Buch - Challenge 2016

  • Ich glaube ich werde mich dieses Jahr einfach mal an der Challenge versuchen. :rambo: Mehr wie schief gehen kann es ja nicht, oder? 8-[

     Allergikerinformation:
    Der Beitrag kann Spuren von Nüssen, sowie Ironie und Sarkasmus enthalten.


    Aktzeptiere die Welt nicht so, wie sie zu sein scheint.
    Habe den Mut sie zu sehen, wie sie sein könnte.

  • Ich glaube ich werde mich dieses Jahr einfach mal an der Challenge versuchen. :rambo: Mehr wie schief gehen kann es ja nicht, oder? 8-[

    tut es bestimmt nicht :wink:

    viele Grüße vom Squirrel

     :study: Kazuo Ishiguro - Der Maler der fließenden Welt
     :study: Norman Davies - Verschwundene Reiche (Langzeit-MLR)

  • So dalle :D 
    Hab mich nochmal hingesetzt und Aufgaben für jeden Monat ausgesucht und welche ich als Jahresaufgabe mache:


    Monatsaufgaben:
    Januar: Lies ein Buch in deiner Lieblingsfarbe
    Februar: Multipliziere dein Alter mit 10 und lies ein Buch, das mehr Seiten als das Ergebnis hat (bzw. mehr als das doppelte Ergebnis hat)
    März: Lies ein Buch von einem Autor, von dem du viele Bücher auf dem SUB hast
    April: Lies ein Buch, welches du auf Empfehlung von jemandem gekauft hast
    Mai: Lies ein Buch deiner Buchnachbarn, die sie gelesen haben, du aber noch nicht
    Juni: Lies ein Buch, welches du mit einem Buchnachbarn von Seite 7 gemeinsam hast
    Juli: Lies ein Buch, welches kein D im Buchtitel hat
    August: Lies dein ältestes Buch vom SUB
    September: Lies ein Buch mit einem Mann / einer Frau auf dem Cover
    Oktober: Es ist kalt - begebe dich in die Kälte und lies ein Buch passend zum Thema: Eis, Schnee, Winter
    November: Lies ein Buch mit gleichen Anfangsbuchstaben wie dein Nickname
    Dezember: Lies ein Buch, dessen Erstausgabe vor dem Jahr 2000 datiert ist


    Jahresaufgabe:
    Lies ein Buch von eines Autors, der unter einem anderen Namen veröffentlicht hat (In dem Fall 12 Stück :wink: )


    Hoffe das ich es schaffe was ich mir vorgenommen habe. Denke die anderen Aufgaben werde ich nebenbei machen, als kleines "Sonstiges"

    :study: Herzdamne (Alexis Lecaye)
    -> weltreisechallange: Ein Nachbarland

  • Ich finde die Challenge einfacher (für mich) als letztes Jahr. Letztes Jahr hatte ich das ja irgendwie falsch verstanden. Dieses Jahr werde ich primär natürlich meine eigene Challenge lösen aber als Vielleser und da ja manche Bücher mehrfach passen, einfach versuchen auch hiervon so viele Aufgaben wie möglich zu schaffen. Vielleicht sogar alle. Von der Anzahl her, halte ich es für machbar.

  • So, ich fange an, und zwar mit dem "Lied des Blutes" von Anthony Ryan, meine Aufgabe für Januar:  
    Re - Read: Lies eines deiner (Lieblings-)bücher, dessen Inhalt du nicht mehr in Erinnerung hast
    Nicht eins meiner Lieblingsbücher, aber mein Lieblingsgenres, und dazu aus aktuellem Anlass: in der MLR zum zweiten Teil hatte ich festgestellt, dass ich fast den ganzen Inhalt vergessen habe :pale: . Jetzt wird der erste Teil nochmal gelesen, und der MLR hinterhergehechelt - das sollte zu schaffen sein :rambo: .



    Nun kannte ich Orlandos große Liebe. Es war eine einfache Liebe: Wenn er die Seiten umblätterte, konnte er sich an jeden Ort der Welt versetzen lassen, weg von der harten Realität.
    Lucinda Riley, Die Schattenschwester

  • Die Challenge finde ich super. Ich bin auf jeden Fall dabei und versuche dieses Jahr so viele Aufgaben wie möglich zu schaffen.


    Ich fange gleich einmal mit der ersten an, die gerade auf mein aktuelles Buch passt.

    "Es gibt mehr Schätze in Büchern als Piratenbeute auf der Schatzinsel. Und das Beste ist, du kannst diesen Reichtum jeden Tag deines Lebens genießen."
    (Walt Disney)









     

  • Ich schließe mich dieser Challenge auch mal an. Die Fragen klingen gut und ich schau ob ich alle schaffe. Wer weiß! Bestimmt passt das eine oder andere Buch auch zu anderen Challenges. Ich freu mich drauf.


    Es ist ein ewiger Zwiespalt: arbeitet man am Abbau des SuB oder am Abbau der WL?




  • Jetzt wird der erste Teil nochmal gelesen, und der MLR hinterhergehechelt - das sollte zu schaffen sein .

    So schnell, wie du liest, auf jeden Fall :friends::kiss:


    Ich werde die Challenge sehr unplanmäßig angehen, fürchte ich. Vorgenommen habe ich mir, bis Oktober so viele Aufgaben wie möglich zu lösen, in dem ich schaue, welche Aufgabe gerade zu meinem aktuellen Buch passt. Und im Oktober schaue ich dann, welche Aufgaben noch offen sind, und suche mir dafür dann gezielt Bücher raus. So sollte ich das eigentlich gut in den Griff bekommen, denn ich tue mich sehr schwer damit, Bücher nach Vorgabe zu lesen.


    Als erstes passt für mich die Aufgabe

    • Lies ein Buch, welches kein D im Buchtitel hat

    Dazu lese ich das Buch "Eine unbeliebte Frau" von Nele Neuhaus



    Das Unmögliche ist eine Möglichkeit, die du nur noch nicht erkannt hast.
    -Matt Haig, Ein Junge namens Weihnacht


    :study: So many books. So little time. :study:

  • Ich beginne mit Aufgabe 14:
    Multipliziere dein Alter mit 10 und lies ein Buch, das mehr Seiten als das Ergebnis hat (bzw. mehr als das doppelte Ergebnis hat)
    Deborah Harkness - Die Seelen der Nacht (797 Seiten) (44x10=440)

    Meine Jahresaufgabe ist Aufgabe 17:
    Beginne oder Beende eine Buchserie


    Liebe Grüße von Tanni


    Ich :montag: gerade:
    Rainer Zitelmann - Setze dir größere Ziele

    Dr. Stefan Frädrich - Das Günter-Prinzip fürs Business

    John & Mary Mcdougall - Die High-Carb-Diät: Abnehmen mit den richtigen Kohlenhydraten (zum 2. Mal)

    Neal Barnard - Diabetes heilen ohne Medikamente: wissenschaftlich bewiesen (zum 2. Mal)

  • Die Challenge finde ich super. Ich bin auf jeden Fall dabei und versuche dieses Jahr so viele Aufgaben wie möglich zu schaffen.


    Ich fange gleich einmal mit der ersten an, die gerade auf mein aktuelles Buch passt.

    Die Aufgebae heißt, du sollst ein Buch lesen wo der Autor ein I UND ein A im Vornamen hat... Das I ist da, aber wo ist das A?



    Ich werde Auch bald dazustoßen... Wil allerdings erstmal meine beiden jetziges Bücher noch beenden...

    Es gibt mehr Schätze in Büchern als Piratenbeute auf der Schatzinsel. Und das Beste ist, du kannst diesen Reichtum jeden Tag deines Lebens genießen.


    (Walt Disney)

  • So. Guten Morgen allerseits.....

    Zunächst einmal wünsche ich Euch allen ein wunderschönes, neues Jahr!!!! Mögen sich alle Eure Hoffnungen und Wünsche für die kommenden 12 Monate erfüllen! :anstossen: 


    Und nun zum Thema. Ich sitze hier am Schreibtisch und vor mir steht ein altes Marmeladenglas mit 42 kleinen Losen - gerade frisch gebastelt. Ich werde nun jeden Monat zwei Lose ziehen und versuchen, die Aufgaben, die sich dahinter verbergen, zu lösen. Sollte ich eine Aufgabe nicht schaffen (warum auch immer), wandert sie zurück in den Lostopf. Auftauchende Probleme kläre ich dann mit mir selber ab, wenn sie entstehen.... :wink:


    So. Und nun der spannende Moment. Welche Aufgaben erwarten mich im Januar 2016? *TUSCH* ........ Es siiiiiiiind die Nummer 13 und die Nummer 31. Witzig. Genau verdreht. Egal. Ich muß also folgende Aufgaben in diesem Monat lösen:


    13. Lies ein Buch, welches mit den vier Elementen zu tun hat (Feuer, Wasser, Wind oder Erde)
    31. Es ist kalt - begebe Dich in die Kälte und lies ein Buch passend zum Thema: Eis, Schnee, Winter



    Okay. Nummer 13 - da paßt das Buch, das ich gestern begonnen habe: Silber, das dritte Buch der Träume. Silber ist ein Edelmetall, das man tief in der Erde vergraben findet. Also: Element Erde.


    Bis bald und liebe Grüße vom Bücherhuhn



  • Und nun zum Thema. Ich sitze hier am Schreibtisch und vor mir steht ein altes Marmeladenglas mit 42 kleinen Losen - gerade frisch gebastelt.

    Sehr coole Idee! Ich überlege das auch so zu machen... :-k

    :study: Die geliehene Schuld - Claire Winter

    :study: Das Siegel von Rapgar - Alexey Pehov

    :montag:Die Formel - Dan Wells

     :musik: Kühn hat zu tun - Jan Weiler

  • Sehr coole Idee! Ich überlege das auch so zu machen... :-k

    Ach wie süß - hat was.
    Ich habe mir alle Aufgaben in eine Excel-Liste geworfen und wenn ich ein neues Buch in die Hand nehme, schaue ich zu welcher Aufgabe es passt =o)

  • So nachdem mich @LovEoFeXituZ auf meine Fehler aufmerksam gemacht hat, danke nochmal :wink: , konnte ich mein aktuelles Buch doch noch einer Aufgabe zuordnen.


    Ich habe das Buch für 1,29 € auf Rebuy gekauft. Wenn das nicht mal ein Schnäppchen ist. :)

    "Es gibt mehr Schätze in Büchern als Piratenbeute auf der Schatzinsel. Und das Beste ist, du kannst diesen Reichtum jeden Tag deines Lebens genießen."
    (Walt Disney)









     

  • Mein Plan steht ebenfalls. Ich habe mich mal von @Rincewind66 inspirieren lassen (naja, "kopiert" trifft es schon eher ), danke schon mal dafür .

    Kopieren wäre absolut nicht schlimm gewesen :friends: , aber hast Du doch gar nicht. Du hast Dir doch völlig individuell Deine ganz eigenen monatlichen Aufgaben gesucht. :kiss:

    Ich :study: gerade: Plötzlich Fee 2 von Julie Kagawa

     [-X 2018: SuB 4.365
    gelesen/gehört insgesamt: 50 davon 41 :study: = 15.499 Seiten / 9
     :musik:  = 78:49 Stunden (2017 gelesen: 137 B. / 44.544 S. + gehört: 20 HB. / 165:18 Std.)

  • Und nun zum Thema. Ich sitze hier am Schreibtisch und vor mir steht ein altes Marmeladenglas mit 42 kleinen Losen - gerade frisch gebastelt. Ich werde nun jeden Monat zwei Lose ziehen und versuchen, die Aufgaben, die sich dahinter verbergen, zu lösen. Sollte ich eine Aufgabe nicht schaffen (warum auch immer), wandert sie zurück in den Lostopf. Auftauchende Probleme kläre ich dann mit mir selber ab, wenn sie entstehen....


    So. Und nun der spannende Moment. Welche Aufgaben erwarten mich im Januar 2016? *TUSCH* ........ Es siiiiiiiind die Nummer 13 und die Nummer 31. Witzig. Genau verdreht. Egal. Ich muß also folgende Aufgaben in diesem Monat lösen:

    Grandiose Idee! :applause:

    Ich :study: gerade: Plötzlich Fee 2 von Julie Kagawa

     [-X 2018: SuB 4.365
    gelesen/gehört insgesamt: 50 davon 41 :study: = 15.499 Seiten / 9
     :musik:  = 78:49 Stunden (2017 gelesen: 137 B. / 44.544 S. + gehört: 20 HB. / 165:18 Std.)

  • Grandiose Idee! :applause:

    Die ich mir jetzt abgeschaut habe. :uups: 
    Ich habe meinen Mann dann auch zur monatlichen Losfee auserkoren und er hat mir auch schon zwei Zettel gezogen, die ich allerdings erst öffentlich mache, wenn ich mein aktuelles Buch beendet habe.
    Ich muss da eh erstmal recherchieren, was darauf passt :montag:

    :study: Die geliehene Schuld - Claire Winter

    :study: Das Siegel von Rapgar - Alexey Pehov

    :montag:Die Formel - Dan Wells

     :musik: Kühn hat zu tun - Jan Weiler

Anzeige