Virginia Fox - Rocky Mountain Secrets

Anzeige

  • "Weit weg von Independence, im sonnigen Kalifornien, arbeitet Avery Wilkinson als Undercover-Agentin und Profilerin für das Drogendezernat. Das Auftauchen eines skrupellosen Serienmörders verhilft ihr unverhofft zu einem spannenden Auftrag: Sie soll für das FBI ein Täterprofil erstellen. Wenn da nur nicht ihr neuer Arbeitskollege wäre: Cole Carter. Ihre ehemalige Jugendliebe, die sie nie so richtig vergessen konnte. Cole Carter, Special Agent des FBI, verliebte sich vor über zehn Jahren Hals über Kopf in seine beste Freundin Avery Wilkinson. Doch er verbockte die Sache. Diesen Fehler würde er kein zweites Mal begehen. Davon muss er Avery aber erst einmal überzeugen. Das braucht Zeit. Zeit, die er nicht hat. Völlig unerwartet gerät Avery ins Visier des Killers. Eine wilde Verfolgungsjagd von den Stränden San Diegos bis in die Berge von Independence nimmt ihren Lauf. Die Ereignisse überschlagen sich und plötzlich bleibt keine Gelegenheit mehr, lange zu überlegen, ob sie sich auf einander verlassen können oder nicht. Rocky Mountain Kid ist der fünfte Band der humorvollen Rocky Mountain Serie der Erfolgsautorin Virginia Fox."


    Quelle: Autorenseite



    Rocky Mountain Secrets ist mein erstes Buch von Virginia Fox. Die Autorin hat mich überzeugt, nicht nur mit der Geschichte, sondern auch mit ihren sympathischen Charakteren. Man hat das Gefühl, zu Besuch bei einer großen Familie zu sein.


    Dass Avery und Cole zusammenpassen, nein zusammengehören, merkt man sofort. Da es mit Rocky Mountain Secrets ja mein erster Ausflug nach Independence war, wusste ich von ihrer Vergangenheit nur so viel, wie hier bekannt gegeben wird. Aber für das Verständnis und um ein Gefühl für die beiden zu bekommen, reichte dies aus.


    Man kann Rocky Mountain Secrets gut als Einzelband lesen, aber man merkt schon, dass es da Dinge gibt, die man schlicht und ergreifend ohne die Vorgängerbände nicht weiß. Da wurde mir dann wieder klar, warum ich Reihen eigentlich ganz gerne nach der Reihe lese. Aber man kann sich das, was man nicht weiß, zusammenreimen. Meine Unwissenheit tat also meinem Lesevergnügen keinen Abbruch.


    Mit Ratten konnte ich bislang wenig bis gar nichts anfangen. Doch Miss Marple habe ich sofort in mein Herz geschlossen. Die ausgebildete Spürratte überzeugt nicht nur bei der Arbeit, ich kann mir auch Avery nicht mehr ohne Miss Marple vorstellen.


    Den Verlauf der Geschichte habe ich so nicht erwartet. Aber das, was man an Stelle davon bekommt, muss ja nicht gleich schlecht sein. Und hier ist der Beweis dafür. Ich habe die Geschichte genossen. Immer wieder wurde es spannend, sei es in San Diego oder Independence. Wobei es in der ersten Hälfte allerdings mehr Spannung gab als in der zweiten. In der zweiten Hälfte standen mehr Avery und Cole im Vordergrund. Aber auch das las ich gerne.


    Nach und nach zeichnet sich zwar ab, wer hinter den Morden steckt. Aber es zu wissen und den Täter auch überführen zu können, so dass ihn auch der beste Anwalt nicht herausboxen kann, ist ja zweierlei. Aber mit einem guten Plan und Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten sowie in die der anderen kann ja nichts mehr schiefgehen, oder? :-,


    Ich bin zwar kein großer Freund von Facebook, aber selbst ich musste bei den Disney Sisters und ihren Wetten schmunzeln. Aber nichts davon kam an meine Lieblingsszene am Schluss bei der Verfolgungsjagd heran. Da wäre ich doch liebend gern am Rand gestanden.


    Das Einzige, das mir hier negativ aufgefallen ist, sind die grammatikalischen Fehler. Aber darüber versuchte ich hinwegzulesen und ziehe dem Buch deshalb auch keine Sterne ab.


    Von mir gibt’s hier erstmal :bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5::bewertung1von5: .

  • In ihrem neuen 5ten Roman der Rocky Mountain Serie " „Rocky Mountain Secrets“ besticht Virginia Fox wieder mit trockenem Humor und unterhaltsamem Wortwitz. Die Protagonistin Avery Wilkinson macht Ihre Arbeit und rasselt eher ungewollt in das Geschehen hinein, dass so richtig gefährlich wird. Nicht nur für ihr Herz, sondern auch für ihr Leben, aber sie und boxt sich auf sehr sympathische Art und Weise durch. Sympathisch deshalb, weil Virginia Fox Protagonistinnen niemals überhöht werden. Sie sind Menschen wie du und ich haben Makel und Schwächen und laden zum Identifizieren ein. Die Protagonisten sind eckig und kantig und überzeugen gerade dadurch. Es gibt keine absoluten Helden, es gibt Menschen, die verletzt wurden, Menschen, die ihre eigenen Dämonen bekämpfen, Menschen, die gerade durch ihre inneren Kämpfe, durch ihr Misstrauen und manchmal auch ihre gelegentliche Bissigkeit authentisch wirken. Trotz Allem sind sie aber immer auch liebenswert und sympathisch und lassen einen als Leser mitfiebern und mitleiden.
    Die beiden Hauptprotagonisten sind sympathisch, ihre Abneigung/Anziehung ist packend und keine gemeinsame Szene wird zu kitschig. Der Krimi überzeugt durch kontinuierlich spannungssteigernde Ereignisse, die in einem aufregendem Finale münden. Dabei glänzen die Nebenfiguren, die u.a. durch die authentisch dargestellten Ermittlungen, überzeugen.


    Die Liebesgeschichte fügt sich zudem gut in die Haupthandlung ein ohne diese zu stören. Diese ist spannend und wartet mit so manch einer Wendung auf, die man so nicht erwartet hätte, und das ist es, meiner Meinung nach, was eine gute Geschichte ausmacht: das scheinbare Wissen des Verlaufs und die Überraschung wenn's dann doch ganz anders läuft. Alles in allem vereint das Buch eine super sexy Spezialeinheit, mit gefährlichen Aufträgen und taffen Agenten, welche trotz dieser wiedrigen Umstände und all der Grausamkeit, mit welcher sie täglich konfrontiert werden,über einen weichen Kern verfügen, welcher zu Romantik fähig ist. Wer ein Buch voller Entwicklungen und Überraschungen und in Bereich Romantic Suspense (Romantik/Thrill) sucht, ist mit dieser Reihe bestens beraten! Es ist ein spannendes Buch mit einer gewaltigen Dosis romantischen Sprengstoffs, der in wohldosierten Prisen und mit einigen sprühenden Funken für einen wirklichen Lesegenuss sorgt.

Anzeige