Patrick Hamann - Feuersturm

Anzeige

  • Patrick Hamann „Die Nacht der Krähe - Feuersturm Bd. 02


    Teil 2 der fantastischen Saga um Lennox und Nea! Die große Schlacht gegen Constantin und sein Dämonenheer ist vorbei. Lennox ist tot. Aber er ist auch lebendig, denn er befindet sich in einer Zwischenwelt zwischen Leben und Tod. Verzweifelt versuchen die Menschen dort, wieder ins Reich der Lebenden zurückzukehren, doch der Preis ist hoch. Gemeinsam mit Greta und Kira, die auch zu „den Ewigen“ gehören, versucht er, aus dieser Welt zu entkommen – einzig, um Nea wiederzusehen. Währenddessen vergeht Nea vor Trauer um ihren Lennox. Unschlüssig, wohin sie als Blutsklavin nun gehen soll, schließt sie sich der Bruderschaft an. Doch auch hier gibt es Probleme: Immer mehr Dämonen versetzen die Dörfer in Angst und Schrecken. Der heimtückische Victor, der die Macht über die Länder an sich reißen möchte, hat einen Parasiten entwickelt, der die Toten wieder zum Leben erweckt und sie in blutrünstige Monster verwandelt. Gemeinsam zieht Nea mit der Bruderschaft los, um ein Gegenmittel zu finden - und ganz tief im Inneren hat sie auch nicht die Hoffnung aufgegeben, irgendwie auf dem Weg Lennox wieder zu begegnen ... Von Patrick Hamann ist bereits bei Midnight erschienen: Die Nacht der Krähe – Funkenflug.

    • Produktdetails
    • Verlag: Midnight
    • Seitenzahl: 600
    • 2015
    • Deutsch
    • ISBN-13: 9783958190443
    • ISBN-10: 3958190448

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------




    Nach "Die Nacht der Krähe - Funkenflug - Bd. 01 - geht es weiter und wir erfahren wie es mit Lennox und Nea, sowie den Anderen weitergeht. Wieder begleiten wir - Nea allein, in Verbindung mit anderen Protagonisten, ohne in direktem Zusammenspiel mit dem den in der Parallelwelt gefangenen Lennox, durch eine phantastische Welt mit wiederauferstanden Toten und der Suche nach dem "Gegengift".. Eine spannende Reise beginnt und immer verbunden mit Neas vager Hoffnung auch Lennox zu finden. Neben Neas Reise wird natürlich auch von Lennox Abenteuern, einen Ausweg zu finden und zu den Lebenden zurück zu kehren erzählt.




    Eine wahnsinnige spannende Fortsetzung des ersten Bandes, sehr gut umgesetzt und zwar an Bd. 01 anknüpfend, aber dennoch völlig Eigenständig, auch wenn man verschiedenen Protagonisten wieder begegnet, und auch Nea sich in Bd. 02 wesentlich weiterentwickelt. Hamann schafft das was vielen anderen nicht gelungen ist, nämlich seine Protagonisten lebendig werden zu lassen und er nimmt sich einfach Zeit für die Hauptcharaktere, Ihr Handeln verständlich zu machen und voll in das Geschehen einzutauchen. Die Beschreibungen sind liebevoll und detailliert. Man hat die Landschaft, die Leute, einfach alles - so deutlich vor Augen, dass man diese Reisen in Bd. 01. und 02. der Protagonisten direkt miterlebt und Hahmann versteht zudem es die verschiedenen Handlungsstränge parallel laufen zu lassen und stimmig zusammenzuführen. Durch seinen Schreibstil schafft es Hamann wirklich beim Leser Bilder heraufzubeschwören, denn er ist detailreich aber einfach nicht zu überladen und es gelingt ihn immer wieder verschiedene Atmosphären heraufzubeschwören und zu verdeutlichen. Alles ist im Hintergrund gut belegt, man hat das Gefühl sich in einer anderen Realität zu befinden wenn man dieses Buch liest, sehr toll sind auch die vielen kleinen Details, die er in diesen Büchern umgesetzt hat und die den Welten Leben einhauchen.


    Jedenfalls ist die Handlung durchweg spannend, aber nicht dramatisch, dass braucht die Geschichte auch nicht, weil hier die Wege allein, die zum Ende führen, schon faszinierend genug sind. Es gibt die eine oder andere actionreiche oder auch brenzlige Situation für die Charaktere, aber sie schlittern nicht, von einem lebensgefährlichen Abenteuer ins andere. Ihre Erlebnisse setzen ein Puzzle zusammen, sodass der Leser erkennt, wohin die Geschichte führen wird. Es passiert tatsächlich etwas, was die Charaktere voran bringt und nicht nur ihren Ist-Zustand beschreibt. Zudem ist in beiden Bänden für jeden Leser etwas dabei: Schlachten, Intrigen, "Zombies", Liebe und eben wirklich interessante Charaktere.

Anzeige