetragen habe) besitze ich 434 Manga. Es waren schon mal mehr, habe mich aber dann doch von einigen Reihen wieder getrennt.


    Zudem teste ich mich jetzt auch langsam an Comics heran und habe mit "Guardians of the Galaxy" und "Rocket Racoon" begonnen. Wobei Rocket Racoon wohl schon wieder abgeschlossen ist. Da hoffe ich aber auf mehr.
    Und irgendwie sind Comics so wirr. Plötzlich zeichnet jemand anderes weiter und ich erkenne fast die Story dahinter gar nicht mehr. :/

  • ja, so sind Comics.... ich lese seit den 80ern diverse DC-Superhelden-Reihen, allen voran Batman... Da gibt es richtig tolle Künstler, aber auch Künstler, mit dessen Stil ich überhaupt nichts anfangen kann und dann ändert sich der Stil über die Jahre, wenn ich mir Batman-Comics aus den 50ern ansehe, die neben die bunten 60er, lege oder neben die düsteren neuen, dann sieht man sehr gut, wie sich der Stil der Comics auch allgemein im Laufe der Jahrzehnte verändert hat...
    Angefangen habe ich als kleines Kind mit dem Comic der DDR, mit dem allseits beliebten Mosaik, ich mochte Abrax, Brabax und Califax, gewöhnte mich später auch an Dig, Dag und Digedag, die Vorgänger. Ich erlebte Abenteuer mit Fix und Fax, den beiden Mäusen und nach der Wende fand ich Elfquest, verliebte mich in die fantastischen Zeichnungen einer Wendy Pini. Bis heute bin ich ein treuer DC-Leser und fiebere mit Batman und Robin mit und all den anderen Superhelden...
    Es gibt GN's bei denen sieht es aus, als wäre ein Schimpanse am Zeichnen gewesen, aber so ist das, GN's sind teilweise künstlerisch wertvoll... es ist wie in einem Bildermuseum, man findet Strichmännchen, Ölgemälde, Tuschezeichnungen, sogar Bilder mit Wasserfarben, aber gerade dies macht es ja so wahnsinnig interessant... Jedes Thema wird bedient, sei es Krieg, Homosexualität, Massenmörder, Magersucht und andere Krankheiten. Ich glaube es gibt nichts, was es nicht gibt und für jeden dürfte etwas dabei sein...

  • Ich selbst lese neben Büchern auch noch Manga. Habe ein eigenes Regal für diese und finde, dass sie genau so zur Literatur gehören, wie Comic, Novels oder Bücher.
    Amerikanische Comics sind nichts für mich, da greif ich lieber auf die Verfilmungen zurück xD

  • Comics aus Reihen - Einzelhefte - sollten vielleicht nicht unbedingt hier eingestellt werden (die MEisten haben ja auch gar keine ISBN).


    Graphic Novels, Comic-Sammlungen (mit ISBN), Comicmagazin (z.B. Asterix & Obelix) und Ähnliches gehören hier durchaus auch rein, denn sie sind - bis auf die Magazine - Bücher, nur eben mit einem etwas anders gestalten Inhalt. Ob man nun von links nach rechts liest, ob von vorne nach hinten oder umgekehrt, spielt dabei auch nicht wirklich eine Rolle, weswegen die Manga auch hierher gehören, die ja strenggenmommen eine ältere Form des Comics bzw. der Graphic Novel aus japanischem Hintergrund darstellen. 8)

  • Ich bin vor knapp einem Jahr zu Comics und Graphic Novels gestoßen. Alle, die ich besitze, befinden sich auch in meinem Bücherregal. Hier gibt es durchaus einige User, die sich neben "normaler" Literatur auch an Comics & Co. erfreuen.


    HIER habe ich vor einiger Zeit mal einen Thread eröffnet, in dem ich nach Empfehlungen gesucht habe. Davon sind mittlerweile schon einige bei mir eingezogen. Vielleicht ist ja auch was für Dich dabei. Ich bin auch weiterhin offen für Empfehlungen. :wink:

    ... ich schau gleich mal ob ich Deinen alten Thread finde

    Du musst nur auf das groß geschriebene HIER in Kapos Post klicken und schon bist Du in dem richtigen Thread :wink:

    viele Grüße vom Squirrel

    :study: Rafik Schami - Die dunkle Seite der Liebe


  • Also für mich gehören sowohl Comics, Graphic Novels als Mangas zur Literatur (werden ja immerhin auch als Bücher veröffentlicht!).


    Privat lese ich allerdings nur Mangas, weil ich die Zeichenstile in Comics nicht mag^^ Und ich stelle auch alle meine Mangas hier ins Regal :)

    "Gewissheit ist das Lieblingswort der Narren. Sicherheit ein Fachbegriff der Lügner. Und Geborgenheit ein einsamer Wunschtraum." - In den Spiegeln (Ales Pickar)


    SUB: 1082

    2018: 51

  • Dann hab ich ja nicht viel falsch gemacht...
    und den Thread hab ich auch gefunden (Danke für den Hinweis mit dem HIER, Squirrel)...


    Ich bin trotzdem immer noch neugierig:


    Welche Comics / GN / Manga lest Ihr denn gerade so im Moment?

  • Ab und zu kauf ich mir mal das ein oder andere Heft von MARVEL, DC Comics oder Dark Horse.
    Hefte eigentlich eher selten, mehr digital für mein Android Tablet.


    Zuletzt habe ich mir die Comics von Perry Rhodan und Nowhere Men 1 von CrossCult gekauft (also jetzt in echt xD)
    Wollte zuerst Nowhere Men 1 lesen, bevor ich mich an Perry Rhodan begebe. :)

    Statistik 2019: Bücher: 17 <:~:> PR-Classics: 66 <:~:> ATLAN: 47/850 <:~:> Perry-Rhodan: 3037/3038
    Perry Rhodan EA Aufholgjagd: akt. Stand: 665 / 2874 << 2015: 73 << 2016: 215 << 2017: 159 << 2018: 152 << 2019: 66

    :study:: Stephen King - ES (~10%)

    "Man sagt, nichts ist unmöglich, aber ich tue jeden Tag nichts." - A. A. Milne

  • Ab und zu kauf ich mir mal das ein oder andere Heft von MARVEL, DC Comics oder Dark Horse.
    Hefte eigentlich eher selten, mehr digital für mein Android Tablet.


    Zuletzt habe ich mir die Comics von Perry Rhodan und Nowhere Men 1 von CrossCult gekauft (also jetzt in echt xD)
    Wollte zuerst Nowhere Men 1 lesen, bevor ich mich an Perry Rhodan begebe. :)

    DC kauf ich so beinah alles, was auf dem deutschen Markt erscheint... Dark Horse und Marvel gar nicht, da reicht dann das Geld nicht mehr... hätte dort auch keine Charaktere deren Erlebnisse ich unbedingt miterleben will.
    Habs auch schon mal digital probiert, war aber enttäuscht, anders als bei E-Books, das finde ich schon toll für unterwegs, gerade wenn man 6 Wochen durch Südostasien reist, da ist der Rucksack nicht so schwer...


    Den Perry Rhodan hab ich auch schon gesehen und bin am überlegen, konnte mich aber noch nicht entscheiden. Kannst mir dann ja mal kurz Deine Meinung kundtun...

  • Den Perry Rhodan hab ich auch schon gesehen und bin am überlegen, konnte mich aber noch nicht entscheiden. Kannst mir dann ja mal kurz Deine Meinung kundtun...

    Hatte bisher nur gute Kritiken.
    Der erste Band ist leider schon fast vergriffen, den musste ich auf Ebay ergattern, da CrossCult nicht mehr liefern konnte.

    Statistik 2019: Bücher: 17 <:~:> PR-Classics: 66 <:~:> ATLAN: 47/850 <:~:> Perry-Rhodan: 3037/3038
    Perry Rhodan EA Aufholgjagd: akt. Stand: 665 / 2874 << 2015: 73 << 2016: 215 << 2017: 159 << 2018: 152 << 2019: 66

    :study:: Stephen King - ES (~10%)

    "Man sagt, nichts ist unmöglich, aber ich tue jeden Tag nichts." - A. A. Milne

  • Welche Comics / GN / Manga lest Ihr denn gerade so im Moment?

    Im Moment keinen. Auf dem SUB warten noch so einige.
    Diese Woche habe ich den zweiten Teil von Stephen Kings "Dark Tower" GN-Reihe gelesen. Ich bin eh schon ein riesiger Fan dieser Reihe und auch die Umsetzung als Graphic Novel ist überragend gelungen.
    Ansonsten habe ich zuletzt die ersten 6 Teile der "The Walking Dead"-Reihe gelesen, 7 und 8 habe ich noch auf dem SUB.
    Am Stärksten beeindruckt hat mich bisher "Asterios Polyp" von David Mazzucchelli. Das war auch ein Tipp aus dem Büchertreff. Sehr philosophisch und melancholisch.

    :study: Andreas Brandhorst - Das Flüstern

    :study: 2019 gelesen: 42 :study: SUB: 323

  • Neben meiner Bücherliebe bin ich auch ein großer Comic-Fan. :drunken: Hier mag ich vor allem die Marvel-Sachen. Von DC interessiert mich allerdings nur Batman. :batman: Im Moment lese ich vor allem die Guardians of the Galaxy-Comics (ganz besonders liebe dich die Serien mit Rocket & Groot :love: ) und die Kanan-Serie von Star Wars (die ist aber leider schon bald zu Ende).


    Und dann hab ich hier noch 3 Bände der Wormworld Saga (2 davon schon gelesen), zwei dicke The Witcher-Hefte und die Toten 2 rumliegen, die auf Beachtung warten. :-,


  • Welche Comics / GN / Manga lest Ihr denn gerade so im Moment?

    "Im Moment" ist gut :lol:
    Ich habe schon sehr früh mit Manga angefangen und inzwischen ein paar wenige Reihen, die ich sehr intensiv verfolge.
    Wenn du mal einen Blick in mein BT-Regal wirfst, dann siehst du, dass ich tatsächlich inzwischen alle One Piece-Bände besitze, die im Deutschen erschienen sind. Mein neustes "Projekt" ist die Vervollständigung von Detektiv Conan. Außerdem habe ich letztes Jahr Magister Negi Magi entdeckt, weil ich die Nachfolgeserie UQ Holder super finde.
    Einige meiner Lieblingsreihen sind bereits beendet (Fruits Basket, WJuliet und Love Hina), manche gehypten Reihen habe ich mittlerweile abgebrochen (Shaman King, Death Note). Ansonsten lese ich öfter mal das, was meine Brüder mir vorlegen. Naruto habe ich z.B. auch durch, Battel Angel Alita will ich auch demnächst zu Ende lesen, auch wenn es nicht so gut sein soll. Und wann bzw. ob HunterXHunter mal fortgesetzt wird, steht leider in den Sternen.

    "All we have to decide is what to do with the time that is given to us."

  • Ich bin trotzdem immer noch neugierig:
    Welche Comics / GN / Manga lest Ihr denn gerade so im Moment?

    Also ich les zur Zeit drei Reihen gleichzeitig: Higurashi No Naku Koro Ni, Gantz und Corpse Party :) Nebenbei beschäftige ich mich auch noch ein wenig mit Tokyo Ghoul, aber bis jetzt ist das irgendwie nicht so mein Fall...

    "Gewissheit ist das Lieblingswort der Narren. Sicherheit ein Fachbegriff der Lügner. Und Geborgenheit ein einsamer Wunschtraum." - In den Spiegeln (Ales Pickar)


    SUB: 1082

    2018: 51

Anzeige