Bücherwichteln im BücherTreff

Suche Bücher zur Geschichte des Islam

Anzeige

  • Ich suche Bücher zur Geschichte des Islam, und zwar möglichst sachliche Gesamtdarstellungen. Was ich nicht möchte, sind einseitige Darstellungen, politische Pamphlete oder populärwissenschaftliche Beschreibungen heutiger islamischer Länder à la Todenhöfer, Scholl-Latour usw. Mich interessiert die Entstehung des Islam und die Entwicklung in den folgenden Jahrhunderten sowie die Spaltung in Schiiten und Sunniten, d.h. eher die religionsgeschichtliche Seite.


    Kann mir jemand von euch was empfehlen, am besten selbst schon gelesen? Ich habe bei amazon gesucht, finde es aber schwierig, unter den vielen Titeln etwas blind auszuwählen. In unserer Stadtbücherei haben sie nichts dazu, rein gar nichts. Meine Kenntnisse zum Islam beschränken sich auf Literatur zum Mittelalter und zu den Kreuzzügen, den Film "Robin Hood" mit Kevin Kostner :loool: und die politische Lektüre der heutigen Zeit. Kurzum: mein Wissen ist gleich null.


    Ich wäre für Tipps sehr dankbar.

  • Frau Schimmel ist sicherlich eine sehr anerkannte Expertin des Islams. Da kannst Du nicht viel verkehrt machen...

  • Das Buch von Gardet gilt als Standardwerk, insbesondere hier im französischsprachigen Raum. Fand ich sehr umfassend und verständlich!

  • Frau Schimmel ist sicherlich eine sehr anerkannte Expertin des Islams. Da kannst Du nicht viel verkehrt machen...

    Das Buch von Gardet gilt als Standardwerk, insbesondere hier im französischsprachigen Raum. Fand ich sehr umfassend und verständlich!


    @tom leo, vielen Dank für diese zwei Tipps, beides scheint mir genau das zu sein, wonach ich suche! Klasse. Das Buch von Frau Schimmel kann ich mir sogar als Kauf leisten, Reclam ist ja nicht so teuer. Gardet ist gebraucht zu haben, das ist auch gut (eigentlich bin ich im SUB-Aufbrauch-Modus und habe mir Neukäufe vorerst kategorisch verboten O:-) )


    @Squirrel, auch dir danke, dein Buchtipp klingt trotzdem sehr interessant und ich werde mal versuchen, auch dieses Buch irgendwo ausleihen zu können!

  • @Squirrel, auch dir danke, dein Buchtipp klingt trotzdem sehr interessant und ich werde mal versuchen, auch dieses Buch irgendwo ausleihen zu können!

    notfalls bei mir :wink:

    viele Grüße vom Squirrel

    :study: Rafik Schami - Die dunkle Seite der Liebe


  • Khorchide gehört zu den ganz modernen Forschern (und Gläubigern) eines aufgeklärten Islam. Sein Ansatz macht Furore. Er lehrt an der Uni Münster. Sicherlich ist dieses Buch auf moderner Ebene ebenfalls sehr empfehlenswert!



    Mouhanad Khorchide begründet in diesem Buch erstmals für den deutschsprachigen Raum eine zeitgenössische islamische Theologie. Er zeigt, wie der Islam aus sich selbst heraus, nicht von außen, zu einem Selbstverständnis kommen kann, das eine fundamentale Wende hin zu einer Theologie eines barmherzigen Gottes vollzieht. Eine nicht nur wissenschaftliche Sensation.

  • @Mirielle: Ich weiß nicht, ob das so dem entspricht, was du suchst, aber ich habe letztes (oder vorletztes) Jahr diese Mohammed-Biographie gelesen. Und auch, wenn mir der Stil nicht so gefallen hat (der Autor hat immer zwischen Präsens und Präteritum gewechselt ohne, dass ich verstehen konnte warum), fand ich das Buch ganz interessant. Ich hatte es auch gelesen, weil ich mehr über "meine Religion" - also den Islam - erfahren wollte und dafür war es eigentlich ganz gut: Man erfährt halt viel über die frühe Entstehung des Islam, aber es ist trotzdem nicht so langweilig geschrieben.


    Ich hab gerade extra nochmal geguckt und gebraucht wäre das Buch auf jeden Fall wür wenig Geld zu bekommen! :wink:

    1. (Ø)

      Verlag: Luebbe Verlagsgruppe


  • @Bluebell
    Danke dir für den Tipp, das Buch ist schon auf meine Wunschliste gewandert und bei nächster Gelegenheit, wenn meine Bücherkasse wieder etwas aufgefüllt ist, werde ich schauen, wo ich es günstig bekomme!


    Ich habe nun über medimops Annemarie Schimmel gekauft, sowie "Die Geschichte der arabischen Völker" von Albert Hourani und noch einige Romane arabischer/persischer Autoren. Das ist sicher schon mal eine Grundlage, um etwas mehr über dieses Thema zu erfahren. Auch "Rosenjahre" von Jasmin Tabatabai ist darunter. Das Buch der deutsch-iranischen Autorin habe ich schon mal gelesen, fand es sehr gut, habe es aber leider verschenkt und nun nochmals nachgekauft. Es erzählt die Geschichte der Familie Tabatabais im Iran vor und während der iranischen Revolution, und die Zeit danach. Sehr lebendig, sehr anschaulich, und aus dem interessanten Blickwinkel einer deutsch-iranischen Schauspielerin, die in Deutschland lebt, hier Karriere gemacht hat und doch ihre iranischen Wurzeln nie verleugnet, vergessen oder verdrängt hat.


    Nochmals euch allen danke für die vielen Buchtipps, mit denen ihr mich versorgt habt! Sie stehen alle auf meiner Liste und ich werde versuchen, sie nach und nach abzuarbeiten. :winken:

  • Was ich empfehlen kann ist eine Stern-THEMA-Zeitschrift zum Islam.


    Hier der Link: http://shop.stern.de/stern-the…2015-islam-verstehen.html


    Dort wird sehr sachlich über die Geschichte des Islam geschrieben, von seiner Entstehung bis heute. Es gibt dort auch einen kleinen Überblick über Religionskonflikte und Begrifflichkeiten, Regeln des Islam.
    Das ganze ist sehr umfassend und die wichtigen Stationen des Islam sind auch bebildert.
    Eine Zeittafel von früher bis heute gibt es auch.


    Das ist gut, um einen Überblick über den Islam zu bekommen.


    Ich bin sonst kein Stern-Leser aber die Spezial-Zeitschriften machen sich ganz gut.

  • Ich fand diese Ausgabe der GEO-Epoche für eine erste allgemeine Orientierung ganz interessant - auch auf Grund der weiterführenden Literaturhinweise:

Anzeige